Belron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Carglass)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Belron International Ltd

Logo
Rechtsform Limited
Gründung 1897
Sitz London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Leitung Gary Lubner (2010)
Mitarbeiterzahl 30.567 (2018)
Umsatz 3,8 Mrd. Euro (2018)
Branche Fahrzeugglas
Website www.belron.com

Belron International Ltd ist eine internationale Unternehmensgruppe südafrikanischen Ursprungs, die Dienstleistungen im Bereich Fahrzeugglas anbietet (Neueinbau, Reparatur, Schadensregulierung), überwiegend unter der Marke Carglass; seit 1999 ist Belron Teil der belgischen D’Ieteren-Gruppe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen Ursprung hat das Unternehmen in Kapstadt, Südafrika, 1897 durch die Glashändler Jacobs & Dandor in Kapstadt, gegründet und firmierte seit 1898 unter „Plate Glass“. 1927 entstand erstmals die Sektion Fahrzeugglas innerhalb des Unternehmens. Plate Glass kaufte 1971 Windscreens O’Brien, den australischen Marktführer im Bereich Fahrzeugglas, und setzte sein Wachstum durch Expansion fort.

1982 wurde Plate Glass im Rahmen einer Umstrukturierung in Solaglas umbenannt. 1983 erwarb Solaglas die Firmen Windshields Group sowie die Firma Autoglas in Großbritannien und 1987 nach Kontinentaleuropa durch die Akquisitionen der Firmen Carglass NV und Aardie NV in Belgien sowie Carglass Nederland BV in den Niederlanden. Solaglas wurde 1990 in Belron umbenannt. Im selben Jahr erfolgten Übernahmen in Frankreich und Deutschland, zwei Jahre später in Portugal. 1992 wurde Belron durch die Plate Glass Group der South African Breweries übernommen, die ihre Mehrheitsbeteiligung 1999 an den belgischen Konzern D’Ieteren, die insbesondere in den Bereichen Fahrzeugvertrieb und Kurzzeitautovermietung tätig ist, veräußerte.[1]

Bis zum Februar 2018 wurde ein Anteil von 40 % an Belron an den US-amerikanischen Private Equity-Investor Clayton, Dubilier & Rice veräußert.[2]

Internationale Präsenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die internationale Expansion der Belron Gruppe ist, unter anderem durch Übernahmen bzw. im Rahmen von Franchise Modellen in Kanada, Neuseeland, der Schweiz, Italien und Griechenland (2000), in Dänemark, Slowenien und der Türkei (2001), in Schweden und der Tschechischen Republik (2002), in Brasilien, Norwegen, Polen und Serbien-Montenegro (2003), in den USA (ab 2005), in Rumänien (2006) in Österreich (2007) sowie in China, Chile, Finnland und Litauen (2009) ausgebaut worden. Das internationale Netzwerk besteht aus über 1.800 Servicebetrieben in 32 Ländern auf fünf Kontinenten, 8.500 mobilen Einheiten und 24.000 Mitarbeitern.

Belron bietet weltweiten Service und ist in folgenden Ländern vertreten: Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Irland, Großbritannien, Schweden, Schweiz, Dänemark, Norwegen, Finnland, Österreich, Portugal, Italien, Spanien, Griechenland, Australien, Neuseeland, Chile, Brasilien, Kanada, USA, China, Ungarn, Polen, Tschechische Republik, Serbien-Montenegro, Slowenien, Rumänien, Litauen und Türkei. Davon in folgenden Ländern als Franchise: Ungarn, Chile, Polen, Rumänien, Serbien, Slowenien, Litauen und Finnland.

