Chantel Jones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chantel Jones
Chantel Jones.jpg
Informationen über die Spielerin
Name Chantel Nicole Jones
Geburtstag 20. Juli 1988
Größe 180 cm
Position Tor
Juniorinnen
Jahre Station
2007–2011 Virginia Cavaliers
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2008 Richmond Kickers Destiny[1] 20 (0)
2011 Fredericksburg Impact 2 (0)
2012 Þór Akureyri 18 (0)
2013–2014 Washington Spirit 9 (0)
2013–2014 → Perth Glory (Leihe) 12 (0)
2014 → Canberra United FC (Leihe) 13 (0)
2015 Western New York Flash 13 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
USA U-16
2005 USA U-17
2007–2008 USA U-20
2009–2010 USA U-23
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Chantel Nicole Jones (* 20. Juli 1988) ist eine ehemalige US-amerikanische Fußballtorhüterin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jones lief im Jahr 2011 für den W-League-Teilnehmer Fredericksburg Impact auf. Für die Saison 2012 der Pepsideild kvenna unterschrieb sie ihren ersten Profivertrag beim isländischen Verein Þór Akureyri, mit dem sie am Saisonende den Gewinn der Meisterschaft feiern konnte und persönlich als Spielerin des Jahres ausgezeichnet wurde. Anfang 2013 wurde Jones als sogenannter Free Agent zur ersten Saison der neugegründeten NWSL von Washington verpflichtet. Ihr Ligadebüt gab sie als Vertretung von Ashlyn Harris am 19. Mai 2013 gegen den Portland Thorns FC. Nach Ende der NWSL-Saison wechselte sie auf Leihbasis zum australischen Erstligisten Perth Glory, wo sie in allen zwölf Saisonspielen im Tor stand. Nach Ende der W-League-Saison 2013/14 kehrte Jones für eine Spielzeit nach Washington zurück und absolvierte dort fünf Einsätze. Im September 2014 wechselte sie abermals leihweise nach Australien und schloss sich dem Canberra United FC an, mit dem sie am Saisonende die Meisterschaft errang. Zur Saison 2015 wechselte sie zur NWSL-Franchise der Western New York Flash, bei der sie erstmals in einer Mehrzahl der Saisonspiele zum Einsatz kam. Nach Saisonende erklärte Jones ihren Rücktritt vom Profisport.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jones war Teil diverser US-amerikanischen Jugendnationalmannschaften. Sie nahm an der U-20-Weltmeisterschaft 2008 sowie den Panamerikanischen Spielen 2007 teil.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chantel Jones – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Richmond Kickers Destiny - 2005, 2006, 2007, 2008 Team Roster & Player Stats, wleaguesoccer.com (englisch). Abgerufen am 12. August 2014.
  2. GOALKEEPER CHANTEL JONES ANNOUNCES RETIREMENT, nwslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 22. Januar 2016.