Nusakan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Beta Coronae Borealis)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
Nusakan
Nusakan
Corona Borealis IAU.svg
AladinLite
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Nördliche Krone
Rektaszension 15h 27m 49,7s
Deklination +29° 06′ 21″
Helligkeiten
Scheinbare Helligkeit 3,7 mag
Spektrum und Indices
Spektralklasse F0
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−18,7 ± 0,9) km/s
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungβ Coronae Borealis
Flamsteed-Bezeichnung3 Coronae Borealis
Bonner DurchmusterungBD +29° 2670
Bright-Star-Katalog HR 5747 [1]
Henry-Draper-KatalogHD 137909 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 75695 [3]
SAO-KatalogSAO 83831 [4]
Tycho-KatalogTYC 2032-1605-1[5]
Weitere Bezeichnungen FK5 572

Nusakan, Bayer-Bezeichnung Beta Coronae Borealis (β CrB), ist ein Stern im Sternbild Corona Borealis. Er hat eine scheinbare Helligkeit von 3,7 mag und gehört der Spektralklasse F0 an. Er ist 114 Lichtjahre entfernt und besitzt die 26-fache Leuchtkraft der Sonne sowie ein 10.000 mal stärkeres Magnetfeld.

Am 21. August 2016 bekam der Stern von der IAU diesen offiziellen, historisch belegten Eigennamen. Er leitet sich vom arabischen Kas al Masakin ab, was übersetzt Schale oder Schüssel bedeutet und dort einst die Bezeichnung für das ganze Sternbild war.