Benutzer Diskussion:Jesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Filing cabinet icon.svg Archive

 2007 
 2008/I  2008/II  2008/III  2008/IV 
 2009/I  2009/II  2009/III  2009/IV 
 2010/I  2010/II  2010/III  2010/IV 
 2011 
 2012/1  2012/2     2013/1  2013/2 
 2014/1  2014/2     2015/1  2015/2 
 2016/1  2016/2     2017/1  2017/2 
 2018/1  2018/2     2019/1  2019/2 
 2020/1  

SNP Schlawien Berlin - wir benötigen Deine Unterstützung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi,

wie, die SNP Schlawien Partnerschaft mbH, möchten sehr gern auch einen öffentlichen Eintrag bei Wikipedia setzen. So machen es auch uns unsere Kollegen wie: CMS Rechtsanwälte und Heuking usw. Leider ist das hier alles Neuland für mich, ich finde mich einfach noch nicht zu Recht hier. Ich habe versucht allen Anweisungen zu folgen, unser Benutzername wurde nun auch bestätigt und freigegeben. Ich habe in der Diskussion gelesen, dass unser Artikel verschoben wurde, weiß allerdings nicht wohin. Gibt es einen deutschsprachigen Support, der uns durch die Welt von Wikipedia navigieren kann? Ich bedanke mich für Deine Rückmeldung, gern können wir auch telefonieren, entfernt, viele Grüße Jasmin Neumann--SNP Schlawien Berlin (Diskussion) 11:22, 29. Jun. 2020 (CEST)

Hallo SNP Schlawien Berlin. Zunächst einmal zum Artikel, er wurde nach Benutzer:SNP Schlawien Berlin/SNP Schlawien in deinem Benutzernamensraum verschoben, die etwas weiter ausgearbeitete Version befindet sich aber unter Benutzer Diskussion:SNP Schlawien Berlin/SNP Schlawien. Dort könntest du weiter an dem Artikel arbeiten. Beachte aber bitte, dass wir hier nur Artikel veröffentlichen, die den WP:Relevanzkriterien genügen. Insofern hinkt dein Vergleich mit Heuking (mal abgesehen davon, dass wir in der Regel sowieso keine Vergleiche anstellen), denn die haben über 1000 Mitarbeiter und über 100 Millionen Umsatz, so dass sie gemäß den Relevanzkriterien relevant sind; bei euch lassen sich solche Zahlen leider nicht so ohne weiteres finden. Zur Vermeidung überflüssiger Arbeit und möglichem Frust solltest du die Kanzlei erst einmal auf dem WP:Relevanzcheck vorstellen und dabei auf den Entwurf unter Benutzer Diskussion:SNP Schlawien Berlin/SNP Schlawien verweisen. Dort wird von erfahrenen Mitarbeitern untersucht, ob Relevanz vorliegen könnte (natürlich auch das ohne endgültige "Garantie"). Ansonsten kann ich dir das WP:Mentorenprogramm empfehlen. Meine Vorschläge für die ersten Schritte:
  • Benutze die Seite Benutzer Diskussion:SNP Schlawien Berlin/SNP Schlawien als Basis ("Arbeitsseite") für den weiteren Ausbau.
  • Entferne von deiner Benutzerdiskussionsseite die Abschnitte "SNP Schlawien", "Geschichte", "Standorte", "Weblink" und "Einzelnachweise" und baue die Inhalte – falls noch nicht vorhanden – in der "Arbeitsseite" ein. Die Beutzerdiskussion sollte nicht für Entwürfe, sondern für die gegenseitige Kommunikation verwendet werden.
  • Stell den Entwurf auf dem WP:Relevanzcheck vor. Wenn du dort auf den großen blauen Button "Relevanzcheck starten" klickst, siehst du einige Hinweise, wie du deinen Entwurf dort zur Überprüfung vorstellen kannst.
  • Melde dich beim WP:Mentorenprogramm an. Wenn du dort auf den blauen Button "Mentorenwunsch auf deiner Benutzerseite eintragen" klickst, wird auf deiner Benutzerseite ein Baustein eingesetzt. Solltest du dir vorher schon einen Wunschmentor ausgesucht haben, kannst du auch dort auf "als Mentor wünschen" klicken, dann wird der Baustein konkretisiert.
Eine Frage noch: Hat dein jetziges Konto etwas mit Benutzer:SNP Editorial zu tun? Wenn ja, würde ich dir empfehlebn, nur eines der beiden Konten (z.B. das jetzige) zu verwenden, ansonsten könnte es mal Probleme geben. Soviel erst einmal, wenn du weitere Fragen hast, immer zu. -- Jesi (Diskussion) 13:19, 29. Jun. 2020 (CEST)

Sheriff Bojang[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht sollte man es von Anfang richtig machen ...

Hier lexikalische Einträge

Als Sheriff Bojang (Journalist, 1974) und Sheriff Bojang (Journalist, 1978)? Oder Sheriff Bojang Snr. und Sheriff Bojang, Jr. (Jr. im Web wohl sehr häufig)? --Atamari (Diskussion) 00:27, 1. Jul. 2020 (CEST)

Hi, in diesem Fall würde ich die Zusätze "(Journalist, xxxx)" nehmen, weil "sr." und "jr" zu sehr auf Vater/Sohn schließen lässt. Das ist hier sicher nicht der Fall, inwieweit sie etwas miteinander zu tun haben, ist ja auch nicht klar. Die anderen Bezeichnungen kommen ja in die BKL und werden als Weiterleitungen angelegt. Es gibt übrigens auch Sheriff Alkali Karamo Ka Bojang, der ein Buch über die Bojang-Familie geschrieben hat. Ob das einer der beiden anderen ist, habe ich noch nicht herausgefunden. Der jüngere ist lt. deiner Quelle übrigens um 1978 geboren, das müsste auch mit in den Klammerzusatz, wenn es nicht anders belegt wird. -- Jesi (Diskussion) 12:56, 1. Jul. 2020 (CEST)
Ich hab mal noch etwas rumgesucht. Der jüngere wird tatsächlich oft mit "Jr", "Jnr" oder "Junior" bezeichnet, aber aus den genannten Gründen halte ich die Lemmata mit den Klammerzusätzen eigentlich für besser. Allerdings gibt es mit dem Geburtsjahr ein Problem: In dieser Quelle von 2017 wird er als 34jährig bezeichnet, das würde * 1982/1983 bedeuten. Da der ältere aber praktisch nicht als "Sr." bezeichnet wird (nur ganz wenige Male als Ergänzung und zur Abgrenzung), wäre auch die Lemma-Alternative Sheriff Bojang (Journalist, 1974) und Sheriff Bojang, Jr. denkbar. -- Jesi (Diskussion) 13:24, 1. Jul. 2020 (CEST)
Bojang, Sheriff Alkali Karamo Ka ... den hatte ich noch nicht ins Auge gefasst. Vielleicht auch nur ein Buch. Aber das kommt später, kurz- bis mittelfristig kommen die beiden Journalisten dran.
Als ich Gestern die neue GPU-Präsidentschaft gesehen habe, war die Rede von jüngster aller Zeiten, da hätte ich nicht auf 1978 getippt, ich hatte zunächst auch auf Vater Sohn -Beziehung getippt. Aber das oben genannte Buch - das ich für sehr seriös halte, sagt was anderes. Der Aspekt, dass "Jr." zu sehr fälschlich auf eine Vater/Sohn-Beziehung hindeutet, verleitet die Angabe zum Geburtsjahr als Klammerkriterium. Das mit dem "34jährig " muss ich Heute Abend oder später mal anschauen. --Atamari (Diskussion) 13:54, 1. Jul. 2020 (CEST)
@Atamari: Zu den beiden ursprünglichen gäbe es eigentlich auch noch eine andere Lösung: Sheriff Bojang (Politiker) und Sheriff Bojang, Jr.. Der erste ist ja offenbar primär durch seine Ministertätigkeit (einschließlich Rücktritt aus Protest) im Fokus, der zweite war in diesem Sinne kein Politiker, also ist es eine ordentliche Unterscheidung. Die zusätzlichen Beschreibungen "Journalist und Politiker" bzw. "Journalist und Verbandsfunktionär" stehen ja dann in der BKS bzw. im jeweiligen Kontext. -- Jesi (Diskussion) 16:51, 1. Jul. 2020 (CEST)
Das sehe (jetzt) als keine gute Lösung an. Er war Politiker der Exekutive und nur sehr kurz. Kein Politiker der Legislative. Den Ministerjob bekam er, weil er jahrelang ein Berufsjournalist war. (extrem ausgedrückt wenn Youssou N’Dour ein Klammerlemma braucht, dann wäre er Sänger und kein Politiker obwohl er auch Minister für Kultur gewesen ist). --Atamari (Diskussion) 17:18, 1. Jul. 2020 (CEST)
Na ok. Allerdings gibt es zwei Sachen zu bedenken: Bei Politiker wird eigentlich nicht zwischen Exekutive und Legislative unterschieden, im Artikel sind ausdrücklich Minister als politische Funktionen genannt. Und: Der Klammerzusatz soll ja in erster Linie unterscheiden, nicht charakterisieren. Und eine Unterscheidung wäre ja gerade gegeben. Was er dann jeweils getan hat, geht ja immer aus dem Kontext hervor. Aber es geht natürlich auch mit dem Geburtsjahr (ich setzte jetzt mal voraus, dass 1974 als belegt anzusehen ist), beim anderen kann man dann eben Jr. nehmen. -- Jesi (Diskussion) 17:25, 1. Jul. 2020 (CEST)
Leider komme ich Heute nicht mehr dazu die beiden Artikel zu schreiben, die WP:Artikelwünsche sind nun an der Reihe die Aufmerksamkeit zu bekommen und dann will ich noch Benutzer:Atamari/Swaebou Conateh fertig stellen. Bei einem Detail bin ich noch am grübeln, du hast auch schon darauf hingewiesen (deiner Quelle ), dass er um 1978 geboren ist. Können wir die Ungenauigkeit noch so im Klammerlemma belassenund im Arttikel um 1978 schreiben? Oder muss das in die Klammer? --Atamari (Diskussion) 18:36, 1. Jul. 2020 (CEST)
Also das um 1978 könnte in die Klammer, da gibt es viele analoge Beispiele. Aber wenn es (lt. der anderen o.g. Quelle) auch 1982/1983 sein könnte, ist das schon etwas ungenau, da würde ich dann lieber um 1980 nehmen. Aber warum denn nicht "Sheriff Bojang, Jr." und beim anderen trotzdem "Sheriff Bojang (Journalist, 1974)". Da wird der Jr. mit seiner (offenbar überwiegenden Namensform) belemmat, und der andere hat ein klares Unterscheidungsmerkmal zum ersten. Wenn du den Politiker umgehen willst, erscheint mir das sinnvoller als die doch recht vage Jahreszahl. -- Jesi (Diskussion) 18:45, 1. Jul. 2020 (CEST)

Die Aussage mit den 34 Jahren lässt mich noch nicht ruhen, das Buch hat ja die Unsicherheit um 1978 gelassen. p.s. Verwandtschaftsverhältnis gefunden. --Atamari (Diskussion) 19:25, 1. Jul. 2020 (CEST)

Na ja, das ist ja immerhin etwas. Zum Jr. findet man sowieso recht viel, da lässt sich sicher ein ordentlicher Artikel draus machen (bis auf das Geburtsjahr ;-), Geburtsort ist ja Brikama). -- Jesi (Diskussion) 19:38, 1. Jul. 2020 (CEST)
Das Geburtsjahr vom Jr. bleibt nicht vollständig gelöst ich tendiere auf 1983. Auch der Geburtsort ist wiedersprüchlich. --Atamari (Diskussion) 18:35, 12. Jul. 2020 (CEST)
@Atamari: Ja, diese Befürchtung hatte ich ja auch schon. Deshalb hielt und halte ich es für sinnvoller, Sheriff Bojang (Journalist, 1983) auf Sheriff Bojang, Jr. zu verschieben, das ist ja auch seine häufig benutzte Namensform. Der andere sollte trotzdem bei seinem Lemma Sheriff Bojang (Journalist, 1974) bleiben, damit es keine Irritationen gibt. -- Jesi (Diskussion) 18:44, 12. Jul. 2020 (CEST)
Die Literatur Historical dictionary of the Gambia ist eigentlich eine gute Quelle, aber was hier zu den beiden Biogarfien steht läßt noch Fragezeichen offen. Vermutlich sind die letzten Details kurz vor Redaktionsschluss geschrieben worden. Ich hoffe auf eine 6. Auflage. Die Angabe 34-jährig (für den Junior) kommt aus einem Interview bzw. er wurde mehrere Tage begleitet, das scheint mir glaubhaft zu sein. Es passt aber dann nicht so ganz, das er als 15-jähriger als Journalist begonnen hatte. Wegen der Lemmafrage bin ich unschlüssig. Lass uns ein wenig nachdenken. --Atamari (Diskussion) 18:52, 12. Jul. 2020 (CEST)
Na ok, ist ja kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 18:54, 12. Jul. 2020 (CEST)
Ist nur Blöd, dass mit den Geburtsort(en) nun auch zwei Quellen gibt. Findest du zufällig die Facebook-Adresse vom Junior, er soll recht aktiv dort sein. Aber kontaktieren will ich ihn nicht. Den ehem. Minister habe ich dort gefunden. --Atamari (Diskussion) 19:01, 12. Jul. 2020 (CEST)
Also zu seinem Account habe ich nichts gefunden, nur einige Beiträge über ihn. Aber da ist diesbezüglich nichts zu finden. -- Jesi (Diskussion) 19:10, 12. Jul. 2020 (CEST)
Ok, ich glaube nun das Sheriff Bojang, Jr. für den jüngeren das bessere ist. Die Unsicherheit mit dem Geburtsdatum 1978 und 34-jährig überzeugt mich nicht. Als 15-jähriger fängt man vielleicht nicht direkt als Journalist an, er hat wahrscheinlich noch ein Studium absolviert, oder? Also: Sheriff Bojang, Jr. - was so eine ähnliche Lösung ist - was aus Hassoum Ceesay, Sr. werden kann. p.s. Sheriff Bojang, Jr. oder Sheriff Bojang Jr. (mit/ohne Komma) gibt es da eine Übereinkunft? --Atamari (Diskussion) 10:52, 13. Jul. 2020 (CEST)
Ich denke, dass es da keine gibt, zumindest wird keine sichtbar bzw. eingehalten. Eine einschlägige Diskussion ist z.B. Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Archiv/2017-I#Junior/Senior. Wenn du dir mal die ersten Fundstellen ansiehst, geht es recht abwechselnd durcheinander. Und das hat offenbar auch nichts mit der Nationalität zu tun. Vielleicht kann man im Netz eine bevorzugte Schreibweise finden und die nehmen. -- Jesi (Diskussion) 11:11, 13. Jul. 2020 (CEST)
Sheriff Bojang Jr. (ohne Komma) steht im Historical dictionary of the Gambia und so lauten die ersten Google-Treffer. --Atamari (Diskussion) 16:47, 16. Jul. 2020 (CEST)

Ich glaube, hier (Sheriff Bojang (Journalist, 1983)) hatten wir noch einen offenen Punkt. Das Jahr 1983 war unsicher. Letzt endlich ist doch Sheriff Bojang Jr. die bessere Wahl für das Lemma. Oder? --Atamari (Diskussion) 12:45, 27. Aug. 2020 (CEST)

Falsch ist das sicher nicht (obwohl es natürlich zu der Annahme verleitet, er sei der Sohn, aber das wird ja durch die Daten bzw. in den Artikeln klar). In der BKL könnte dann auch (* um 1983) stehen, der andere müsste aber sein volles Klammerlemma behalten, um richtig und sicher zu unterscheiden. -- Jesi (Diskussion) 12:52, 27. Aug. 2020 (CEST)
Ein Punkt ist ja, dass dieser Sheriff Bojang in den Medien auch als der "Jr." bezeichnet wird, so machen wir es nicht falsch. Ja, in der BKS sollte die 1983 abgeschwächt werden. Ok, dies werde dann wohl heute Abend umsetzten. --Atamari (Diskussion) 12:58, 27. Aug. 2020 (CEST)
umgesetzt Sheriff Bojang (Sheriff Bojang Jr.) --Atamari (Diskussion) 23:11, 27. Aug. 2020 (CEST)

Makoto Kaneko[Quelltext bearbeiten]

Unter Makoto Kaneko versteckt sich ein Baseballspieler (Olympia)? --Atamari (Diskussion) 19:48, 3. Jul. 2020 (CEST)

Den Baseballspieler habe ich enttarnt, aber es verstecken sich noch ein oder zwei weitere dahinter. Mal sehen, ob ich da etwas passendes rausfinde. -- Jesi (Diskussion) 11:58, 4. Jul. 2020 (CEST)

Satō[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, da ich auf obiger Seite reichlich neue Biografien eingetragen habe, erschien mir die Aufteilung von japanischer Sortierung und westlicher Sortierung nicht mehr optimal (zuviele Namen bei der westlichen Art). Habe nun ein TOC eingefügt und die Namen aufsortiert. Dabei habe ich die japanischen Lemmata Familienname, Vorname vor die westlichen gesetzt. Und einen Hinweist im Bearbeitungsfeld gesetzt. Kann man/sollte man das so machen? Gruß --Graphikus (Diskussion) 20:47, 4. Jul. 2020 (CEST)

Grüß dich. Ich bin da aus mehreren Gründen zwiegespalten bis skeptisch. Erst einmal betrifft das ja sehr viele Artikel bzw. BKS mit asiatischen Namen, z.B. Li (Familienname) (dort ist das etwas anders behandelt) und Kim (Familienname) (dort gibt es einige solcher "vertauschten" Einträge, die aber einsortiert sind, andere stehen en bloc dahinter). Die müssten dann sinnvollerweise alle auf diese Art behandelt werden. Aber: Durch diese Variante könnte das Konzept der Einbindung scheitern, weil dann einige "unten", andere "oben" stehen würden. Es gibt solche Unter-BKS, die Namen in beiden Reihenfolgen enthalten, z.B. Mutsuki Katō oder Seizō Katō, die würden dann nicht mehr eingebunden werden. Bei Satō könnte so etwas z.B. (rein theoretisch) mit Satō Eisaku und Eisaku Satō (Gouverneur) passieren, die jetzt getrennt drinstehen. Und auch die Suche wird für den Leser nicht leichter. Wenn z.B. jemand Satō Kenryō sucht, wird er womöglich zwischen Kenki Satō und Kensuke Satō (und natürlich auch unter "S") nichts finden und aufgeben. Analog oder fast noch schlimmer ist es ja bei den beiden oben genannten Familiennamenartikeln, wo die meisten dahinterstehen, egal, ob es Asiaten sind oder nicht. Wer in Kim (Familienname) die südkoreanische Künstlerin Sooja Kim sucht, findet sie nicht unter "S", nur weil wir das Lemma anders haben (oder das die üblichere Namensform ist, weiß ich jetzt nicht). Also ich würde das eher wieder umsortieren. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:07, 5. Jul. 2020 (CEST)
Hallo Jesi, ist natürlich kein Problem das Umsortieren. Allerding finde ich das TOC sollte man beibehalten. Und wenn die japanische Namensform mit evtl. Einbindungen dann miteinsortiert sind, müsste das Problem behoben sein. Nun hatten wir bis gestern ja die westlichen von der japanischen Form getrennt. Du meinst aber wohl nicht das rückgängig machen und ein TOC nur bei der westlichen Namensform? Z.B. bei Lee (Name) ist die Trennnung westlich/asiatisch mit jeweils einem extra TOC. Natürlich sind da sehr viel mehr Links als hier. Hier würde ein zweites TOC nicht besonders hilfreich sein. Ich stell mal die Sache um und dann wärs gut wenn Du nochmals schauen würdest. Gruß --Graphikus (Diskussion) 18:00, 5. Jul. 2020 (CEST)
So, nun habe ich umgestellt (wie ich Dich verstanden habe). Bis auf Satō Eisaku/Eisaku Satō (Gouverneur) habe ich keine doppelten Namen (oder Familienname, Vorname und Vorname Familienname) gefunden. Die können nun auf eine BKS die man dann in dieser Form auf dieser Seite einbinden kann und damit nicht trennen muss. Ach ja: da sind noch bei SATO ein paar Links. Nun frag mich bitte nicht wie die da hinkommen. Ich hoffe mal dass ich daran nicht beteiligt war :-) Gruß --Graphikus (Diskussion) 18:27, 5. Jul. 2020 (CEST)
Oh, da kann ich ja meine vorhin begonnene Antwort in die Tonne werfen (wurde kurz abberufen). Ja, so halte ich es für gut, da geht es tatsächlich alphabetisch nach Vornamen. Nur weil die Lemmata (warum auch immer) mal so und mal anders gewählt sind, kann der Leser ja nicht wissen, wo er suchen soll. Die Trennung war doch eher künstlich. Und das Inhaltsverzeichnis hat jetzt auch eine ordentliche Funktion. Und bei Satō Eisaku muss man sicher nicht überlegen, ich denke, dass der Politiker und Friedensnobelpreisträger das klammerfreie Lemma behalten kann und auf den anderen dann, wenn der Artikel existiert, durch BKH verwiesen werden kann. Überlegen kann man, ob man unter die Überschrift "Namensträger" eine Bemerkung setzt, dass es sich (teilweise) um asiatische Namen handelt und dabei der Familienname in einigen/manchen/vielen/was auch immer Fällen vorn steht. Die Links in SATO werde ich gleich noch umsetzen, egal, ob du dran beteiligt warst oder nicht ;-) -- Jesi (Diskussion) 19:01, 5. Jul. 2020 (CEST)
Die meisten waren schon drin, nur Romain Sato noch nicht. Ich hab unter die Überschrift mal als Test eine solche Bemerkung gesetzt, kannst du dir mal ansehen, aber auch wieder entfernen, wenn die deiner Meinung nach überflüssig ist oder nichts bringt. -- Jesi (Diskussion) 19:12, 5. Jul. 2020 (CEST)
Prima, prima. Bemerkung passt genau, gibt ja noch andere Nationen die so sortieren und bei denen wir dann anders sortieren als bei uns. Zur Namensfolge: Die Japaner nannten früher und auch heute noch zuerst IMMER den Familienname. Nur bei Wikipedia/de eben nicht, aber da habe ich doch was wiedergefunden ;-) zur Sortierung für japanische Namen. Darin befindet sich noch ein Link zu den jap. Namenskonventionen. PS: die Ungarn machen das heute noch so (Familienname, Vorname) nur Wikipedia/de stellt alles um. Ja wäre auch zu einfach wenn alle alles gleichmäßig machen würden :-) mit Dank, macht Spaß mit Dir --Graphikus (Diskussion) 19:24, 5. Jul. 2020 (CEST)
Oh, mit bestem Dank zurück. Dein Link betrifft ja primär die Personendaten, aber unter Wikipedia:Namenskonventionen/Japanisch#Namensreihenfolge stehen ja weitere Hinweise. Da sieht man, dass es mitunter eben auch mal anders sein kann, als die Theorie sagt (vor/nach 1926, aber "übliche" Namensform usw.) Ich denke, wir müssen mit diesen Gegebenheiten leben und das Sinnvollste draus machen. Übrigens müssen wir gar nicht nach Ostasien oder Ungarn, in Bayern ist es eben der Gruber Karl, oder siehe in Listen wie diese. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 19:37, 5. Jul. 2020 (CEST)
Ja, wir müssen nehmen was wir bekommen können. :-)  --Graphikus (Diskussion) 19:46, 5. Jul. 2020 (CEST)

