Claudine Auger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Claudine Auger (* 26. April 1941 als Claudine Oger in Paris) ist eine französische Schauspielerin. Sie war 1958 die Miss World France.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde in Paris geboren, wo sie auch aufwuchs und das St. Joan of Arc College und später das Schauspiel-Konservatorium besuchte. Im Alter von 17 Jahren gewann sie 1958 den Titel der Miss World France und war Zweitplatzierte beim Miss-World-Wettbewerb. Jean Cocteau besetzte sie 1959 für ihre erste Nebenrolle. In The Testament of Orpheus spielte sie eine Ballerina. Fünf Jahre später spielte sie ihre bekannteste Rolle, die des Bond-Girls Dominique „Domino“ Derval in dem James-Bond-Film Feuerball. Die Rolle war ursprünglich als Italienerin Dominetta Palazzi angelegt und sollte von Luciana Paluzzi gespielt werden, die dann jedoch den Part des „bösen Bondgirls“ übernahm.

Feuerball brachte Auger zwar eine erfolgreiche Filmkarriere in Europa, blieb aber in den USA ohne Auswirkungen.

Mit 18 Jahren heiratete sie den 41-jährigen Pierre Gaspard-Huit, von dem sie sich später scheiden ließ. In zweiter Ehe war sie mit Peter Brent[1] verheiratet.[2] Brent starb im August 2008.

Filme (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Riedel: Kiss of Death. In: New York Daily News. 12. November 1995. Abgerufen am 10. März 2013.
  2. Roderick Mann: Bond Was No Boost For Auger. 29. November 1986. Abgerufen am 21. Juli 2012.