Carlhanns Damm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carlhanns Damm (* 9. März 1936 in Aachen; † 29. August 2017[1] in Koblenz) war ein deutscher Industriemanager und Unternehmer.

Damm war unter anderem Werbeleiter der Deinhard Sektkellerei und Vorstandsvorsitzender der von Electrolux übernommenen AEG Haushaltsgeräte AG.[2] Parallel zu seinem beruflichen Werdegang engagierte sich Damm beim Bund Deutscher Werbeberater (heute Deutscher Kommunikationsverband), dessen Präsident er wurde. Damm wurde für sein Schaffen unter anderem mit der Dr. Kurt Neven DuMont Medaille[3], dem Deutschen Marketing-Preis (für AEG) und als Ökomanager des Jahres[4] ausgezeichnet.

Am 1. April 1982 gründete er die Werbeagentur INEX, die später als DAMM und derzeit als DAMM & BIERBAUM firmiert. Die Agentur wird von einem seiner Söhne geleitet.[5]

Carlhanns Damm war verheiratet und hatte zwei Söhne.[6]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 25 individuelle Reisen in 5 Erdteile. Neue Verlagsanstalt, Vaduz 1977.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Carlhanns Damm: Unternehmensnachruf. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (faz.net). 2. September 2017, abgerufen am 2. September 2017.
  2. Zeit Online: Falscher Verdacht
  3. Westdeutsche Akademie für Kommunikation:Dr. Kurt Neven DuMont Medaillenträger 1976 - 1979
  4. Spiegel Online: Carlhanns Damm
  5. DAMM & BIERBAUM: So feiert unser Agenturgründer (Memento des Originals vom 4. April 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dammbierbaumblog.de
  6. Wirtschaftswoche Online: Köpfe: Carlhanns Damm (Memento des Originals vom 25. Dezember 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wiwo.de