Ludwig Heusner[Quelltext bearbeiten]

[1]

Ich sehe keinen Grund, warum der ein Baustein bekommen soll, kann auch verschoben werden. Oder ist die Bedeutung so viel größer? --Atamari (Diskussion) 21:36, 5. Jul. 2020 (CEST)

So ist es aber jetzt richtig. Wenn der ein Klammerlemma bekommt (Mediziner oder so wat) kann man auch eine BKS machen und den BKH hier rauswerfen. Eine enorme größere Bedeutung sehe ich nun nicht. --Graphikus (Diskussion) 23:30, 5. Jul. 2020 (CEST)
Ist ja nun erledigt, halte es auch für korrekt. Die Abrufzahlen des Mediziners lagen bei 1, also kein übermäßiges Interesse. -- Jesi (Diskussion) 12:14, 6. Jul. 2020 (CEST)

Kim Seong-su[Quelltext bearbeiten]

Diese Änderung macht meines Erachtens nicht viel Sinn. Die Personen werden im Koreanischen alle gleich geschrieben und auch nach der revidierten Romanisierung und McCune-Reischauer. Allerdings interessieren sich Webseiten nicht für die offzielle Romanisierungen und Koreaner können sich aussuchen, wie ihr Name im Pass geschrieben wird. Deshalb ist die häufigste Schreibweise in lateinischen Buchstaben oft etwas anders. Aber wenn jemand den koreanischen Namen sieht, nach der revidierten Romanisierung transliteriert und sucht, dann sucht die Person nach... hmmm... Kim Seong-su. Eigentlich wäre es auch besser wenn Kim Seong-soo und Kim Sung-soo auf die BKL weiterleiten. Allerdings gibt es auch noch den Namen 김숭수 der nach der revidierten Romanisierung Kim Sung-su geschrieben würde und den man auch als Kim Sung-soo schreiben könnte. --Christian140 (Diskussion) 16:22, 7. Jul. 2020 (CEST)

Also prinzipiell ist das schon in Ordnung. Wir bilden die Begriffsklärungsseiten nach den Lemmata in der de-WP, und das Lemma der BKS lautet ja "Kim Seong-su", deshalb besteht der "Hauptkörper" der BKS aus diesen Lemmata (auf die anderen wird ja verwiesen, sie werden also genauso gefunden). Und diese BKL wird in den Artikel Kim (Familienname) eingebunden. Wenn man da alle durcheinanderbringt, erhält man dort keine Sortierung mehr (dort stehen ja die Einträge "Kim Seong-soo" vor Kim Seong-su, "Kim Sung-soo" und "Kim Sung-su" stehen weit dahinter. Und wie ich gerade sehe, ist "Kim Sung-su" eine WL hierher, also eine WL auf eine BKL und die Links auf diese Seite verlinken jetzt (vorher allerdings auch schon) auf eine BKL. Das ist nicht in Ordnung. Da es für "Kim Seong-soo" und auch für "Kim Sung-soo" noch weitere (im Moment rote) Personen gibt (die ich alle in den Familiennamen eingetragen habe), müsste man für diese beiden eigene BKL anlegen und jeweils aufeinander verweisen. Zu "Kim Sung-su" gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder den Regisseur auf das klammerfreie Lemma verschieben oder – falls es weitere Personen "Kim Sung-su" gibt, wieder eine BKL anlegen und auf alle gegenseitig verweisen. Hilfsweise könnte man im Moment die WL "Kim Sung-su" auf den Regisseur legen und dort einen Weiterleitungshinweis (zu anderen Personen siehe) auf "Kim Seong-su" eintragen. Aber das wird früher oder später auch in eine der beiden genannten Varianten münden. -- Jesi (Diskussion) 16:45, 7. Jul. 2020 (CEST)
Ich wollte gerade zwei Begriffsklärungshinweise anbringen, aber das hast du offenbar schon gemacht. Ich hab sie lediglich an die übliche Form angepasst (keine Details, einfach der Hinweis, dass es da noch etwas gibt). -- Jesi (Diskussion) 16:49, 7. Jul. 2020 (CEST)
Die Links auf die Weiterleitung habe ich gefixt und einen WL-Hinweis eingetragen. Damit ist es erst einmal formal in Ordnung. Wie man mit "Kim Sung-su" weiter verfahren müsste, kann ich noch nicht abschätzen. -- Jesi (Diskussion) 16:55, 7. Jul. 2020 (CEST)
Alle unter Kim Seong-su aufgeführte Personen können auch Kim Seong-soo, Kim Sung-su, Kim Song-su oder ähnlich geschrieben werden. In der Literatur würden die meisten sicherlich Kim Sŏng-su geschrieben werden. Viele der unter Kim Seong-su aufgeführten Personen werden vermutlich häufig Kim Seong-soo geschrieben. Oder Kim Sung-soo. Da wäre es viel besser, wenn man alle einfach nach "Kim Seong-su (Klammer)" verschiebt. --Christian140 (Diskussion) 17:27, 7. Jul. 2020 (CEST)
Wäre eventuell eine Möglichkeit. Es gibt allerdings das Problem, dass das in der WP verwendete Lemma der vorwiegenden Namensform (= Schreibweise) entsprechen soll. So findet man meiner Recherche nach den 1961er Regisseur doch in erster Linie unter Sung-su Kim/Kim Sung-su oder auch -soo, weniger unter Seong. Aber damit könnte man durch die entsprechenden Weiterleitungen möglicherweise leben, ich weiß aber nicht, ob da einige was dagegen haben könnten. -- Jesi (Diskussion) 17:37, 7. Jul. 2020 (CEST)
Oder man lässt die Artikel wie sie sind und zeigt sie nur auf der Seite als Kim Seong-su an. [[Kim Sung-su (Regisseur, 1961)|Kim Seong-su]]. --Christian140 (Diskussion) 18:57, 7. Jul. 2020 (CEST)
Nein, in BKLs werden keine Linkumleitungen verwendet, dort kommen ausschließlich Klarlinks zum Einsatz. Es ist nun mal so, dass wir für BKL ziemlich klare Richtlinien und Vorgaben haben, die wir einhalten sollten. Und wenn die Lemmata verschieden sind, gehören sie in unterschiedliche BKL. -- Jesi (Diskussion) 19:05, 7. Jul. 2020 (CEST)
Das macht die Wikidata-Links zur koreanischsprachigen Wikipedia aber ganz wuschig. --Christian140 (Diskussion) 19:31, 7. Jul. 2020 (CEST)
Ja, das betrifft aber auch eine ganze Menge anderer Sprachen. Weitere ostasiatische, Arabisch, Russisch usw. usf., überall, wo Transkriptionen angesagt sind. Und auch zur englischen und französischen WP gibt es da mitunter Probleme. Es geht eben nicht immer alles so ganz glatt, aber wir werden schon damit klarkommen. Und: Bei den eigentlichen Artikeln gibt es ja keine Probleme, und das ist schließlich die Hauptsache. Die BKS sind doch nur ein Hilfsmittel am Rande. -- Jesi (Diskussion) 19:53, 7. Jul. 2020 (CEST)

Sorry für die Verwirrung.[Quelltext bearbeiten]

Die Rufnamen sind teilweise auch bißchen Abwägungssache --Ureinwohner uff 19:10, 7. Jul. 2020 (CEST)

Hmm, so etwas ist mir schon klar. Dummerweise hatte ich schon die Links umgebogen und musste mich nun selbst revertieren ...;-( -- Jesi (Diskussion) 19:12, 7. Jul. 2020 (CEST)
Sins Bonuspunkte für WP:BZ ;-) Ureinwohner uff 19:13, 7. Jul. 2020 (CEST)
Na eben, da muss ich ja mal einiges überdenken. :-)  -- Jesi (Diskussion) 19:43, 7. Jul. 2020 (CEST)

Redlinks und Weiterleitungen[Quelltext bearbeiten]

Jetzt hast du schon wieder das Alvin Jones-Lemma gekidnappt sowie zahlreiche Weiterleitungen und die Begriffsklärungsseite für die einzige Person, die Wikipedia einen Eintrag wert war, um sie zusammen mit abseitigen Fußballspielern, die du –- so nehme ich an -– lediglich von einer Webseiten-Liste kennst, auf eine Stufe zu stellen. Du produzierst damit nicht nur unerwünschte Redlinks, die ich nebenbei bemerkt nicht einmal gelöscht hatte (WP:V#Rot dritter Absatz gilt hier also nicht), sondern treibst damit auch einen Aufwand, den du sinnvoller für die Recherche zur Beseitigung dieser Redlinks hättest aufwenden können. Ich finde es auch anmaßend, einen solchen Aufwand in den Beiträgen anderer Leute ohne jegliche eigene produktive Arbeit zu leisten. Der Basketballspieler hat nicht nur mehr Aufrufe, er hat in diesem Sprachraum auch die einzigen Aufrufe. In irischen Telefonbüchern von 1957 findest du sicherlich noch weitere Alvin Joneses oder Ryan Thompsons, aber eine solche Redlinkverschmutzung der Wikipedia ist unerwünscht, jedenfalls bei mir. Guten Tag. Walmaul (Diskussion) 11:22, 8. Jul. 2020 (CEST)

unerwünschte Redlinks??? Es gibt keine unerwünschte Redlinks ... ich verstehe deine Aufregung nicht. Es gibt mehrere Personen mit dem Namen Alvin Jones und wie man in der englischsprachigen Wiki sehen kann, existieren auch Artikel zu den beiden anderen Personen, die hier noch nicht geschrieben sind. Sie sie auch nicht so unbedeutend. Alles richtig. --Atamari (Diskussion) 11:41, 8. Jul. 2020 (CEST)
Zunächst einmal bitte ich um eine etwas ruhigere Wortwahl: Weder habe ich ein Lemma gekidnappt noch als Geisel genommen noch habe ich Redlinkverschmutzung betrieben. Und der an mich gerichtete Vorwurf ohne jegliche eigene produktive Arbeit zu leisten resultiert wahrscheinlich aus deiner ungenügenden Recherche. Ich hab hier etwa 570 Artikel angelegt plus etwa 5000 Begriffsklärungsseiten und in diesem Zusammenhang viele hundert Fehlverlinkungen behoben, auch das sehen ich als produktiv an. -- Zum Thema: Eigentlich ist ja alles bereits beantwortet. Wenn es mehrere relevante Personen mit gleichem Namen gibt und nicht ersichtlich ist, dass eine davon ein deutlich erhöhtes Leserinteresse auf sich zieht, wird nun mal eine BKS angelegt, z.B. auch, um die noch nicht belemmaten Personen gleich mit den richtigen Links zu versehen und eben auch Fehlverlinkungenzu zu vermeiden. Das ist gang und gäbe. In diesen Fällen hatten die beiden Basketballspieler um die zwei Aufrufe pro Tag und sogar auch mehrere Tage ohne jeglichen Aufruf. Das spricht nicht für ein besonders hervorragendes Leserinteresse. Und die anderen Personen habe ich nicht aus einem Telefonbuch entnommen, sondern zum größten Teil aus Anforderungen in der Wikipedia und alle mit Quellen belegt. Und ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass es an der Relevanz dieses Eishockeyspielers oder dieses Fußballnationalspielers zu zweifeln gibt (auch wenn du solche Sportler mit karibischen Fußballspielern abtun willst). Möglicherweise gibt es bei dir einen gewissen Bias für Basketball, aber die gesamte ezyklopädische Welt geht darüber hinaus. Ich sehe keinen Grund, hier prinzipiell etwas zu verändern. -- Jesi (Diskussion) 12:54, 8. Jul. 2020 (CEST)
+1 zu Jesi. --NiTen (Discworld) 14:17, 8. Jul. 2020 (CEST)

Adolphe Bernard[Quelltext bearbeiten]

Adolphe Bernard oplympischer Ruderer, der gemalt hatte. --Atamari (Diskussion) 21:54, 10. Jul. 2020 (CEST)

So, da geht jetzt wieder jeder seiner eigenen Beschäftigung nach ... -- Jesi (Diskussion) 11:23, 11. Jul. 2020 (CEST)

Seedy Njie[Quelltext bearbeiten]

Ist en:Seedy Njie (wd) für uns in der deutschsprachigen Wiki relevant genug, das man für ihn das Lemma Seedy Njie benutzen bzw. planen muss? Es gibt da einen Politiker, der eigentlich schon das Lemma Seedy Njie hat. --Atamari (Diskussion) 16:27, 12. Jul. 2020 (CEST)

Ok, ich habe schon früher das (Politiker-)Lemma als Seedy S. K. Njie gesetzt, setzte ich nun fort. --Atamari (Diskussion) 16:37, 12. Jul. 2020 (CEST)
Gut, so geht es sicher auch. Ich weiß allerdings nicht, was die üblichere Namensform ist, die sollte ja als Lemma verwendet werden (bei ersten Recherchen habe ich meist "Seedy Njie" gefunden). Da ich die Relevanzfrage nicht ohne Weiteres beantworten kann, wollte ich gerade auf dem Portal Fußball nachfragen, aber da warte ich nun erst einmal. -- Jesi (Diskussion) 16:48, 12. Jul. 2020 (CEST)
Da en:Seedy Njie kein Nationalspieler ist, bin ich auch unsicher und glaube, dass das Lemma auch in der deutschen Wikipedia mittel- oder sogar langfristig nicht entstehen wird. Und noch' so ein Problem ... wegen den BKS will man alles möglichst früh richtig machen ... aber das hängt von mehreren Faktoren ab. Erst mal in die Zukunft verschoben - heute wird Seedy S. K. Njie nicht mehr geschrieben. ;-) --Atamari (Diskussion) 19:08, 12. Jul. 2020 (CEST)
Nationalspieler muss ja nicht sein, aber selbst die Vereine sind offenbar keine solchen, die wir hier als Relevanzgrundlage sehen (bis auf zwei gar keine Artikel in der de-WP). Sicher will man alles so gut wie möglich machen, aber es wird auch immer wieder neue Unklarheiten geben. Das ist aber auch nicht allzu schlimm, reparieren kann man so etwas ja immer (wenn es auch mit Arbeit verbunden ist). Solltest du Seedy S. K. Njie als Lemma verwenden, ist das ja sowieso kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 19:19, 12. Jul. 2020 (CEST)
Hab noch etwas recherchiert. Der Fußballspieler war ja u.a. bei Southend United aktiv, die zur Football League One gehören. Also Relevanz ist womöglich nicht ausgeschlossen, Wenn du aber "Seedy S. K. Njie" als Lemma nimmst, gibt es ja keine Konflikte. In eine BKS kann man ihn dann mit Klammerlemma (Fußballspieler) aufnehmen, das verhindert die Gefahr von Fehlverlinkungen. -- Jesi (Diskussion) 19:56, 12. Jul. 2020 (CEST)
Vorbereitet: Seedy Njie. --Atamari (Diskussion) 11:21, 13. Jul. 2020 (CEST)
Ja, allerdings gehören die Details nicht in die BKS, die kommen ja dann im Artikel. -- Jesi (Diskussion) 12:08, 13. Jul. 2020 (CEST)

Hassum Ceesay[Quelltext bearbeiten]

Noch ein Problem, aber auch kein kurzfristiges. Das Lemma Hassum Ceesay (wd) ist belegt von dem Leiter des Nationalmuseum, Historiker und dem der die Verwaltung der nationalen Kulturdenkmale verantwortlich zeigt. Ein Artikel ist lange fällig. Aber es gibt Hassum Ceesay (Sr) (1944-2010) Nachruf. Dein Vorschlag? Eigentlich macht es Sinn, den jr. (so nicht genannt) als klammerfreies Lemma zu nehmen. --Atamari (Diskussion) 19:40, 12. Jul. 2020 (CEST)

