Benutzer Diskussion:Jesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filing cabinet icon.svg Archive

BKL und Spielerartikel[Quelltext bearbeiten]

Danke fürs reparieren - mir war das in der Kürze der Zeit zu unübersichtlich im Diff. Mit "die Artikel zu den Spielern wären viel wichtiger)" hast du zweifellos recht - da müssen wir ran ... aber Artikel zu American-Football-Spielern fehlen so viele, da sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. ;-) Die Teamangabe braucht da übrigens nicht nur der geneigte Leser um "seinen" Spieler zu finden, die wird auch mir und anderen helfen, da beim Erstellen und bei der Recherche keinen Fehler zu machen. Danke noch mal. --mirer (Diskussion) 18:48, 5. Jan. 2017 (CET)

Na ja, das mit dem Team halte ich nach wie vor für nicht unbedingt erforderlich, da ja die Positionen alle unterschiedlich sind. Sicher wäre es besser gewesen, diese Information wenigstens im Kommentar zu belassen. Aber ich denke, so haben wir eine brauchbare Lösung. Beim Arena-Football-Spieler habe ich allerdings den Zusatz weggelassen, er liefert ja nichts Neues. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:58, 5. Jan. 2017 (CET)
Je nachdem welcher Informationsschnipsel einen dorthin leitete, weiß man die Position oft nicht (oder nicht genau und früher wurde z. B. auch nicht so konsequent bei der Darstellung von Tackle/Offensive Tackle/Defensive Tackle unterschieden). Manchmal nicht mal sicher, ob Offense oder Defense - hat aber vom "Hauptteam" schon was gehört/gelesen. mirer (Diskussion) 19:33, 5. Jan. 2017 (CET)
Hmm, sind durchaus verständliche Argumente. Danke. -- Jesi (Diskussion) 14:40, 6. Jan. 2017 (CET)

Brassins Vater[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, erst mal alles Gute im Neuen Jahr. Ich sah deine 2 Bearbeitungen bei Brassin. Neugierig ob es zum Vater keine weiteren Infos gibt, habe ich auf die Schnelle im, Bayrischen Musiker Lexikon dies gefunden. Eventuell hattest du für das unsichere Geburtsdatum des Vaters andere Quellen. Gruß--Frinck (Diskussion) 18:30, 8. Jan. 2017 (CET)

Hi, auch dir alles Gute und im Neuen Jahr bestes Gelingen bei allem. Ich hab die unsichere Angabe im Großen Sängerlexikon gesehen, ebenso in operissimo (basiert aber wohl darauf) und in der GND. Diese Angaben schienen mir etwas "sicherer unsicher" als die feste Angabe im BMLO. Vielleicht lässt sich ja noch etwas besseres finden. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:39, 8. Jan. 2017 (CET)

Gudrun Schmidt[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht kannst du hier: Gudrun Schmidt etwas ordnen, auf diesen Rotlink zeigen einige Lemmata. Die ehemalige Wuppertaler Stadtverordnete ist da in der Relevanz nur grenzwertig. --Atamari (Diskussion) 17:18, 9. Jan. 2017 (CET)

