Degrassi: Die nächste Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelDegrassi: Die nächste Klasse
OriginaltitelDegrassi: Next Class
DegrassiNextClassLogo2.png
ProduktionslandKanada
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2016
Produktions-
unternehmen
Epitome Pictures,
DHX Media
Länge24 Minuten
Episoden40+ in 4+ Staffeln (Liste)
GenreJugendserie,
Seifenoper
TitelmusikWhatever It Takes
IdeeYan Moore,
Linda Schuyler
Erstausstrahlung4. Januar 2016 (Kanada) auf Family Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. Januar 2016 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

Degrassi: Die nächste Klasse (Originaltitel: Degrassi: Next Class) ist eine kanadische Jugendserie. Sie bildet nach Degrassi Junior High, Degrassi High und Degrassi: The Next Generation das vierte Spin-off zur Seifenoper Bei uns und nebenan, die in den 1980er-Jahren auf dem Sender CBC Television lief. Sie ist die direkte Fortsetzung zu Degrassi: The Next Generation. Die Serie wurde in den Epitome-Studios in Toronto, Ontario gedreht. Die Erstausstrahlung fand am 4. Januar 2016 auf Family Channel statt. International wird die Serie über den Streaming-Anbieter Netflix angeboten.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie dreht sich um die Schüler der Degrassi Community School, die mit den Problemen des Erwachsenwerdens zu kämpfen haben, wie Drogenmissbrauch, Schwangerschaften, sexuelle Orientierung, Bandenkriminalität und dem Umgang mit dem Tod.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shay Powers, Lola Pacini und Frankie Hollingsworth sind beste Freundinnen. Ohne es zu Ahnen, verlieben sich Shay und Lola in denselben Typ: Tiny Bell. Lola kommt mit Tiny zusammen, während Shay damit zukämpfen hat. Am Tag des Schneeballes kommt die Wahrheit raus. Frankie währenddessen trauert ihrer Beziehung mit Winston Chu hinterher. Ihre Freundinnen wollen sie wieder mit ihm verkuppeln, doch Frankie lernt Jonah Haak kennen. Sie verknallt sich in ihn und kämpft um eine gemeinsame Beziehung.

Miles Hollingsworth III wird zum neuen Schülersprecher der Degrassi Community School gewählt. Aufgrund eines Wahlbetruges wird der homosexuelle Tristan Milligan zum neuen Schülersprecher der Degrassi gewählt. Er hatte eine Beziehung mit Miles Hollingsworth III. Nach der Trennung beginnt er eine Affäre mit Vijay Maraj. Miles während dessen lernt die neue Schülerin Esme Song kennen, mit der er eine Beziehung beginnt. Nachdem er erfährt, dass seine Mutter Diana wieder eine Beziehung mit seinem gewalttätigen Vater hat, verfällt er durch Esme der Tablettensucht. Als er negativ auffällt und seinen besten Freund Winston vernachlässigt, will er eine Therapie machen und trennt sich von Esme. Die spielt ihm daraufhin vor, Selbstmord zu begehen. Als Miles die Wahrheit erfährt, trennt er sich endgültig von ihr und freundet sich wieder mit Tristan an.

Grace Cardinal und Zoë Rivas freunden sich an. Als Zoë Gefühle für die kranke Grace entwickelt, versucht diese eine Beziehung mit ihr zu führen. Als sie jedoch erkennt, dass sie nicht lesbisch ist, trennt sie sich von Zoë. Aus Rache schläft sie mit Zig Novak. Dieser führt eine Beziehung mit der Sängerin Maya Matlin. Maya will gemeinsam mit Jonah eine Musikkarriere starten. Dies macht Zig eifersüchtig und lässt sich deshalb auf ein One-Night-Stand mit Zoë ein. Maya lernt unterdessen Goldi Nahir kennen, die einen Feministinnenclub führt. Maya steigt bei ihnen ein und gemeinsam Kämpfen sie um Gleichberechtigung an der Degrassi Community School. Sie geraten mit dem Videospielclub unter der Führung von Hunter Hollingsworth zusammen, da sie der Meinung sind, dass in Computerspiele die Frauen zu sexistisch dargestellt werden. Als der Club verboten wird, schwört Hunter Rache und macht Maya mit Internetposts fertig. Als Zig dahinterkommt, stellt er Hunter zur Rede. Hunter erpresst ihn daraufhin jedoch mit einem Video, auf dem er gemeinsam mit Zoë beim Sex zu sehen ist. Zig offenbart sich Maya, die sich anschließend von ihm trennt. Als sich Auch Hunters Freunde (Vijay, Baaz Nahir und Yael Baron) von ihm abwenden, will er sie alle töten. Miles kann ihn im letzten Moment noch abhalten, wird jedoch von Hunter gebeten dies für sich zu behalten.