Also so wie ich das sehe, sollte man beide "gleichbedeutend" behandeln, also eine BKS mit Klammerzusätzen "Historiker" und "Schriftsteller" vorsehen. BKS 2/3 sind ja eigentlich nur für deutliche Fälle vorgesehen, die sehe ich hier (noch) nicht. Sollte – wenn beide Artikel da sind – es sich herausstellen, dass einer deutlich mehr Interesse auf sich zieht, kann man immer noch reagieren. Aber wie gesagt, auch zur Vermeidung von Fehlverlinkungen usw. ist BKS 1 die bessere Wahl. -- Jesi (Diskussion) 19:50, 12. Jul. 2020 (CEST)
Hmmm, zwei Klammerlemma? Es ist aber so, dass die bisherigen rund 34 Verlinkungen meist den Historiker meinen, nach meinen Erinnerungen nur eine davon auf den Sr. Auch über Tante Google ist zum Sr. wenig zu erfahren. --Atamari (Diskussion) 20:54, 12. Jul. 2020 (CEST)
Mehreres: Woher hast du die 34 Links?. Ich hab ihn nicht einmal in der Volltextsuche gefunden. Und dann gibt es gerade eine Diskussion zum Thema BKL 1/2. In der wurde bisher herausgearbeitet, dass BKL 1 (also mehrere Klammerlemmata) die primäre Wahl sein sollte und nur in deutlichen Ausnahmefällen BKL 2 infrage kommt. Den sehe ich hier aber nicht. Insbesondere sind da die Links nur in zweiter Linie zu betrachten, als primär werden Aufrufzahlen angesehen, die wir hier allerdings nich nicht haben. Und insbesondere verringert sich auch die Gefahr von Fehlverlinkung, die bei einem klammerfreien Lemma in der Regel früher oder später entstehen. -- Jesi (Diskussion) 10:10, 13. Jul. 2020 (CEST)
Ups ... Hassum Ceesay (Schriftsteller) vs. Hassoum Ceesay (Historiker) [2] bemerkte erst jetzt den keinen Unterschied. Phonetisch sehr ähnlich, wenn nicht gleich. --Atamari (Diskussion) 10:25, 13. Jul. 2020 (CEST)
(BK) Oh, jetzt habe ich gerade gefunden, dass oben der Name falsch geschrieben war, er heißt ja "Hassoum Ceesay". Da gibt es die Links. Aber: Hast du sie dir mal angesehen? In einem sehr großen Teil ist er in Einzelnachweisen oder Literatur als Autor des Werkes Gambian women. An introductory history angegeben. Da muss man schon aufpassen, dass das nicht zu schnell "überbewertet" wird. -- Jesi (Diskussion) 10:27, 13. Jul. 2020 (CEST)
Na ja, damit sollte das ja erledigt sein. -- Jesi (Diskussion) 10:27, 13. Jul. 2020 (CEST)
Aber trotzdem musst du alles noch einmal genau recherchieren. So ist z.B. in Sheriff Bojang (Journalist, 1974) "Hassoum Ceesay" verlinkt. Da kann man nicht ausschließen, dass es der andere war, in dessen Nachruf ist nämlich die Arbeit für den "Daily Observer" (zu dem ja der "Weekend Observer" gehört) angegeben. Möglicherweise gibt es hier ein Potenzial für Fehler. -- Jesi (Diskussion) 10:32, 13. Jul. 2020 (CEST)
@Atamari: Und weiter Achtung: Auch der zweite hat die Namensform "Hassoum", siehe z.B. hier. Und hier findest du Hassoum Ceesay (auch: Hassum Ceesay Sr.). Also ich weiß nicht so recht, wie man das lösen soll. -- Jesi (Diskussion) 10:38, 13. Jul. 2020 (CEST)
(nach BK 1) Ja, die Anzahl der internen Wikilinks geben oft ein falsches Bild wieder. Besonders bei Autorenangaben - wie hier. Aber dennoch ist der Historiker eine Persönlichkeit, die mehr im Vordergrund ist. Aber durch die kleine Variante der Vornamensschreibweise sind die Lemmata (nun) klar. Wahrscheinlich empfiehlt es sich auf die beiden Artikel später gegenseitig zu verlinken. --Atamari (Diskussion) 10:46, 13. Jul. 2020 (CEST)
(nach BK 2) Fehlverlinkung unter Sheriff Bojang (Journalist, 1974), gut. Ich liebe es mit dem 4-Augen-Prinzip zu arbeiten. Google muss man auch erst zwingen nach dem Schriftsteller zu suchen, dann wird die Zahl der Google-Treffer auch geringer.
(nach BK 3) Hmmm, also doch nicht konsequent? Hätte mich auch gewundert. Die Journalisten schreiben genauso wie wir es als Grundschüler gelernt haben "schreib so wie man spricht" :-) . Die sekundäre Frage ist, wer ist dann der Jr. Ist der Historiker der Jr. vom Schriftsteller? Ich habe bislang kein Hinweis gesehen. Da kommt mir gleich die Lösung, die viele Aspekte in einem als mögliche Lösung vereinigt. Der Schriftsteller bekommt Hassoum Ceesay, Sr., der Historiker Hassoum Ceesay. --Atamari (Diskussion) 10:46, 13. Jul. 2020 (CEST)
Hmm, auch nicht unproblematisch, weil es nach wie vor die Gefahr der Fehlverlinkungen in sich birgt. Im analogen Fall Sheriff Bojang war ja der Vorschlag "Sheriff Bojang, Jr." vs. "Sheriff Bojang (Journalist, 1974)" mit Klammer, da kann weniger passieren. Aber einen ohne Klammer und den anderen nur mit "Sr." könnte zu Fehlern führen. (Natürlich kannst du sagen, dass du diese Artikel und die Verlinkungen höchstwahrscheinlich in erster Linie selbst in der Hand hast, aber das gilt ja nicht für alle Zeit.) Also aus Erfahrung kann ich nur den Rat geben, deutliche Unterscheidungsmerkmale zu verwenden. Und was ist eigentlich schlimm an zwei Klammerlemmata? Und solche Aussagen wie der Historiker ... [ist] ... mehr im Vordergrund sind ja immer recht subjektiv. Denn wer sich mehr für Science Fiction interessiert, wird eher den anderen kennen und für wichtiger, interessanter oder was weiß ich halten. -- Jesi (Diskussion) 11:01, 13. Jul. 2020 (CEST)
Nein... eigentlich im Gegenteil. Ich mag lieber ein Klammerlemma als eine Seite wo oben ein Baustein (Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig) steht. So ein Baustein sugeriert im ersten flüchtgen Moment: "Überarbeitungsbaustein"! Alarm! Typisches Beispiel ist dann Ludwig Heusner (s.o.) Da mag ich lieber das Klammerlemma haben aber kein Baustein. beim Hassoum Ceesay muss ich mich erst mal damit anfreunden. --Atamari (Diskussion) 11:10, 13. Jul. 2020 (CEST)
Na ja, vielleicht schreibst du erst einmal (offline) die Artikel und entscheidest dich dann. -- Jesi (Diskussion) 11:12, 13. Jul. 2020 (CEST)
Interessant: der Sr. stammt aus dem Dorf Panchang (Quelle) und der Kurator aus dem Dorf Panchang (Quelle). Ob da nicht doch ein verwandschaftliches Verhältnis besteht? Muss jetzt weiter den Schriftsteller schreiben ... :-)  --Atamari (Diskussion) 01:21, 19. Jul. 2020 (CEST)
So, zur Stunde fast fertig. Dazu kommt erstmal nicht viel mehr.
--Atamari (Diskussion) 03:37, 19. Jul. 2020 (CEST)
@Atamari: Ist ja toll. Ich würde trotzdem vorschlagen, eine BKS anzulegen und den ersten z.B. als "(Historiker)" zu beklammern. Ungeklammerte Lemmata mit BKS 2 sollten nur in klaren Ausnehmefällen verwendet werden, ich persönlich schätze das nicht als einen solchen ein. -- Jesi (Diskussion) 15:24, 19. Jul. 2020 (CEST)
Ja, das ist erst mal hier ein Haltepunkt - deswegen meine Meldung. Entscheidungsfindung für die Lemmata...
Also BKS mit Hassoum Ceesay (Historiker) und Hassoum Ceesay (Schriftsteller) (oder Hassoum Ceesay Sr.?). Wobei ich eine deutliche Tendenz der Schreibweise des Schriftsteller zum Hassum gesehen habe (es gibt aber auch nur wenige Quellen). Der Historiker deutlich mehrheitlich Hassoum. Ich würde die BKS und die Lemmata einheitlich mit Hassoum benennen wollen und dies erst in der Einleitung (s. dort) schreiben. --Atamari (Diskussion) 15:33, 19. Jul. 2020 (CEST)
Ach so, an die Schreibweisen hatte ich gar nicht mehr gedacht. So wie es jetzt aussieht ist es sicher sinnvoller, beide gleich mit "Hassoum" zu benennen (ansonsten würde man ja eigentlich gar keine BKS brauchen, dann gäbe es nur zwei Artikel mit "Hassoum" bzw. "Hassum" und gegenseitige BKH). Aber da die Quellenlage doch eher unübersichtlicher ist, ist eine "Gleichbehandlung" sicher ok, von "Hassum" kann dann ja eine WL angelegt werden, am besten auf die BKS (obwohl die andere Schreibweise ja nur beim Schriftsteller im Artikel steht, aber ich befüchte, dass die für den anderen auch irgendwo zu finden sein wird). -- Jesi (Diskussion)
Hassoum Ceesay, so nun auch hier fast fertig. Problem Liste der Träger des Order of the Republic of The Gambia (Officer) - wer wars? --Atamari (Diskussion) 19:54, 19. Jul. 2020 (CEST)

Rudolf May[Quelltext bearbeiten]

Ich ziehe im Moment die BKS irgendwie magisch an: was ich anfange - auch wenn es ein Stub ist: Rudolf May (Entwurf) vs. Rudolf May. --Atamari (Diskussion) 19:54, 13. Jul. 2020 (CEST)

Auf „Rudi“ will ich nicht verschieben. p.s. ein Rudi ist hier: In München steht ein Hofbräuhaus auch noch versteckt. --Atamari (Diskussion) 19:58, 13. Jul. 2020 (CEST)
Was bedeutet Auf „Rudi“ will ich nicht verschieben. Wen oder was willst du nicht verschieben? Im Moment sieht es ja so aus, als könnte/sollte es zwei klammerfreie Lemmata Rudolf May und Rudi May geben (in die gegenseitige Begriffsklärungshinweise eingesetzt werden), denn beim Trainer scheint ja "Rudi" die übliche Namensform sein. Ich glaube, über den Schauspieler müssen wir und keine perspektivischen Gedanken machen, er ist in der IMDb nur mit dieser einen Rolle (ohne Rollennamen) erfasst. Er müsste in dem Filmartikel entlinkt oder ganz entfernt werden. -- Jesi (Diskussion) 09:33, 14. Jul. 2020 (CEST)
Wenn ich es unglücklich ausgedrück habe ..., den Entwurf will ich nach Rudolf May verschieben. Ich bin über seinen Spitznamen über seinen richtigen Namen gekommen. Den Spitznamen will ich in der Einleitung aufnehmen. Nun brauche ich zwei Klammerlemmata. Mein Artikelchen könnte unter Fußballtrainer laufen (der Angelpunkt der Relevanz ergibt sich - aus der bisherigen Darstellung - allein als Trainer einer A-Nationalmannschaft [Südafrika könne auch ein Trainerjob bei einer xy-Schülermannschaft sein]). Deswegen Trainer. Der andere Rudolf bekommt als Klammerlemma "SA-Führer"? --Atamari (Diskussion) 10:09, 14. Jul. 2020 (CEST)
Hmm, ich dachte der Trainer soll das Lemma Rudi bekommen, in den EN wird er ja häufig so genannt. Aber wenn du Rudolf für besser hältst, ok. Die "unsichere" Traueranzeige halte ich für schlüssig. In dem Nachruf vom 15. Januar 2015 steht ja, dass er "am Mittwoch voriger Woche verstorben ist", und das ist der 7. Januar, so wie es in der Anzeige steht. Und auch das Alter 61 lässt beim Tod Anfang Januar eher auf das Geburtsjahr 1963 schließen, wie es in der Anzeige steht. Ansonsten wären die Klammerzusätze "Fußballtrainer" und "SA-Mitglied" (nicht -Führer). -- Jesi (Diskussion) 10:25, 14. Jul. 2020 (CEST)
Ok, dann "SA-Mitglied". Bei der Todesanzeige passt der Name, Todestag, Geburtstag würde auch passen. Aber der Todesort in BW hatte mich unsicher gemacht. Ok, jetzt habe ich mir die Traueranschrift näher angeschaut, "Bruchköbel" passt doch nun zu seinem Ort des Wirken. Die Traueradresse passt also zu der Biografie. --Atamari (Diskussion) 10:33, 14. Jul. 2020 (CEST)
Done. Die Gambier haben den Rudi (Weiterleitung eingerichtet auf die BKS) als Rudy geschrieben (keine Weiterleitung eingerichtet). Nun existirt noch ein unbekannter Verdienstkreuzempfänger mit dem Namen. --Atamari (Diskussion) 11:00, 14. Jul. 2020 (CEST)
Prima, damit ist ja alles geklärt. Sollte der BVK-Träger mal einen Artikel bekommen (oder mehr über ihn bekannt sein), kann er ja mit in die BKS aufgenommen werden, das ist ja kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 12:25, 14. Jul. 2020 (CEST)
erl. --Atamari (Diskussion) 20:08, 16. Jul. 2020 (CEST)

Samuel John Forster[Quelltext bearbeiten]

Immer wieder spannend:

Erst vier Samuel John Forster gefunden. Bis aufmerksam geworden bin, das zwei ein gemeinsames Todesdatum hatten. Die „gute“ Literaturquelle hatte lediglich „c. 1830s“ als Geburtsdatum angegeben aber wenn die hier ein konkretes Datum zu 1841 haben... Zum Fußballfunktionär habe ich nicht viel gefunden, gewirkt hatte als die andern beiden Tod waren. --Atamari (Diskussion) 22:17, 14. Jul. 2020 (CEST)

Hi, ich hab mal noch etwas ergänzt und überarbeitet. Solche Aussagen wie "meist auch ..." gehören nicht in die BKL-Einleitung, sondern dann mal in die Artikel. Da zumindest der Jr. in Gambia geboren ist, sollte hier einfach "gambischer" stehen, beim Sr. ist das sicher auch nicht falsch ("britisch" irgendwie dazu wäre ja nicht richtig). Die Quellen habe ich durch Google-Buch-Angaben lesbar ergänzt, allerdings ist das eine andere Auflage mit einem weiteren Autoren Arnold Hughes und anderen Seitenzahlen. Aber man kann wenigstens etwas sehen. Sorgen macht mir der Fußballfunktionär, denn da ist praktisch nichts zu finden. In dem von dir angegebenen Archiv-Link ist er nicht zu finden. Und in Gambia Football Federation#Präsidenten steht ja auch 1955 wurde Baboucarr Semega-Janneh zum ersten Präsidenten des Verband gewählt. (so auch in deinem Link), unten in der Tabelle kommt dann allerdings Samuel John Forster. Oben steht, Ebrima Malick Samba war der dritte, unten steht er als vierter. Also dort ist wahrscheinlich der Fehler, mMn sollte der Eintrag aus der BKS erst einmal raus. -- Jesi (Diskussion) 13:11, 15. Jul. 2020 (CEST)
Das Buch hat die 5. Auflage und nicht die 15. Auflage. Die beiden Politiker sind nicht im Staat Gambia geboren, selbst als sie starben gab es Gambia nicht. Der Sr. ist auch aus dem heutigen Nigeria über Freetown in die Kolonie Gambia gekommen. Auch die Wirkdaten des Fußballfunktionär waren nicht in Gambia, sondern in der Kolonie. Wie lange er noch gelebt hat - habe ich bislang noch nicht erfahren. Samuel J. Forster und Sam J. Forster sind Weiterleitungen auf die Seite, weil die sooooo häufig so abgekürzt werden. Und noch mal, bei dem Samuel John Forster, Sr. kann ich ganz gewiss eine Gambische Geburt oder gambische Staatsbürgerschaft ausschließen. --Atamari (Diskussion) 19:29, 15. Jul. 2020 (CEST)
Es geht ja nicht um die Staatsbürgerschaft, sondern um die "Nationalität" (was auch immer das wirklich ist). Der Junior ist aber in Bathurst = Banjul geboren, siehe hier. Da kann man sicher "gambisch" (wie gesagt, nicht als Staatsangehörigkeit) schreiben. Später ging er zeitweilig nach Großbritannien. Der Senior war der Sohn eines Igbo, der über Nigeria nach Bathurst kam. Da ist "gambisch" möglicherweise problematisch. Ich wollte aber vermeiden, dass man ihn sozusagen als britischen Kolonialpolitiker ansieht, was ja auch wegen des Namens naheliegen könnte. Deshalb wollte ich auch die Version "in Britisch-Gambia" umgehen, auch weil solche Konstrukte eben in BKS nicht "vorgesehen" sind. Man kann das "gambisch" natürlich auch einfach weglassen, im Artikel steht ja dann alles ordentlich drin (die BKS soll ja nur zum Auffinden dienen). Die Entfernung der Rufnamen in der Einleitung hat nichts mit den Weiterleitungen zu tun, die sollen natürlich bleiben. Aber man muss ja auch daran denken, dass u.U. mal noch weitere Personen dort reinkommen, für die diese Ergänzung nicht zutrifft. Also in BKS immer so allgemein wie möglich bleiben. -- Was sagst du zum Fußballfunktionär? -- Jesi (Diskussion) 19:53, 15. Jul. 2020 (CEST)
Ich habe mehrere Hinweise gesehen, dass es den dritten Forster, Fußballfunktionär, gibt. Es sind aber nur sehr kleine Informationssplitter; Siehe auch hier (dort steht "ernannt"!) und hier. Zum weitern Punkt (nicht ganz geklärt): Der GFA wurde am 3. November 1952 gegründet, wer war dann der Leiter des Sportverbandes von 1952 bis 1956? Zum BO Semega-Janneh steht, das er 1955 (wahrscheinlich Ende des Jahres) zum ersten Präsodenten gewählt worden ist (Beginn der Amtszeit 1956). Sam J Forster war Leiter des GFA bevor es eine Wahl gab ... vielleicht ... habe lange gesucht, den Hinweis, das der Sportfunktionär verstorben ist (the 'late' Sam J Forster) habe ich nicht mehr wiedergefunden. --Atamari (Diskussion) 22:22, 15. Jul. 2020 (CEST)
Zunächst noch einmal zur Beschreibung: Was würdest du denn davon halten, den ersten (und evtl. auch den zweiten) als "westafrikanischen ..." zu bezeichnen? Das träfe es doch insgesamt ganz gut, es ist keine "Staatszuweisung" und es ist auch etwas klarer, welchen Ursprung sie haben. Zum Fußballfunktionär: Na ja, es gibt offenbar irgendwelche Hinweise. Du hast auch in Gambia Football Federation gearbeitet, aber da sind die Jahreszahlen immer noch nicht schlüssig. Oben steht, dass 1955 Baboucarr Semega-Janneh zum ersten Präsidenten gewählt wurdr, unten steht, dass 1955–1956 Samuel John Forster ernannter Präsident war. Und zumindest sollte beim Tabelleneintrag von Sam Forster als EN dein erster Link ergänzt werden. Dass er "late" ist, steht ja in deinem zweeiten Link. Unklar ist leider, ob sich das "late" (steht ja in der Regel für kürzlich verstorben) auf das genannte Jahr 1959 oder auf das Jahr der Veröffentlichung 2010 bezieht. Aber zur BKL: In WP:BKL steht ja auch, dass in BKS Rotlinks aufgenommen werden können, wenn eine Wahrscheinlichkeit besteht, dass mal ein Artikel entstehen wird. Das sehe ich hier mit sehr gemischten Gefühlen. Ich befürchte, dass da die Quellenlage (aus jetziger Sicht) zu schwach ist. Und wir wollen ja nicht einfach BKS füllen, sondern Hinweise auf entstehbare Artikel geben. Ich denke, dass eine vorläufige Entfernung/Auskommentierung nicht direkt ein Fehler wäre. -- Jesi (Diskussion)
zu 1955/1956 da sehe ich keinen Wiederspruch; vgl. "wurde der vorige Vizepräsident Seedy Kinteh am 31. Dezember 2005 zum Präsidenten gewählt" also passiert das öfter, dass jemand im Jahr gewählt wird - die Amtszeit aber im folgenden Kalenderjahr erst beginnt. Die Aussageb, das Baboucarr Semega-Janneh erster gewählter Präsident und Samuel John Forster ernannter Präsident war, lies sich zum Glück finden. Ob jetzt nun der dritte Forster in die BKS soll? Ich finde als Präsident eines nationalen verbandes (anerkannte Sportart) spricht für eine Relevanz. Westafrikanisch als Ersatz um eine vermeindliche Staatsangehörigkeit zu umgehen? Ok, Kompromiss. p.s. mnchmal ist man erstaunt wieviel man von den einzelnen Personen doch noch erfährt, George Gomez (interim -Präsident hat die 80 überwunden], da sollte bald ein Artikel geschrieben werden. ;-) p.s.s.: Gambische Medien verwenden 'late', so wenn sie ehrfuchtsvoll von einer verstorbenen Person schreiben. Also ich intretiere das so: vor 2010 und nach den 1950er. p.s. lustig, das ich hier noch mal im text den "SKO Obrien Coker" finde - kürzlich geschrieben: S. K. O’Brien Coker. p.s. GFA-Präsidenten: unsicher bin ich noch beim Ousman Sillah, der Politiker war bestimmt nicht 1989-1990 Fußballfunktionär. So'n Job ist meist was für alte Herren - auch in Gambia. Und ... eine Nationalspieler Ousman Sillah gibt es auch. Hier steht, dass - der Fußballfunktionär - Ousman Sillah Richter war, also wieder drei relevante Personen unter einem Namen. --Atamari (Diskussion) 16:11, 16. Jul. 2020 (CEST)
Na gut, mit dem "gewählt" hast du Recht, aber es ist natürlich irritierend. Möglicherweise sollte die Ernennung von Sam und die Amtszeit 1955 bis 1956 auch oben mit rein (mit dem genannten EN) und dann so etwas wie "als Nachfolger wurde 1955 ... gewählt", das wird etwas klarer. Und die Relevanz habe ich nicht angezweifelt, aber ich befürchte, dass die Quellenlage zu schlecht ist, als dass ein Artikel entstehen könnte. Und dann – es klingt vielleicht bitter – gehört er auch nicht in die BKS, die ja nicht einfach eine Liste relevanter Personen ist, sondern ein Hilfsmittel, um Artikel auszufinden. Das "westafrikanisch" werde ich dann mal so umsetzen. (Das "late" wird nicht nur im Gambia verwendet, sondern im Prinzip weltweit, die Bedeutung schwankt zwischen "kürzlich", "zu früh" und natürlich Ehrfurcht, insbesondere durch persönliches Erleben.) Mit George Gomez musst du aufpassen, dass es nicht mit en:George Gomez kollidiert, das ist sicher ein anderer und wäre wohl auch für uns relevant. Da sollte sicher gleich eine BKS her. (Aber siehe auch hier, nicht dass es da zu Problemen kommt.) -- Jesi (Diskussion) 16:52, 16. Jul. 2020 (CEST)
Ist der en:George Gomez für uns relevant (deutlich unter der Relevanzschwelle ist er wohl nicht)? Dann lieber jetzt schon eine BKS einrichten; bislang sind keine Überschneidung zu sehen. --Atamari (Diskussion) 16:57, 16. Jul. 2020 (CEST)
Wenn du mal Google befragst, beginnt es deutlich mit diesem, die IMDb kennt ihn auch. Ich denke schon, dass er relevant ist. (Und es gibt weitere, aber da habe ich noch keinen Eindruck von der Relevanz.) -- Jesi (Diskussion) 17:04, 16. Jul. 2020 (CEST)

Thema wieder aufgenommen im September 2020[Quelltext bearbeiten]

Eigentlich wollte ich mich Francis Eku Forbes widmen, bin aber durch ein Informationssplitter abgelenkt worden und zum Forster Cluster gekommen: Benutzer:Atamari/Samuel John Forster (Fußballfunktionär).

Herausgekommen ist ein großes Fragezeichen. Sind nun Samuel John Forster und John R. Forster zwei oder dieselbe Person? Die Biografien, die gewissenhaft bzw. doppelt vorsichtig nach Namen recherchiert wurden.

  • John R. Forster - der Parlamentarier - starb April 1977, es steht aber auch in den Einzelnachweis im Buch, das der bis zu seinem Tod in den frühen 1970 als (auch) Herausgeber gearbeitet hatte. (35. On Forster, see Perfect, “Organised Labour”, 165. Further information from Forster (Hughes interview, Bathurst, February 1972). Forster's early interest in local politics was fostered by E. F. Small, but he did not enter national politics until his retirement from public service (the Post Office) in 1959. As a UP candidate, he had already defeated his parliamentary rivals, Faye and Jones, in Bathurst Central in the municipal election of February 1966. Details in GNB, February 12, 1966. Forster also replaced Burang-John as editor of the pro - UP Gambia Echo until its demise in the early 1970s; see Grey-Johnson, " The Newspaper in The Gambia”, 19. Thule (Hughes interview, Latrikunda…)
    • Aha, ein anderes Übersetungsprogramm macht mehr Sinn: Forster ersetzte Burang-John auch als Herausgeber des Pro - UP Gambia Echo bis zu seinem Untergang in den frühen 1970er Jahren., also bezieht sich das auf die Zeitung.
  • Beide waren Richter, aber dann soll John R. Forster ein Postbeamter gewesen sein (im selben Buch).
  • geklärt: Samuel John Forster gibt es wohl wirklich drei Mal: Großvater, Vater (auch Sir Samuel John Forster) und Sohn.
  • Vage Vermutung: John R. Forster wird meist als J. R. Forster oder gar JR Forster geschrieben, gab es eine Verwechselung mit Forster, jr - also Forster, Junior (Sir Samuel John Forster (Politiker, 1873)).