Hi, die Schauspielerin und die Skilangläuferin sind erledigt verlinkt. Es fehlt noch die Trägerin des Schlesierschilds, da fehlt noch der passende Klammerzusatz. Aber wer ist die Stadtverordnete? Da habe ich zumindest keine Links gefunden oder gibt es bereits geklammerte Links? Gruß -- Jesi (Diskussion) 17:53, 9. Jan. 2017 (CET)
Zum Verdienstorden habe ich gerade diesen Artikel gefunden. Die Stadtverordnete habe ich aus der Datenbank der Stadt Wuppertal, ich stelle gerade die Liste zusammen (Benutzer:Atamari/Stadtrat) ist doch recht erstaunlich wie viele blau sind, also geschrieben sind. Ich schätze 30 bis 40%. zu Gudrun Schmidt, Wuppertal habe ich sonst keine Spuren entdeckt. Deswegen auch bei den aktuellen WP:RK unterhalb. --Atamari (Diskussion) 18:00, 9. Jan. 2017 (CET)
Danke --Atamari (Diskussion) 18:00, 9. Jan. 2017 (CET)
Dein Artikel berichtet über eine andere Gudrun Schmidt, sie ist etwa Jahrgang 1936 und hat die Verdienstmedaille, die nicht automatisch relevant macht, auch sind in dem Artikel keine wesentlichen Anhaltspunkte für Relevanz zu finden. Die Trägerin des Schlesierschildes ist Jahrgang 1941, entsprechende Quellen stehen jetzt in der BKL. Zur Stadträtin: Wenn du sie für relevant hältst, kann sie ja als (Politikerin) mit fl. 1969 mit rein. -- Jesi (Diskussion) 18:25, 9. Jan. 2017 (CET)
Der verlinkte Artikel (Gudrun Schmidt, Oberursel) bezog sich auf den Eintrag auf Wikipedia:WikiProjekt Bundesverdienstkreuz/2015/Mai. --Atamari (Diskussion) 19:28, 9. Jan. 2017 (CET)
Ach, Mist, ich habe bei den "Links" auf den ANR eingeschränkt, deshalb hatte ich diese übersehen. Kann aber erst einmal so bleiben, da ziemlich wahrscheinlich keine Relevanz vorhanden ist. Danke. -- Jesi (Diskussion) 19:32, 9. Jan. 2017 (CET)

Bot[Quelltext bearbeiten]

Moin Jesi, der Bot in den Biolisten läuft. Ist allerdings noch eine wacklige Sache, da wohl die Datenbank (die auch die Personensuche bedient) noch einige Macken hat. Einfach morgen mal nachschauen ob Deine Fixes in Ruhe gelassen wurden. ;-) Gruß vom --Graphikus (Diskussion) 18:29, 9. Jan. 2017 (CET)

Alles klar, danke für die Information. -- Jesi (Diskussion) 18:30, 9. Jan. 2017 (CET)

Ousman Badjie[Quelltext bearbeiten]

Ich habe einen Artikel verschoben und eine BKL angelegt. Ich bin mir sehr sicher, das dies zwei Personen sind [1].

--Atamari (Diskussion) 22:53, 19. Jan. 2017 (CET)

Ja, ich sehe das auch so, zumal nach der Beschreibung des Politikers im Historical Dictionary. Leider hab ich auch keine Daten vom General gefunden, optisch sieht er jünger als der Poliiker aus. Und es gibt sogar noch einen Fußballspieler, aber der ist (noch?) nicht relevant, siehe z.B. hier (06.04.2014) und hier (Aufstellung/Ersatzbank, Nr. 11). Gruß -- Jesi (Diskussion) 13:27, 20. Jan. 2017 (CET)
i Info: Ousman Badjie (General) --Atamari (Diskussion) 01:37, 2. Feb. 2017 (CET)
Prima, das flutscht ja bei dir mit den Gambiern. Danke. -- Jesi (Diskussion) 16:11, 2. Feb. 2017 (CET)

3 M[Quelltext bearbeiten]

Nachdem Du manches Mal (in konstruktiver Weise) noch Details bzw. Nachweise an meinen Ergänzungen nachgetragen hast: Ein anderer Benutzer qualifiziert das regelmäßig als Linkspam ab u. die Pauschalreverts z. B. bei Dörr, Seiler oder Hans Schmidt sind meiner Ansicht nach willkürlich wie auch undifferenziert, da regelmäßig trotz GND, VIAF od. sonstiger Angaben (z. B. Behandlung im "Personenlexikon des deutschen Protestantismus" bei Hans Schmidt (Theologe, 1902)) mit dem stereotypen Argument der "fehlenden Relevanz" weggefegt wird. Was meinst Du zu diesen oben angeführten Hinzufügungen bzw. wo siehst Du noch Präzisierungsbedarf? Danke --62.204.165.222 18:39, 20. Jan. 2017 (CET)

Hmm, das ist nicht immer so einfach, auch ich hab ja schon einige Male Hinzufügungen auskommentiert, weil mir die Relevanz doch nicht gegeben schien. Und solche einfachen Hinweise wie GND oder VIAF reichen nun mal nicht aus, dort steht auch so manches drin, was (aus unserer Sicht) nicht relevant ist. Du solltest als Kommentar doch "deutliche" Relevanzhinweise hinzufügen, das erleichtert allen die Arbeit (nicht jeder ist so ehrgeizig wie ich und will selbst Belege suchen ;-). Und vielleicht auch mal einen Artikel anlegen, damit wird die Relevanzfrage wohl am ehesten beantwortet (und die WP auch deutlich weiter vorangebracht). Die obigen Stellen prüfe ich jetzt nicht alle nach, wenn ich mal dorthin komme, recherchiere ich sowieso. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:56, 20. Jan. 2017 (CET)

