Bezirk Thierstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Thierstein
Bezirk Thierstein
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Solothurn (SO)
Hauptort: Breitenbach
BFS-Nummer: 1110
Fläche: 102.28 km²
Einwohner: 14'527[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 142 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Thierstein

Der Bezirk Thierstein im Kanton Solothurn ist der ländlichere, konservativere Teil des Schwarzbubenlandes in der Region Basel. Er gehört zur Amtei Dorneck-Thierstein. Hauptort ist Breitenbach.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gold auf grünem Dreiberg, schreitende (auf jedem Berg ein Fuss), rote Hindin mit gesträussten Ohren

Einwohnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Gemeindename Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche
in km²
Bärschwil Bärschwil 817 11.20
Beinwil SO Beinwil SO 246 22.67
Breitenbach Breitenbach 3849 6.83
Büsserach Büsserach 2251 7.55
Erschwil Erschwil 906 7.48
Fehren Fehren 594 1.50
Grindel Grindel 491 3.05
Himmelried Himmelried 926 6.00
Kleinlützel Kleinlützel 1255 16.34
Meltingen Meltingen 663 5.76
Nunningen Nunningen 1878 10.27
Zullwil Zullwil 651 3.63
Total (12) 14'527 102.28

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bezirk Thierstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.