Demar Phillips

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Demar Phillips
Personalia
Geburtstag 23. September 1983
Geburtsort KingstonJamaika
Größe 168 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
York United
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2007 Waterhouse FC 52 (15)
2007–2009 Stoke City 2 0(0)
2009–2014 Aalesunds FK 120 (12)
2015– Real Salt Lake 3 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006– Jamaika 66 (12)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 24. April 2015

2 Stand: 10. Juli 2015

Demar Phillips (* 23. September 1983 in Kingston) ist ein jamaikanischer Fußballspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phillips besuchte die Seaforth High School und spielte in der Jugend für den Bull Bay FC, bevor er zum jamaikanischen Hauptstadtclub Waterhouse FC wechselte.[1]

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phillips begann seine Profikarriere im Jahr 2003 beim jamaikanischen Erstligisten Waterhouse FC. Mit Waterhouse gewann er in der Saison 2005/06 den jamaikanischen Meistertitel.[2] Er war dort bis 2007 aktiv, zur Saison 2007/08 wechselte er dann zum englischen Verein Stoke City, der in dieser Saison den Aufstieg in die Premier League schaffte. Auch 2008/09 spielte Phillips für Stoke City, kam dort allerdings in den beiden Jahren nur zu insgesamt vier Einsätzen, davon zwei in Pokalspielen.[3] 2009 wechselte er nach Norwegen zum Ålesunds Fotballklubb.

In Phillips erstem Jahr für den Ålesunds FK erreichte der Verein das norwegische Pokalfinale, das am 8. November 2009 im Ullevaal-Stadion in Oslo ausgetragen wurde. Phillips wurde in der Verlängerung des Spiels in der 102. Spielminute beim Stand von 1:2 für Trond Fredriksen eingewechselt. Nachdem in der 115. Minute noch der Ausgleich für Ålesund fiel, kam es zum Elfmeterschießen. Phillips verwandelte einen der Elfmeter, Aalesunds FK gewann das Spiel (2:2 n.V; 5:4 i. E.) und Phillips wurde norwegischer Pokalsieger.[4]

Mit Ålesund spielt er seit 2009 in der Tippeligaen, der höchsten norwegischen Spielklasse, und kam dort bis 2010 zu 38 Einsätzen, bei denen er drei Tore erzielte. Am 20. August 2011 verlängerte er seinen Vertrag beim Ålesunds FK bis 2014.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die jamaikanische Fußballnationalmannschaft spielt Phillips seit 2006. Er gehörte dem Aufgebot beim CONCACAF Gold Cup 2009 an und wurde in allen drei Spielen der Gruppenphase eingesetzt, über die Jamaika bei dem Turnier nicht hinauskam. Auch beim CONCACAF Gold Cup 2011 spielt er für sein Heimatland. Durch seine zwei Tore beim 2:0 gegen Guatemala am 10. Juni 2011 sicherte er seinem Team den Einzug ins Viertelfinale.

Bislang erzielte er bei insgesamt 46 Einsätzen 8 Tore für die jamaikanische Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielerprofil@1@2Vorlage:Toter Link/golocaljamaica.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. von golocaljamaica.com. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  2. Results for the 2005-2006 Premier League Season (Memento des Originals vom 11. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/golocaljamaica.com, golocaljamaica.com. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  3. Spielerprofil (Memento des Originals vom 16. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stokecityfc.com bei Stoke City. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  4. Spielbericht von www.nrk.no. Abgerufen am 12. Juni 2011.