Matthew Clay[Quelltext bearbeiten]

Wieso wird bei dir der Schwimmer vom Engländer zum Briten degradiert? en:Matthew Clay (swimmer): Matthew Clay (born 27 October 1982) is an English swimmer... --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:35, 21. Jan. 2017 (CET)

Weil hier (de-WP, nicht en-WP) überall britisch verwendet wird, es sei denn, es gibt explizit "englische" Bezüge wie bei Fußballspielern (und auch anderen Sportlern), bei denen es eine "englische" Nationalmannschaft gibt. Und wenn du dir mal die Links ansiehst (die du nicht gefixt hast), dann siehst du überall "GBR" oder "Verein. Königr." (außer beim Commonwealth, dort werden die einzelnen Teile aus gutem und bekanntem Grund getrennt). -- Jesi (Diskussion) 17:43, 21. Jan. 2017 (CET)
Entschuldigung, falsch, bzw. völlig inkorrekt Weil hier (de-WP, nicht en-WP) überall britisch verwendet). Das stimmt schlicht nicht, hier herrscht ein fröhliches Durcheinander, und da nehme ich das genauere: jeder Engländer ist zwar Brite, aber nicht jeder Brite ist Engländer. Ich weiß auch, wie oft das hier fehlverwendet wird, das ist kein Grund das du da mitmachst. Oder halt, eher doch... --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:02, 21. Jan. 2017 (CET)
Als Nationalität wird britisch verwendet, das ist nun mal so. Dort wo das nicht der Fall ist, sollte es – außer natürlich bei begründeten Ausnahmefällen, siehe oben – verändert werden. Auch auf dem internationalen Parkett werden z.B. die Sportler als "britisch" geführt. Gerade zum Sport siehe auch bitte mal England#Politik. Und es gibt z.B. die Kategorie:Schwimmer (Großbritannien), nicht aber Kategorie:Schwimmer (England). Und nun bitte Ende. -- Jesi (Diskussion) 18:10, 21. Jan. 2017 (CET)

Omar Sey[Quelltext bearbeiten]

Wieder ein schwieriger Fall, wie haben den gambischen Außenminister Omar Sey Omar B.A. Sey (* 1941). Es gibt auch den gambischen Gesundheitsminister Omar Sey, promoviert. Aktuelle Nachricht Historical Dictionary of The Gambia

Zum Gesundheitsminister (August 2013 bis Januar 2017) habe ich noch keine Biografie oder Geburtsjahr im Web gefunden. Vielleicht findet du was, und wenn nicht - wie würde das Klammerlemma aussehen was wir eine BKL machen wollen? ;-) --Atamari (Diskussion) 02:18, 30. Jan. 2017 (CET)