Vertretungen unter jeweiligem Markennamen:

AustralienAustralien O'BRIEN – Australien NeuseelandNeuseeland SMITH & SMITH – Neuseeland
BelgienBelgien CARGLASS – Belgien NiederlandeNiederlande CARGLASS – Niederlande
BrasilienBrasilien CARGLASS – Brasilien NorwegenNorwegen HURTIGRUTA CARGLASS – Norwegen
ChileChile CARGLASS – Chile OsterreichÖsterreich CARGLASS – Österreich
China VolksrepublikVolksrepublik China CARGLASS – China PolenPolen AUTOGLASS JAAN – Polen
DanemarkDänemark CARGLASS – Dänemark PortugalPortugal CARGLASS – Portugal
DeutschlandDeutschland Carglass – Deutschland, junited Autoglas[3] RumänienRumänien CARGLASS – Rumänien
SpanienSpanien CARGLASS – Spanien SerbienSerbien CARGLASS – Serbien-Montenegro
FinnlandFinnland CARGLASS – Finnland SlowenienSlowenien CARGLASS – Slowenien
FrankreichFrankreich CARGLASS – Frankreich SchwedenSchweden CARGLASS – Schweden
GriechenlandGriechenland CARGLASS – Griechenland SchweizSchweiz CARGLASS – Schweiz
IrlandIrland AUTOGLASS – Irland TschechienTschechien CARGLASS – Tschechische Republik
ItalienItalien CARGLASS – Italien TurkeiTürkei CARGLASS – Türkei
KanadaKanada DURO – Kanada UngarnUngarn CARGLASS – Ungarn
LitauenLitauen CARGLASS – Litauen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Safelite Group. – USA
LuxemburgLuxemburg CARGLASS – Luxemburg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich AUTOGLASS – Vereinigtes Königreich

Carglass in Deutschland, Österreich und der Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carglass GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1987
Sitz Köln, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung
  • Jean-Pierre Filippini (Geschäftsführer)
  • Gérard Damski (Geschäftsführer)
Mitarbeiterzahl 2100 (2018)
Branche Fahrzeugverglasungen
Website www.carglass.de

In Deutschland gibt es über 345 Standorte und 240 mobile Einheiten.[4] In der Schweiz gibt es 22[5] und in Österreich bisher 20 Standorte.[6] In Deutschland beschäftigt Carglass ca. 2100 Mitarbeiter, davon die meisten in den Filialen. Die Hauptverwaltung der Carglass GmbH in Deutschland mit insgesamt rund 500 Mitarbeitern ist in Köln-Godorf ansässig. Sitz der Carglass Suisse S.A. ist Signy und die Carglass Austria GmbH ist in Wien ansässig.[7]

Die Aktivitäten von Carglass gliedern sich in die drei Geschäftsbereiche Verglasung von Personenkraftwagen (Autoglas), Verglasung von Busfahrzeugen und Verglasung von Schienenfahrzeugen.

Carglass betreibt eine Werbekampagne, die darauf abzielt, dass Kfz-Besitzer Schäden an Windschutzscheiben bei Carglass beheben lassen, wobei auch mit der möglichen Kostenerstattung durch eine (eventuell vorhandene) Teilkaskoversicherung geworben wird. Nach dem Anstieg von Versicherungsfällen erwogen Versicherungsunternehmen den Ausstieg aus der Glasbruchversicherung.[8]

