Boksum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boksum
Provinz Friesland Friesland
Gemeinde Waadhoeke Waadhoeke
Einwohner 340 (30. Jun. 2017[1])
Koordinaten 53° 11′ N, 5° 44′ OKoordinaten: 53° 11′ N, 5° 44′ O
Bedeutender Verkehrsweg N31 N359
Vorwahl 058
Postleitzahlen 9026–9027, 9031–9034, 9043
Website Homepage von Boksum

Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Rahmen unnötig

Boksum ist ein Dorf der Gemeinde Waadhoeke in der niederländischen Provinz Friesland. Die alte niederländische Schreibweise Boxum ist nicht mehr gebräuchlich.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie auch andere Dörfer von Menameradiel lag Boksum einst an der mittelalterlichen Middelzee. Teile des alten Schutzdeiches sind heute noch vorhanden.

Während des Achtzigjährigen Kriegs kam es hier am 17. Januar 1586 zwischen Spaniern unter Johann Baptista von Taxis und friesischen Bürgern zu der Schlacht bei Boksum.

Bis 2017 gehörte Boksum zur Gemeinde Menameradiel und wurde mit dieser am 1. Januar 2018 Teil der neugebildeten Gemeinde Waadhoeke.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boksum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Personen met een uitkering; soort uitkering, wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 22. März 2018 (niederländisch)