Was nun? --Atamari (Diskussion) 13:58, 5. Sep. 2020 (CEST)

@Atamari: Meiner Meinung nach sollte man erst einmal das "bewältigen", was klar und einigermaßen sicher ist. Zu den beiden in der BKS genannten Politikern findest du ja hier etwas (S. 66–68 Kurzbiografien, auch im Text ab und zu noch etwas); zu J. R. Forster steht auch ein wenig drin (S. 123, 156, 158, 235). Dort scheint aber nichts mit Samuel John Jr. verwechselt zu sein. Der Innenminister sitzt in der J. R. Forster Street (früher Fitzgerald Street), die ja auch in Wikipedia:WikiProjekt Gambia/Straßen in Gambia genannt ist und auf J. R. Forster verlinkt. Eine Verwechslung mit Samuel John Jr. kann zwar sein, ist aber gar nicht so wahrscheinlich, weil der ja bereits 1940 verstorben ist und J. R. erst 1977, das liegt doch auch von den Wirkungsdaten recht weit auseinander. -- Jesi (Diskussion) 15:10, 5. Sep. 2020 (CEST)
Oh, jetzt fühle ich mich beim ersten Lesen deines Post falsch verstanden. Bei der BKS

sehe ich bei den ersten beiden mit Hilfe des Historical dictionary of the Gambia (5. Auflage, vorhanden) noch keine Probleme. Die (S. 66–68 Kurzbiografien; zu J. R. Forster steht auch ein wenig drin (S. 123, 156, 158, 235) - beziehen sich auf die 4. Auflage) habe ich mir jetzt eben erneut auch noch mal angeschaut. Die Verwechslung mit Samuel John Jr. spielt alleine auf die Initialen J. R. (J. R. Forster) mit einem Junior, aber es hilft ja auch nicht hier zu Klärung.

Mittlerweile, nach einem Mittagsschläfchen, habe ich das Einstellen der Zeitung überarbeitet. Ein neuer Übersetzungsversuch ist nun sinnvoller und verwirrt den Artikel nicht mehr. Nun ist der Informationssplitter von der GFF (hier, bzgl. JR Forster), der einen neuen Namen und den Bezug als Richter mit einbringt und das einzige was hier für eine Verwirrung sorgt. Ich habe den Text dazu mit meinem Textmarker hinterlegt. Jetzt kristallisiert sich heraus: Zwei Söhne von Samuel John Forster (Politiker, 1873), Samuel John Forster und J. R. Forster wobei einer davon der älteste ist (klingt banal, aber diese Info stand bei dem anderen nicht). Ohne die Quelle GFF sind nun zwei Biografien entstanden.

Die jetzt übrig gebliebenen Fragen:

  • Welches Klammerlemma bekommt der dritte Samuel John Forster, der unter dem Lemma Samuel John Forster (Fußballfunktionär) vorläufig lief nun? "Richter" passt schon. Mit den Suchbegriff "Sierra Leone" gab es eine Buchquelle zu seinem Ableben (deceased), diese konnte ich aber nicht vollständig einsehen.
  • Lemmma und Artikel zu J. R. Forster ist klar, aber sollte ich die GFF-Quelle wenigstens in einer Anmerkung schreiben, auf der Diskussionsseite darauf hinweisen oder ganz ignorieren?
  • Das Lemma J. R. Forster möchte gerne noch ein anderer Herr benutzen (Siehe Linkliste), ob es sich da um Johann Reinhold Forster handelt?

--Atamari (Diskussion) 19:37, 5. Sep. 2020 (CEST)

Ich habe mich gerade gefragt, bekommt nicht der älteste Sohn die beste universitäre Bildung (als Jurist) und bekommt nicht der älteste Sohn den gleichen Namen wie Vater und Großvater? Nein, es steht so in der Quelle, J. R. Forster ist der älteste Sohn (eldest son). --Atamari (Diskussion) 19:44, 5. Sep. 2020 (CEST)
Wieder ein Wow! Sierra Leone -Content: [3]: Latilewa Christiana Hyde (en) (1911–2001) heiratete 1947 Samuel J. Forster und hatte drei Kinder. Sie starb am 12. September 2001, an dem Tag, an dem ihr verstorbener Mann 89 Jahre alt geworden wäre. Also: 2001-89 = * 12. September 1912. In Historical Dictionary of Sierra Leone: (She was born Lati Hyde in Freetown and after graduating from Fourah Bay College in 1938 she married a prominent lawyer, Justice Forster in Freetown.) --Atamari (Diskussion) 00:52, 6. Sep. 2020 (CEST)
Zunächst einmal zum "anderen" J. R. Forster: Es liegt recht nahe, dass es sich dabei um Johann Reinhold Forster (botanisches Kürzel J.R.Forst.) handelt. Im 1. Band von A General History and Collection of Voyages and Travels wird der Name oft gefunden, der beste Hinweis ist auf Seite 4 (und auch S. 7), dort wird (in Fußnote 1) auf sein Werk Hist. of Yoy. and Disc. in the North verwiesen, das dürfte die im Artikel genannte Geschichte der Entdeckungen und Schiffahrten im Norden sein. Bezüglich der anderen geht mir nun langsam die Luft aus. Zum "mittleren" (1873–1940) findet man hier einiges. Damit bzw. mit der Kurzbiografie (S. 66–67 und weiteren Angaben im sonstigen Text) könnte man ja erst einmal diesen Artikel schreiben, vielleicht ergibt sich da bei weiteren Recherchen zu diesem noch etwa zu anderen. Mit den Klammerzusätzen muss man etwas aufpassen: Sie müssen ja klar unterscheiden. Wenn mehrere Jurist oder Richter waren, kann man diesen Zusatz nur mit einer Jahreszahl verwenden (auch wenn andere so etwas wie "Politiker" haben). Deine beiden Biografien auf Benutzer:Atamari/Samuel John Forster (Fußballfunktionär) sehen ja recht ähnlich aus, z. T. widersprechen sie sich allerdings etwas (beide waren jeweils der erste Präsident, der eine ab 1955, der andere 1952 bis 1957). Solche Ungereimtheiten sollten wir hier nicht veröffentlichen, da würde ich lieber (erst einmal) die Finger davon lassen. -- Jesi (Diskussion) 14:00, 6. Sep. 2020 (CEST)
Ok, die Quelle [4] bringt hier wirklich nichts, also nichts veröffentlichen. Sonst sehen nun beide Biografien gut aus, ich gehe damit gelich in den ANR. Die Samuel John Forster, Sr.; 1841–1906), und Samuel John Forster, Jr.; 1873–1940 kommen erst später dran. Zuvor mache ich aber andere Baustellen. --Atamari (Diskussion) 14:45, 6. Sep. 2020 (CEST)
6. September Samuel John Forster (Richter) - John R. Forster erl. --Atamari (Diskussion) 15:34, 6. Sep. 2020 (CEST)
Na das geht ja recht schnell. Danke. -- Jesi (Diskussion) 15:49, 6. Sep. 2020 (CEST)

Ousman Sillah[Quelltext bearbeiten]

Wie oben ungedeutet: Ousman Sillah:

ok? --Atamari (Diskussion) 16:16, 16. Jul. 2020 (CEST)

Ja, sieht ok aus. Am besten gleich verschieben. -- Jesi (Diskussion) 16:54, 16. Jul. 2020 (CEST)
Ok, Heute Abend. --Atamari (Diskussion) 16:57, 16. Jul. 2020 (CEST)
erl. --Atamari (Diskussion) 20:07, 16. Jul. 2020 (CEST)

Samba Bah[Quelltext bearbeiten]

Ich habe kürzlich eine WL Samba Bah auf den Politiker Samba D. Bah angelegt. Samba D. Bah war auf den ersten Blick eine gebräuchliche Namensform (daran will ich nichts ändern) aber auch als Samba Bah sehe ich mehr als zehn Jahre später eine starke Verbreitung. Nun dann habe ich bemerkt, dass ich unter Samba Bah eine Verlinkung als Fußballnationalspieler habe bzw. hatte. Nun kann ich keinen richtig Verweis mehr finden, das es den Samba Bah als Fußballnationalspieler gab (Als einfachen Spieler ja ...). Findest du einen Hinweis als Nationalspieler? Sonst sollte die Vermerkung weg und es braucht keine BKS. --Atamari (Diskussion) 16:36, 16. Jul. 2020 (CEST)

Oh wei, das ist nicht einfach. Es gibt einen Radsportler, der mal "Samba Bah" und mal "Bah Samba" genannt wird, zu Bah Samba auch einen Musiker, Samba Bah ist auch ein Langstreckenläufer. Zum Fußball habe ich nur gefunden, dass hier ein Samba spielte, der in der 65. Minute durch einen Bah ersetzt wurde. Auch hier geht es um Fußball, da wird aber nur ein Universitätslecturer Samba Bah genannt. Vielleicht kommt da mal noch etwas. -- Jesi (Diskussion) 17:30, 16. Jul. 2020 (CEST)
Definitiv, Samba Bah - Bah als Familienname. Alle Sportler scheinen mir nicht relevant genug zu sein. Zum Nationalspieler läßt sich kaum was finden. Unter dem Strich weniger Substanz und Relevanz als der S. J. Forster-Fußballfunktionär aus den 1950ern. Wenn wirklich noch ein Artikel kommt, kann man doch aktiv werden. Erst mal erl. --Atamari (Diskussion) 19:48, 16. Jul. 2020 (CEST)

George Gomez[Quelltext bearbeiten]

Oh nein …

Wir haben festgestellt, das es den en:George Gomez gibt. Nun sehe ich Hinweise, dass es den Gambier auch mit zwei Personen besetzt ist:

George Furmose Gomez/George F. Gomez:

Fazit: „birthday message“ zum 80. ist erst mal eine falsche Fährte; oder sogar ein Tippfehler, ist der 60. Geburtstag gemeint? Hmmm... dieses „birthday message“ ist erst mal gar nicht brauchbar. --Atamari (Diskussion) 02:22, 17. Jul. 2020 (CEST)

Hier wird "George Furmose Gomez" als gambischer Fußballveteran und Historiker bezeichnet, im LCCN findet man zu George F. Gomez unter "Sources" (George F. Gomez: Milestones of Gambian Football. ISBN 978-998395587-3) einiges zu ihm: Nationalspieler 1960–1964, Exekutivkommitee GFA ab 1978, Präsident 1990–1992 (so steht es auch in Gambia Football Federation), Minister Jugend, Sport, Kultur, Mitglied Gambia National Olympic Committee 1991–2010. Das ist etwas das, was du oben beschrieben hast, allerdings kann er nicht erst in den 1950ern/1960ern geboren sein, da er 1960 bereits Nationalspieler war. Und hier ist "George Gomez" (ohne "F.", aber das macht ja nichts) Autor des Buches Milestones of Gambian Football. Dort passt das Bild zwar nicht so recht zu einem 74-Jährigen, aber es kann ja älter sein. Der im linkedin-Eintrag ist möglicherweise ein anderer bzw. es sind zwei vermischt, etwas ähnlich sieht es beim facebook-Eintrag aus. Und auch der aus birthday message ist wohl ein anderer, dort ist ja von Fußball/Sport keine Rede, eher von der Arbeit in der katholischen Kirche u.ä. Tja, das auseinanderzufitzen wird sicher nicht leicht. -- Jesi (Diskussion) 09:00, 17. Jul. 2020 (CEST)
In der „birthday message“ steht "sports icon", das passt zum GNOC und interim-Präsidenten. Aber das ist schon alles. Den christlichen Bezug habe ich an einer anderen Stelle auch gesehen. Was aber "TMCs birthday message" bedeuten soll, erschließt mir (noch) nicht. --Atamari (Diskussion) 10:29, 17. Jul. 2020 (CEST)
Den Hinweis "Minister Jugend, Sport, Kultur" sehe ich das erste und einzige mal. Habe zwar nicht die kompletten Listen der Minister aber George Gomez tauchte noch nicht auf. Er war ein enger Vertrauter bzw. Berater des Ministeriums. --Atamari (Diskussion) 10:29, 17. Jul. 2020 (CEST)
Es kann natürlich sein, dass die dort aus dem Buch (ich nehme mal an, es war der Autoren-Eintrag) fehlerhaft oder "schlampig" abgeschrieben haben, dass er dort eben nur "assistent" o.ä. war. Hier findet man einen Artikel, dass George Gomez über den Minister Gomez verärgert ist, der Minister heißt aber Henry (ist allerdings eine aktuellere Meldung von 2017). TMC steht offenbar für den Sportjournalisten "Tijan Masanneh Ceesay", siehe z.B. hier. Das "sports icon" habe ich aufgrund der anderen Beschreibungen nicht mehr für voll genommen, da hätte ich eigentlich mehr erwartet. Es kann natürlich auch sein, dass er irgendein Geistlicher o.ä. und nur "nebenbei" im Sport aktiv war. Also mir raucht langsam der Kopf. -- Jesi (Diskussion) 13:16, 17. Jul. 2020 (CEST)
Über den Minister über den er sich geärgert haben könnte: Sheriff Gomez (ehemaliger Minister für Jugend und Sport um 2008) ... aber im Artikel steht ja Henry Gomez. "TMC = Tijan Masanneh Ceesay" ja, das kann sein (Buch bei mir vorhanden). Wenn er mal Minister war, dann gäbe es auch mehre Hinweise in der Art "former Minister", so gibt es aber nur Verweise als Sportfunktionär. p.s. ich glaube der junge Gomez (wenn es zwei gibt) trägt gerne Hut, der ältere hat/hatten einen Schneuzer (die Bilder von ihm wirken auch so, als wären sie 20 Jhre [≈ eine Generation] älter. Der ältere (wenn es zwei gibt) war auch im Cricket-Sport aktive [5]. Und noch mal zu den Abbildungen zu Gomez mit (= die aktuellen), da sieht es nicht wie 82 Jahre aus, oder? Alles nicht einfach, beim Schreiben des Artikels muss man verdammt aufpassen. --Atamari (Diskussion) 14:51, 17. Jul. 2020 (CEST)
Wichtiges Detail auf das man achten muss! Der aktuelle heist: George Francis Gomez. Francis auf einmal und nicht Furmose? Und dann wieder so ein Foto, ein Foto aus den 1960ern - wo er rund 20 Jahre als sein sollte. Hmmm, wenn ich die ganzen Bilder auf Facebook durchschaue, dann könnte sich der 82-jährige doch gut gehalten haben - warum? Der Sport? ;-) --Atamari (Diskussion) 15:17, 17. Jul. 2020 (CEST)
Also der Minister, über den er sich geärgert hat, heißt ja laut Artikel Henry Gomez, das würde ich schon als gegeben ansehen. Und der wurde ja im Februar 2017 Minister, und der Artikel ist vom Oktober 2017. Das passt doch alles, da hat sich eben der Sportfunktionär über den neuen Jugendminister geärgert. Anhand von (nicht so deutlich unterschiedlichen) Bildern Identitäten festzustellen, ist sicher nicht so einfach, zumal ja auch immer ältere Bilder verwendet wrrden können (möglicherweise aus Eitelkeit). Und wie erkennst du, dass dieser George Francis Gomez der "aktuelle" ist? Mir scheint der Name nicht ganz so selten zu sein. Zustimmung zu beim Schreiben des Artikels muss man verdammt aufpassen. -- Jesi (Diskussion) 15:54, 17. Jul. 2020 (CEST)
George F. Gomez existiert nun, George Gomez muss in eine BKS umgewandelt werden. Nur eine Person (damit meine ich nicht en:George Gomez), --Atamari (Diskussion) 20:44, 2. Aug. 2020 (CEST)
Ich hab eine BKS draus gemacht. Der Designer war schon in Spy Hunter und in Pinball 2000 (PB2K) genannt. Lt. Wikidata gibt es auch noch einen Forscher, aber da habe ich noch keine richtigen Relevanzmerkmale gefunden. -- Jesi (Diskussion) 14:30, 3. Aug. 2020 (CEST)
George F. Gomez * 19. September 1938 † 1. September 2020. --Atamari (Diskussion) 01:17, 3. Sep. 2020 (CEST)

Abdoulie Ceesay[Quelltext bearbeiten]

Ich habe einen Lauf … es hört nicht auf. Bereite gerade einen Stub Gambia Badminton Association vor, finde nun Herrn Ceesay:

  • Mitglied der National Assembly Abdoulie Ceesay
  • President of Gambia Badminton Association Abdoulie Ceesay
  • Radio-Journalist Abdoulie Ceesay

Habe noch keine Meinung ob es eine oder drei Personen sind. Man muss ja gut aufpassen. In Recherche habe ich noch keine Verbindung gesehen. --Atamari (Diskussion) 20:59, 17. Jul. 2020 (CEST)

Mit diesem Interview mit Abdoulie Ceesay als Parlamentskandidat, gibt es einen ganz starken Hinweis - das er nicht mit dem Radio-Journalisten identisch ist. Sonst wäre nach meiner Meinung im Interview darauf eingegangen worden. --Atamari (Diskussion) 23:13, 17. Jul. 2020 (CEST)
Zum Radio-Journalisten: auch Alagie Abdoulie CeesayBenutzer:Atamari/Alagie Abdoulie Ceesay (Baustelle). --Atamari (Diskussion) 01:39, 18. Jul. 2020 (CEST)
Ja, der Journalist ist ja offenbar "Alagie Abdoulie Ceesay", er hat also nach unserer Systematik nichts mit "Abdoulie Ceesay" zu tun. Zum/Zu den anderen habe ich mal versicht, die Bilder zu vergleichen (Badminton, Politiker), aber kein klares Ergebnis gesehen. Badminton sieht etwas "runder" aus. Ich sehe zwei Möglichkeiten. Entweder: Den Artikel zum Politiker so beibehalten und den Badmintonfunktionär entlinken; wenn später doch mal ein Artikel kommen sollte, kann man immer noch reagieren. Oder: Den Politiker verschieben und gleich eine BKS anlegen. -- Jesi (Diskussion) 08:25, 18. Jul. 2020 (CEST)
Der Radiomensch wird meistens mit zwei Vornamen erwähnt, aber nicht immer. Da dies auch einen Allerweltsnamen ist, tendiere ich dazu direkt eine BKS zu machen. Sonst müßte man einen Baustein zur gegenseitigen Verlinkung machen. Ob der Sportfunkltionär mit in die BKS soll bzw. ob es gleichzeitig der Politiker ist, kann ich noch nicht sagen. Man kann die BKS auch schnell um den Sportfunktionär bereinigen. --Atamari (Diskussion) 14:56, 18. Jul. 2020 (CEST)
Aber: Wenn du ihn mit zwei Vornamen als Lemma vorsiehst, gehört er nicht in die BKS (zumindest nicht in den "Hauptkörper"). Dort stehen nur die mit "Abdoulie" als Erstname. Und solange kein Artikel da ist, kann er auch nicht als "Siehe auch" aufgenommen werden, in das ja keine Rotlinks sollen (es gibt ja nichts zu sehen). Deshalb sollte es auf jeden Fall besser sein, erst mal die Artikel zu schreiben, dann kann man ja weitersehen. -- Jesi (Diskussion) 15:03, 18. Jul. 2020 (CEST)
Ich war mit Abdoulie Ceesay ein voreiliges Kind. Der Radiomensch bekommt auch kurzfristig seinen Artikel. Kriegen wir noch was zum Cadi Abdoulie Ceesay Straßenbenennung, [6] heraus? --Atamari (Diskussion) 15:12, 18. Jul. 2020 (CEST)
Na ja, so ist das ja erst einmal vertretbar. Ich hab allerdings Alagie aus dem "Hauptkörper" rausgenommen und extra in den Familiennamen übertragen; dort wäre die alphabetische Sortierung im Moment zwar noch nicht zerstört, aber das kann ja mal kommen. Ich hatte ihn erst als "außerhalb" gelassen, da ich aber den Torwart von Brikama United dazugetragen habe, habe ich den Zweitnamen jetzt ganz entfernt. Zum Straßennamensgeber habe ich kaum etwas gefunden, hier wird er zwei Mal erwähnt im Zusammenhang mit den Koran, also vermutlich ein Geistlicher/Theologe. -- Jesi (Diskussion) 17:59, 18. Jul. 2020 (CEST)
So, der Radiojournalist Alagie Abdoulie Ceesay. Der Imam könnte vielleicht mit aufgenommen (Relevanz noch nicht eindeutlich, oder sind alle über 110 jährigen in der Presse erwähnten Personen relevant?). Zum Cadi Abdoulie Ceesay habe ich nur noch einen weiteren Hinweis als Kadi Abdoulie Ceesay gefunden, es scheint sich bei "Cadi" nicht um den Vornamen zu handeln, sondern um den islamischen Richter. Eine Straßenbenennung deutet auf eine starke Relevanz hin - zumindest für die Stadt, aber die Litertar ist da zu dürftig. Beim Abdoulie Ceesay (Fußballspieler) wäre ich zurückhaltender, nach meiner Recherche war/ist er kein Fußballnationalspieler oder international verspflichtender Spieler. --Atamari (Diskussion) 18:32, 18. Jul. 2020 (CEST)
Wow, das flutscht ja ganz schön bei dir. Zu "Cadi" hatte ich dieselbe Vermutung, in der o.g. Quelle steht ja ... is another one written by Cadi mam Abdoulie Ceesay, da ist also "Cadi" vom "Abdoulie" getrennt. Aber viel mehr findet man eben nicht, da müsste es "abwarten" heißen. Zum Fußballspieler: Es muss ja nicht notwendig Nationalspieler oder internationaler Einsatz sein, er spielt immerhin mit Brikama United in der höchsten gambischen Liga GFA League First Division und war nationaler Meister. -- Jesi (Diskussion) 18:51, 18. Jul. 2020 (CEST)
Zusammenfassung (nach BK):
  • President of Gambia Badminton Association Abdoulie Ceesay → es könnte sich um den Abdoulie Ceesay (Politiker) handelt, schriftliche Bestätigung steht noch aus, nach dem Foto sehen sich viele Ceesays ähnlich.
  • Cadi Abdoulie Ceesay, Straßenbenennung in Banjul, Abdoulie Ceesay, Kadi of Mohammedan Court
  • Imam Alhagie Abdoulie Ceesay, Imam, 116-jährig verstorben
--Atamari (Diskussion) 18:55, 18. Jul. 2020 (CEST)
Na lassen wir den Abdoulie Ceesay (Fußballspieler) drinnen, nach meinen "selbsterlegten" Regeln ist ein Fußballspieler in Gambia als Nationalspieler oder Spieler bei einem aushändigen Verein relevant. Zu Inländischen Spielern ist oft nicht genug Material zu recherchieren. Auch gambische Staatsekretäre lasse ich (erstmal) außen vor. p.s. Relevanz, Imame ... habe Gestern eine Liste erstellt: Wikipedia:WikiProjekt Gambia/Imam Ratib of the City of Banjul. diese sind relevant genug und folgen mittelfristig als Artikel. --Atamari (Diskussion) 19:03, 18. Jul. 2020 (CEST)
Jetzt hatte ich einen BK und hab meinen Text nicht mehr in der Ablage ... Also: Der Cadi ist wohl klar, er ist mMn relevant und heißt "nur" Abdoulie Ceesay, der Klammerzusatz könnte (Richter) sein. Den Imam würde ich (gefühlsmäßig) auch relevant sehen, er kommt aber nicht in die BKS, da Abdoulie nur sein Zweitname ist. Er kommt in Ceesay, aber wenn der Artikel da ist, käme zwischen ihm und Alagie Abdoulie Ceesay ein gegenseitiger BKH. -- Jesi (Diskussion) 19:07, 18. Jul. 2020 (CEST)
Bei "Alagie " muss man immer aufpassen ob hier eine Variante von dem Vornamen oder das Alhaji, den Ehrentitel, gemeint ist, die Journalisten schreiben gerne so "wie man hört". Beim Imam würde ich einen Alhaji (Alh.) voraussetzen. Genauso kennen die in Gambia Sheikh und Cadi als Vornamen. Aber gerade die verbreiteten Formen von Alagie sind ärgerlich. Zurück zum 116-Imam, "Imam Alhagie Abdoulie Ceesay" -> Imam Alhagie ist irgendwie doppelt, das würde zum Vornamen tendieren. Auch steht weiter im Text "the elder son of the late Imam, Alhaji Salif Ceesay", mit der Schreibweise Alhaji spricht ein weiteres Mal für einen Vornamen Alhagie Abdoulie Ceesay. Und zur Beachtung, Richter sind nur auf den höheren Gerichten relevant, Kadi of Mohammedan Court und Richter am Magistratsgericht sind nicht per se relevant. --Atamari (Diskussion) 19:25, 18. Jul. 2020 (CEST)
Na gut, diese Namens-Feinheiten kenne ich nicht so gut, aber so wie du es ableitest, sieht es nach Vorname aus. Zum Cadi: Er ist doch der Namensgeber der Straße, da könnte "in Summe" Relevanz herauskommen. -- Jesi (Diskussion) 19:34, 18. Jul. 2020 (CEST)
Ja, die Relevanz ist eine "Wissenschaft" für sich. --Atamari (Diskussion) 19:41, 18. Jul. 2020 (CEST)
Aber eigentlich ganz einfach. -- Jesi (Diskussion)
zum Abdoulie Ceesay (Politiker) noch recherchiert, bis auf das ungefähre Gebutsjahr, nicht positives. Kein Bezug zum Sport gefunden. --Atamari (Diskussion) 20:54, 18. Jul. 2020 (CEST)
Abdoulie Ceesay (Sportfunktionär) angelegt, wäre es der Politiker dann wäre er als Honourable Abdoulie Ceesay betitelt worden. Falls es sich herausstellt, das es die selbe Person ist kann man die Artikel immer noch zusammen führen. --Atamari (Diskussion) 21:35, 18. Jul. 2020 (CEST)
Ok, dann kann ja erst einmal alles so bleiben. (Zum Fußballspieler könnte man ja auch mal auf dem Portal Fußball nachfragen.) -- Jesi (Diskussion) 15:26, 19. Jul. 2020 (CEST)

