Dave Whistle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag of Canada and the United Kingdom.png Dave Whistle Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. Januar 1966
Geburtsort Thunder Bay, Ontario, Kanada
Größe 187 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
1983–1984 Kitchener Rangers
1984–1985 Saint-Jean Castors
1986–1987 Brandon Wheat Kings
1991–1992 Billingham Bombers
1992–1993 Romford Raiders
1993–1994 Basingstoke Beavers
1994–1995 Telford Tigers
1994–1998 Bracknell Bees

Vorlage:Infobox Eishockeyspieler/Dateityp

Dave Whistle (* 27. Januar 1966 in Thunder Bay, Ontario) ist ein ehemaliger kanadisch-britischer Eishockeyspieler und derzeitiger -trainer.

Karriere[Bearbeiten]

Als Spieler[Bearbeiten]

Von 1983 bis 1987 war Dave Whistle in den drei Ligen der Canadian Hockey League für vier verschiedene Mannschaften aktiv. Ab 1991 spielte er im Vereinigten Königreich in der British Hockey League. In fünf Jahren war der Stürmer für fünf Teams aktiv und gehörte zu den besten Scorern der gesamten Liga. 1996 blieb er auch nach dem Wechsel der Bracknell Bees in die Ice Hockey Superleague in der Mannschaft. Nach zwei weiteren Jahren beendete Whistle seine Spielerkarriere. Während seiner Zeit in Bracknell war er auch Kapitän.

Als Trainer[Bearbeiten]

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere übernahm Whistle direkt im nächsten Jahr die Bracknell Bees und führte diese in seinem zweiten Jahr als Trainer zur Meisterschaft. Ab 2000 trainierte er die Belfast Giants, die ebenfalls im zweiten Jahr Meister wurden. In der Saison 2002/03 gewann das Team den Titel des Britischen Meisters. 2003 nahmen die Iserlohn Roosters Whistle als Nachfolger für Greg Poss unter Vertrag. Nach einem schlechten Start und Kritik an seiner Trainingsarbeit und dem Umgang mit der Mannschaft wurde er nach neun Spielen entlassen. Daraufhin übernahm er die Cardiff Devils für zwei Spielzeiten. In der Saison 2005/06 ersetzte er Paul Heavey bei den Sheffield Steelers. 2006 kehrte Whistle nach Kanada zurück und trainierte die Alberni Valley Bulldogs aus der British Columbia Hockey League.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Als Spieler[Bearbeiten]

    Hauptrunde   Play-offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
1983/84 Kitchener Rangers OHL 1 0 0 0 0
1984/85 Saint-Jean Castors QMJHL 10 0 0 0 16
1985/86 Kamloops Blazers WHL 4 2 1 3 4
1985/86 Brandon Wheat Kings WHL 13 3 3 6 20
1991/92 Billingham Bombers BHL 36 48 62 110 30 6 8 15 23 2
1991/92 Billingham Bombers Autumn Cup 8 16 13 29 20
1992/93 Romford Raiders BHL 32 67 82 149 46 4 11 15
1992/93 Romford Raiders Autumn Cup 8 16 9 25 2
1993/94 Basingstoke Beavers BHL 44 32 66 98 30
1993/94 Basingstoke Beavers Autumn Cup 8 14 11 25 4
1994/95 Telford Tigers BHL 44 67 112 179 54
1994/95 Telford Tigers Autumn Cup 8 12 7 19 22
1995/96 Bracknell Bees BHL 52 53 120 173 42
1995/96 Bracknell Bees Autumn Cup 8 4 10 14 12
1996/97 Bracknell Bees ISL 41 13 17 30 18 6 0 2 2 0
1996/97 Bracknell Bees Autumn Cup 8 5 9 14 4
1997/98 Bracknell Bees ISL 23 4 4 8 6 6 1 4 5 0
1997/98 Bracknell Bees Autumn Cup 12 4 2 6 10
1997/98 Bracknell Bees Express Cup 17 5 10 15 4
BHL/ISL gesamt 272 284 463 747 226 18 13 32 45 2
Autumn Cup gesamt 60 71 61 132 74

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Als Trainer[Bearbeiten]

Saison Team Liga Anmerkung
1998/99 Bracknell Bees ISL
1999/00 Bracknell Bees ISL Meisterschaft
2000/01 Belfast Giants ISL
2001/02 Belfast Giants ISL Meisterschaft
2002/03 Belfast Giants ISL Britischer Meister
2003/04 Iserlohn Roosters DEL Entlassung am 03.10.03
2003/04 Cardiff Devils EIHL
2004/05 Cardiff Devils EIHL
2005/06 Sheffield Steelers EIHL ab Mitte der Saison
2006/07 Alberni Valley Bulldogs BCHL

Weblinks[Bearbeiten]