Hi Atamari, das ist ja wirklich eine ziemliche Nuss. Zum Geburtsjahr habe ich auch nichts (annäherndes) gefunden, auch mit der Partei kommt man nicht richtig weiter (der erste gehört(e) wohl zur PPP, der zweite wohl zur APRC). Zu dem Klammern: Sollten die Parteien definitiv klar sein, wäre (Politiker, PPP) und (Politiker, APRC) denkbar. Hilfs- und übergangsweise könnte man auch (Politiker, 1941) und (Politiker, II) nehmen; solche Zusätze hab ich manchmal in BKL verwendet in der Hoffnung, dass bei Anlage des Artikels das Jahr bekannt sein wird. Nicht sehr schön aber möglich wären auch (Außenminister) und (Gesundheitsminister), das sind sicher die wesentlichsten Unterscheideungsmerkmale der beiden. Oder: Den jetzigen Omar Sey könnte man auf Omar B. A. Sey verschieben und den Gesundheitsminister unter "Omar Sey" mit einem Begriffsklärungshinweis anlegen. Das wäre auch aus Aktualitätsgründen durchaus gerechtfertigt, er ist sicher noch mehr im Gespräch als der Außenminister. Allerdings zum Namen des Außenministers: Im Artijkel steht ja "Omar B. A. Sey", ich habe aber auch "Alhaji Omar Sey" gefunden, siehe z.B. hier, hier und hier. Da weiß ich nun auch nicht, was los ist. Tja, etwas unbefriedigend, aber erst einmal ein Anfang ... -- Jesi (Diskussion) 14:22, 30. Jan. 2017 (CET)
Alhaji ist in diesem Fall ein Ehrentitel, Person war auf der Hāddsch (das weibl. Gegenstück ist Aja vgl. hier). Es wird teilweise als Vornamen verstanden - ist aber keiner.
p.s. sehe gerade dass, die Weiterleitung (in die Erwähnung im Zielartikel) sowie die BKL Aja in diesem Sinn unzureichend sind. Kann aber versichern, das dem so ist. --Atamari (Diskussion) 14:52, 30. Jan. 2017 (CET)
(BK) Ah, danke, das wusste ich nicht. Das wäre also geklärt. (Sollte das nicht im Zielartikel Hāddsch mit erwähnt werden, do wie es in der en-WP gemacht wird?) -- Jesi (Diskussion) 14:53, 30. Jan. 2017 (CET)
Hmm, mit dem Zusatz sind wir uns also einig ;-) -- Jesi (Diskussion) 14:54, 30. Jan. 2017 (CET)
Vielleicht war das sogar drinnen und irgendeiner meint - wir schreiben eine deutsche Version der Artikel. Von solchen Artikel (Themenkreis Islam) lasse ich die Finger, einmal weil ich mich da weniger als rudimentär auskenne zum einen weil die sich damit auskennen nicht gut kooperieren. --Atamari (Diskussion) 15:12, 30. Jan. 2017 (CET)
Also wenn ich wirklich einen Artikel zum Gesundheitsminister vorbereiten würde, haben wir eine harte Nuss als BKL. Vielleicht Omar Sey (Politiker, 1941) und Omar Sey (Politiker) - letztendlich klärt die BKL näher über die Person. --Atamari (Diskussion) 15:12, 30. Jan. 2017 (CET)
https://gm.linkedin.com/in/omar-sey-7b002322 hilft noch nicht weiter - habe kein Account bei linkedin. --Atamari (Diskussion) 15:22, 30. Jan. 2017 (CET)
Ich befürchte, dass man dort auch nicht mehr Details als in den sonst zugänglichen Quellen findet. Die Lemmata Omar Sey (Politiker, 1941) und Omar Sey (Politiker) sollte man nicht nehmen, weil dann die Gefahr der Fehlverlinkung besteht; der zweite ist ja allgemeiner richtig, den muss man schon irgendwie spezifizieren. Ich hab ja oben einige Gedanken aufgeschrieben, vielleicht kann man da etwas davon verwenden. -- In Hāddsch waren ursprünglich mal weitere Schreibweisen drin, mit der Bearbeitung dort geht es mir genauso wie dir. Streng genommen widerspricht ja die jetzige Konfiguration mit der WL von Alhaji den Bestimmungen von WP:WL. -- Jesi (Diskussion) 16:18, 30. Jan. 2017 (CET)
Sorry...
ich hab's verbrochen: Omar Sey (Mediziner). :-)  --Atamari (Diskussion) 23:20, 30. Jan. 2017 (CET)
Klasse, danke. Ich hab den Außenminister verschoben und eine BKL draus gemacht. Der Zusatz "(Politiker, 1941)" ist sicher besser als nur "(Politiker)", um eine deutliche Unterscheidung vom Mediziner zu ermöglichen. Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:05, 31. Jan. 2017 (CET)
Mediziner ist vielleicht auch der bester Kompromiss, schließlich war er als Mediziner etwas länger tätig und hat dazu noch promiviert. vorerst: erl. --Atamari (Diskussion) 15:08, 31. Jan. 2017 (CET)
Ja, das ist nicht schlecht, die Konkreta stehen ja dann im jeweiligen Kontext. -- Jesi (Diskussion) 15:11, 31. Jan. 2017 (CET)

meine Edits[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, sollte Dir in den letzten Tagen mal der eine oder andere Edit von mir komisch vorgekommen sein - hier die Erklärung. Ich bin seit Mittwoch letzter Woche total final grippal. Ich will auch garnicht den Sachen nachspühren. Im Bett liegenbleiben und auf den nächsten Hustenanfall zu warten möchte ich aber auch nicht. Beim Doc war ich heute morgen schon und der hat mir ein Antibiotika verschrieben mit Nebenwirkunken. Die sind selbstverständlich auch eingetreten. Diese Mitteilung ist Dank elektonischer Übermittlung aber virusfrei. übel  Halt Dich gesund. Gruß vom --Graphikus (Diskussion) 11:44, 30. Jan. 2017 (CET)

