Dimitris Christofi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Demetris Christofi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dimitris Christofi
Spielerinformationen
Geburtstag 28. September 1988
Geburtsort SotiraZypern
Größe 175 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
bis 2005 Onisilos Sotira
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2007 Onisilos Sotira 36 0(9)
2007–2008 Enosis Neon Paralimni 27 0(9)
2008–2013 Omonia Nikosia 136 (26)
2013–2015 FC Sion 48 0(4)
2015 Omonia Nikosia 42 (11)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007–2009 Zypern U-21 3 0(1)
2008– Zypern 46 0(8)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Oktober 2017

2 Stand: 2. Oktober 2017

Dimitris Christofi, auch Demetres Christofi / griechisch Δημήτρης Χριστοφή (* 28. August 1988 in Sotira) ist ein zyprischer Fußballspieler, der seit 2015 bei Omonia Nikosia spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christofi machte schon in der Second Division in seinem Heimatverein durch seine Kondition und seinen starken Torschuss auf sich aufmerksam und galt als einer der vielversprechendsten jungen Spieler in Zypern. Er spielt als Flügelstürmer mit Tendenzen zum Mittelstürmer.

Christofi begann zunächst seine Karriere in der zyprischen First Division im Nachbarort Paralimni. Sein Wechsel 2008 zu Omonia Nikosia war mit 850.000 € der teuerste Transfer in der Geschichte des zyprischen Fußballs. Er erhielt dort einen Vertrag über 4 Jahre mit einem Jahresgehalt von 150.000 €, was ebenfalls zyprischen Rekord darstellt.

Im Juni 2013 wechselte er für zwei Spielzeiten zum Schweizer Erstligisten FC Sion. Seit 2015 ist er wieder für seinen ehemaligen Verein Omonia Nikosia aktiv.

Seit 2008 gehört er durchgehend dem festen Kader der Zyprischen Fußballnationalmannschaft an.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zyprischer Meister: 2010
  • Zyprischer Pokalsieger: 2011, 20122
  • Schweizer Pokalsieger: 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]