Brinner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Brinner (auch Breakfast for Dinner)[1][2] wird sowohl eine Mahlzeit bezeichnet, die aus Komponenten des Frühstücks und des Abendessens besteht, als auch ein Frühstück, welches am Abend serviert wird.[3] Das Kofferwort Brinner stammt aus dem Englischen und setzt sich aus breakfast („Frühstück“) und dinner („Abendessen“) zusammen.[3][4][5]

Der Food-Trend Brinner entstand in Kalifornien und fand von dort aus weltweite Verbreitung.[3][4] Seine Popularität rührt von seiner unkomplizierten Zubereitung her, welche weniger Zeit als diejenige eines traditionellen Abendessens beansprucht und zudem in der Regel kostengünstiger ist.[1][3][4][5][6] Darüber hinaus bietet das Brinner die Möglichkeit, die Frühstücksmahlzeit, zu welcher am Morgen aufgrund des Arbeitsalltages oft die hinreichende Zeit fehlt, zu einem späteren Tageszeitpunkt in Ruhe zu genießen.[1][7][8] Zur raschen Verbreitung des Brinners trug auch das Hochladen von Fotos und Rezepten in den sozialen Netzwerken bei.[1][3][6][7][9]

Zum Brinner gehören die üblichen Komponenten eines amerikanischen Frühstücks wie etwa Müsli, Rührei, Croissants, Toastbrot und Pfannkuchen, welche bisweilen mit deftigen Speisen kombiniert werden, woraus dann Kreationen wie Omelett mit Pesto, Donuts im Speckmantel oder belegt mit Jalapeños sowie Waffeln mit Hähnchen entstehen können.[4][6][8][10] Mittlerweile ergänzen allerdings auch Speisen aus anderen Ländern wie etwa die traditionelle vietnamesische Suppe Phở oder japanische Udon-Nudeln das Brinner.[2][3]

Eine feste Tageszeit, zu welcher das Brinner serviert wird, existiert nicht; in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien gibt es bereits Restaurants, welche Brinner rund um die Uhr anbieten.[1][3][4][7][9][10] Im September 2015 gab etwa McDonald’s bekannt, dass in allen US-Filialen des Unternehmens das Frühstückangebot den ganzen Tag über erhältlich sein soll.[11][12]

In Melbourne in Australien wurde im August 2017 unter dem Namen Brinner Fest erstmals ein Breakfast-for-Dinner-Foodfestival veranstaltet.[13][14][15]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der siebten Episode der siebten Staffel My Bad Too (Meine Wasserbomben) der US-amerikanischen Krankenhaus-Dramedy-Serie Scrubs – Die Anfänger macht die Figur Turk die Aussage „Baby, you already made me brinner!“;[12] in der deutschen Synchronisationsfassung wird Brinner mit Früssen, einem Kofferwort aus Frühstück und Abendessen, wiedergegeben.[16]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Leah Hyslop: Fancy pancakes for tea? How we fell in love with 'brinner'. 'Brinner', or breakfast for dinner is apparently on the rise. In: The Telegraph vom 2. März 2015.
  2. a b Louise Brown: Die Frühstücker. In: Welt am Sonntag vom 31. Mai 2015.
  3. a b c d e f g Brinner: Trend aus den USA, auf der Website DasKochrezept.de.
  4. a b c d e Let's go out for Brinner. Wenn Frühstück auf Abendessen trifft. In: Barcall. Magazine for People, Drinks and Concepts, Nr. 18/2017, S. 68.
  5. a b Brinner: Frühstück zum Abendbrot. Der neueste Foodtrend aus den USA: Einfach mal Frühstück und Abendessen kombinieren. Wir erklären Ihnen den Trend um das Brinner (Memento vom 2. Januar 2018 im Internet Archive), auf der Website von Für Sie.
  6. a b c Friedrike Koenig: Food-Trend aus den USA. Was verbirgt sich hinter „Brinner“? In: Travelbook vom 3. August 2016.
  7. a b c Ingrid Teufl: Brunch ist out – jetzt kommt Brinner. In: Kurier vom 25. Oktober 2016.
  8. a b Brinner – Das Frühstück rund um die Uhr! In: Gastronomie & Hotellerie. Das Unternehmer-Magazin vom 7. Dezember 2017.
  9. a b Victoria Stewart: Take me to brinner: why #BreakfastForDinner is sweeping London. In: Evening Standard vom 26. August 2014.
  10. a b Food-Trend Brinner: Frühstück & Abendbrot in einem Snack vereint!, auf der Website EatSmarter.
  11. Jonathan Maze: McDonald's: All-day breakfast 'next big thing'. Franchisee approval paves the way for major menu change. In: Nation's Restaurant News vom 1. September 2015.
  12. a b Divya Subramanian: Breakfast: It's What's for Dinner. A cultural history of the brinner phenomenon, auf der Website von Extra Crispy vom 1. Juni 2016.
  13. Ryan Tennison: Breakfast for Dinner festival to be held in Melbourne for the first Time. In: Herald Sun vom 24. August 2017.
  14. James Shackell: Heads Up. Breakfast-For-Dinner Festival Is Coming. In: The Urban List vom 16. August 2017.
  15. David Delmenico: Waffles and wine: Melbourne's first breakfast for dinner 'brinner' festival. In: The Weekly Review vom 18. August 2017.
  16. Meine Wasserbomben. "Meine Wasserbomben" ist die 7. Episode der siebten Staffel von Scrubs, auf der Website Scrubs-Wiki.