Hallo Graphikus, du musst dich doch mir gegenüber nicht erklären. Ich sehe da immer mal nach und ergänze das eine oder andere. Bei Marion Schneider erschien es mir sinnvoll, die Unterscheidung zwischen beiden klarer zu machen, da die zweite ja auch Autorin ist; so etwas könnte schnell einmal zu Fehlverlinkungen führen. Viel wichtiger ist aber dein Gesundheitszustand, von dem ich hoffe, dass er mit den passenden Mittelchen besser wird. Kuriere dich richtig aus und gönn dir auch mal etwas Ruhe (zumindest bei mir hilft das immer sehr gut). Also alles Gute und bis bald -- Jesi (Diskussion) 14:45, 30. Jan. 2017 (CET)

Maatsch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, schaust du dir bitte mal die BKS Maatsch an? Danke --Jbergner (Diskussion) 07:27, 1. Feb. 2017 (CET)

Hallo Jbergner, ich hab dort etwas überarbeitet und Kommentare ergänzt. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:15, 1. Feb. 2017 (CET)
Ich hoffe, dass das jetzt in Hannover nicht mehr zurückgeändert wird. VG --Jbergner (Diskussion) 12:24, 1. Feb. 2017 (CET)
Na ja, da müssen wir eben ein Auge drauf lassen ;-) -- Jesi (Diskussion) 12:26, 1. Feb. 2017 (CET)

Thomas Braun[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Thomas Braun wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 16:44, 8. Feb. 2017 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Form in Paul Michaelis[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, wie begründest du diese Änderung? Die Angabe 1990/91 ist doch Standard, egal ob es sich dabei jetzt um Bundesligaspielzeiten oder ungenaue Geburtsdaten handelt. Gruß, M-B (Diskussion) 18:44, 20. Feb. 2017 (CET)

Hallo, hier geht es aber nicht um eine Spielsaison. Und solche "Datenungenauigkeiten" werden in BKS eigentlich durchweg mit / und vollen Jahreszahlen geschrieben. Ich hab im Moment kein Beipsiel parat, kann dir aber versichern, dass es so gehandhabt wird. Gruß -- Jesi (Diskussion) 19:06, 20. Feb. 2017 (CET)
Siehe z.B. Carl Müller, Christian Müller, Eberhard Müller. -- Jesi (Diskussion) 19:08, 20. Feb. 2017 (CET)
Auch z.B. in Mayer und Lehmann findest du solche Fälle, usw. usw. -- Jesi (Diskussion) 19:15, 20. Feb. 2017 (CET)
Ich möchte keine Beispiele, sondern den Grund dafür wissen. Sieht meiner Meinung nach nämlich ziemlich unschön aus. Gruß, M-B (Diskussion) 20:07, 20. Feb. 2017 (CET)
Also einen Grund kann ich dir nicht sagen, es wird nun mal in (praktisch) allen BKS seit vielen Jahren so geschrieben. Warum sollte das jetzt in einzelnen Fällen verändert werden, zumal ziemlich unschön aussehen ja subjektiv ist, andere empfinden das vielleicht als ordentlicher, vollständiger oder was weiß ich. Du siehst übrigens auch am Meinungsbild zur Schreibweise der Sportsaisons, dass da nicht unbedingt ein deutliches Übergewicht für die Kurzschreibweise vorhanden war, dass also ein recht großer Anteil der Beteiligten die andere Schreibweise als gut oder besser empfindet. Und im Interesse einer einheitlichen Schreibweise in BKS sollte es so weitergeführt werden. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:13, 21. Feb. 2017 (CET)

