Coop Norrbotten Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coop Norrbotten Arena
Außenansicht der Coop Norrbotten Arena
Außenansicht der Coop Norrbotten Arena
Frühere Namen

Delfinen (1979–2002)
Coop Arena (2002–2010)

Daten
Ort Gammelstadsvägen 29
SchwedenSchweden 973 34 Luleå, Schweden
Koordinaten 65° 35′ 52″ N, 22° 8′ 55″ OKoordinaten: 65° 35′ 52″ N, 22° 8′ 55″ O
Eigentümer Luleå HF
Betreiber Luleå HF
Eröffnung 2002
Oberfläche Beton
Eisfläche
Kapazität 6.000 Plätze (Eishockey, davon 4.363 Sitzplätze)
Spielfläche 60 × 30 m
Verein(e)

Die Coop Norrbotten Arena ist eine Mehrzweckhalle in der schwedischen Luleå, Norrbottens län, in Norden des Landes. Die Anlage ist im Besitz des Eishockeyclubs Luleå HF aus der höchsten Spielklasse des Landes, der Svenska Hockeyligan. Der Bau wird hauptsächlich als Eissporthalle genutzt, es finden aber auch andere Veranstaltungen statt. Insgesamt besteht die Arena über vier Eisflächen. Mit der Hauptarena verbunden gibt es noch drei kleinere Hallen für z. B. Training, die Jugendmannschaften oder Eislauf. Der Namensgeber der Arena ist die Konsumgenossenschaft Kooperativa Förbundet mit Sitz in Stockholm.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Coop Norrbotten Arena wird hauptsächlich für Eishockeyspiele und Konzerte genutzt. Der Luleå HF aus der Svenska Hockeyligan trägt seit der Eröffnung 2002 seine Heimspiele im Stadion aus.

2010 wurde die Coop Arena in Coop Norrbotten Arena umbenannt, der Kurzname findet aber weiter Verwendung.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Coop Norrbotten Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Coop Norrbotten Arena - Luleå kommun (Memento vom 23. Februar 2014 im Internet Archive) (schwedisch)