Crespano del Grappa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Crespano del Grappa
Duomo di Crespano.jpg
Dom von Crespano del Grappa (18. Jhdt.)
Staat: Italien
Region: Veneto
Provinz: Treviso (TV)
Gemeinde: Pieve del Grappa
Koordinaten: 45° 50′ N, 11° 50′ OKoordinaten: 45° 49′ 43″ N, 11° 50′ 22″ O
Höhe: 300 m s.l.m.
Einwohner: 4.511 (31. Dez. 2017[1])
Patron: San Marco, San Pancrazio
Kirchtag: 25. April
Telefonvorwahl: 0423 CAP: 31017

Crespano del Grappa ist eine Fraktion der nordostitalienische Gemeinde (comune) Pieve del Grappa in der Provinz Treviso in Venetien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 36 Kilometer nordwestlich von Treviso am Fuß des Monte Grappa unweit der Grenze zur Provinz Vicenza.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert entstanden, herrschten zunächst die Ezzelini über die Ortschaft und die Umgebung. Crespano del Grappa war bis 30. Januar 2019 eine eigenständige Gemeinde und bildet seitdem mit der ebenfalls aufgelösten Gemeinde Paderno del Grappa die neue Gemeinde Pieve del Grappa.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Crespano del Grappa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Einwohnerzahl am Stichtag bezieht sich auf die ehemalige Gemeinde.
  2. Legge Regionale n. 2 del 24 gennaio 2019 - Bollettino Ufficiale della Regione del Veneto (italienisch) abgerufen am 28. Februar 2019