Belron in den USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Safelite Group, Inc., eine Tochtergesellschaft der Belron NV, ist ein Unternehmen, das im Bereich Fahrzeugglas und Dienstleistung bei Reklamationsabwicklungen mit Sitz in Columbus, Ohio tätig ist. Die Firma gliedert sich in vier Hauptgeschäftsbetriebe: Dienstleistungen im Bereich Fahrzeugglas (Reparatur und Austausch) werden u. a. unter den Markennamen AUTO GLASS SPECIALISTS, ELITE AUTO GLASS, DIAMOND TRIUMPH GLASS, Safelite Auto Glass erbracht. Dienstleistungen im Bereich Fuhrparkmanagement und Abwicklung von Versicherungsfällen bieten Safelite Solutions LLC sowie Alliance Claims Solutions. Service AutoGlass ist landesweit in den Bereichen Fahrzeugglashandel sowie Montage- und Reparaturmaterialien sowie -werkzeugen tätig. Die Produktion von Windschutzscheiben erfolgt durch Safelite Glass Corp. Die Safelite Group, Inc. beschäftigt mehr als 9.000 Menschen in den gesamten USA. Safelite Auto Glass, Arnie’s Auto Glass Center, Auto Glass Center, Auto Glass Specialists, Cindy Rowe Auto Glass, Diamond Triumph Glass, Elite Auto Glass, JC’s Glass, Midwest Auto Glass Center und Nationwide Auto Glass, die alle zu Safelite gehören, bieten zusammengenommen mehr als 95 % aller Autofahrer in allen 50 US-Bundesstaaten mobile Dienstleistungen im Bereich Fahrzeugreparatur und -austausch an. Als größtes Unternehmen für Reparatur und Austausch von Fahrzeugglas in den USA bedient Safelite mit mehr als 3.700 Reparaturtechnikern über 3,1 Millionen Kunden jährlich.

Arbeitsgebiete:

  • Auto Glass Specialists/Safelite Auto Glass ist in Iowa, Illinois, Michigan, Minnesota und Wisconsin tätig.
  • Cindy Rowe Auto Glass/Safelite Auto Glass ist in Maryland und Pennsylvania tätig.
  • Elite Auto Glass/ Safelite Auto Glass ist in Colorado tätig.
  • Safelite Auto Glass /Arnie’s Auto Glass Center ist in Michigan tätig.
  • Safelite Auto Glass /Auto Glass Center ist in Arkansas, Iowa, Illinois, Kansas, Michigan, Minnesota, Missouri, Montana, North Dakota, Nebraska, Oklahoma, South Dakota und Wisconsin tätig.
  • Safelite Auto Glass /Diamond Triumph Glass ist in 42 Staaten tätig, ausgenommen in Alaska, Hawaii, Iowa, Kansas, Montana, North Dakota, South Dakota und Wyoming.
  • Safelite Auto Glass /JC’s Glass ist in Arizona tätig.
  • Safelite Auto Glass /Midwest Auto Glass Center ist in North Dakota tätig.
  • Safelite Auto Glass /Nationwide Auto Glass ist in Utah tätig.
  • Safelite Auto Glass ist in allen 50 Staaten tätig.

Belron Technical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Forschungs- und Entwicklungsteams von Belron – das konzerneigene Unternehmen Belron Technical – generieren neue Methoden, wie z. B. OPL (one-person-lifting device) unter Carglass bekannt als "Lil Buddy" oder die neue Austrenntechnik EZI-WIRE – entwickelt um das Heraustrennen und den Austausch großer, schwerer Scheiben zu erleichtern. Außerdem ist Belron an der Entwicklung und dem weltweiten Vertrieb des Glass Medic Systems beteiligt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Commission clears the acquisition of sole control by d'Ieteren of Plate Glass & Shatterprufe Industries, ec.europa.eu, 18. November 1999
  2. Closing of CD&R’s Partnership Investment in Belron, cdr-inc.com, 7. Februar 2018
  3. Beate Dreher: Carglass übernimmt junited Autoglas, krafthand.de, 13. Juli 2015
  4. Carglass Factsheet 2019. In: carglass.de. 1. Juli 2019, abgerufen am 20. Dezember 2019.
  5. Carglass® Standorte Schweiz. Abgerufen am 26. Februar 2020 (Schweizer Hochdeutsch).
  6. Carglass® Standorte Österreich. Abgerufen am 26. Februar 2020.
  7. Carglass Factsheet 2016. In: carglass.de. 1. November 2016, abgerufen am 11. Oktober 2018.
  8. Hendrik Dieckmann: Austausch oft überflüssig? In: Auto Bild. 22. Juni 2012, abgerufen am 4. September 2015.