Zur Beschreibungsseite auf Commons

Datei:DEU Inden (Rhld.) COA.svg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Originaldatei(SVG-Datei, Basisgröße: 515 × 585 Pixel, Dateigröße: 52 KB)
Commons-logo.svg Diese Datei und die Informationen unter dem roten Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons

Beschreibung[Bearbeiten]

Wappen
Deutsch: Gemeinde Inden
English: Municipality of Inden
Français : Municipalité d` Inden
Blasonierung
Deutsch: Der Gemeinde ist mit Urkunde des Regierungspräsidenten in Köln vom 06.05.1974 das Recht zur Führung eines Wappens verliehen worden. „In Blau ein silbernes (weißes) Schildhaupt, überdeckt durch eine silberne (weiße) Kirche in Frontalansicht mit stumpfem Dach und silbernem (weißem) Balken-Dachreiter mit blauem Dach; die beiden Dachecken besteckt mit je einem silbernen (weißen), das blaue Dach des Dachreiters mit einem blauen Tatzenkreuz. Im offenen Portal in Blau ein goldener (gelber) Schild, darin ein rotbewehrter und -bezungter schwarzer Löwe.“ Das Wappen basiert auf dem Schöffensiegel von Pier (heute Ortsteil von Inden) aus dem Jahre 1381. Es zeigt den Umriss einer Kirche und im Portal in einem kleinem Schild den schwarzen Löwen des Herzogtums Jülich, zu dem Inden früher gehörte.
English: „The arms were granted on May 6, 1974. The arms are based on the old seal of Pier, showing the local church and the arms of the Dukes of Jülich, who ruled the area for many centuries. “
Referenzen
Datum 6. Mai 1974
date QS:P571,+1974-05-06T00:00:00Z/11
Künstler Lothar Müller-Westphal - Neubearbeitung des Wappens für die Gemeinde Inden durch Jürgen Krause.
Quelle Rolf Nagel: Rheinisches Wappenbuch, Köln 1986, S. 140
Andere Versionen Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet: DEU Inden (Rhld.) COA.jpgDEU Inden (Rhld.) COA.jpg

Lizenz[Bearbeiten]

Public domain
Dieses Bild stellt das Wappen einer deutschen Körperschaft des öffentlichen Rechts dar. Nach § 5 Abs. 1 UrhG (Deutschland) sind amtliche Werke wie Wappen gemeinfrei. Zu beachten: Wappen sind allgemein unabhängig von ihrem urheberrechtlichen Status in ihrer Nutzung gesetzlich beschränkt. Ihre Verwendung unterliegt dem Namensrecht (§ 12 BGB), und den öffentlichen Körperschaften dienen sie darüber hinaus als Hoheitszeichen. Weitere Informationen dazu gibt es unter Wikipedia:Wappen, Amtliches Wappen und Wappensatzung.
Wappen Deutschlands

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell19:33, 20. Dez. 2012Vorschaubild der Version vom 20. Dezember 2012, 19:33 Uhr515 × 585 (52 KB)Jürgen Krause== {{int:filedesc}} == {{COAInformation |blasoncz= |blasonnement-cz= |ref-cz= |blasonde=Gemeinde Inden |blasonnement-de=Der Gemeinde ist mit Urkunde des Regierungspräsidenten in Köln vom 06.05.1974 das Recht zur Führung ...

Globale Dateiverwendung

Die nachfolgenden anderen Wikis verwenden diese Datei:

Metadaten