Bonaire League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bonaire League
Voller Name Bonaire League
Verband Federashon Futbòl Boneriano
Erstaustragung 1960
Mannschaften 9 (2017/18)
Meister Real Rincon (2018)
Rekordmeister SV Juventus (14×)
Qualifikation für CFU Club Championship

Die Bonaire League ist die höchste Spielklasse im Männerfußball der Federashon Futbòl Boneriano, dem nationalen Fußballverband von Bonaire.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten bestätigten Fußballspiele auf Bonaire fanden im Mai 1923 statt, als der SV Hercules gegen zwei zu besuch gewesenen Teams aus Curaçao antrat. Am 20. Mai 1923 verlor Hercules gegen Sparta II mit 0:2, dasselbe Ergebnis folgte tags darauf gegen Jong Holland. Im Juni 1933 wurde der Bonairaansche Voetbal Bond gegründet, der bis Ende des Jahres neun Vereine als Mitglieder verzeichnen konnte. Der Verband bestand bis 1937. Im Sommer 1954 wurde unter dem Namen Bonairiaanse Voetbal Bond erneut ein kurzlebiger Verband gegründet. Der aktuelle Bonairiaanse Voetbal Bond (B.V.B.) wurde am 31. Mai 1960 von acht Vereinen gegründet. Er organisierte am Pfingstmontag, den 6. Juni 1960, erstmals ein K.-o.-Turnier. Die erste ausgetragene Ligameisterschaft wurde 1961 beendet. 1988 nannte sich der B.V.B. in Federashon Futbòl Boneriano um.

1963 trat der Verband dem Nederlands Antilliaanse Voetbal Unie, dem Fußballverband der Niederländische Antillen, zu denen Bonaire gehörte, bei. An der Kopa Antiano nahm der Meister aus Bonaire jedoch erst ab 1972 bis zur Auflösung der Niederländische Antillen 2010 teil.

Der Austragungsmodus der Bonaire League wechselte häufiger. Seit 2015/16 spielen die neun teilnehmenden Mannschaften zuerst im Rundenturnier mit Hin- und Rückspiel gegeneinander. Die sechs besten Team spielen daraufhin in einer Einfachrunde gegeneinander. Aus dieser qualifizieren sich die vier besten Mannschaften, die erneut in einer Einfachrunde aufeinander treffen. Die beiden aus dieser Runde besten zwei Mannschaften spielen dann in einem Finale die Fußballmeisterschaft Bonaires aus. Auch der Austragunszeitpunkt der Meisterschaft wechselte häufig zwischen kalenderweiser und jahresübergreifender Austragung. Aktuell beginnt die Spielzeit im Herbst, das Finale findet im Sommer des kommenden Jahres statt. Der Fußballmeister von Bonaire erhält einen Startplatz in der CFU Club Championship, dies wurde erstmals 2018 von Real Rincon in Anspruch genommen.

Fußballmeister von Bonaire[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rekordmeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rekordmeister Bonaires ist der SV Juventus mit 14 gewonnenen Meistertiteln.

Verein Titel Jahr
SV Juventus 14 1976, 1977, 1984, 1984/85, 1987, 1989, 1992, 1994, 2004/05, 2007/08, 2009, 2010, 2012, 2013
SV Estrellas 10 1961/62, 1962/63, 1963/64, 1965/66, 1974/75, 1978, 1988, 1998/99, 1999/00, 2001/02
Real Rincon 10 1971/72, 1973, 1979, 1986, 1996, 1997, 2003/04, 2014, 2016/17, 2017/18
SV Vitesse 7 1967/68, 1968/69, 1969/70, 1970/71, 1980/81, 1990/91, 1993
SV Vespo 2 1995, 2006/07
Deportivo 1 1960/61
SV Uruguay 1 1983
Atlétiko Flamingo 1 2016/17

Aktuelle Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2017/18 nahmen die folgenden 9 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Meister wurde zum insgesamt zehnten Mal Real Rincon.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]