Benutzer Diskussion:Jesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archive

 2007 
 2008/I  2008/II  2008/III  2008/IV 
 2009/I  2009/II  2009/III  2009/IV 
 2010/I  2010/II  2010/III  2010/IV 
 2011 
 2012/1  2012/2     2013/1  2013/2 
 2014/1  2014/2     2015/1  2015/2 
 2016/1  2016/2     2017/1  2017/2 
 2018/1  2018/2     2019/1  2019/2 
 2020/1  2020/2     2021/1  2021/2 
 2022/1 

Klammerzusätze[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, an verschiedenen Stellen steht man vor der Frage, welchen Klammerzusatz man einem Lemma geben soll. Gibt es dafür zusammenfassende Informationen oder Übersichten? Ich habe dazu im Grunde nur Wikipedia:Klammerlemma und die von dort aus verlinkten Seiten gefunden (Namenskonventionen usw.). Die Informationen sind dort aber überwiegend allgemein gehalten bzw. nur für bestimmte Bereiche genauer. Manchmal würde mir vor allem für die Zusätze bei Personen stattdessen aber eine lange Liste helfen, in der die überlicherweise verwendeten Klammerzusätze stehen und möglichst auch die nicht zu verwendenden. Gibt es so etwas irgenwo, bspw. auf einer Benutzerseite? Es gibt ja (leider) einige Besonderheiten, die nicht einfach zu wissen sein dürften, z. B. "Golfspieler" statt "Golfer" usw., aber gleichzeitig der Sonderfall "Badminton" statt "Badmintonspieler". Das würde bestimmt niemand als Regel festschreiben wollen, da es keine durchgehende Systematik und wohl ein Sonderwunsch ist, aber es ist zumindest die derzeitige Handhabung.

Ein konkreter Fall ist die BKS "Hans Sailer", bei der ich bei dem Eintrag ("Hans Sailer (1944)") nicht weiß, wie man die Zahl ersetzen könnte. Beim zweiten passt bestimmt "Künstler". Beim 1944er würde, wie oben beschrieben, so eine Liste helfen, um sich zu orientieren. Man könnte natürlich die beiden roten Einträge mit der Begründung "unbelegt" streichen und den Karl Hans wieder auf die Seite "Sailer" verschieben, wo er eigentlich als einzelner Karl hingehört. Dann hätte sich die BKS aufgelöst. (Darum geht es mir aber natürlich nicht.)

Ein zweites Beispiel. In sehr wenigen Fällen wird der Klammerzusatz "Konzern" verwendet. Gleichzeitig gibt es sehr oft den Zusatz "Unternehmen". Ich vermute, dass "Konzern" vermieden werden soll und in den wenigen Fällen in "Unternehmen" geändert werden könnte, aber das konnte ich nicht herauslesen.

Ein drittes Beispiel. Das Lemma "Paul Enghofer (Filmautor)" hat einen einmaligen Klammerzusatz. Worauf könnte man den ändern? Mit "Film" gibt es auch sonst sehr viele Klammerzusätze: Filmarchitekt, Filmautor, Filmdramaturg, Filmeditor, Filmemacher, Filmhistoriker, Filmkomponist, Filmkritiker, Filmmanager, Filmpionier, Filmproduktionsleiter, Filmproduzent, Filmpublizist, Filmregisseur, Filmschaffender, Filmtechniker, Filmtonmeister, Filmverleiher, Filmwissenschaftler. Manches davon dürfte sich überschneiden. Auch der Unterschied innerhalb anderer Gruppen von Klammerzusätzen erschließt sich nicht sofort (bspw.: Geistlicher, Pastor, Pfarrer, Priester).

Mit "Listen" meinte ich oben eine Seite oder etwas anderes, mit dem man solche Fragen beantworten kann. Kennst Du dafür etwas? Danke und Grüße -- Dabefewulu (Diskussion) 13:55, 2. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

Grüß dich. Das ist ja ein ganzes Fragenpaket. Also eine grundlegende Referenzliste gibt es (leider, aber wahrscheinlich "aus Gründen") nicht, ich vermute auch, dass die keinen Bestand oder kaum Wirkung haben würde. Dazu sind zu viele Besonderheiten möglich, leider lässt sich das alles nicht so ohne weiteres in ein Korsett zwingen. Das Spektrum der Zusätze ist eine "Erfahrungssache", dort, wo es auffällt, kann man versuchen, einen passenderen Zusatz zu finden und zu verschieben. (Mit Badminton sprichst du ein besonders unangenehmes Thema an, die Gemeinschaft hat es da nicht geschafft, gegen einen einzelnen User anzukommen.) Es sieht so aus, dass im Moment einige neurere BKS angelegt werden, die doch etwas vom bisherigen Standard entfernt sind. Da muss eben gearbeitet werden. Erst einmal sind solche Zusätze wie (1944) natürlich nicht akzeptabel. Theoretisch könnte man so etwas entfernen, vor allem, wenn kein Relevanzhinweis angegeben ist, aber man soll ja immer von guten Absichten ausgehen. Also mache ich es mir immer zur Aufgabe, in solchen Fällen zu recherchieren, Quellen zu ergänzen und evtl. den Klammerzusatz anzupassen. Bei Hans Sailer habe ich das gemacht und einen Gewerkschafter (nach dem in Erfurt eine Straße benannt ist) hinzugefügt. Beim Künstler sollte ein Jahreszusatz dran, weil ja Hans Daniel Sailer auch Künstler war und somit Verwechslungen entstehen könnten (und auch entstanden sind, er war falsch verlinkt). Und "Karl Hans" hat in der BKS "Hans" nichts zu suchen, weil im Artikel keinerlei Hinweis zu finden ist, dass "Hans" auch ein Alternativname war. Den habe ich an Ort und Stelle in Sailer eingetragen. – Bei Paul Enghofer war tatsächlich ein völlig neuer Zusatz verwendet, den hab ich auf "Dokumentarfilmer" verschoben. – Mit deinen letzten Beispielen hast du einige solcher Probleme angesprochen, die man höchstwahrscheinlich schwer lösen können wird. Bei den ganzen "Film-"zusätzen könnte man sicher aufräumen, bei den Geistlichen usw. dürfte es eher problematischer sein, hier hat sich seit doch längerer Zeit diese Vielfalt eingebürgert. -- Jesi (Diskussion) 19:07, 3. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]