Sigurður Guðmundsson[Quelltext bearbeiten]

Sigurður Guðmundsson, ein malender und singender Bischof. --Atamari (Diskussion) 13:03, 19. Jul. 2020 (CEST)

Und zwar ein Malender aus dem 19. und einer aus dem 20. Jahrhundert. -- Jesi (Diskussion) 16:35, 19. Jul. 2020 (CEST)

Colin Scott[Quelltext bearbeiten]

Colin Scott, ein Fußball spielender Bischof. --Atamari (Diskussion) 13:05, 19. Jul. 2020 (CEST)

Ist es denn so ungewöhnlich, wenn ein anglikanischer Bischof in Schottland mal im Fußballtor steht? Dass er aber in Australien auch noch Rugby spielt, ist sicher erwähnenswert ... -- Jesi (Diskussion) 17:01, 19. Jul. 2020 (CEST)
Fußball oder Rugby wäre ungewöhnlich, Basketball ist normal: Solomon Tilewa Johnson. --Atamari (Diskussion) 17:05, 19. Jul. 2020 (CEST)
Wow. Na ja, in Gambia ist offenbar vieles möglich und Bischöfe sind eben die Größten. -- Jesi (Diskussion) 17:08, 19. Jul. 2020 (CEST)
Ja, und Cherno Barra Touray - den Artikel überarbeite ich gerade sehr sehr stark - war mal so eben Fußballnationalspieler und -Trainer. Ägerlich ist immer wenn sich Quellen widersprechen (sogar innelhalb eines Zeitungsartikels). --Atamari (Diskussion) 17:25, 19. Jul. 2020 (CEST)
Wenn so etwas eine Voraussetzing wäre, hätte ich nie Bischof werden können ... -- Jesi (Diskussion) 17:36, 19. Jul. 2020 (CEST)
Cherno Barra Touray: [7], mehr geben die Quellen z.Z. nicht her. --Atamari (Diskussion) 19:02, 19. Jul. 2020 (CEST)
Colin Scott, erl. --Atamari (Diskussion) 19:02, 19. Jul. 2020 (CEST)
Na, das ist ja schon eine ganze Menge. -- Jesi (Diskussion) 19:03, 19. Jul. 2020 (CEST)

David Somerville[Quelltext bearbeiten]

David Somerville zeigt sich als Allrounder: Juduka, Sänger, Bischof, Schauspieler ... --Atamari (Diskussion) 13:10, 19. Jul. 2020 (CEST)

Der Sänger David Troy Somerville war schon als Dave Somerville verlinkt, den Schauspieler habe ich wegen seiner einzigen Rolle in einem 17-minütigen Kurzfilm erst einmal entlinkt. -- Jesi (Diskussion) 17:36, 19. Jul. 2020 (CEST)

Antonio Valentini[Quelltext bearbeiten]

Antonio Valentini, ein singender Bischof --Atamari (Diskussion) 13:15, 19. Jul. 2020 (CEST)

Hier hab ich mal den Bischof klammerfrei gelassen und in Valentini eingetragen. Den Sänger habe ich entlinkt, dieser Eintrag lässt nicht auf Relevanz schließen. -- Jesi (Diskussion) 17:50, 19. Jul. 2020 (CEST)

Sarah Kay[Quelltext bearbeiten]

Die US-Amerikanerin ist neu entstanden Sarah Kay, soll aber australische Illustratorin sein. web; Relevanzdiskussionen sind zu befürchten. --Atamari (Diskussion) 20:16, 19. Jul. 2020 (CEST)

Der Anfang ist etwas problematisch. Die von dir verlinkte Sarah Kay ist keine reale Illustratorin, sondern eine Kunstfigur bzw. ein Pseudonym der Urheberin Vivien Kubbos (Sarah war ihr Kosename und Kay steht für "K" = Kubbos). Im VIAF wird sie allerdings als eigener Eintrag behandelt, der von Vivien Kubbos ist eher bescheiden. Der Eintrag von Sarah Kay lässt recht deutlich Relevanz erkennen, ich kann aber nicht abschätzen, ob da mal ein Lemma unter diesem Namen oder unter dem der Urheberin entstehen könnte. Allerdings gibt es auch noch eine britiche Literaturwissenschaftlerin, die wohl auch als relevant anzusehen ist. Und dann gibt es noch eine deutsche Voltigierin, auf die der neue Artikel schon über zehn Mal verlinkt ist. Ich werde den neuen Artikel verschieben und eine BKS anlegen. -- Jesi (Diskussion) 07:59, 20. Jul. 2020 (CEST)

Peter Gomez – Wespennest[Quelltext bearbeiten]

Habe gesehen, das unter Peter Gomez der gambische Radiojournalist „drunter“ liegt. Verlinke ich nun die zwei Verlinkungen nach Peter Gomez (Journalist) … schub sind da noch mehr [8] verlinkt. --Atamari (Diskussion) 23:25, 25. Jul. 2020 (CEST)

Also es gibt diesen US-amerikanischen Journalisten * 1963, siehe auch VIAF, der würde dann sicher "(Journalist, 1963)" erhalten. Der Gambier sollte – solange das Geburtsjahr nicht bekannt ist – erst einmal mit "(Journalist, II)" beklammert werden, oder hast du ein Geburtsjahr? Der Schweizer hat keine übermäßigen Aufrufzahlen und könnte also verschoben werden. -- Jesi (Diskussion) 13:06, 26. Jul. 2020 (CEST)
So, ich hab das mal so umgesetzt. Sollte das Geburtsjahr bekannt werden, ist es ja (im Moment) nicht viel Arbeit mit den Linkfixes. Gruß -- Jesi (Diskussion) 13:41, 26. Jul. 2020 (CEST)
Nein, zum Peter Gomez habe ich kein Geburtsdatum (noch nicht) – auch wenn man immer wieder neue Daten findet. Aber warum die Ordinalzahl bei II (=2) beginnen? Das setzt eine I (=1) voraus, oder? Dann ist Ousman Sillah falsch? --Atamari (Diskussion) 14:09, 26. Jul. 2020 (CEST)
Die Einträge sollen ja chronologisch erfolgen. Bei Ousman Sillah spielte der Gambier in den 1960ern, also vor den anderen. Bei Peter Gomez ist der Gambier ab den 2000ern erwähnt, ich habe ihn als nach 1963 geboren eingeschätzt. -- Jesi (Diskussion) 14:15, 26. Jul. 2020 (CEST)

Kaur[Quelltext bearbeiten]

Der Begriff aus dem Sikhismus, Kaur, scheint mir nicht die Hauptbedeutung zu sein (auch unbelegt, unverständlich und fehlende Kategorisierung). Eigentlich such ich ständig Kau-ur (die Schreibweise Kaur ist auch verbreitet). Auch ist der Bereich der Namen der Kaur (Begriffsklärung) mit Kaur (Name) redundant. --Atamari (Diskussion) 00:11, 27. Jul. 2020 (CEST)

Ich hab erst einmal die Redundanz aufgelöst und die (vollständig mit dem Artikel Kaur (Name) identischen) Namen aus der BKS entfernt. Ich denke auch, dass man die Klammer-BKS klammerfrei machen sollte. Allerdings weiß ich nicht, ob man das jetzige Kaur verschieben (und auf welchen Klammerzusatz?) oder den Inhalt einfach in Kaur (Name) einbinden sollte, zum Teil steht es ja schon drin. Letzters erscheint mir fast sinnvoller (es wäre dann etwa so wie beim männlichen Singh), aber etwas möchte ich noch darüber nachdenken. Erst einmal viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 12:54, 27. Jul. 2020 (CEST)
Man könnte aus Kaur (Name) die Vornamen heraus lösen, so das der Artikel nur mit den Familienname sich befasst - die aus dem indischen Raum, bzw- dem Sikhismus, kommen. Ähnlicher Weg wie bei Singh scheint sinnvoll (Erklärung und Auflistung). --Atamari (Diskussion) 13:03, 27. Jul. 2020 (CEST)
Ach ja, Klammerlemma könnte doch - wie die Kategorie - Familienname sein. --Atamari (Diskussion) 13:04, 27. Jul. 2020 (CEST)
Und noch dieser Gedanke, ich würde in den Artikeln generell Vorname und Familienname trennen. Sind zwei Kategorien und teils mehr zufällig gleich geschrieben. Und gleich geschrieben heißt ja auch nicht gleiche Bedeutung. --Atamari (Diskussion) 13:05, 27. Jul. 2020 (CEST)
Das ist ja wieder einmal nicht trivial. Zunächst gibt es genügend Artikel, die sowohl Vor- als auch Familiennamen enthalten. Und da ist es auch so, dass – wenn z.B. eigentlich der Familienname die "Hauptbedeutung" ist und der Vorname nur "beiläufig" vorkommt – beides trotzdem in einem Artikel zusammengefasst wird. Unter Wikipedia:Formatvorlage Familienname#Wahl des Artikellemmas sind für diese Fälle sogar Klammerzusätze vorgegeben. Ich neige dazu, es im Prinzip so zu lassen, wie es jetzt ist. Allerdings muss da technisch etwas gemacht werden. Der Artikel Kaur wurde 2004 angelegt, der Artikel Kaur (Name) 2019 von einer Benutzerin, die offensichtlich die Informationen aus Kaur und Kaur (Begriffsklärung) einfach zusammengeführt hat (sie ist auch durch andere Aktionen etwas bekannt). Meiner Meinung nach sollte das jetzige Kaur (mit seiner längeren Versionsgeschichte) einfach durch den Inhalt von Kaur (Name) (mit praktisch keiner Versionsgeschichte) unter Einbeziehung des jetzigen Inhaltes überschrieben werden. Dann könnte Kaur klammerfrei bleiben oder wieder auf Kaur (Name) verschoben werden und die Klammer-BKS auf die klammerfreie verschoben werden. Sicherheitshalber sollte man vor dem "Überschreiben" bei den Admins nachfragen. -- Jesi (Diskussion) 13:44, 27. Jul. 2020 (CEST)
@Atamari: So, ich hab jetzt den "Namens-Inhalt" nach Kaur übertragen, Kaur (Name) ist gelöscht. Vom Gesamtaufbau würde ich es aber so belassen. Der bisherige klammerlose Namensartikel Kaur hat langfristig ordentliche Aufrufzahlen, da die von dort verlinkte Klammer-BKS recht wenig hatte, kann man davon ausgehen, dass die Leser zu diesem klammerfreien Artikel wollten. Sollte es sich mal erweisen, dass Einträge in der BKS gefragter sind, kann man ja immer noch reagieren. Aus den Ort trifft das aber sicher nicht zu. -- Jesi (Diskussion) 17:09, 30. Jul. 2020 (CEST)
Der "Schönheitsfehler ist nur, das hier zwei Lemmata auf einer Seite behandelt werden, was auch kein Nebenaspekt des anderen ist. Einmal der Indische Familienname und der estnischer Vorname. Der estnischer Vorname ist nun im Kategoriesystem Indische Personennamen zu finden. --Atamari (Diskussion) 18:19, 30. Jul. 2020 (CEST)
Da ist irgendwie etwas dran. In erster Linie halte ich das aber für nicht allzu schlimm, es ist ein Vorname (allerdings nicht nur weiblicher, wie es jetzt noch in der Einleitung steht) und Familienname. Solche "Mehrgleisigkeiten" haben wir einige. Allerdings müsste im Artikel noch etwas gemacht werden. Interessant: Es gibt ja en:Kaur (given name) (in einer BKL-Form, so etwas wäre in der de-WP nicht drin), dort landet man beim Namenstag bei diesem Link. Wenn man dort Kaur anklickt, landet man genau bei der "indischen Wurzel", die auch bei uns als EN verwendet wird. In et:Kaur (eesnimi) hat man allerdings durch diesen Link noch einige Statistiken. Mein Vorschlag: Artikel erweitern um den "modern gebrauchten" (vor allem estnischen) männlichen Vornamen und Kategorien entsprechend anpassen bzw. ergänzen. Ich würde da morgen mal anfangen, es sei denn, du hast grundsätzlich andere Ideen. -- Jesi (Diskussion) 18:41, 30. Jul. 2020 (CEST)
So, ich hab das jetzt mal eingearbeitet, damit sollte es vollständiger sein. Mal sehen, was noch kommt. Trennen würde ich es aber beim jetzigen Stand nicht. -- Jesi (Diskussion)

Lamin Bojang[Quelltext bearbeiten]

Schon lustig, erledige ich jetzt einen Rotlink mit Lamin Bojang (Politiker, 1954). Muss ich die Liste wieder erweitern: [9]. --Atamari (Diskussion) 23:00, 27. Jul. 2020 (CEST)

Ja, so etwas kenne ich. Hier geht es eben irgendwie nie zu Ende ;-)( Das Thema oben habe ich noch nicht vergessen. -- Jesi (Diskussion) 12:11, 28. Jul. 2020 (CEST)
erl. --Atamari (Diskussion) 12:35, 30. Jul. 2020 (CEST)

Wilfred Davidson Carrol[Quelltext bearbeiten]

Und so etwas kennst du auch ... der Artikel Davidson Carrol (Wilfred Davidson Carrol, Falschschreibung: Wilfried Davidson Carrol) Baustelle ist fast fertig. Bei einem Sachverhalt "Ihm zu Ehren wurde in Banjul die Picton Street in West Davidson Carrol Street nach ihm umbenannt" suche ich mich schon ein Tag tot. Ich kann mich erinnern, dass ich einen zweiten Hinweis in Google gesehen habe - wann das war. Das war um 1996 oder gar 1998 (auf jeden Fall zweite Hälfte der 1990er Jahr, Vom Stadtrat Banjuls (Banjul City Council) unter Vorsitz von Samba Faal). Zum Verrecken finde ich die Stelle mit der Zeitangabe nicht mehr, nur den einen Verweis um die erfolgte Umbenennung. Ich war mir so sicher, dass ich die Zeitangabe bei der ersten flüchtigen Google-Recherche gesehen habe. Vielleicht bist du erfolgreich? --Atamari (Diskussion) 16:15, 28. Jul. 2020 (CEST)

Oh je, ich hab eine ganze Menge über ihn gefunden, aber das hast du ja sicher selbst. Über die Umbenennung habe ich aber neben allgemeien Aussagen ohne Zeitangaben nur hier auf Seite 300 gefunden, dass most of Banjul's street were renamed in the last 90's mit einer Liste der (aller?) umbenannten Straßen. Ein konkreten Jahr habe ich auch mit Eingabe 1995, 1996, usw. nicht gesehen. Tut mir Leid. Hier kann man aber mal sehen, wie gut die en-WP ist. -- Jesi (Diskussion) 18:15, 28. Jul. 2020 (CEST)
Ooops, wir sind ja genauso gut. -- Jesi (Diskussion) 18:16, 28. Jul. 2020 (CEST)
Jetzt habe ich auch noch festgestellt, dass die Straße in den Quellen auch mal "Carroll" geschrieben wird, siehe hier und hier. Da habe ich aber bis jetzt auch noch nichts passendes gefunden, vielleicht hast du damals auch so etwas gesehen. -- Jesi (Diskussion) 18:25, 28. Jul. 2020 (CEST)
Tja, die römisch-katholische Kirche habe ich rund zehn Jahre eher geschrieben als die englische Wikipedia. Im Bereich Gambia ist die deutsche besser ausgebaut :-) . DEWIKI hat nun fast 700 gambische Biografien und einige wichtige fehlen noch ...
Die Fehlschreibung Carroll und auch Carol habe ich auch gesehen. In der Literatur sind die gambischen aber immer "Carrol". Heute auch die Fehlschreibung Wilfried gesehen (übersieht man gerne).
Aber danke für die Mühe. Auch in der Wohnung und Keller sucht man manchmal vergebens und war sich vorher sicher. Und auch hier, in den Google-Ergebnissen konnte die vermeindliche Jahreszahl finden (so meine Erinnerung). Die Suchbegriffe waren so simple, das ich mir keine Gedanken machte die Stelle zu späterer Zeit wieder zu finden. Vielleicht findet es sich doch nach ein paar Wochen ... oder auch gar nicht (vielleicht hat Google sein Index erneuert und das Suchergebnis wegen nichtauffindbarer URL aus dem Ergebnispool geschmissen, wäre aber ein Zufall innerhalb eines halben Tages). --Atamari (Diskussion) 19:19, 28. Jul. 2020 (CEST)
Das Problem "hatte ich schon mal, finde es aber nicht wieder" kenne ich nur zu gut. Einiges notiert man sich, das braucht man aber nicht wieder, das was man braucht, hat man sich nicht notiert (Murphys Gesetz). Ich hatte ja einzeln bei der Suche die Jahre 1995 bis 1999 angegeben, aber auch nichts passendes gefunden. Mein Vorschlag wäre allerding, dass du in Davidson_Carrol#Auszeichnungen und Ehrungen noch "Ende der 1990er Jahre" ergänzt, ein EN ist ja dieser (S. 300). -- Jesi (Diskussion) 12:17, 29. Jul. 2020 (CEST)
erl. --Atamari (Diskussion) 12:34, 30. Jul. 2020 (CEST)

Babou Ceesay[Quelltext bearbeiten]

Ich habe eben nach Babou Ceesay recherchiert. Ausgangspunkt war Alh. Babou Ceesay, der Fußballfunktionär (im Amt 1992–1993). Bislang habe ich zu ihm weiter nichts gefunden. Bedeutender ist der Schauspieler Babou Ceesay (engl. Artikel). Ich habe auch keinen Hinweis gesehen, das Alh. Babou A. M. Ceesay (auch: Babou Ceesay, Koto Babou, Babou A. M. Cisse) († 2015) TRIBUTE TO THE LATE ALHAGIE BABOU A.M CISSE identisch mit dem Fußballfunktionär ist. Der 2015 verstorbene war Manager in der Versicherungsbranche und bislang unter meiner Gambia-RK-Schwelle. Babou Ceesay ist ein weit verbreiteter Name, Babou kann die Kurzform von Baboucarr sein. Wenn du mehr Hinweise zum Fußballfunktionär findest, dann brauchen wir eine BKS. Eigentlich doch ja jetzt schon (Schauspieler vs. Sportfunktionär) … (nicht signierter Beitrag von Atamari (Diskussion | Beiträge) 13:12, 29. Jul. 2020 (CEST))

