Bezirk Mittelland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Mittelland
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Appenzell Ausserrhoden (AR)
Hauptort:
BFS-Nummer: 1502
Fläche: 60.27 km²
Einwohner: 17'272[1] (31. Dezember 2018)
Bevölkerungsdichte: 287 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Mittelland

Der ehemalige Bezirk Mittelland war eine Untereinheit des Kantons Appenzell Ausserrhoden in der Schweiz.

Er wurde im Jahre 1877 durch die Aufteilung des Bezirks Vor der Sitter in die beiden Teile Mittelland und Vorderland gegründet. 1995 wurden die Bezirke formell wieder abgeschafft, die regionale Gliederung lebt aber in vielen Bereichen innerhalb der alten Bezirksgrenzen weiter.

Der Bezirk bestand aus folgenden Gemeinden:

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2018)
Fläche
in km² [2]
Einw.
pro km²
Bühler
Bühler 1799 5,60 321
Gais
Gais 3091 21,21 146
Speicher
Speicher 4382 8,18 536
Teufen
Teufen (AR) 6265 15,25 411
Trogen
Trogen 1735 10,03 173
Total (5) 17'272 60,27 287

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eugen Steinmann: Die Kunstdenkmäler des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Band 2: Der Bezirk Mittelland. Birkhäuser Verlag, Basel 1980 ISBN 3-7643-1174-6 (= Die Kunstdenkmäler der Schweiz, Band 97).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2019, abgerufen am 22. Dezember 2019.
  2. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS