Dick Barwegan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dick Barwegan
Position(en):
Guard
Trikotnummer(n):
26/61
geboren am 25. Dezember 1925 in Chicago, Illinois
gestorben am 3. September 1966 in Baltimore, Maryland
Karriereinformationen
Aktiv: 19471954
NFL Draft: 1945 / Runde: 6 / Pick: 44
College: Purdue University
Teams
Karrierestatistiken
Spiele (AAFC+NFL)     92
Interception     1
Fumbles erobert     3
Stats bei DatabaseFootball.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

Richard James „Dick“ Barwegan (* 25. Dezember 1925 in Chicago, Illinois; † 3. September 1966 in Baltimore, Maryland) war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte als Guard unter anderem bei den Chicago Bears in der National Football League (NFL).

Laufbahn[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Barwegan studierte in der Purdue University. Am College spielte er für die Purdue Boilermakers American Football. Im Jahr 1943 gewann er mit seiner Mannschaft die Meisterschaft in der Big Ten Conference. Danach musste er während des Zweiten Weltkriegs sein Studium aufgrund seines Militärdienstes im United States Army Air Corps unterbrechen.[1] Er konnte es erst im Jahr 1946 wieder aufnehmen und spielte nochmals für die mittlerweile von Cecil Isbell betreuten Boilermakers. Barwegan wurde aufgrund seiner sportlichen Leistungen von seinem College dreimal ausgezeichnet.[2]

Profi[Bearbeiten]

Bereits im Jahr 1945 wurde er von den Brooklyn Tigers in der Draft an 44. Stelle in der sechsten Runde gezogen. Für diese Mannschaft trat er nie an, vielmehr schloss er sich nach Abschluss seines Studiums im Jahr 1947 den von Ray Flaherty trainierten New York Yankees an, die in der NFL Konkurrenzliga All-America Football Conference (AAFC) spielten. Barwegan konnte in seinem ersten Spieljahr in der AAFC mit seiner Mannschaft in das AAFC-Endspiel einziehen, wo man den Cleveland Browns mit 14:3 unterlag.[3][4] Im darauf folgenden Jahr lief Richard Barwegan für die Baltimore Colts, die in derselben Liga spielten, auf. Head Coach der Mannschaft war sein ehemaliger Trainer am College Cecil Isbell. Isebell setzte Barwegan in der Offensive Line zum Schutz von Quarterback Y. A. Tittle ein. Nach zwei erfolglosen Spielzeiten in Baltimore verließ er die Colts in Richtung Chicago. Für die von George Halas trainierten Chicago Bears spielte er drei Jahre um nach zwei weiteren Spieljahren bei den im Jahr 1953 neugegründeten Baltimore Colts seine Laufbahn zu beenden. Barwegan starb im Jahr 1966 und ist auf dem Trinity Episcopal Church Cemetery in Long Green, Maryland, beerdigt.[5]

Ehrungen[Bearbeiten]

Barwegan ist Mitglied in dem NFL 1950s All-Decade Team. Er spielte viermal im NFL Pro Bowl, dem Saisonabschlussspiel der besten Spieler einer Spielrunde. Sowohl in der AAFC, als auch in der NFL wurde er dreimal zum All-Pro gewählt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Jens Plassmann: NFL – American Football. Das Spiel, die Stars, die Stories (= Rororo 9445 rororo Sport). Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1995, ISBN 3-499-19445-7.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Militärdienstzeit von Dick Barwegan
  2. College Auszeichnungen von Dick Barwegan
  3. Jahresstatistik der Yankees 1947
  4. AAFC Endspiel 1947 – Statistik
  5. Grabstätte von Dick Barwegan in der Datenbank von Find a Grave