Gefunden habe ich lediglich diese Notiz über seine Ablösung (Punkt 3.). Allerdings sehe ich es so, dass wohl der Schauspieler die wesentliche Person ist, sie hat in der en-WP täglich 150 Abrufe. Deshalb schlage ich vor, den Schauspieler klammerfrei in die BKS Ceesay einzutragen und – wenn ein Artikel absehbar ist – den Fußballfunktionär mit diesem Klammerzusatz ebenfalls in Ceesay einzutragen. -- Jesi (Diskussion) 13:40, 29. Jul. 2020 (CEST)
Ja, und in der Liste der GFA-Präsidenten trage ich schon mal den Klammersatz Fußballfunktionär oder Sportfunktionär dazu. So eine Tabelle sieht nicht gut aus, wenn einzelne Zeilen nicht verlinkt sind. --Atamari (Diskussion) 14:05, 29. Jul. 2020 (CEST)
Dann solltest du ihn aber auch mit demselben Klammerzusatz in Ceesay eintragen, damit dieser gleich "festgelegt" ist. Ansonsten könnte es ja passieren, dass ihn jemand in einem Artkel verlinkt und einen anderen Zusatz nimmt. Die Zusätze sind sicher gleichwertig. -- Jesi (Diskussion) 15:09, 29. Jul. 2020 (CEST)
erl. --Atamari (Diskussion) 12:34, 30. Jul. 2020 (CEST)

Henry Fenwick Reeve[Quelltext bearbeiten]

Das ist mal wieder doof; Henry Reeve ist besetzt und bei Henry Fenwick Reeve weis man nicht genau ob Fenwick Nachname (s. Mädchenname der Mutter) oder Vorname (Kommastellung in Who is Who) ist. BKS ist mal wieder bei Reeve nötig. --Atamari (Diskussion) 02:00, 30. Jul. 2020 (CEST)

Es ist eigentlich egal, ob Fenwick zweiter Vorname oder Teil des Familiennamens ist. Wenn es nur diese beiden gäbe, wäre ein Begriffsklärungshinweis von "Henry Reeve" auf "Henry Fenwick Reeve" möglich. Da es aber noch einen Journalisten gibt (an dessen Relevanz sicher nicht zu zweifeln ist), habe ich gleich eine BKS draus gemacht. -- Jesi (Diskussion) 12:31, 30. Jul. 2020 (CEST)
erl. --Atamari (Diskussion) 12:34, 30. Jul. 2020 (CEST)

Redir oder BKS?[Quelltext bearbeiten]

Magst Du mal bitte bei Diskussion:Universität_München#Redirect_statt_BKL vorbeischauen: Die Seite war seit 2007 unwidersprochen ein Redirect, jetzt möchte ein Benutzer das wieder auf eine BKS umstricken, auch um den Preis dass mehrere hundert Verlinkungen umgebogen werden müssten. Ich bin zwar nicht überzeugt, will mich aber auch nicht aus Prinzip dagegen sperren - was sagt denn der BKS-Fachmann dazu? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 18:02, 2. Aug. 2020 (CEST)

Hab mich dort geäußert. Eigentlich ziemlich klar BKS, aber die Links ... -- Jesi (Diskussion) 18:30, 2. Aug. 2020 (CEST)

Yūki Satō[Quelltext bearbeiten]

Bei Yūki Satō (Yuki Sato) sollte man prüfen ob er oder sie nicht nur Fußball sondern auch Softball spielte und Marathon lief und zeichnete und ... --Atamari (Diskussion) 20:56, 4. Aug. 2020 (CEST)

Tja, die Japaner sind eben sehr vielseitig. Es gibt noch mehr, aber da konnte ich die Relevanz nicht so klar einschätzen. Die Links sind erst einmal erledigt. -- Jesi (Diskussion) 13:23, 5. Aug. 2020 (CEST)

Takashi Kondo[Quelltext bearbeiten]

Der 1992 geborende Takashi Kondo war Olympiateilnehmer im Turnen 1932 und hat den Olympischen Orden bekommen. Klasse. Back to the Future. --Atamari (Diskussion) 15:38, 7. Aug. 2020 (CEST)

Ich hab dir doch gerade darüber gesagt, dass die Japaner sehr vielseitig sind, und das auch zeitüberdauernd. Und Synchronsprecher war er ja auch noch. -- Jesi (Diskussion) 16:50, 7. Aug. 2020 (CEST)

Modou Lamin Badjie[Quelltext bearbeiten]

Ich wollte gerade nach dem Generaldirektor der National Intelligence Agency, Modou Lamin Badjie recherchieren. Unter anderem hier [10] erwänt. Es gibt wohl aber auch ein Fußballspieler [11], als internationaler Spieler wohl eher relevant. Der englische Artikel ist en:Modou Badjie. Also BKS … --Atamari (Diskussion) 19:05, 15. Aug. 2020 (CEST)

Das ist ein kleines bisschen tricky. Der Fußballspieler hat nämlich die übliche Namensform "Modou Badjie" (so wie im englischen Lemma und in den meisten Datenbanken) und müsste eigentlich dieses Lemma bekommen. Ideal wäre, wenn beide Artikel da wären, dann könnte man beide klammerfrei machen und gegenseitig verweisen. Aber das wird sicher nicht so bald der Fall sein. Also: 1.) BKS mit zwei Einträgen "Modou Lamin Badjie" als "(Nachrichtendienstmitarbeiter)" und "(Fußballspieler)" oder 2.) BKS mit zwei Einträgen "Modou Badjie" mit den genannten Klammerlemmata, falls das für den Nachrichtendienstler gangbar ist. Das könnte der Fall seibn, denn Google findet zu "Modou Lamin Badjie" NIA 184 Treffer, zu "Modou Badjie" NIA 1520 Treffer. In diesem Fall würde dann in die BKS-Einträge in Klammern jeweils der vollständige Name kommen und "Modou Lamin Badjie" eine Weiterleitung dorthin werden. Letzters scheint mir am vernünftuigsten zu sein. Was meinst du? -- Jesi (Diskussion) 19:28, 15. Aug. 2020 (CEST)
(Benutzer:Atamari/Modou Lamin Badjie) ... ich tendiere eher zu Lösung 1) nicht künstlich einen Zweit-Vornamen kürzen, wenn in gambischen Nachrichten zwei Vornamen genannt werden - dann nur um keine Verwechselungen zu erhalten. Gerade die drei Namen sind in Gambia Allerweltsnamen. Es gibt noch ein ehem. Geheimdienstchef mit dem Namen Momodou Lamin Bo Badjie oder Momodou Bo Badjie. BKS mit a) Benutzer:Atamari/Modou Lamin Badjie voller Name und Klammerlemma, b) Fußballer mit vollen Namen aber hinten die Verlinkung Modou Badjie (Fußballer). --Atamari (Diskussion) 20:07, 15. Aug. 2020 (CEST)
So: Modou Lamin Badjie? --Atamari (Diskussion) 20:17, 15. Aug. 2020 (CEST)
Im Prinzip ja. Im Lemma fehlte das "Modou", und da im Familiennamen die Sortierung anders ist, muss man das hier besondes regeln: Der Fußballspieler gehört im Familiennamen über den mit Zweitnamen, deshalb solte er in der BKS außerhalb der include-Tags stehen, weil er sonst zwei Mal fast unmittelbar hintereinander stehen würde. Gruß -- Jesi (Diskussion) 20:25, 15. Aug. 2020 (CEST)
Ich glaube, das ist auf einen guten Weg. Jetzt fällt mir noch auf: Es sollte eine BKS Modou Badjie geben ... der Inhalt dann Modou Lamin Badjie (als Vorlage eingebunden?) oder als Weiterleitung? --Atamari (Diskussion) 20:27, 15. Aug. 2020 (CEST)
Aha, ich sehe ... --Atamari (Diskussion) 20:27, 15. Aug. 2020 (CEST)
Im Moment erst einmal eine WL. Sollte es mal weitere Namensträger (mit anderem oder ohne Zweitnamen) geben, muss man wieder umgestalten. -- Jesi (Diskussion) 20:29, 15. Aug. 2020 (CEST)
Danke für die Zusammenarbeit, hier erl. --Atamari (Diskussion) 20:30, 15. Aug. 2020 (CEST)

Lamin Darboe[Quelltext bearbeiten]

[12]

Für mich ist eigentlich die Welt in Ordnung, aber sollte Lamin Darboe zum Klammerlemma werden und Lamin Darboe eine BKS? Wir haben mindestens zwei, die einen weiteren Vornamen haben und immer mit den abgekürzten Namen erwähnt werden. --Atamari (Diskussion) 18:42, 16. Aug. 2020 (CEST)

Das mindeste, was man machen müsste, ist ein Begriffsklärungshinweis in Lamin Darboe zu den beiden anderen. Da die aber, wie du schon sagst (so sieht man es auch in den Einzelnachweisen), auch oft als "Lamin Darboe" bezeichnet werden, hielte ich schon eine Verschiebung und BKS für "tragbar". Als Klammerzusatz wäre allerdings "Gouverneur" etwas sicherer als "Politiker", weil ja der Seyfo Lamin S. Darboe auch als Politiker angesehen werden kann (ist zwar eher ein Verwaltungsbeamter, aber das wird z.B. bei unseren Landräten auch oft anders gesehen). Und da der Gouverneur nur ganz sporadisch mal einen Abruf hat, ist er auch nicht gegenüber den anderen zu bevorzugen. -- Jesi (Diskussion) 12:39, 17. Aug. 2020 (CEST)
[13] und [14]. --Atamari (Diskussion) 23:21, 18. Aug. 2020 (CEST)
Ein Gouverneur ist vom Staat eingesetzter und vom Präsidenten ernannter Verwaltungsbeamter für eine ganze Region. Ein Seyfo, früher ein vom Volk gewählter Chief (engl. Bezeichnung bzw. Häuptling in der Kolonialsprechweise, Seyfo ist aber der Begriff der in der Verfassung steht) ist vom Staat eingesetzter und vom Präsidenten ernannter Verwaltungsbeamter für ein Distrikt. Die Ernennung vom Präsidenten ist mit der Verfassungsänderung um 2002 geschehen. Die Anfrage kommt heute öfter, ob man auf eine Wahl zurückkehren könne. Oft ist der Seyfo auf Lebenszeit eingesetzt - es gibt/gab aber viele die aus Altersgründen ersetzt wurden (ich glaube es ist allgemein die Entwicklung, wie Papst Benedict, der als erster Papst von seinem Amt aus Altersgründen zurückgetreten). Ich stelle mir die Seyfolu meist als alte - respektierte - Herren im Rentenalter vor. Ein Gouverneur in Gambia als einen Beamten in guten mittleren Alten. p.s. eine Gouverneurin gab es schon, leider scheint das noch die Ausnahme zu sein. Bei den Seyfolu gab es wohl noch keine Frau. --Atamari (Diskussion) 23:21, 18. Aug. 2020 (CEST)
In der BKS werden auch die mit Zweitnamen bzw. Mittelinitial in die "Hauptliste" integriert, sortiert wird dann nach den "einfachen" Einträgen nach dem Zweitnamen. Damit wird auch die Einbindung schlüssiger und es gibt deutlich weniger Redundanz (wenn z.B. mal weitere Daten bekannt werden). Ansonsten ist das ja von dir ordentlich gelöst. Für Alhagie Darboe habe ich noch einen Vereis zu Alhagie S. Darboe spendiert, auch das ist so üblich; bei denen mit Zweitnamen muss man immer damit rechnen bzw. kann davon ausgehen, dass sich auch ohne diesen gesucht werden. -- Jesi (Diskussion) 12:31, 20. Aug. 2020 (CEST)

Alagie Sarr[Quelltext bearbeiten]

BKS:

--Atamari (Diskussion) 23:24, 16. Aug. 2020 (CEST)

Hier habe ich ein etwas ungutes Gefühl und bin mir nach etwas Recherche schon nicht mehr sicher, ob der erste nicht aus zwei Personen besteht. Der Aschaffenburger wird hier mit * 11. Dezember 1963 angegeben, ein Trainer wird hier mit * 13. Dezember 1963 abgegeben, das kann man noch als Tippfehler ansehen. Aber ein (anderer?) Trainer wird hier mit * 15. Januar 1961 angegeben, das halte ich ehrlich gesagt kaum noch für ein Versehen. Aber ich gehe mal davon aus, dass du die Identität genau geprüft hast. Im Moment sieht es zwar nach dem Artikel so aus, als wäre der erste „gewichtiger“, aber das ist wahrscheinlich doch nicht der Fall, die Abrufzahlen deuten nicht auf ein besonderes Interesse hin. Also könnte man verschieben. Um das Problem mit dem Geburtsjahr zu umgehen, würde ich für ihn den Klammerzusatz „Fußballtrainer“ verwenden, denn er ist ja in den Quellen usw. auch nahezu nur als Trainer angesprochen (bekanntester Coach Gambias usw.). Der zweite müsste dann aber trotzdem „(Fußballspieler, 1999)“ bekommen, um eine klare Unterscheidung zum ersten zu haben. -- Jesi (Diskussion) 12:59, 17. Aug. 2020 (CEST)
Ich trage jetzt mal zu Enttäuschung bei: dies ist eine der wenigen Artikel zum Themenbereich Gambia, die ich nicht angelegt und umfassend bearbeitet hatte: [17]. Ureinwohner habe ich aber als ernsthaften Autor kennen gelernt. Zum Artikel zurück, der mir jetzt am Wochenende aufgefallen ist (über diese Seite und dann den zweiten Wikidata-Eintrag [18]). Ich müsste irgendwann mal den kompletten Artikel neu recherchieren um ein Bild davon zu haben, welches der vier (?) Geburtsdaten stimmt oder ob sich zwei Personen darin verstecken. Hier [19] [20] noch mal beide aus derselben Datenbank. Beide waren noch zufällig im selben Verein und Nationalspiler, trotzdem habe ich keinen Zweifel von zwei Personen.

So, jetzt bin ich ein wenig fündig geworden ... hier und hier wird ihm am 13. Dezmber zum Geburtstag gratuliert. Und im chronicle steht am 17. Dezember 2019, das er 55 ist. Wenn man das Geburtsdatum 13.12.1963 nimmt, ist das rund eine Woche nach seinem Geburtstag. 17. Dezember 2019 wäre er 56,0109514 Jahre alt gewesen, der chronicle war nicht ganz genau. Wie im Artikel noch die Quelle steht, passt 1990 + Alter von 37 (= 1952/1953) gar nicht so recht. Also zusammenfassend 11-12-1963 und 13-12-1963 sieht wie ein Tippfehler aus.
Zurück zu deiner Antwort (Im Moment sieht es zwar nach dem Artikel so aus, als wäre der erste „gewichtiger“) ... der 1999er-Spieler ist noch mitten in seiner Karriere. Wer weiss, was der noch schafft.
So, mal umgesetzt. Irgendwann muss ich den Artikel mir genauer vorknöpfen. Nach dem ich jetzt etwas tiefer gegangen bin ist mir 1961 sehr wahrscheinlich und auch der 13. Dezember. Ich denke, die anderen zu findenen Daten werde ich später (irgendwann) als "Anmerkung" umformulieren. --Atamari (Diskussion) 00:19, 19. Aug. 2020 (CEST)
Ich denke, dass das so insgesamt sehr gut gelöst ist. Die unterschiedlichen Angaben zum ersten stehen ja im Artikel jeweils mit EN drin, die Kategorie und die Personendaten sind korrekt. Deshalb ist das soweit erst einmal in Ordnung; Unklarheiten betreffen nur diesen ersten Artikel. Beim 1999er Fußballspieler habe ich mal in der BKS noch eine externe Quelle eingesetzt, extern ist immer besser als wikiintern. -- Jesi (Diskussion) 12:58, 20. Aug. 2020 (CEST)

Christopher Allen[Quelltext bearbeiten]

Ein Fußballer, der Badminton spielt. --Atamari (Diskussion) 23:27, 19. Aug. 2020 (CEST)

Der Badmintonspieler war schon in Gibraltarische Badminton-Juniorenmeisterschaft mit "(Badminton)" verlinkt, den einen Fehllink in David Chevasco habe ich noch gefixt. Allerdings habe ich mal noch keine BKS angelegt. Der Fußballspieler war immerhin Nationalspieler, der Badmintonspieler tritt zwei Mal im Juniorenbereich in Erscheinung. Ich hab ihn als zusätzlichen Eintrag in Allen (Familienname)#C eingesetzt. Sollte wirklich mal ein Artikel entstehen, kann man immer noch reagieren. -- Jesi (Diskussion) 12:46, 20. Aug. 2020 (CEST)
ok, erst reagieren wenn ein zweiter Artikel entsteht. Siehe auch en:Christopher Allen (disambiguation). Criketspieler sind nicht so häufig in der DEWIKI. --Atamari (Diskussion) 14:39, 20. Aug. 2020 (CEST)
Den Cricketer hatte ich nicht bemerkt, ob er für die de-WP überhaupt relevant ist, kann ich nicht so richtig einschätzen, mir kommt es aber nicht so vor. Ansonsten steht in der en-BKS ja kein weiterer wirklicher mit Lemma Christopher. Allerdings habe ich einen offensichtlich deutlich relevanten Politikwissenschaftler gefunden, deshalb werde ich jetzt doch verschieben und eine BKS anlegen. -- Jesi (Diskussion) 16:43, 20. Aug. 2020 (CEST)

Ulrich Bosch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Ulrich Bosch wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil durch den Antrag die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht gewürdigt wird. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 17:39, 20. Aug. 2020 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Mohammed Mbye, Ebrahima Sawaneh und Ebrima Sillah[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Tage die Liste der gambischen Fußballnationalspieler überarbeitet, da sind noch ein paar Problemchen, die Aufmerksamkeit bedürfen. Es geht in Richtung Vier-Augen-Prinzip.

  1. Mohammed Mbye (Mohamed Jallow (Q378457)):
    Artikel als Mohamed Jallow angelegt (ich selber bin kein Hauptautor), aber ich finde in einer Kaderauflistung und auch in den verlinkten Datenbanken den (primären) Namen Mohammed Mbye. Also verschieben und kleine Änderungen im Artikel. Wie ist das mit dem Vornamen Verschieben auf Mohammed oder belassen auf Mohamed? Ich bin für Mohammed Mbye.
  2. Ebrahima Sawaneh (Ebrahim Ibou Savaneh, genannt Ibou, Ebrahim Savaneh (Q542762)):
    Artikel als Ebrahim Savaneh angelegt (ich selber bin kein Hauptautor) … eigentlich ist die Schreibweise Sawaneh (Google: Sawaneh vs. Savaneh) üblich. Also meine Richtung Lemma Ebrahima Sawaneh Einleitung: Ebrahima „Ibou“ Sawaneh.
  3. Ebou Sillah (Ebou Sillah (Q1280042)):
    Ebou Sillah, der Fußballspieler (ich selber bin auch hier kein Hauptautor), nennt sich mit vollen Namen Ebou Ebrima Sillah (lt. Einleitung) oder auch Ebrima Ebou Sillah (nach div. Datenbanken). Ich denke auch hier, das Ebou der Spitzname bzw. die Koseform von Ebrima ist. Also Einleitung: Ebrima „Ebou“ Sillah und Lemma unter Ebrima Sillah wie im diesen Eintrag. Es gibt aber auch einen Journalisten und Politiker Ebrima Sillah. Dann also Klammerlemmata Fußballspieler und Journalist?