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Degrassi: The Next Generation im Juni 2015 von MTV Canada und TeenNick eingestellt wurde,[1] gab der Streaming-Anbieter Netflix bekannt, eine Fortsetzung zu produzieren, die exklusiv bei Netflix zu sehen sein wird.[2] Einige Darsteller aus der Vorgängerserie wurden für die Fortsetzung übernommen: Amanda Arcuri, Stefan Brogren, Reiya Downs, Ana Golja, Nikki Gould, Ricardo Hoyos, Ehren Kassam, Andre Kim, Lyle Lettau, Spencer Macpherson, Eric Osborne, Olivia Scriven, Sara Waisglass und Richard Walters.

Erste Staffel

In Kanada wurde die 10-teilige erste Staffel zwischen dem 4. Januar und 15. Januar 2016 auf Family Channel gezeigt. In Deutschland war die erste Staffel ab dem 15. Januar 2016 auf Netflix abrufbar.

Zweite Staffel

Die zweite Staffel ist seit dem 22. Juli 2016 über Netflix abrufbar.

Dritte Staffel

In Kanada wurde die 10-teilige dritte Staffel vom 9. Januar bis zum 20. Januar 2017 ausgestrahlt. Die dritte Staffel ist seit dem 6. Januar 2017 auf Netflix abrufbar.

Vierte Staffel

Die ersten vier Folgen der vierten Staffel liefen ab dem 3. Juli 2017 auf dem Family Channel Canada. Seit dem 07. Juli 2017 ist die vierte Staffel auf Netflix verfügbar.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand nach Dialogbüchern von Karin Rettinghaus (Staffel 1), Cindy Beier (Staffel 2), Jesse Grimm, Robert Kotulla (Staffel 3) und Ariane Huth (Staffel 4) unter der Dialogregie von Beier durch die Synchronfirma Studio Hamburg Synchron GmbH in Hamburg.[3]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Hauptrolle
(Staffel)
Synchronsprecher[3]
Sara Waisglass Francesca „Frankie“ Hollingsworth 1.01– Dorothee Sturz
Soma Bhatia Goldi Nahir 1.01– Henrike Fehrs
Nikki Gould Grace Cardinal 1.01– Katharina von Keller
Spencer MacPherson Hunter Hollingsworth 1.01– Flemming Stein
Ehren Kassam Jonah Haak 1.01– Knud Riepen
Amanda Arcuri Lola Pacini 1.01– Maria Wardzinska
Olivia Scriven Maya Matlin 1.01– Franciska Friede
Eric Osborne Miles Hollingsworth III 1.01– Johannes Semm
Reiya Downs Shay Powers 1.01– Lo Rivera
Richard Walters Deon „Tiny“ Bell 1.01– Tobias Schmidt
Lyle Lettau Tristan Milligan 1.01– Martin Brücker
Dante Scott Vijay Maraj 1.01– Jesse Grimm
Andre Kim Winston „Chewy“ Chu 1.01– Tim Kreuer
Jamie Bloch Yael Baron 1.01– Liza Ohm
Ricardo Hoyos Zigmund „Zig“ Novak 1.01– Tobias Diakow
Ana Golja Zoë Rivas 1.01– Leoni Kristin Oeffinger
Stefan Brogren Archibald „Archie“ Simpson 1.01–
Chelsea Clark Esme Song 1.02– Arlette Stanschus
Amir Bageria Baaz Nahir 1.03– Claudiu Mark Draghici
Parham Rownhagi Saad Al'Maliki 3.01– Timo Kinzel
Dalia Yegavian Rasha Zuabi 3.01– Jessica Walther-Gabory

