Buchholz (Pritzwalk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Einwohnerzahl(en) mit Angabe, wann die Zahl ermittelt wurde, Quellen, sonst. statistische und geograph. Kennzahlen: Alles, was so in die Infobox gehört. Außerdem hat die Infobox noch veraltete Parameter u.a. "Gemeindewappen"
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Koordinaten: 53° 7′ 0″ N, 12° 11′ 0″ O

Buchholz
Stadt Pritzwalk
Höhe: 86 m
Einwohner: 483 (31. Dez. 2002)
Eingemeindung: 31. Dezember 2002
Postleitzahl: 16928
Vorwahl: 03395

Buchholz ist ein Ortsteil von Pritzwalk seit der Eingemeindung am 31. Dezember 2002. Damals hatte der Ort 483 Einwohner.[1]

Sendeanlage der Telekom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südlich von Buchholz betreibt die Deutsche Telekom AG eine Sendeanlage für UKW-Rundfunk. Als Antennenträger wird ein 163 Meter hoher, abgespannter Stahlfachwerkmast verwendet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Historisches Ortslexikon für Brandenburg – Teil 1 – Prignitz – A–M. Bearbeitet von Lieselott Enders. In: Klaus Neitmann (Hrsg.): Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (Staatsarchiv Potsdam) – Band 3. Begründet von Friedrich Beck. Verlag Klaus-D. Becker, Potsdam 2012, ISBN 978-3-88372-032-6, S. 109 ff.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Innenministerium Brandenburg: Gemeindezusammenschlüsse. Abgerufen am 23. März 2016.