--Atamari (Diskussion) 22:16, 21. Aug. 2020 (CEST)

Man soll sich ja immer an der üblichen Namensformen orientieren.
  1. Bei Mohammed Mbye ist das offenbar "Mohammed Mbye", siehe weltfußball, transfermarkt und soccerway, auch die anderen WPs stehen ja eher auf Mbye. Als Vorname scheint eher "Mohammed" verwendet zu werden, so dass sicher eine Verschiebung auf "Mohammed Mbye" anstehen sollte. Auf jeden Fall habe ich ihn erst einmal in Mbye eingetragen, egal wie mal das Lemma sein wird.
  2. Bei Ebrahima Sawaneh ist es offenbar nicht so einfach. Als Namensform habe ich eigentlich eher "Savaneh" gefunden, als Vorname eher "Ebrahim". Aber: weltfußball verwendet als "Lemma" Ibou, als Namensforn "Ebrahima Ibou Savaneh", transfermarkt verwendet ebenfalls Ibou, als Namensform aber dann "Ebrahim Sawaneh", soccerway nur "Ebrahima Ibou Sawaneh". Bei den anderen geht es auch recht durcheinander. Zu überlegen wäre hier eine Verschiebung auf Ibou, das scheint auch eine übliche Form zu sein. Eine ganze Reihe von Fußballspielern sind unter ihrem "Spitznamen" lemmatisiert.
  3. Bei Ebou Sillah findet man in den Datenbanken als vollständigen Namen eher "Ebrima Ebou Sillah", was auch in den anderen vorwiegender verwendet wird. Aber es gibt eigentlich keinen Hinweis darauf, dass "Ebou" ein Spitzname ist. Eine Verschiebung auf Ebrima Ebou Sillah könnte sinnvoll sein, eine BKS muss man aber nicht anlegen, sondern ein BKH in Ebrima Sillah reicht aus. Ich hab den schon einmal eingesetzt, müsste nach einer evtl. Verschiebung entsprechend angepasst werden.
-- Jesi (Diskussion) 18:05, 22. Aug. 2020 (CEST)
ok, bei [1] Mohammed Mbye: sehe ich Einigkeit, ich verschiebe und passe an. --Atamari (Diskussion) 18:25, 22. Aug. 2020 (CEST)
 Ok
bei [2] Ebrahima Sawaneh ... die Namensform Savaneh finde ich in den gambischen Quellen (s.o.) nicht. Auch die Datenbanklinks (s. auch über WikiData) schreiben meist Ebrahima Sawaneh. Lemmatesierung unter den Spitznamen mag ich nicht so recht, da muss der Spitzname deutlich bekannter sein. Aber ich glaube, in Gambia gibt es viele Spitznamen zu Fußballern, diese sind aber sekundär. Ich habe mich für das Verschieben entschieden. --Atamari (Diskussion) 19:00, 22. Aug. 2020 (CEST)
 Ok --Atamari (Diskussion) 19:13, 22. Aug. 2020 (CEST)
bei [3] Ebou Sillah ... überlege ich noch --Atamari (Diskussion) 19:13, 22. Aug. 2020 (CEST)
Na ja, mit ein Drittel Erledigung ist das ja erst einmal eine ordentliche Rate ;-) Nur ein Hinweis: finde ich in den gambischen Quellen ... nicht sollte sicher nicht die primäre Überlegung sein, sondern die internationale Verwendung. Unsere Leser/Suchenden kommen ja in der Regel von solchen Quellen, sicher eher weniger von gambischen. Und durch die Weiterleitungen ist es auch alles abfangbar. -- Jesi (Diskussion) 19:31, 22. Aug. 2020 (CEST)
Zum letzten Punkt muss ich widersprechen. Wenn die ganze Welt, naja nicht die ganze Welt vielleicht nur die Leute in den Vereinigten Staaten, glaubt wir in Deutschland tragen den ganzen Tag Lederhosen muss der Deutschland-Artikel nur mit Bildern mit Lederhosen versehen werden. Die blödsinnigste Episode habe ich 2010 erlebt: Afrikas schrillster Präsident will sich zum König machen. Ein Spiegel-Online-Reporter mit Sitz in Nairobi hatte einen Artikel veröffentlich, der dann (!) rund um die Welt ging und dann erst sich in der gambischen Medienwelt zurückkam. Dabei kam die Aussage, dass Jammeh sich zum König krönen möchte gar nicht von ihm selbst. Erst nach stundenlangem Recherchieren habe ich die vermeintliche Quelle gefunden, ein gambischer Seyfo meinte, in Bewunderung seines Präsidenten, dass er zum König gemacht werden solle. Das ist so, als hatte der Landrat des Main-Taunus-Kreis vorgeschlagen, Kanzlerin Merkel soll sich als Königin von Deutschland ernennen. Jammeh war in vielen Dingen ein zweifelhafter Regierungschef - aber das war ihm durch schlechten Journalismus angedichtet worden. Er wurde von der gambischen Presse auf die Idee der Krönung angesprochen - die Meldung ging durch die Welt - aber er ließ das unkommentiert. --Atamari (Diskussion) 07:12, 23. Aug. 2020 (CEST)
Das verstehe ich nicht so wirklich. Mein letzter Punkt war ja der Hinweis auf Weiterleitungen. Damit wollte ich ausdrücken, dass die Wahl des Lemmas in solchen Zweifelsfällen durchaus als sekundär angesehen werden kann, weil man ja mit Weiterleitungen auf dem richtigen Artikel landet. Sicher soll das Lemma möglichst die übliche Form sein, aber wenn das nicht klar herauszufinden ist, kann man sich für eine Möglichkeit entscheiden und die anderen durch Weiterleitungen sozusagen realisieren. -- Jesi (Diskussion) 12:00, 23. Aug. 2020 (CEST)

Amadou Taal[Quelltext bearbeiten]

Amadou Taal ist ein 2017 ernannter Diplomat. Er kann eigentlich nicht der Fußballer sein. Der Fußballer war (mind.) von 1956–1961 aktiv. Würde man ungefähr 20 Jahre alt sein um als Fuballer erstmals aktiv zu sein – wäre er Mitte der 1930er Jahre geboren. Es ist unwahrscheinlich, dass Barrow einen 81-jährigen zum Botschafter ernennt. Es sollten sich also um zwei Personen handeln. Einspruch? --Atamari (Diskussion) 08:20, 23. Aug. 2020 (CEST)

Nein, das sehe ich auch so. Ich nehme an, du willst verschieben und eine BKS anlegen. Das wäre erst einmal kein Fehler und selbst dann tragbar, wenn sich irgendwann einmal doch herausstellen würde, dass es dieselbe Person ist, dann kann man das ja wieder rückgängig machen. Zum Fußballspieler: In deinem Link sieht man ja nicht allzuviel, aber er war offenbar auch Mitglied der ersten Nationalmannschaft, siehe hier. Damit ist er auf jeden Fall relevant. Eventuell war er auch Trainer oder Funktionär, siehe hier. Er könnte allerdings Salifu Ndure auch als Spieler überredet habe, zu den White Phantoms zu wechseln. (Komischerweise steht er in der dortigen Aufstellung der Nationalmannschaft nicht mit drin.) -- Jesi (Diskussion) 11:56, 23. Aug. 2020 (CEST)
Ok, es ist also eher wahrscheinlich das hier zwei Personen genannt sind. Wobei die noch unbeschriebene als Nationalspieler per se relevant ist (die Nennung als „Nationalspier“ kann sich aber auch auf Jugendnationalspieler beziehen, die nicht in der WP per se relevant sind). Ein Beispiel, das Diplomaten auch eine sportliche Karriere hatten zeigte sich hier. --Atamari (Diskussion) 12:09, 23. Aug. 2020 (CEST)
Ja klar, dass Politiker u.ä. auch sportlich aktiv sind/waren oder umgekehrt, ist ja klar. Gerhard "Acker" Schröder war auch mal Fußballspieler, wenn auch nur in einer 1. Klubmannschaft, Carlos Alberto (Fußballspieler, 1944) war Stadtrat, Massimo Mauro war Abgeordneter im Parlament. Aber hier geht es ja um die große zeitliche Differenz, da hast du ja mit deiner Vermutung eher recht als unrecht. Und wie gesagt: Sollte es sich irgendwann doch einmal anderes herausstellen, lässt sich das ja problemlos reparieren. -- Jesi (Diskussion) 12:29, 23. Aug. 2020 (CEST)

Tanaka[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, da hab ich mal die Tanakas auf Vordermann gebracht, wie wir es ja mal besprochen haben. Dann hab ich noch das TOC eingebaut (sonst ist es wirklich unübersichtlich). Aber so sollte es doch gehen? Wenn Du Zeit und Lust haben solltest schau bitte mal drüber. Ob nun auch die gleichen Namen (nur verdeht) per Einbindung erfasst wurden habe ich noch nicht geprüft. Wie gesagt nur wenn Du Zeit und Lust haben solltest. Eine gute Zeit, bleib gesund. --Graphikus (Diskussion) 01:27, 27. Aug. 2020 (CEST)

Hi, klasse. Ich denke, dass das so sinnvoller ist. Zwei bereits vorhandene Namensartikel (die erst jetzt nach der Zusammenlegung Sinn machen) habe ich eingebunden, ein paar weitere könnten noch dazukommen. Ich bin jetzt erst einmal ein bisschen in Eile, aber später oder morgen werde ich mir das noch einmal ansehen. Danke für die Wünsche, dir das Gleiche. -- Jesi (Diskussion) 12:32, 27. Aug. 2020 (CEST)

Joseph Joof[Quelltext bearbeiten]

Und hier (Joseph Joof) müssen wir wohl noch mal ran, die Tage war ich verleitet von Joseph H. Joof eine WL auf Joseph Henry Joof zu schreiben, weil der altere ja sich auch Henry nennt. Also aktueller Vorschlag, zwei Klammerlemmata: Politiker und Jurist. Vom älteren habe ich noch keine Lebensdaten heraus bekommen. So machen? --Atamari (Diskussion) 12:50, 27. Aug. 2020 (CEST)

Nicht ganz so trivial, weil ja beide Politker waren. "Jurist" wäre für den zweiten ok (fall der erste nicht auch Jurist war), beim ersten müsste dann aber "Politiker, 19xx" verwendet werden, aber das Jahr hast du ja offenbar nicht. Wenn der erste mal einen Artikel hat, kann man ja gegenseitige Verweise einsetzen. Im Moment kann man es aber auch so lassen. Wenn nämlich jemand "Joseph H. Joof" eingibt, wird zuerst die BKS angeboten, also wird man fündig. Aber man kann ja noch einmal überlegen. -- Jesi (Diskussion) 13:00, 27. Aug. 2020 (CEST)
umgesetzt Joseph Joof --Atamari (Diskussion) 23:27, 27. Aug. 2020 (CEST)
@Atamari: Da muss noch etwas verändert werden. Der Klammerzusatz "Politiker" für den ersten ist ja nicht sicher unterscheidend, da der zweite auch Politiker war (immerhin sogar Justizminister). Da das Geb.-Jahr nicht bekannt ist, muss erst einmal die in solchen Fällen übliche Unterscheidung "Politiker, I" verwendet werden. -- Jesi (Diskussion) 12:13, 28. Aug. 2020 (CEST)
einverstanden --Atamari (Diskussion) 12:27, 28. Aug. 2020 (CEST)

Scheich Alhaji Bubacarr Zaidi Jallow, als Bubacarr Jallow[Quelltext bearbeiten]

Zu Bubacarr Jallow können wir uns auch schon mal Gedanken machen. "Einen" Bubacarr Jallow bereite ich gerade vor (Benutzer:Atamari/Bubacarr Jallow) Auch WL von (Bubacarr Sadiq Jallow, Bubacarr Zaidi Jallow). Zu diesen Imam, habe ich noch ein Buch geordert, das von Hassan Bubacarr Jallow geschrieben wurde, da steht etwas zu seiner Herkunft - Scheich Alhaji Bubacarr Zaidi Jallow ist sein Vatzer gewesen. Oder gibt es noch relevanzzweifel. Alleine promminenter Iman reicht nicht ganz - aber er war Kalif der Jallow-Dynastie in Bansang. Den Kalifen-Titel gin dann auf Hassan Bubacarr Jallow über. Unter Bubacarr Jallow gibt es mind. einen Fußballtrainer, der verlinkt ist (relevanz noch unsicher). Es könnte sein, dass dort noch andere prominte Namensvetter gibt. Als Ziellemma konnte Bubacarr Zaidi Jallow oder Bubacarr Jallow (Iman) funktionieren.

p.s. bei Hassan Bubacar Jallow muss man noch mal überlegen ob für das Lemma Hassan Bubacarr Jallow besser ist. Ich lese häufiger die Schreibweise "Bubacarr" (2 x r) für den Vornamen. --Atamari (Diskussion) 13:13, 27. Aug. 2020 (CEST)

Als Trainer (bzw. Mitverantwortlicher) der Frauennationalmannschaft könnte er relevant sein, obwohl ich sonst auf die Schnelle nichts weiter gefunden habe. Das Lemma des Imams ist sicher mit Klammer ok, auch der volle Name könnte gehen, wenn er auch so verwendet wird. Eine BKL wird es ja trotzdemn. -- Jesi (Diskussion) 13:20, 27. Aug. 2020 (CEST)
Artikel geschrieben, BKS erstellt. --Atamari (Diskussion) 20:00, 30. Aug. 2020 (CEST)
@Atamari: Prima, wieder ein WP-Zuwachs. Den BKL-Eintrag habe ich gekürzt, dort geht es ja nur um das Auffinden/die Unterscheidung, nicht um eine nähere Beschreibung. Etwas Bauchschmerzen habe ich mit dem Fußballtrainer. War er wirklich Trainer? In Gambische Fußballnationalmannschaft der Frauen steht ja nur Ende 2007 wurden ... und Bubacarr Jallow ... damit beauftragt, ein Nationalteam zusammenzustellen. Die beiden anderen waren zwar Trainerinnen, aber Jallow könnte ja auch "nur" ein Funktionär o.ä. sein. In transfermarkt habe ich nur diesen gefunden, der in zwei U-Auswahlen gespielt hat, nichts von "Trainer", anders geschrieben und erst 1994 geboren. -- Jesi (Diskussion) 10:54, 31. Aug. 2020 (CEST)
Ach vergiss es, dürfte sich geklärt haben. -- Jesi (Diskussion) 10:55, 31. Aug. 2020 (CEST)

Habe mal wieder einen ganzen Cluster entdeckt → Francis Forbes[Quelltext bearbeiten]

Ich weis noch nicht wie viele ich in Gambia von den Francis Forbes habe. Zwei, drei oder vier. Und warum wird der eine auf einmal "Emmanuel Forbes" genannt? Ich habe hier → Wikipedia:WikiProjekt Gambia/Cluster Francis Forbes mal ein Schmierzettel angefangen, darfst mit editieren. Wenn einer geklärt ist und in der noch zu entstehenden BKS aufgekommen ist, das kann der mit {{Ok}} abgehakt werden. Ich konzentriere mich heute Abend wieder auf die gambischen Francis Forbes' --Atamari (Diskussion) 16:20, 31. Aug. 2020 (CEST)

Ups, von den einen gibt es sogar ein Foto auf Commons. --Atamari (Diskussion) 16:24, 31. Aug. 2020 (CEST)
Ich werde da immer mal reinsehen und suchen, die en-WP ist sicher erst einmal eine erste Grundlage. -- Jesi (Diskussion) 17:13, 31. Aug. 2020 (CEST)
Der Botaniker Francis Blackwell F. steht ja schon von Anfang an im Familiennamen. -- Jesi (Diskussion) 17:15, 31. Aug. 2020 (CEST)
Ich hab jetzt mal mit einer BKS angefangen. -- Jesi (Diskussion) 17:43, 31. Aug. 2020 (CEST)
Gambier sind noch nicht dabei, das dauert ja naturgemäß deutlich länger. Aber bis jetzt bin ich mir da auch über einige Relevanzen nicht sicher, z.B. beim Reverend in Dodou J. Joof. In deinem Cluster steht, dass er auch verlinkt ist von Ebrima Drammeh, aber das ist der Fußballspieler Francis Eku Forbes und das ist doch sicher ein anderer. -- Jesi (Diskussion) 18:04, 31. Aug. 2020 (CEST)
Francis Gordon Forbes hattest du nicht mit aufgenommen? Mitglied des kanadischen House of Commons halte ich schon für relevant.
Den "Eku" Forbes habe ich schon angefangen: Benutzer:Atamari/Francis Eku Forbes, ich bin ziemlich sicher, dass der Fußballspieler auch der Trainer ist. --Atamari (Diskussion) 23:45, 31. Aug. 2020 (CEST)
So, den "Emmanuel Forbes" habe ich nun wirklich als Irrläufer identifiziert. In der Meldung vom Statehouse taucht dieser Name nicht auf, erst auf die Pressemeldung vom Daily Observer. --Atamari (Diskussion) 10:13, 1. Sep. 2020 (CEST)
Ja, Gordon war mir etwas durch die Lappen gegangen, ich hatte da extra gesucht und nichts weiter gefunden, jetzt ist er drin (aber die BKS ist ja nicht nur durch mich editierbar ;-). Bei Eku habe ich noch den Trainer ergänzt. -- Jesi (Diskussion) 12:21, 1. Sep. 2020 (CEST)
Ja, Fußballspieler und Trainer, den Werdegang vermute ich - zumal beide mit Eku Forbes genannt werden. Ich bin noch etwas unsicher ob Rev. Francis Forbes auch Sportlehrer und Scout für Fußballtalente auch der Eku Forbes ist (ich bin noch vorsichtig). Weil der Lehrer schon als Lehrer und Sportlehrer Mitte/Ende der 1940er Jahre aktiv war, siehe Dodou J. Joof. Ist dieser Lehrer eine Generation älter oder ...? In der Quelle ist kein Missverständnis. Heute Abend gehts weiter. --Atamari (Diskussion) 12:36, 1. Sep. 2020 (CEST)

Ryan Kelly[Quelltext bearbeiten]

Ryan Kelly: American Football und Basketball? Möglich … --Atamari (Diskussion) 00:08, 2. Sep. 2020 (CEST)

Da hst du ja wieder in ein Wespennest gestochen. Von wegen nur Basketball. Dahinter verbargen sich noch ein Fotojournalist, Comiczeichner, Fußballspieler, Schwimmer und Leichtathlet (und noch ein Tonmischungsassistent, den habe ich aber entlinkt). Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:36, 2. Sep. 2020 (CEST)
Hui, das habe ich nicht geahnt. Man sollte ein Punktesystem einführen. Also +8 +0,5 Pt. :-)  --Atamari (Diskussion) 16:18, 2. Sep. 2020 (CEST)

Murks[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, heute komm ich mal mit einer für mich etwas unabgenehmen Geschichte. Alles Murks, Murks, Murks. Der Reihe nach: Wurde gebeten die Artikel Bär (Familienname) und Baer zusammenzuführen. A) weil die eigentlich zusammen noch genügend Platz auf einer Seite haben und B) (wichtiger) der Einleitungssatz ist redundant und dadurch sind schon einige Personen namens Baer auf Bär (Familienname) gelandet. Manchmal auch auf beiden Seiten gelistet. Nachdem ich die Personen von Baer in Bär eingefügt habe, noch eine Weiterleitung auf Baer gesetzt habe, sowie die beiden Begriffsklärungen zusammengeführt habe, hat mir ein ‚freundlicher‘ Benutzer fast alles zurückgestellt mit der Zusammenfasszeile: Baer und Bär seien verschiedene Begriffe. Fast alles weil: die Weiterleitung von Baer auf Bär (Familienname) gelassen wurde. Die Personen Baer sind bis auf die paar Einträge bei der Familiennamensseite im Orkus. Die Köpfe der beiden Listen sind also immernoch irreführend und die ?Falscheinträge? immer noch da. Das hat den Benutzer wohl überhaupt nicht interessiert. Nebenbei: habe ich dafür keinen Sinn und auf diesen Seiten die Schnautze voll, eine kurze Diskussion sollte immermal drinn sein schließlich mach ich die Auffüllung der BKS schon etliche Jahre. Wie siehst Du solche Sache? vG --Graphikus (Diskussion) 15:44, 2. Sep. 2020 (CEST)

Ich hab das erst einmal wieder zurückgesetzt mit dem Editkommentar, dass solche Zusammenfassungen von Umlauten, ss/ß, Akzenten u.ä. so üblich sind. Einen Hinweis hätte ich noch: Sollte es nicht besser sein, die WL Baer auf die BKS Bär zu leiten, denn dort stehen ja auch noch weitere Baer-Einträge drin. Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:59, 2. Sep. 2020 (CEST)
Also zu diesem Vorgang: da ist Bär mit noch von mir eingearbeiteten Änderung und Baer (Begriffsklärung). Aber die Weiterleitung Baer auf Bär wäre ja auch ok. Der Suchende wird so seine Baer-en finden :-) und sorry fürs kaputtmachen Deines Beitrags, aber mir wurde wirklich garnichts angezeigt, kein BK einfach nichts. Und Größe der Seite. Da jibbet ganz andere Kalieber. ZB Lee (Name) da sind übrigens zwei funktionierende TOCs inne. Danke. --Graphikus (Diskussion) 16:11, 2. Sep. 2020 (CEST)
Steht in der Bär-BKS auch Erdbär, Himbär und Hubschaubär drinnen? <duck> und <weg> :-)  --Atamari (Diskussion) 16:21, 2. Sep. 2020 (CEST)
Da ließe sich sicher noch so einiges finden ;-)
Zu den Bären: Also Meiner Meinung nach kann Baer (Begriffsklärung) ganz weg und Baer sollte auf Bär weiterleiten (analog z.B. zu Mueller auf Müller, Guenter auf Günter und einige andere). Ich hab da jetzt gleich die Weiterleitung umgelinkt und auf die überflüssige Klammer-BKS einen SLA gestellt. -- Jesi (Diskussion) 16:44, 2. Sep. 2020 (CEST)
IMHO ok. Und Dank für die zahlreichen Korrekturen auf der Seite. --Graphikus (Diskussion) 20:33, 2. Sep. 2020 (CEST)

Anna Stein[Quelltext bearbeiten]

Anna Stein im Artikel steht nicht, das sie 1968 Olympiateilnehmerin war. --Atamari (Diskussion) 23:30, 2. Sep. 2020 (CEST)

Jetzt irgendwie schon ;-). Danke. -- Jesi (Diskussion) 12:23, 3. Sep. 2020 (CEST)

Fred Meyer[Quelltext bearbeiten]

Fred Meyer, eine ringenende Warenhauskette. --Atamari (Diskussion) 09:12, 5. Sep. 2020 (CEST)

Warst du noch nie bei einem Schlussverkauf? Was meinst du, was da – um an die besten Schnäppchen zu kommen – geturnt und gerungen wird ;-) -- Jesi (Diskussion) 11:58, 5. Sep. 2020 (CEST)
Jetzt fehlt nur noch der Interwiki-Link zu en:Fred Meyer (disambiguation). --Atamari (Diskussion) 12:08, 5. Sep. 2020 (CEST)
Ui, ich hab in Wikidata einen Eintrag angelegt, da hat er mir nicht angezeigt, dass es schon einen gibt. Sind jetzt zusammengeführt. Danke. -- Jesi (Diskussion) 12:11, 5. Sep. 2020 (CEST)

Christian Nielsen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi. Da habe ich mal die beiden vorhandenen auf Christian Nielsen angelegt. Leider im Überschwang die Links auf diese Seite nicht vorher entschärft. Nun den Ruderer hab ich schonmal zugetragen und gefixt, sowie einen Link auf den Fußballtrainer gefixt. Leider sind mir noch 5 ärgerliche Links übriggeblieben. Frage: irgendeine Idee wer das sein könnte? Gruß --Graphikus (Diskussion) 20:08, 6. Sep. 2020 (CEST)

Der in Arctic Circle Race ist ein dänischer Skilangläufer, dessen Relevanz setze ich mal "stillschweigend" voraus. Der in Blätter aus dem Buche Satans ist ein Schauspieler, den habe ich entlinkt, weil da lt. IMDb kaum Relevanz anzunehmen ist (sollte er sich doch mal als relevant erweisen, kann man ihn ja mit "(Schauspieler)" ergänzen). Damit sind die ANR-Links erst einmal erledigt. Der im Projekt BVK ist ein Rentner mit der Verdienstmedaille, da findet man sonst gar nichts weiter, das sollte man "ignorieren" (im Projekt sind recht viele auf BKLs verlinkt). Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 12:48, 7. Sep. 2020 (CEST)
Da hast Du ja noch einige Personen ausgraben können. Alle Achtung. Sollte ich nochmal auf sowas stoßen (mehrere Personen ohne BKS) werde ich vorsichtiger sein. Herzlichen Dank fürs Aufräumen. --Graphikus (Diskussion) 19:29, 7. Sep. 2020 (CEST)
Na aber gern doch. Aber auch wenn man erst einmal alles aufräumt, kommt immer mal wieder ein neuer Link dazu. Uns wird die Arbeit sicher nicht ausgehen ;-) -- Jesi (Diskussion) 19:43, 7. Sep. 2020 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Paul Gordon (musician)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi,

dein Importwunsch ist erfüllt worden.

