City Carré Magdeburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City-Carré Magdeburg
Basisdaten
Standort: Magdeburg
Eröffnung: Oktober 1997
Gesamtfläche: 105.000
Verkaufsfläche: 25.000 m²
Geschäfte: 50
Besucher: 25.000 pro Tag
Eigentümer: Wealth Management Holding GmbH
Website: www.city-carre-magdeburg.de
Verkehrsanbindung
Bahnhof: Magdeburg Hauptbahnhof
Haltestellen: City Carré / Hauptbahnhof, Hauptbahnhof
S-Bahn: S 1
Straßenbahn: 4, 6, 8, 10
Autostraßen: A2A14B71B189
Sonstige: Ernst-Reuter-Allee (Parkhauszufahrt), Otto-von-Guericke-Straße, Bahnhofsstraße (Parkhauszufahrt)
Parkplätze: 1700
Fahrradparkplätze: 300

Das City Carré Magdeburg ist ein Einkaufszentrum und Bürogebäude in der Magdeburger Altstadt, dem Zentrum der Stadt. Täglich besuchen rund 25.000 Menschen das Center.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das City-Carré liegt inmitten des Magdeburger Zentrums direkt gegenüber dem Hauptbahnhof und in der Nähe des Zentralen Omnibusbahnhofes und des Magdeburger Rings. Des Weiteren gibt es unmittelbar am Gebäude zwei Nahverkehrshaltestellen. Das gebäudeeigene Parkhaus unterhalb der Nullebene, mit mehr als 1.700 Parkplätzen, ist über die Ernst-Reuter-Allee und die Bahnhofstraße zu erreichen. Oberirdisch finden sich in direkter Nähe zum Gebäude über 300 Fahrradabstellplätze mit modernen Anlehnbügeln.

Westseite mit CinemaxX-Kino
Südseite des City-Carres

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gebäudekomplex wurde im Oktober 1997 eröffnet. Auf einer Grundfläche von 30.000 m² ist das City-Carré auf sechs Gebäude verteilt. Von den 105.000 m² Gesamtfläche sind 80.000 m² Bürofläche und 25.000 m² Ladenfläche mit mehr als 50 Geschäften.

City-Carré Magdeburg

Geschäfte und Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den größten und wichtigsten Geschäften im City-Carré gehören der Elektronikfachmarkt Medimax, das Modehaus Wöhrl, Kaufland und das Spielwarengeschäft SpieleMax. Außerdem befinden sich weitere Cafés, Imbisse, Bekleidungsgeschäfte, Dienstleister, Banken und Juweliere. Des Weiteren befindet sich im Gebäudekomplex eine Niederlassung der CinemaxX-Kinokette mit moderner 3D-Technik. Es ist Magdeburgs größtes Kino.

Zu den im Gebäudekomplex vertretenen Unternehmen zählen unter anderem ÖSA, die Landesstraßenbaubehörde, das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, SWM, das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt/Geokompetenz-Center, das Jobcenter Magdeburg und das Bosch Communication Center.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 52° 7′ 50″ N, 11° 37′ 49″ O