James Gomez[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Artikel James F. P. Gomez angelegt, ich befürchte wir brauchen nun eine BKL James Gomez. Siehe auch James Gomez (Q6134719) --Atamari (Diskussion) 01:44, 26. Feb. 2017 (CET)

Ich hab mal aus der WL eine BKS gemacht. Es gab noch einen Fußballspieler (zumindest stand er in der Liste der gambischen Fußballnationalspieler). Beim singapurischen Politiker hab ich als Zusatz sicherheitshalber "Politikwissenschaftler" genommen, sonst könnte es zu Kollisionen mit James F. P. Gomez kommen. In der en-WP steht ja auch "former politician", verlinkt war er auch als Gastdozent. Ich hoffe, dass es so passt. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 12:26, 26. Feb. 2017 (CET)

Dibba[Quelltext bearbeiten]

Falls jemand auf die Idee kommen sollte (unwahrscheinlich) einen Lamin Dibba zu suchen, der sucht Lamin B. Dibba oder Lamin N. Dibba. Noch einen relevanten Lamin Dibba ist mir nicht bekannt. Der abgekürzte zweite Vornamen scheint üblich zu sein, hier zum Glück kein Klammerlemma nötig. --Atamari (Diskussion) 20:30, 26. Feb. 2017 (CET)

Hi, ich hab trotzdem eine BKS Lamin Dibba angelegt, solche BKS nur mit Personen mit Zweitnamen sind durchaus üblich, außerdem wird dem Leser auch im unwahrscheinlichen Fall die Arbeit erleichtert. Die Angabe der Ministerressorts habe ich kurz gefasst. Ich denke mal, dass das so zur Unterscheidung ausreicht. Gruß -- Jesi (Diskussion) 10:33, 27. Feb. 2017 (CET)
ok, hier ist auch eine Parteizugehörigkeit bekannt. Leider (noch) kein Geburtsjahr. --Atamari (Diskussion) 10:35, 27. Feb. 2017 (CET)
Oh ja, die Parteien habe ich noch ergänzt, das hatte ich übersehen. Ist ja auch noch ein Unterscheidungsmerkmal. -- Jesi (Diskussion) 10:38, 27. Feb. 2017 (CET)

Händler[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend Jesi. Deine Ergänzung des Todesdatums 1982 von Georg Händler (Kunsthistoriker) wundert mich etwas, da noch 1985 sein Werk Wilhelm Lehmbruck. Die Zeichnungen der Reifezeit erschienen ist. Und drei Jahre posthum wäre auch etwas eigenartig. Sollte man es daher nicht doch – sofern es sich nicht klären läßt – zumindest mit einem Fragezeichen versehen? Grüße --62.204.165.222 20:23, 7. Mär. 2017 (CET)

Hi, ich hab zu den Daten (es geht um Gerhard Händler (Kunsthistoriker)) ja eine Quelle angegeben siehe hier; wenn du in die Detailansicht gehst, siehst du es noch direkter. Die Quelle erscheint mir doch recht ordentlich zu sein, zumal das Todesdatum ja vollständig angegeben ist. Dass das Buch erst 1985 erschienen ist (in der DNB steht übrigens als Erscheinungsjahr ca. 1985) scheint mir nicht unbedingt ein Gegenbeweis zu sein, solche Ausgaben können schon etwas dauern. Aber gegen ein Fragezeichen ist sicher auch nichts einzuwenden. Gruß -- Jesi (Diskussion) 13:08, 8. Mär. 2017 (CET)
In dieser Liste findet man übrigens auch mehrere Male (und insbesondere ganz unten) das Erscheinungsjahr 1984. -- Jesi (Diskussion) 13:12, 8. Mär. 2017 (CET)
Danke für die Rückmeldung. Liest sich eigentlich recht überzeugend. --62.204.165.222 12:03, 9. Mär. 2017 (CET)

Nationalitätsbezeichnungen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jesi, du bist zwar fleißig, aber deine Korrekturen sind nicht immer sinnvoll. Wenn ich schreibe „württembergischer“, dann ist das voll begründet. Wenn du das durch deutsch ersetzt, bedeutet dies einerseits eine Verfälschung der Geschichte, die auf ihrer Unverständnis beruht, andererseits Informationsverlust: unter einer Fülle von gleichnamigen Leuten, die angeblich alle „deutsch“ waren, ist es schwieriger den richtigen zu finden.

