Dino De Zordo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dino De Zordo Skispringen
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag 15. Mai 1937
Karriere
Verein G.S. Fiamme Gialle
Nationalkader seit 1958
Status zurückgetreten
Karriereende 1967
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 3 × Bronze
Italienischer Wintersportverband Italienische Meisterschaften
0Bronze0 1958 Einzel
0Silber0 1960 Einzel
0Gold0 1961 Einzel
0Silber0 1962 Einzel
0Bronze0 1964 Einzel
0Bronze0 1967 Einzel
 

Dino De Zordo (* 15. Mai 1937) ist ein ehemaliger italienischer Skispringer.

De Zordo, der für den Verein G.S. Fiamme Gialle startete, gewann 1958 bei den italienischen Meisterschaften erstmals Bronze hinter Luigi Pennacchio und Nilo Zandanel.[1] Im gleichen Jahr startete er erstmals bei der Vierschanzentournee, blieb jedoch trotz mehrerer Ergebnisse unter den besten zwanzig ohne vordere Platzierung. 1960 gewann er bei den italienischen Meisterschaften Silber.[1] Bei den Olympischen Winterspielen 1960 in Squaw Valley erreichte er von der Normalschanze den 24. Platz. Ein Jahr nach den Spielen gewann er seinen ersten und einzigen italienischen Meistertitel.[1] 1962 gewann er hinter seinem Bruder Bruno De Zordo die Silbermedaille.[1] Am 6. März 1963 gewann De Zordo das erste Springen auf der Großen Zirmbergschanze in Ruhpolding.[2] Nach der Vierschanzentournee 1963/64 bei der erneut keine vorderen Platzierungen erreichen konnte, beendete er seine Karriere auf internationaler Ebene. National konnte er 1964 und 1967 noch einmal Bronze bei den Italienischen Meisterschaften gewinnen,[1] bevor er sich endgültig vom Skispringen zurückzog.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Italienische Meister im Skispringen ab 1909 (Italienisch) www.fisi.org. Abgerufen am 1. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.losportitaliano.it (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Chronik - Die Jahre 1960 - 1980. www.ski-club-ruhpolding.de. Abgerufen am 12. März 2010.