Cervélo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo
Ivan Basso auf einem Cervélo P3C beim Zeitfahren bei der Tour de France 2005

Cervélo (Portmanteauwort aus dem italienischen Cervello, dt.: Gehirn, und dem französischen Vélo, dt.: Fahrrad)[1] ist ein kanadischer Fahrradhersteller und wurde 1995 von Phil White und Gérard Vroomen gegründet. 1996 wurde der erste serienreife Karbonrahmen unter 1 kg hergestellt.[2] Heute haben fast alle namhaften Hersteller einen solchen Rahmen im Programm.

Cervélo stattete bis zum Ende der Saison 2008 das dänische ProTeam CSC aus. Von 2009 bis 2010 betrieb die Firma unter dem Namen Cervélo TestTeam ihren eigenes Profiradsportteam. Dieser fusionierte zur Saison 2011 mit dem ehemaligen Team Garmin-Transitions zum Team Garmin-Cervélo.

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über Cervélo Europe[3], eine Tochter der Derby Cycle Holding GmbH.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beat China On Quality: Cervélo cycles bets on premium design to win. canadianbusiness.com, 9. Januar 2006, abgerufen am 19. März 2016 (englisch).
  2. Cervélo bei fahrradmonteur.de
  3. Cervélo Europe GmbH gegründet 2009. Abgerufen am 24. April 2014.