Bis 1871 gab es kein Deutschland als Staat. Deutschland war nur eine Sammelbezeichnung für deutschsprachige Länder. Österreich gehörte auch dazu und etwas früher auch die deutschsprachige Schweiz. Erst durch Bildung des deutschen Kaiserreichs, zu dem Österreich nicht mehr gehörte, hat sich die Bedeutung der beiden Begriffe verändert, so dass man Österreich nicht mehr als Teil von Deutschland auffasst. Mit den Württembergern ist es aber so, dass sie sich wirklich nur als Württemberger und nicht als Deutsche verstanden. In der Regel lebten sie das ganze Leben in Württemberg, manchmal mit einer Unterbrechung in der Jugend, als sie Erfahrungen im Ausland machten. „Im Ausland“ bedeutete aber alles außerhalb von Württemberg und meistens war damit ein deutschsprachiges Ausland gemeint. Sie aus der heutigen Perspektive als Deutsche zu bezeichnen, ist einfach falsch.

Mit der Gründung des deutschen Kaiserreichs 1871 änderte sich diese Situation nicht sofort. Jedes der deutschen Lande unterhielt weiterhin eine eigene Armee, hatte eigenen König und – was vielleicht noch wichtiger war – eigene Staatsangehörigkeit. Eine deutsche Staatsangehörigkeit gab es weiterhin nicht. Diese Lage haben erst die Nazis während des Dritten Reiches beendet, weil sie mit der früheren Vielfalt keinen Krieg hätten führen können. Endgültig wurde dies durch die Folgen des Zweiten Weltkrieges beendet, u.a. dadurch, dass auf den jetzigen Gebieten von Deutschland sich plötzlich viele Menschen aus den verlorenen Gebieten befanden. Einerseits konnten sich die Ankömmlinge mit dem neuen Land nicht identifizieren, andererseits verloren die Lande fast alle Symbole, die eine spezielle Identifizierung ermöglichen würde.

Ich bitte dich deswegen, diese Änderungen zu unterlassen. Im Gegensatz – wenn du dich nützlich in die Wikipedia einbringen willst, solltest du darauf achten, dass das Wort „deutsch“ nicht missbraucht wird. Dort, wo es nicht zutreffend ist, sollte es durch zutreffendere Bezeichnungen ersetzt werden. Das, was du bis jetzt machst, ist nicht hilfreich. Andererseits ist es, wie ich dargelegt habe, falsch. Und wenn sich Wikipedia als Enzyklopädie versteht, sollte sie nicht irreführen. --Mewa767 (Diskussion) 19:51, 10. Mär. 2017 (CET)

Hi, es gab zu diesem Thema bereits mehrere Diskussionen, unter anderem auch im Zusammenhang mit Kategorien usw. Die suche ich jetzt nicht heraus. Fazit: Als Nationalität wird "deutsch" verwendet (es geht ja nicht um die Staatsangehörigkeit), so wird das auch mal in den Kategorieeinordnungen erfolgen. Und bei Hermann Bauer stimmt das dann auch mit dem Eintrag in der GND überein. Und noch etwas: Sicher muss jeder WP-Artikel relevante Personen betreffen, aber wenn in eine BKL ein Eintrag ohne leglichen Relevanzhinweis erfolgt, wirft das Fragen auf. Deshalb ist ein solcher Hinweis (als Kommentar, nicht als Erwähnung; der Leser sieht das ja nicht) durchaus sinnvoll, und auch die Frage darf gestellt werden. -- Jesi (Diskussion) 12:48, 11. Mär. 2017 (CET)

Die Diskussionen in der WP kann man nicht als die höchste Instanz betrachten. Manche sind schlecht verlaufen und ihre Ergebnisse sind für Personen, die in dieser Frage mehr Ahnung haben, nicht zu akzeptieren. Ich denke, dass die Mechanismen der Entscheidungsprozesse in der WP irgendwann mal geändert werden müssen. In einer Enzyklopädie geht es doch um Wissen, während in den Diskussionen sich zufällige Leute äußern, die glauben sich dazu äußern zu können, aber nicht unbedingt ausreichendes Wissen dazu haben. Aber das ist ein anders Thema.

