Diskussion:Chiropraktik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Chiropraktik“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 100 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 10:50, 28. Nov. 2015 (CET)

Unblegte Behauptung[Quelltext bearbeiten]

"Diskutiert wird, ob in diesen Fällen die Dissektion nicht schon vorher bestand und aufgrund von Nacken- und Halsschmerzen zur chiropraktischen Behandlung führte. In diesen Fällen würde ein kausaler Zusammenhang durch einen zeitlichen Zusammenhang vorgetäuscht werden."

Solange das nicht von Wissenschaftlern für wahrscheinlich oder möglich gehalten wird, ist das irrelevant.

Belegen!

Jwalter (Diskussion) 18:48, 16. Mär. 2017 (CET)

Begrifflichkeiten[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht "Die Manuelle Medizin geht unter anderem auch von Methoden der Chiropraktik aus". Ist Chiropraktik und Manuelle Medizin nicht (beinahe) synonym (und einem gemeinsamen Artikel zugehörig)? MfG, Georg Hügler (Diskussion) 15:40, 9. Jul. 2017 (CEST)

Nein. Osteopathie fällt unter Manuelle Medizin und löst im Gegensatz zur Chiropraktik keine Todesfälle durch Schlaganfall aus. --Hob (Diskussion) 11:41, 10. Jul. 2017 (CEST)
Ja schon. Dieser Artikel könnte vielleicht als Duplikat markiert werden. Chiropraktik wird sehr wohl gleichbedeutend verwendet. Osteopathie fällt unter Manuelle Medizin, aber Chiropraktik fällt auch unter Manuelle Medizin. Belege: https://www.arztakademie.at/oeaeknbspdiplome-zertifikate-cpds/oeaek-spezialdiplome/manuelle-medizin/ http://www.drkoestler.at/facharztpresse/manuelle-medizinchiropraktik/ https://www.lifeline.de/therapien/manuelle-therapie-id122225.html http://www.stz.at/manuelle-therapie.html https://www.jameda.de/gesundheit/naturheilkunde/manuelle-therapie-chiropraktik/ http://www.rueckenschmerzen-linz.at/de/manuelle-medizin/ https://www.physioaustria.at/system/files/general/erledigung_bmg_chiropraktik_20092012.pdf Agentxp22 (Diskussion) 20:43, 30. Aug. 2017 (CEST)
Das "geht unter anderem auch von Methoden der Chiropraktik aus" dürfte historisch gemeint sein. Vgl. mit [1]: "Bereits Hippokrates kannte ähnliche Behandlungsformen unter der Bezeichnung des "Knochensetzens". Über viele Jahrhunderte war die Chirotherapie eine Medizin der Empirie und wurde Laien und Heilern zugeordnet. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurden in Vereinigten Staaten durch Palmer und Still nahezu gleichzeitig die Schulen der Chiropraktoren und Osteopathen gegründet. Über Vertreter dieser Schulen kamen kamen die Lehren nach Europa und wurden hier von Ärzten aufgegriffen, weiterentwickelt und auf eine wissenschaftliche Grundlage gestellt. Ärzte und Physiotherapeuten, besonders in England (u. a. James Cyriax, Alan Stoddard), Skandinavien (u. a. Olaf Evjenth, Fredy Kaltenborn), Australien (Geoffrey Maitland) und Deutschland (u. a. H.-D. Wolff, Gottfried Gutmann, Karl Sell) schufen damit die moderne Manuelle Medizin." Bzgl. Redundanzen bzw. Synonymie lohnt sich ein Blick ins Archiv: letztes Drittel der Diskussion. --TrueBlue (Diskussion) 08:34, 31. Aug. 2017 (CEST)