Broadcast Film Critics Association Awards/Bester Dokumentarfilm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit 1996 wird bei den BFCAA der beste Dokumentarfilm des vergangenen Filmjahres geehrt.

Preisträger[Bearbeiten]

Jahr Preisträger Regie
1996 Crumb Terry Zwigoff
1997 When We Were Kings - Einst waren wir Könige Leon Gast
1998 Vier kleine Mädchen Spike Lee
1999 Wild Man Blues Barbara Kopple
2000 Buena Vista Social Club Wim Wenders
2001 The Life and Times of Hank Greenberg Aviva Kempner
2002 nicht verliehen
2003 Bowling for Columbine Michael Moore
2004 Capturing the Friedmans Andrew Jarecki
2005 Fahrenheit 9/11 Michael Moore
2006 Die Reise der Pinguine Luc Jacquet
2007 Eine unbequeme Wahrheit Davis Guggenheim
2008 Sicko Michael Moore
2009 Man on Wire James Marsh
2010 Die Bucht Louie Psihoyos
2011 Waiting for Superman Davis Guggenheim
2012 George Harrison – Living In The Material World Martin Scorsese
2013 Searching for Sugar Man Malik Bendjelloul