David Balleri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
David Balleri
Personalia
Geburtstag 28. März 1969
Geburtsort LivornoItalien
Größe 183 cm
Position Außenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1986–1987 Cuoiopelli 2 (0)
1987–1989 Cerretese Calcio 48 (1)
1989–1990 Cuoiopelli 24 (1)
1990–1992 US Siracusa 55 (1)
1992–1993 AS Cosenza Calcio 34 (2)
1993–1994 AC Parma 20 (1)
1994–1995 Padova Calcio 31 (1)
1995–1999 Sampdoria Genua 116 (4)
1999–2002 US Lecce 76 (1)
2002–2008 AS Livorno 138 (1)
2008–2009 Como Calcio 24 (0)
2009–2010 Pro Livorno 15 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

David Balleri (* 28. März 1969 in Livorno) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Balleris Fußballkarriere begann wie die seines Kollegen Cristiano Lucarelli bei Cuoiopelli Cappiano Romaiano. Balleri galt in der Serie A ob seiner vielen Wechsel als Wandervogel. So spielte er innerhalb von drei Jahren (von 1992 bis 1995) bei fünf verschiedenen Serie-A-Klubs. Ab 1995 blieb er seinen Vereinen mehrere Jahre treu, bei AS Livorno, seinem Heimatklub, spielte er zwischen 2002 und 2008 sechs Jahre lang. Im Oktober 2006 bestritt Balleri im Trikot von Livorno sein 300. Serie-A-Spiel beim 0:0 gegen die AC Siena.

Zur Saison 2007/2008 wurde David Balleri neuer Kapitän der AS Livorno, konnte jedoch nicht den Abstieg seines Klubs in die Serie B verhindern. Balleri wurde neben drei anderen Spielern von Livorno vorgeworfen, an einer Spielmanipulation beim 1:1 gegen Atalanta Bergamo beteiligt gewesen zu sein und wurde von der FIGC angeklagt. Nach dieser Saison wechselte Balleri zu Como Calcio in die Serie C2.[1] Im Jahr 2009 beendete er seine Karriere.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. msn sport: Atalanta und Livorno wird Manipulation vorgeworfen (abgerufen am 7. Juli 2008).