Burg Volperhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg Volperhausen
Hier wird der Herrensitz in Volperhausen und nicht die Niederungsburg dargestellt.

Hier wird der Herrensitz in Volperhausen und nicht die Niederungsburg dargestellt.

Entstehungszeit: 1462
Burgentyp: Niederungsburg
Erhaltungszustand: Erhalten oder wesentliche Teile erhalten
Bauweise: Bruchstein
Ort: Burg Volperhausen
Geographische Lage 50° 49′ 55,3″ N, 7° 42′ 9,6″ OKoordinaten: 50° 49′ 55,3″ N, 7° 42′ 9,6″ O
Höhe: 188 m ü. NHN
Burg Volperhausen (Nordrhein-Westfalen)
Burg Volperhausen

Die Burg Volperhausen ist eine Burganlage im Ort Volperhausen im Oberbergischen Kreis, Nordrhein-Westfalen. Sie liegt vier Kilometer von Morsbach entfernt, gehört aber noch zu dessen Gemeindegebiet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burg Volperhausen wurde im Jahre 1462 erstmals erwähnt, der Touristikverband Oberbergisches Land spricht auf seiner Homepage vom Beginn des 16. Jahrhunderts. Die Niederungsburg hatte einen rechteckigen Grundriss mit einem auf einer der Langseiten angesetzten Treppenturm. Diese erste Anlage wurde im Verlauf des Dreißigjährigen Krieges zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte im Jahre 1682. Im 20. Jahrhundert erfolgten mehrfach Sanierungsarbeiten.[1]

Ursprünglich war die Burg im Besitz der Grafen von Hatzfeld, im weiteren Verlauf wechselte sie mehrmals den Besitzer. Sie war früher ein Vorposten des Schlosses Crottorf.

Anlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute besteht das Burggebäude aus einem dreigeschossigen Bruchsteinbau mit schlankem Treppenturm. Der heute existierende Graben, der auch von der früheren Mühle neben dem Burghaus genutzt wurde, weist noch auf den Typ eines Wasserschlosses hin. Heute steht auf den Grundmauern der Mühle ein Wohnhaus. Die Burg ist Privatbesitz und kann daher nur von außen besichtigt werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Burg Volperhausen – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag zu Volperhausen in der privaten Datenbank „Alle Burgen“