Critics’ Choice Movie Award/Bester Nebendarsteller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seit 1996 wird bei den BFCA der beste Nebendarsteller des vergangenen Filmjahres geehrt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Preisträger Film
1996 Ed Harris für mehrere Filme
Kevin Spacey für mehrere Filme
1997 Cuba Gooding junior Jerry Maguire – Spiel des Lebens
1998 Anthony Hopkins Amistad
1999 Billy Bob Thornton Ein einfacher Plan und Mit aller Macht
2000 Michael Clarke Duncan The Green Mile
2001 Joaquín Phoenix Quills – Macht der Besessenheit, Gladiator und The Yards – Im Hinterhof der Macht
2002 Ben Kingsley Sexy Beast
2003 Chris Cooper Adaption.
2004 Tim Robbins Mystic River
2005 Thomas Haden Church Sideways
2006 Paul Giamatti Das Comeback
2007 Eddie Murphy Dreamgirls
2008 Javier Bardem No Country for Old Men
2009 Heath Ledger The Dark Knight
2010 Christoph Waltz Inglourious Basterds
2011 Christian Bale The Fighter
2012 Christopher Plummer Beginners
2013 Philip Seymour Hoffman The Master
2014 Jared Leto Dallas Buyers Club
2015 J. K. Simmons Whiplash
2016 (Jan.) Sylvester Stallone Creed – Rocky’s Legacy
2016 (Dez.) Mahershala Ali Moonlight
2018 Sam Rockwell Three Billboards Outside Ebbing, Missouri