Bezirk Gäu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Gäu
Bezirk Gäu
Basisdaten
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton SolothurnKanton Solothurn Solothurn (SO)
Hauptort: Oensingen
BFS-Nummer: 1101
Fläche: 62,05 km²
Höhenbereich: 399–1033 m ü. M.
Einwohner: 22'005[1] (31. Dezember 2020)
Bevölkerungsdichte: 355 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Gäu
Blick ins Gäu. Zu sehen ist Egerkingen (Vordergrund und Kamerastandort) sowie v. r. n. l.: Oberbuchsiten und Niederbuchsiten, Neuendorf und Härkingen

Der Bezirk Gäu («das Gäu» genannt) im Kanton Solothurn ist Teil des solothurnischen Gäus. Bezeichnung 1841–1987: Bezirk Balsthal-Gäu.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gäu wird im Norden durch die erste Kette des Juragebirges und im Süden durch die Aare begrenzt. Es wird von den zwei wichtigsten Autobahnen der Schweiz durchschnitten: der Ost-West-Achse A1 und der Nord-Süd-Achse A2, die sich im Autobahndreieck Härkingen kreuzen. An den Autobahnen und der Eisenbahnlinie haben sich in den letzten Jahrzehnten verschiedene Logistikzentren angesammelt. Abseits der Hauptverkehrsachsen hat das Gäu seinen ländlichen Charakter weitgehend bewahrt.

Bezirkshauptort ist Oensingen. Der Bezirk Gäu bildet zusammen mit dem Bezirk Thal die Amtei Thal-Gäu, deren Hauptort Balsthal ist. Der Bezirk ist nicht zu verwechseln mit dem Solothurnischen Gäu, das auch Teile des heutigen Bezirks Olten umfasst.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweimal geteilt von Rot, Silber und Schwarz

Einwohnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2020)
Fläche
in km² [2]
Einwohner
pro km²
Egerkingen Egerkingen 4041 6,95 581
Härkingen Härkingen 1644 5,51 298
Kestenholz Kestenholz 1848 8,59 215
Neuendorf Neuendorf 2277 7,14 319
Niederbuchsiten Niederbuchsiten 1260 5,49 230
Oberbuchsiten Oberbuchsiten 2296 9,39 245
Oensingen Oensingen 6276 12,10 519
Wolfwil Wolfwil 2363 6,88 343
Total (8) 22'005 62,05 355

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gäu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  2. Bundesamt für Statistik Generalisierte Grenzen 2020.