Bruno Felipe Souza da Silva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bruno
FC Liefering gegen Austria Lustenau (November 2016) 22.jpg
Bruno (2016)
Personalia
Geburtstag 26. Mai 1994
Geburtsort São PauloBrasilien
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2016 SC Austria Lustenau II 16 (11)
2015–2017 SC Austria Lustenau 58 (13)
2017–2019 LASK 18 0(1)
2018–2019 → Atromitos Athen (Leihe) 38 0(3)
2019– Olympiakos Piräus 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Mai 2019

Bruno Felipe Souza da Silva (* 26. Mai 1994 in São Paulo) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wo Souza da Silva begann ist unbekannt. Im Frühling 2015 wechselte er nach Österreich zum SC Austria Lustenau II in die Vorarlbergliga. Im Sommer 2015 wurde er in den Profikader hochgezogen. Sein Profidebüt gab er am ersten Spieltag der Saison 2015/16 gegen den SC Wiener Neustadt, sein erstes Zweitligator erzielte er am vierten Spieltag derselben Saison gegen den Floridsdorfer AC.

Zur Saison 2017/18 wechselte er zum Bundesligisten LASK.[1] Im Januar 2018 wurde er nach Griechenland an Atromitos Athen verliehen.[2] Nach eineinhalb Jahren Leihe wechselte er zur Saison 2019/20 zu Olympiakos Piräus.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bruno Felipe Souza da Silva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LASK verpflichtet Bruno Felipe Souza da Silva lask.at, am 20. Juni 2017, abgerufen am 20. Juni 2017
  2. Bruno wechselt nach Griechenland lask.at, am 23. Januar 2018, abgerufen am 23. Januar 2018
  3. LASK gibt Bruno endgültig ab skysportaustria.at, am 19. Juni 2019, abgerufen am 21. Juni 2019