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Hauptrolle
(Staffel)
Synchronsprecher[3]
Stephanie Moore Diana Hollingsworth 1.02– Katrin Decker
Michael Brown Mr. Mitchell 1.02–
Kate Hewlett Margaret Matlin 1.03– Tanja Dohse

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 #BootyCall #BootyCall 4. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Stefan Brogren Courtney Jane Walker
2 2 #OhneFilter #NoFilter 5. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Stefan Brogren Courtney Jane Walker
3 3 #JaHeißtJa #YesMeansYes 6. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Stefan Brogren Alejandro Alcoba
4 4 #NichtOkay #NotOkay 7. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Stefan Brogren Alejandro Alcoba
5 5 #GehtMichNichtsAn #ButThatsNoneOfMyBusiness 8. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Eleanor Lindo Matt Huether
6 6 #NichtAlleMänner #NotAllMen 11. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Eleanor Lindo Matt Huether
7 7 #DuMeinstEsNichtErnst #ThisCouldBeUsButYouPlayin 12. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Eleanor Lindo Sarah Glinski
8 8 #FollowBack #TeamFollowBack 13. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Eleanor Lindo Ian MacIntyre
9 9 #DaWirSchonMalEhrlichSind #SinceWeBeinHonest 14. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Stefan Brogren Alejandro Alcoba
10 10 #SorryNotSorry #SorryNotSorry 15. Jan. 2016 15. Jan. 2016 Stefan Brogren Sarah Glinski

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Australien Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
11 1 #Teamgeist #SquadGoals 30. Mai 2016 22. Jul. 2016 Stefan Brogren Courtney Jane Walker
12 2 #BinHier #TurntUp 31. Mai 2016 22. Jul. 2016 Stefan Brogren Courtney Jane Walker
13 3 #BallFlachHalten #CheckYourPrivilege 1. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Phil Earnshaw Cole Bastedo
14 4 #HolMirNePizza #BuyMePizza 2. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Phil Earnshaw Alejandro Alcoba & Ian MacIntyre
15 5 #ThrowbackThursday #ThrowBackThursday 3. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Phil Earnshaw Matt Huether
16 6 #MeinKünftigesIch #ToMyFutureSelf 6. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Phil Earnshaw Matt Huether
17 7 #PeinlicherMoment #ThatAwkwardMomentWhen 7. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Rt! Courtney Jane Walker
18 8 #GutenMorgen #RiseAndGrind 8. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Rt! Matt Huether
19 9 #Geständnis #TheseAreMyConfessions 9. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Rt! Sarah Glinski
20 10 #OMFG #OMFG 10. Jun. 2016 22. Jul. 2016 Rt! Sarah Glinski

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Kanada Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
21 1 #NeueFreunde #BreakTheInternet 9. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Stefan Brogren Matt Huether
22 2 #SoBinIchNunEinmal #IWokeUpLikeThis 10. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Stefan Brogren Matt Huether
23 3 #DasMonatlicheÜbel #WorstGiftEver 11. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Stefan Brogren Alejandro Alcoba
24 4 #SehenHeißtGlauben #PicsOrItDidntHappen 12. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Stefan Brogren Alejandro Alcoba
25 5 #Mädchenabend #HugeIfTrue 13. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Phil Earnshaw Courtney Jane Walker
26 6 #DasGefühlWenn #ThatFeelingWhen 16. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Phil Earnshaw Jennifer Kassabian
27 7 #Absagen #Unsubscribe 17. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Phil Earnshaw Ian MacIntyre
28 8 #KeineReue #IRegretNothing 18. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Phil Earnshaw Sarah Glinski
29 9 #Erwachen #Woke 19. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Stefan Brogren Sarah Glinski
30 10 #FreiWieEinVogel #ImSleep 20. Jan. 2017 6. Jan. 2017 Stefan Brogren Matt Huether

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sidney Schering: School's Out: Kanadische Kultserie «Degrassi» endet. In: Quotenmeter.de. 5. Juni 2015. Abgerufen am 13. März 2016.
  2. Sidney Schering: Das ging fix: «Degrassi» geht doch weiter. In: Quotenmeter.de. 9. Juni 2015. Abgerufen am 13. März 2016.
  3. a b c Degrassi: Die nächste Klasse. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 13. März 2016.