Desert Hawk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Desert Hawk wird eine Diesellokomotive für den schnellen Personenverkehr bezeichnet, die von einem Konsortium von Vossloh und CAF entwickelt wird[1] und seit 2015 an die Saudi Railway Organisation ausgeliefert wird.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2005 baut die Saudi Railway Organisation die Nord-Süd-Linie, eine sowohl für Personenverkehr als auch für Güterverkehr ausgelegte normalspurige Bahnstrecke vom Norden des Landes über den King Khalid International Airport zur Hauptstadt Riad. Die Strecke ist für Geschwindigkeiten bis 250 km/h ausgelegt.[2] Für den Betrieb bestellte die Saudi Railway Organisation fünf dieselbetriebene Wendezüge bei CAF.[3] An den Enden dieser Züge werden sich Desert Hawk-Lokomotiven befinden. Im April 2015 wurde die erste Lokomotive ausgeliefert.[4]

Im Jahr 2012 präsentierte Vossloh ein Mock-up der Desert Hawk auf der InnoTrans. Das Modell war in neutralem weiß lackiert; zwei mit schwarzen Rechtecken angedeutete Fenster deuteten an, dass mit entsprechenden Wagen der Eindruck eines Triebzugs generiert werden soll. Vossloh warb damit auch für weitere Bestellungen der Desert Hawk.[1]

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Desert Hawk besitzt nur einen Führerstand; die Kupplung ist, ähnlich wie bei Triebzügen üblich, hinter Klappen angebracht. Technisch ist die Desert Hawk mit der Vossloh Euro-Lokomotivfamilie verwandt, aber für höhere Geschwindigkeiten, die in der arabischen Wüste üblichen hohen Temperaturen und Sand ausgelegt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Desert Hawk passenger locomotive mock-up on show. Website der Railway Gazette (englisch), 24. September 2012, abgerufen am 1. Januar 2015.
  2. a b Unternehmenskommunikation Thales Deutschland: Mit Hightech durch die Wüste. In: Thales Network 2/2014 (PDF-Datei), S. 12f.
  3. CAF secures contract with Saudi Railways Company (SAR) auf davidgordonltd.co.uk (englisch), 1. März 2012, abgerufen am 1. Januar 2015.
  4. SAR’s first passenger train arrives auf railwaygazette.com (englisch), abgerufen am 26. Mai 2015.