Viel Spaß wünscht Frank, the Tank (sprich mit mir) 06:51, 8. Sep. 2020 (CEST)

Ich danke dir. Es betraf ja gar nicht mich, sondern einen vergessenen Nachimport. -- Jesi (Diskussion) 12:15, 8. Sep. 2020 (CEST)

BKS Peter von Carnap und Peter von Carnap (1696–1760)[Quelltext bearbeiten]

Sollte Peter von Carnap (1696–1760) nach Peter von Carnap (Politiker, 1696) verschoben werden? --Atamari (Diskussion) 21:05, 18. Sep. 2020 (CEST)

mein Senf: verschieben, sonst ist das doch nicht durchgängig. :-) --Graphikus (Diskussion) 18:48, 19. Sep. 2020 (CEST)
Ja klar, ist so etwas wie eine Altlast. -- Jesi (Diskussion) 18:52, 20. Sep. 2020 (CEST)
So, ist erledigt. Gruß -- Jesi (Diskussion) 19:00, 20. Sep. 2020 (CEST)

Bank (Begriffsklärung)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, auf obiger Begriffsklärung hat seinerzeit (8. August 2013) Peter200 zahlreiche Eintragungen zu im NRHP gelistete Objekte gemacht. Diese Einträge wurden mit einem Vermerk später durch einen anderen Benutzer auskommentiert. Ich halte diese Auskommentierung für fragwürdig da man so wohl keine löschsichere Liste anlegen kann. Sollte da mal auf der Portalseite diskutiert werden oder gibt es da eine klare Richtweise? Peter200 hat ja damals unzählige Seiten bearbeitet die alle geografische Objekte enthielten/enthalten. Ich halte diese Seite nun für unschön, entweder kommts raus oder die Auskommentierung kommt raus. Deine Meinung? Danke vorab. --Graphikus (Diskussion) 18:48, 19. Sep. 2020 (CEST)

Hmm, ich erinnere mich dumpf an angefangene Diskussionen zu NRHP-Objekten bzw. ähnlich gelagerten Themen wie Bergen, Inseln o.ä., hab sie jetzt aber nicht wieder gefunden. Tenor war wohl, dass man die Aufnahme in eine BKS akzeptieren kann, wenn das BKS-Lemma (belegt oder recht glaubhaft) als abkürzende Benennung für den Eintrag verwendet wird. Das scheint mir hier eigentlich nicht der Fall zu sein. So ist z.B. (als willkürlich herausgegriffenes Beispiel) die en:Bank of Hampton nichts anderes als ein Bankgebäude in Hampton, andere Einträge sind sicher vielfach von ähnlichem Charakter. "Bank" könnte allerdings auch für geographische Objekte stehen, aber die sind dann wohl eher kaum im NRHP zu finden. Ich würde tatsächlich eher dazu neigen, diese Einträge dort ganz zu entfernen. Sicher wäre das besser in Listen aufgehoben, die allerdings nicht "Liste von NHRP-Objekten mit Bank ..." sein sollten, sonderen analog zur en-WP en:National Register of Historic Places listings in Hampton County, South Carolina oder en:List of museums in South Carolina. Das würde aber für uns eine ganz schöne Arbeit bedeuten, insbesondere müssten die Einträge vollkommen auseinandergepflückt werden (in anderen BKS gibt es ja ähnliche Einträge). Einer endgültige Variante habe ich da nicht nicht vor Augen. -- Jesi (Diskussion) 19:32, 20. Sep. 2020 (CEST)
Nun, es muss nicht alles sofort erledigt werden. Bisweilen Dank für Deine Einschätzung. --Graphikus (Diskussion) 13:10, 24. Sep. 2020 (CEST)

Carl Bader[Quelltext bearbeiten]

In der BKS Carl Bader wurde Carl Bader (1860–1918) vergessen, die Webseite https://www.bbkl.de/public/lexikon/bbkl-artikel.php?art=./B/Ba/Bader.art zeigt nichts mehr an, so dass ich das Klammerlemma nicht raten kann. --Atamari (Diskussion) 19:16, 20. Sep. 2020 (CEST)

Ist jetzt drin, s. http://viaf.org/viaf/18015684. Relevanz setze ich da jetzt mal voraus. -- Jesi (Diskussion) 19:40, 20. Sep. 2020 (CEST)

Miroslav Brož[Quelltext bearbeiten]

Der Miroslav Brož ist nicht Miroslav Brož (Q21708402), ob die techische Person auch bei uns relevant ist? --Atamari (Diskussion) 18:56, 22. Sep. 2020 (CEST)

Er war lange "normaler" Pfarrer, später allerdings Sekretär (1983/1984), Chefsekretär (1984–1995) und ab 1996 Sprecher des Synodenrates für die Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder. Das scheint mir aber nicht relevanzstiftend genug. (Wenn es dieser "zentrale" Rat wäre, könnte Relevanz vorliegen. Bei "regionalen" Synoden würde ich eine solcher Funktion eher als nicht relevant ansehen.) Und selbst wenn da mal ein Artikel entstehen würde, scheint mir aus jetziger Sicht eine BKL 2 mit Begriffsklärungshinweis doch die sinnvollere Lösung zu sein. Fehllinks gibt es bisher ja offenbar nicht. -- Jesi (Diskussion) 19:17, 22. Sep. 2020 (CEST)

Johann Christian Günther und Werner Meinhof[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Berichtigung der Verlinkung! --M Huhn (Diskussion) 22:20, 23. Sep. 2020 (CEST)
Ist doch kein Problem. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:12, 24. Sep. 2020 (CEST)

Kenneth Fisher[Quelltext bearbeiten]

Ken Fisher/Kenneth Fisher/Kenneth L. Fisher/Kenneth Lawrence Fisher ist US-amerikanischer Investment-Analyst aber auch ein US-amerikanischer Saxophonist [21]. --Atamari (Diskussion) 03:34, 1. Okt. 2020 (CEST)

Ich hab erst einmal aus der Weiterleitung Kenneth Fisher eine BKS gemacht. Es scheint allerdings noch weitere Ken's zu geben, da muss ich mal noch weitergrasen. Eventuell muss man ihn verschieben. Gruß -- Jesi (Diskussion) 16:24, 1. Okt. 2020 (CEST)

Jobe[Quelltext bearbeiten]

[22]

Ach ja, ich habe dafür gesorgt das es einen Bai Lamin Jobe und einen Bai Jobe gibt. Ich sehe kaum Verwechslungsgefahr, eher ein Beispiel dafür nicht künstlich einen zweiten Vornamen wegzulassen. --Atamari (Diskussion) 22:53, 2. Okt. 2020 (CEST)

So etwas ist (wenn da nicht noch weitere kommen) ein typischer Fall für einen BKH in Bai Jobe. Ich hab den mal eingesetzt. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:07, 3. Okt. 2020 (CEST)

Julio Navarro[Quelltext bearbeiten]

Julio Navarro, der Astrophysiker wurde angelegt. Darunter verstecken sich andere Personen. Evtl. u.a. ein puerto-ricanischer Baseballspieler ([23] und [24]). --Atamari (Diskussion) 01:45, 10. Okt. 2020 (CEST)

Und dazu noch ein Spezialeffektkünstler, zweifacher Goya-Preisträger. Ist jetzt eine BKS. -- Jesi (Diskussion) 11:03, 10. Okt. 2020 (CEST)

Cecilia Smith[Quelltext bearbeiten]

Cecilia Smith ist neu entstanden, wurde auch lange als Jazzmusikerin gesucht … (für ein Blick auf Wikidata sollte auch Zeit sein). --Atamari (Diskussion) 19:55, 13. Okt. 2020 (CEST)

Ich hab erst einmal eine BKS mit der Musikerin angelegt, alle Links betrafen ja sie. In WD habe ich auf die Schnelle noch keine deutlich klaren Hinweise auf de-relevante Personen gefunden, ich werde da morgen noch einmal nachsehen. Gruß -- Jesi (Diskussion) 21:03, 13. Okt. 2020 (CEST)

Mariah McKimbrough[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir überarbeitete Seite Mariah McKimbrough wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil durch den Antrag die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht gewürdigt wird. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 12:02, 30. Okt. 2020 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Martin Fisher[Quelltext bearbeiten]

Martin J. Fisher und Martin Fisher sind wohl mehrere Personen, s. a. en:Martin Fisher (disambiguation) und imDB. --Atamari (Diskussion) 16:56, 31. Okt. 2020 (CET)

Ich hab erst einmal die in WP verlinkten (Comicautor und Filmproduzent) und drei weitere erfasst, wahrscheinlich gibt es da noch mehr. -- Jesi (Diskussion) 17:47, 31. Okt. 2020 (CET)

Otto Wille[Quelltext bearbeiten]

Otto Wille ist auch Schwimmer? --Atamari (Diskussion) 18:06, 1. Nov. 2020 (CET)

Er plantscht jetzt in seinem Becken. -- Jesi (Diskussion) 08:52, 2. Nov. 2020 (CET)

Hans Peters[Quelltext bearbeiten]

Vielen Dank fürs Verschieben, Jesi! Wollte mich jetzt gerade dranmachen, ich war gestern Nacht zu müde. --= (Diskussion) 13:41, 9. Nov. 2020 (CET)

Na Manno, da wird eben durchgemacht ;-) Aber alles kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 15:04, 9. Nov. 2020 (CET)

Shirley Michaela Seul[Quelltext bearbeiten]

Hi, vielen Dank für deine umfangreichen Überarbeitungen des Artikels Shirley_Michaela_Seul. Könntest du bitte kurz begründen, warum bei dir aber aus "Werke" immer "Schriften" werden. Schaut man sich z.B. die ersten 20 Artikel der Kategorie Kategorie:Schriftsteller (München) an, dann ist "Werke" bzw. "Werke (Auswahl) üblich. Hat das in dem Fall eine besondere Bewandtnis? Ansonsten wäre ich froh wenn wir uns im Sinne der Einheitlichkeit auf "Werke (Auswahl)" einigen könnten ;) .... Wollte es jetzt nicht einfach kommentarlos zurückändern. --Rebell (Diskussion) 10:39, 15. Nov. 2020 (CET)

Hallo, hier ist es ein Zweifelsfall. Da sie mindestens zur Hälfte auch Sachbuchautorin ist, wäre "Schriften" angebrachter, als "richtige" Schrifstellerin kann man "Werke" nehmen. Da es hier wie gesagt Halbe-Halbe ist, werde ich das in "Werke" ändern. Den wenig sinnvollen Zusatz "Auswahl" kann man problemlos weglassen, in einer Enzyklopädie ist alles eine Auswahl. Dass da auch schachliche Gründe eine Rolle spielen, kannst du in einer älteren Ausführung nachlesen. (Für ein umfassendes Verzeichnis ist z.B. ihre Website zuständig.) BTW: Artikel werden hier nicht miteinander verglichen, also Argumente wie "dort ist das auch so" führen im Prinzip nicht zum Ziel, es sei denn, es wäre in Formatvorlagen o.ä. festgeschrieben. Hinweisen möchte ich dich aber auch mal auf WP:Interessenkonflikt, ein solcher könnte hier möglicherweise vorliegen. Nicht wenige der Artikelaussagen sind unbelegt, das deutet auf persönliches Wissen hin, was aber in der WP keine Rolle spielen darf. Da wird sicher im Artikel noch einiges zu machen sein. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:48, 15. Nov. 2020 (CET)
Hi, vielen Dank. Mit der Lösung in Sachen Werke vs. Schriften kann ich leben :) ... Im Bezug auf den Hinweis in Sachen Interessenkonflikt, sehe ich den hier nicht. (zumal er auch nicht existiert). Die Werke an sich sowie die Darstellung in der Biografie derer ist m.E. ausreichend belegt. Übrig bleiben würden Lediglich folgende Aussagen "Michaela Seuls erste Texte erschienen ab 1979 in Zeitungen und Literaturzeitschriften. Um sich das Schreiben zu ermöglichen, übte sie diverse Jobs aus, darunter eine langjährige Tätigkeit als Texterin in einer Werbeagentur.[1] Zwischen 1980 und 1995 veröffentlicht sie an die zweihundert Kurzgeschichten". Hier kann man m.E. eine Belegbarkeit i.S.V. Wikipedia:Artikel über lebende Personen da sich die diversen (angegebenen) Quellen im Internet decken. Maximal kann man hier über die Abgrenzung zu TF vs. Selbstveröffentlichte Quelle diskutieren. Der Vollständigkeit halber, habe ich die Beleglinks in der Bio noch ergänzt. Aber von "Nicht wenige der Artikelaussagen sind unbelegt" sind wir da schon etwas entfernt. Wenn du mir die von dir angesprochenen unbelegten Aussagen etwas konkretisierst, dann recherchiere ich die gerne nach. Gruß --Rebell (Diskussion) 01:12, 16. Nov. 2020 (CET)
Also unbelegt war und ist da auch noch einiges. Zwei Aussagen hast du selbst angesprochen. Weiter sind die "200 Kurzgeschichten" nicht in deinem Einzelnachweis belegt (allerdings steht die Aussage in dem Profil auf Literaturportal). Auch die monatelangen Platzierungen auf der Bestsellerliste werden durch den Einzelnachweis so nicht belegt (und sollte auch aus dem Artikel so raus). Auch dass Ich sehe das, was ihr nicht seht als Grundlage für die Fernsehserie diente (es ist übrigens eine ARD-Serie) ist nicht belegt, in Quellen findet man "wurde inspiriert", das ist schon etwas anderes. Von den angegeben Pseudonymen sind in der GND (und auch im Literaturportal) nur zwei zu finden, die anderen müssen belegt werden. Und wenn du die Weiterleitung Laura Rose anlegst, musst du auch die Links auf diese Seite überprüfen, denn da handelt es sich auch um eine bereits verlinkte Baseballspielerin. Und es gibt auch weitere Ungereimtheiten. Den Wiener Werkstattpreis erhielt sie laut EN 1992. Und solche Sätze wie Unter ihrem zweiten Namen Shirley verfasste Michaela Seul ... sind nicht glücklich. Erstens ist Shirley laut Unterlagen ihr erster Name, offenbar hat sie aber einige Titel unter ihrem zweiten Vornamen Michaela veröffentlicht. So etwas muss in einer Enzyklopädie ordentlicher ausgedrückt werden. Aber da sind wir nun bei einem größeren Problem: Nachdem der Erstentwurf mit Bausteinen belegt wurde, hast du diese Version eingestellt. Und das ist eine ziemlich hochprozentige URV von Literaturportal Bayern. Ich werde das auf Wikipedia:Löschkandidaten/Urheberrechtsverletzungen vorstellen, eventuell sollten da zwei Versionen versteckt werden. -- Jesi (Diskussion) 10:37, 16. Nov. 2020 (CET)
Beleg für die Kurzgeschichten: Der Beleg/Link dafür wurde gelöscht. Siehe Änderungen von RAL 1028 am 12. November 2020, 14:39 Uhr. [Interview im Starnberger Merkur] Ich hab den Link jetzt nochmal eingefügt. Die Platzierung über die Bestsellerlisten sehe ich durchaus belegt. Die Bestseller sind auf der referenzierten Seite dargestellt und lassen sich bei z.B. Spiegel entsprechend nachschlagen. Alternativ kann man aber gerne auch jedes Einzelne Buch als Referenz aufnehmen sofern das nicht ausreicht. Die Serie ist in der Tat eine ARD Serie. Danke für den Hinweis. Die "Grundlage" habe ich noch belegt. Die Pseudonyme finden sich ebenfalls (Abgesehen von Laura Rose, da schau ich noch ob ich einen Beleg finde sofern die Darstellung auf den Autorenprofilen und den bestehenden Belegen nicht ausreichen sollte ) auf der Homepage der Autorin. Der Einfachheit halber habe ich den Link noch angefügt. Das Datum beim Werkstattpreis ist ein Typo. Hab ich korrigiert. Beim zweiten Namen kann man sich drum streiten. Es ist der zweite und nicht der Zweitname. Auch nicht "der zweite Vorname". Zuerst veröffentlichte sie als Michaela Saal. Dann als Shirley Michaela Seul. Was zeigt, dass sie als zweites Shirley verwendete und sich selber zuerst ja auch als Michaels präsentiert bzw. als diese veröffentlicht. Da sehe ich keinerlei Problem. sry. Anders wäre es bei der Behauptung es währe ihr Zweitname. Was die URV angeht, mach das gerne. Ich werds aber auch zur deutlicheren Abgrenzung grundsätzlich etwas umformulieren. --Rebell (Diskussion) 12:08, 16. Nov. 2020 (CET)
Na ja, umformuliert ist es ja inzwischen – denke ich – ausreichend. Ich hab jetzt noch Nachweise eingesetzt und die Sprache etwas geglättet. Der Preis "Poetensitz der Passagen" ist nun wirklich nicht der Erwähnung wert. Auch die monatelangen Platzierungen auf der Bestsellerliste habe ich jetzt entfernt, so wie jetzt war das zu pauschal. Und im EN sind ja nur allgemein die Titel zu sehen, beim Anklicken landet man nur bei amazon. -- Jesi (Diskussion) 12:30, 16. Nov. 2020 (CET)

Breer[Quelltext bearbeiten]

hallo, du hast US-amerikanische Namensträger in einen Namensartikel zu einem westfälischen Namen übertragen. Kannst du denn belegen, dass die Amis ihren Namen jeweils von westfälischstämmigen Vorfahren bekommen haben? Ansonsten sollten diese besser aus dem westfälischen Namensartikel raus, da enz. falsch oder TF. --Jbergner (Diskussion) 18:15, 17. Nov. 2020 (CET)

Wollen wir jetzt bei allen Familiennamensartikeln überlegen, ob ein US-Amerikanier seinen Namen auch aus dem Spanischen hat oder so. Es ist ein Familienamensartikel. Die Herkunft des Namens ist irgendwie Westfalen, so ist das im Artikel ausgeführt. Aber unter "Namensträger" können natürlich auch Namensträger anderer Provenienz aufgeführt werden. Es wäre doch ehrlich gesagt ein völliges Unding, wenn wie neuerdings Familiennamensartikel nach Herkünften unterscheiden wollten. Und da Westfalen nicht einmal eine klar definierte Region ist, müssten wir bei allen in Frage kommenden Namensträgern ganz genau untersuchen, ob sie dazugehören (könnten) oder nicht. -- Jesi (Diskussion) 18:26, 17. Nov. 2020 (CET)
Da hatte ich von dir nach meinen bisherigen Erfahrungen mehr von dir erwartet. OK, schlecht drauf muss auch mal sein dürfen. Bleib gesund. --Jbergner (Diskussion) 18:40, 17. Nov. 2020 (CET)
Danke, das werde ich hoffentlich. Den ersten Teil verstehe ich nicht. -- Jesi (Diskussion) 18:41, 17. Nov. 2020 (CET)

MDR-Lebensläufe Dokfilm: Sunny? - Solo für Renate Krößner[Quelltext bearbeiten]

Sorry, Jesi, aber deine Skepsis war in diesem Fall unbegründet und voreilig. Um das verifizieren oder falsifizieren zu können, kommst Du indes nicht darum herum, Dir den halbstündigen Film in der ARD-Mediathek selber anzuschauen. Sowohl Hermann Beyer als auch Stegemann kommen darin als wichtigste Zeitzeugen ausgiebig zu Wort. Im Begleittext des Senders zum Film findet sich das Detail 'Sohn' natürlich nicht, denn daran ist nichts umstritten. Dass der Sohn aus der früheren Lebensphase mit Lebensabschnittgefährte Beyer stammt, ergibt sich im Übrigen zusätzlich auch rein logisch aus den Altersangaben. Also überzeuge Dich selbst, wenn's Dir wichtig genug ist. Und sei das nächstemal bitte weniger voreilig. -- Just N. (Diskussion) 21:18, 23. Nov. 2020 (CET)

Also voreilig habe ich mMn nicht gehandelt, sondern mir den Text genau angesehen. Dort war von Hermann Beyer keine Rede, vom Alter des Sohnes zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht. Auch in Renate Krößner war von dieser Aussage keine Rede, bezüglich des Geburtsjahres steht dort sogar ... 1985 konnte Krößner ... gemeinsam mit ... Bernd Stegemann, und ihrem fünfjährigen Sohn Eugen, die DDR verlassen. Und da hier im im Artikel keinerlei Nachweis angegeben war, kann so eine Aussage natürlich problemlos entfernt werden. Denn du weißt ja: Wer etwas reinhaben will, muss es belegen, und in einem solchen Fall sollte das auch durch einen ordentlichen Nachweis erfolgen. Das habe ich jetzt nachgeholt und das Geburtsjahr laut einem Nachweis (viele gibt es da nicht) verändert. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 13:45, 24. Nov. 2020 (CET)