Deep Dot Web

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deep Dot Web
deepdotweb.com
deepdot35wvmeyd5.onion – Tor Hidden Service, nur über das Tor-Netzwerk erreichbar.[1]
Beschreibung Gathers information and educates the public on everything related to the dark net.[1]
Sprachen Englisch
Status Online

Deep Dot Web ist eine nichtkommerzielle englischsprachige Nachrichten-Website, welche sich primär mit dem Darknet und dessen Ökonomie, aber auch Computersicherheit und Anonymität allgemein befasst.[1][2][3][4] Unter anderem werden Artikel über die Entwicklung des Handels (insbesondere Drogenhandels) im Darknet, Interviews mit Betreibern von Darknet-Märkten sowie Betrugswarnungen veröffentlicht.[5][6][7]

Exklusive Berichterstattung umfasste bisher Operationen von Strafverfolgungsbehörden sowie Verhaftungen,[8][2][9][10] Crowdfunding von Kinderpornografie,[11][12][13] gemeinnützige Spenden seitens Händlern und Marktbetreibern,[14][15] Einzelheiten zu Markt-Hacks[16][17][18][19] sowie Erweiterungen der Angebotspalette, etwa Handel von Software-Exploits sowie geleakten Behördendaten.[20][21][22]

Die Motivation zur Gründung der Website bestand im Wesentlichen darin, als unabhängige Informationsquelle Nutzer des Darknet vor Betrug und gefährlichen Produkten zu schützen.[6] Hierzu wird eine Echtzeitliste von Untergrundmärkten gepflegt.[23][24][25]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c About DeepDotWeb In: Deep Dot Web
  2. a b Andy Greenberg: German Police Just Made a Gigantic Dark-Web Drug Bust. In: Wired
  3. Jason Murdock: Underground drug website Nucleus mysteriously disappears from the Dark Web. In: International Business Times
  4. Jim Kelly: DarkNet Rising: Surveillance, Security, Secrecy and Privacy. In: aNewDomain
  5.  Digitale Parallelwelt Darknet: Treffpunkt für Kriminelle und Dissidenten. In: handelsblatt.com. 31. Mai 2016, abgerufen am 31. Mai 2016.
  6. a b Sean Sposito: DeepDotWeb reveals darknet markets for drugs, illicit activity. In: San Francisco Chronicle
  7. Jake Swearingen: A Year After the Death of Silk Road, Darknet Markets Are Booming. In: The Atlantic
  8. Rob Price: Crazy photos of the drugs seized in the largest ever Deep Web drugs bust. In: Business Insider
  9. Christopher Ingraham: The FBI promises a perpetual, futile drug war as it shuts down Silk Road 2.0. In: The Washington Post
  10. Andy Greenberg: At Least Two Moderators Of 'Silk Road 2.0' Drug Site Forums Arrested. In: Forbes
  11. James Cook: Paedophiles Have Created A Deep Web Version Of Kickstarter To Crowdfund Child Porn. In: Business Insider
  12. Samantha Hurst: Report: Paedophiles Launch Crowdfunding Platform for Child Porn. In: Crowdfund Insider
  13. Paedophiles crowd-funding child abuse images online In: The UK & Ireland Database
  14. Joseph Cox: Dark Web Dealer Allegedly Donates Drug Profits to Charity. In: Vice Motherboard
  15. JP Buntinx: Silk Road 3.0 Announces Bitcoin Charity Drive. In: Bitcoinist.net
  16. Dylan Love: Major Online Marketplace Silk Road Hacked — Someone Stole All Its Bitcoins. In: Business Insider
  17. Pierluigi Paganini: Dark Web – Agora users targeted by a hacking campaign. In: Security Affairs
  18. Chloe Albanesius: Silk Road 2 Loses $2.7M in Alleged Bitcoin Hack. In: PC Magazine
  19. Lorenzo Franceschi-Bicchierai: Hackers Tried To Hold a Darknet Market For a Bitcoin Ransom. In: Vice Motherboard
  20. Andy Greenberg: New Dark-Web Market Is Selling Zero-Day Exploits to Hackers. In: Wired
  21. Paul Gonzales: Hackers leak SSN, address of judge in Silk Road case. In: Washington Examiner
  22. Aaran Fronda: The struggle to police zero-day exploits. In: The New Economy
  23. Colin Moore: Could It Soon Be Lights-Out for Drug Markets on the Dark Web?. In: Substance.com
  24. Nicky Woolf: Why Online Drug Markets Are Here to Stay. In: Alternet
  25. Dark Net Markets Comparison Chart In: Deep Dot Web