Campora San Giovanni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campora San Giovanni
Campora San Giovanni 09 Panorama Sunrise.jpg
Panorama von Campora San Giovanni, Blick vom Viertel Mirabelli
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Cosenza (CS)
Gemeinde: Amantea
Koordinaten: 39° 4′ N, 16° 5′ O39.06666666666716.08333333333355Koordinaten: 39° 4′ 0″ N, 16° 5′ 0″ O
Höhe: 55 m s.l.m.
Fläche: 6,2 km²
Einwohner: 7.340 (2009)
Bevölkerungsdichte: 1184 Einw./km²
Demonym: Camporesi
Patron: San Francesco di Paola
Kirchtag: 1. September zu 3. September
Telefonvorwahl: 0982 CAP: 87032
Website: Proloco Campora San Giovanni Offizielle Website
Panorama von Campora San Giovanni, Blick vom Viertel Mirabelli
Campora San Giovanni im Jahr 2009

Campora San Giovanni (Campura San Giuvanni oder Campura Santu Janni) ist eine Fraktion von Amantea in der italienischen Provinz Cosenza, an der Grenze zur Provinz Catanzaro (Kalabrien). Der Ort hat 7.200 Einwohner.

Ortsteile[Bearbeiten]

  • Augurato
  • Carratelli
  • Cologni
  • Cozza
  • Cuccuvaglia
  • Fravitte
  • Gallo
  • Imbelli
  • Marano
  • Marinella
  • Mirabelli
  • Oliva
  • Piana Cavallo
  • Piana Mauri
  • Principessa
  • Ribes
  • Rubano
  • Strìttùrì
  • Villanova

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wichtige Einnahmequellen von Campora San Giovanni sind die Landwirtschaft und der Tourismus. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts wird in der Region die rote Tropea-Zwiebel angebaut, die auch ein wichtiges Exportprodukt darstellt. Im Ort wurde eine Feriensiedlung errichtet. Der im Jahr 2003 erbaute Hafen, der den Ort mit den Äolischen Inseln verbindet, ist Teil der touristischen Infrastruktur.

Verkehr[Bearbeiten]

Campora San Giovanni liegt an der Staatsstraße SS 18 und ist mit der Eisenbahn erreichbar. Über die Autobahn A3, die Salerno mit Reggio Calabria verbindet, erreicht man den 25 km entfernten Flughafen Lamezia Terme.

Kulturveranstaltungen[Bearbeiten]

Alljährlich wird vom 1. bis 3. September das Patronatsfest zu Ehren Franz von Paola gefeiert, das von Feuerwerk begleitet wird.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]