Deskati

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Deskati
Δήμος Δεσκάτης (Δεσκάτη)
Deskati (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Westmakedonien
Regionalbezirk: Grevena
Geographische Koordinaten: 39° 56′ N, 21° 47′ OKoordinaten: 39° 56′ N, 21° 47′ O
Fläche: 431,638 km²
Einwohner: 5.852 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 13,6 Ew./km²
Sitz: Deskati
LAU-1-Code-Nr.: 1502
Gemeindebezirke: 2 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f121 Stadtbezirk
7 Ortsgemeinschaften
Website: www.dimos-deskatis.gr
Lage in der Region Westmakedonien
Datei:2011 Dimos Deskatis.png
f9f10f8

Deskati (griechisch Δεσκάτη) ist eine Gemeinde im Süden der griechischen Region Westmakedonien. Verwaltungssitz der Gemeinde ist die gleichnamige Kleinstadt Deskati.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Diskati ist im Süden Westmakedoniens gelegen. Während das Gemeindegebiet im Westen durch Ausläufer der Chasia-Berge leicht hügelig ist und in der Mitte durch Flachland des Aliakmonas geprägt ist, erreicht es im Osten mit den Kamvounia-Bergen über 1.600 Meter Höhe und steigt im Norden mit dem Bergzug des Vourinos (Vóurinos Óros) nochmals auf über 1.200 Meter über dem Meer an. Der Aliakmonas begrenzt sowohl im Nordwesten und nach einer Änderung der Fließrichtung auch im Nordosten das Gemeindegebiet. Nachbargemeinden sind im Nordwesten Grevena, im Norden Kozani, im Nordosten Servia-Velvendo, im Osten Elassona und im Süden Kalambaka.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde nach der Verwaltungsreform 2010 aus dem Zusammenschluss der ehemaligen Gemeinden Deskati und Chasia gebildet. Verwaltungssitz der Gemeinde ist die Kleinstadt Deskati.[2] Die ehemaligen Gemeinden bilden seither Gemeindebezirke. Die Gemeinde ist weiter in den Stadtbezirk Deskati und 7 Ortsgemeinschaften untergliedert.

Gemeindebezirk griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2011 Stadtbezirke / Ortsgemeinschaften
(Δημοτική /Τοπική Κοινότητα)
Lage
Deskati Δημοτική Ενότητα Δεσκάτης 150201 268,946 4294 Deskati, Dasochori, Paliouria, Paraskevi
DE Deskatis.svg
Chasia Δημοτική Ενότητα Χασίων 150202 162,692 1558 Karpero, Katakali, Trikokkia
DE Chasion.svg
Gesamt 1502 431,638 5852

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. Kallikratis-Programm, Gesetz 3852/2010, «Νέα Αρχιτεκτονική της Αυτοδιοίκησης και της Αποκεντρωμένης Διοίκησης − Πρόγραμμα Καλλικράτης.» ΦΕΚ 87 A/7.6.2010, Άρθρο 1. Σύσταση δήμων. S. 1787. PDF Online (griechisch)