Divizia Națională

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Divizia Națională
Verband Federația Moldovenească de Fotbal
Erstaustragung 1992
Mannschaften 12
Meister FC Milsami (1)
Rekordmeister Sheriff Tiraspol (13)
Website www.fmf.mdVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für UEFA Champions League
UEFA Europa League

Die Divizia Națională ist die höchste Spielklasse im moldauischen Fußball. Sie wird vom moldauischen Fußballverband betrieben.

Geschichte[Bearbeiten]

Während der Sowjetzeit wurde in der moldauischen Teilrepublik ein regionaler Meister ausgespielt. Nach der Unabhängigkeit des Landes wird seit 1992 ein eigenständiger Landesmeister ermittelt.

Im Frühjahr 1992 gelang Zimbru Chișinău in einer zwölf Mannschaften umfassenden Liga erstmals der Gewinn der moldauischen Meisterschaft. Bis 2000 sollte der Klub die Meisterschaft dominieren und wurde nur 1997 von Constructorul Chișinău überragt. Seit 2001 dominiert Sheriff Tiraspol die Meisterschaft.

Die Anzahl der Mannschaften in der ersten Liga variierte in den letzten Jahren. Waren zunächst 12 Mannschaften erstklassig, spielten ab der zweiten Saison 16 Vereine um den Titel. 1994/95 waren es nur noch 14, in der folgenden Saison wieder 16. Ab 1997 erfolgte eine Reduzierung: zunächst auf 14 Vereine, ab 1998 auf zehn Mannschaften.

Ab 2000/01 gab es nur noch acht Mannschaften in der ersten Liga, zur Saison 2006/07 wurde wieder auf zehn Klubs aufgestockt. 2009/10 waren es kurzzeitig 14 Teams, ehe seitdem wieder mit zwölf Mannschaften gespielt wird.

Aktueller Modus[Bearbeiten]

Zurzeit spielen zwölf Mannschaften um den Titel des moldauischen Meisters in der Divizia Națională. Diese spielen drei Mal in einer Saison gegeneinander, jeweils ein Heim- und ein Auswärtsspiel, sowie ein weiteres Spiel, wobei hier das Heimrecht ausgelost wird. Für einen Sieg erhält eine Mannschaft drei Punkte, für ein Remis wird ein Punkt vergeben.

Der Tabellenerste nach 33 Spielen wird zum Landesmeister gekürt und tritt in der Qualifikation zur UEFA Champions League an. Der Tabellenzweite vertritt mit dem Pokalsieger Moldawien in der Qualifikation zur UEFA Europa League.

Die beiden Tabellenletzten sind automatische Absteiger und werden in der folgenden Saison durch die beiden bestplatzierten Vereine der Divizia A ersetzt.

Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten]

Folgende Mannschaften nehmen in der Saison 2015/16 teil:

Bisherige Titelträger[Bearbeiten]

Ewige Tabelle[Bearbeiten]

In der ewigen Tabelle sind alle Spiele seit der Unabhängigkeit 1992 erfasst. Zimbru Chișinău, der als einziger Verein an allen Spielzeiten teilgenommen hat, führt die Tabelle vor Rekordmeister Sheriff Tiraspol an. Bläulich hinterlegte Vereine spielen in der Saison 2015/16 in der Divizia Națională.

Pl. Verein Jahre Sp. S U N T+ T- Diff. Punkte Ø-Pkt. Titel
 1. Zimbru Chișinău 24  711  425  162  124 1370 475 +895 1437 2,02 8
 2. Sheriff Tiraspol 17  517  383  90  44 1100 260 +840 1239 2,4 13
 3. FC Tiraspol 1 20  603  282  153  168 858 545 +313 999 1,66 1
 4. FC Nistru Otaci 2 20  588  231  133  224 749 718 +31 825 1,4
 5. CS Tiligul-Tiras Tiraspol 3 17  492  225  126  141 761 502 +259 801 1,63
 6. FC Zaria Bălți 4 19  575  218  130  227 681 721 −40 784 1,36
 7. FC Dacia Chișinău 13  399  210  101  88 605 325 +280 731 1,83 1
 8. FC Dinamo Bender 13  400  117  85  198 416 697 −281 436 1,09
 9. FC Agro Chișinău 13  362  109  77  176 424 548 −124 404 1,12
10. FC Iskra-Stali Rîbnița 7  234  90  65  79 263 246 +17 335 1,43
Stand: Saisonende 2014/15[1]
1 bis 2002 als Constructorul Chișinău und in der Saison 2002/03 als Constructorul-93 Cioburciu.
2 FC Nistru Otaci wurde in der Saison 1998/99 für zweimaliges Nichtantreten ihrer Jugendmannschaft ein Punkt abgezogen. 1999/2000 zusammen mit dem FC Unisport-Auto Chișinău als Nistru-Unisport Otaci (extra gelistet).
3 bis 2004 als CS Tiligul Tiraspol.
4 bis 2014 als FC Olimpia Bălți.

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2015/16 der Champions League bzw. der Europa League an.

Stand: Ende der Europapokalsaison 2013/14[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Clas Glenning: MOLDOVA 1st level alltimetable. Abgerufen am 11. Juli 2015.
  2. Bert Kassies: Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung 2014. Abgerufen am 2. Februar 2015 (englisch).