Das goldene Schwert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Handlung unvollständig, Kritiken fehlen
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelDas goldene Schwert
OriginaltitelThe Golden Blade
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1953
Länge81 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieNathan Juran
DrehbuchWilliam R. Cox
ProduktionIrving Gertz
Herman Stein
MusikIrving Gertz
Herman Stein
Besetzung

Das goldene Schwert ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 1954. In den Hauptrollen sind Rock Hudson als Harun und Piper Laurie als Prinzessin Khairuzan zu sehen. Der Film spielt im märchenhaften Bagdad und verwendet Motive aus den Geschichten von 1001 Nacht.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Held der Geschichte Harun kommt nach Bagdad um den Mord an seinem Vater zu rächen. Zufällig gelangt er in den Besitz eines magischen goldenen Schwertes das den Träger unbesiegbar macht. Unterwegs trifft er auf die schöne Prinzessin Khairuzan die, als Bettlerin verkleidet, versucht einen Plan zur Ermordung ihres Vaters, des Kalifen zu vereiteln. Der böse Jafar, der hinter diesem Plan steckt, versucht das magische Schwert, die Prinzessin, sowie letzten Endes die Krone in seinen Besitz zu zwingen.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Prunkvoller, bunt-abenteuerlicher Märchenfilm im amerikanischen Tausend-und-eine-Nacht-Stil.“

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tony Curtis hatte die Hauptrolle abgelehnt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das goldene Schwert. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 1. Mai 2017.