Auch wenn es irgendwann eine Diskussion mit so einem Ergebnis endete, wie du behauptest, heißt es noch lange nicht, dass du dich zu einem gedankenlosen Handlager machen musst. Die Bezeichnung „württembergisch“ scheint ausschließlich nur dich zu stören. Ich würde dir empfehlen mehr Lockerheit in dieser Frage zu bewahren und nicht das zu korrigieren, wovon du nur glaubst, dass es angepasst werden soll, aber was nicht falsch ist.

Was den Hinweis auf die Relevanz auf einer BKL-Seite angeht, meine ich nach wie vor, dass er überflüssig ist: Derjenige, der irgendjemand einen Artikel über Christian Barth einstellen könnte, bin nur ich und ich brauche so einen Hinweis nicht. --Mewa767 (Diskussion) 20:15, 11. Mär. 2017 (CET)

Aha. Die Meinung der Community interessiert dich also nicht, zumindest dann nicht, wenn sie nicht auch deine ist. Nur um deren Umsetzung scheint es dir zu gehen. Und: Sachliche Diskussionen stelle ich mir immer anders vor. Hast du eigentlich schon einmal was vom "Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation" gehört? Und hier geht es – das habe ich dir bereits gesagt – nicht um Staatsangehörigkeit. -- Jesi (Diskussion) 11:06, 12. Mär. 2017 (CET)

São Pedro do Rio Grande[Quelltext bearbeiten]

och nö, das alte Bistum hieß schon immer mit "do Sul", ist nur ein Fehler in unserem Hauptartikel. Kirchenhistoriker und selbst das heutige Erzbistum Porto Alegre verwendet die Langform diocese de São Pedro do Rio Grande do Sul (siehe hier), wenn Du den Brasilianern schon nicht glaubst. Die Kurzform, wird, z.B. auch bei der damaligen Provinz, nur aus Sprach- und Schreibfaulheit gelegentlich genommen. Und ich korrigiere bei sowas nur, wenn ich vom Teufel einen direkten Befehl erhalte. Möchtest Du revertieren? Ich hätte dann noch catholic-hierarchy zur Unterstützung. --Emeritus (Diskussion) 15:28, 20. Mär. 2017 (CET)

Na ja, ich hatte mich da schon umgesehen und in en:Roman Catholic Archdiocese of Porto Alegre, it:Arcidiocesi di Porto Alegre#Storia und nl:Aartsbisdom Porto Alegre#Geschiedenis auch nur die "Kurzform" gefunden, deshalb habe ich das so angenommen (nicht, dass en, it und nl der Teufel sein könnten). Kein Problem, das wieder reinzuschreiben und auch zurückzuverschieben. Kann deiner Meinung nach die dann entstehende WL São Pedro do Rio Grande stehen bleiben oder sollte sie auch weg? -- Jesi (Diskussion) 16:19, 20. Mär. 2017 (CET)
So, Ergänzung und Rückverschiebung sind erledigt. -- Jesi (Diskussion) 16:23, 20. Mär. 2017 (CET)
Danke, na klar kann die WL stehen bleiben. --Emeritus (Diskussion) 17:47, 20. Mär. 2017 (CET)
Ok, dann ist ja alles erledigt. -- Jesi (Diskussion) 17:49, 20. Mär. 2017 (CET)

Sollte ...[Quelltext bearbeiten]

Sollte die BKL National Intelligence Agency in die BKL NIA ähnlich wie bei den Personen eingebunden werden? National Intelligence Agency (Gambia) würde ganz gerne so als Weiterleitung belassen, so dass auf den richtigen Geschichtsabschnitt verlinkt ist. 2017 wurde die Behörde umbenannt und es soll eine Reformierung geben. --Atamari (Diskussion) 15:08, 22. Mär. 2017 (CET)

Hi, ich hab erst einmal in National Intelligence Agency den Link zu Gambia gefixt, in BKL sollen ja die Linkziele immer konkret gezeigt werden (auch keine Weiterleitungen). Die WL selbst ist ja eine kategorisierte WL und kann sicher so stehen bleiben (ob die Kategorisierung den entsprechenden Regeln entspricht, kann ich nicht so richtig einschätzen). Von einer Einbindung halte ich in solchen Fällen nicht allzu viel, da sie die übergeordnete BKS doch aufblähen. Jetzt sieht der Leser, dass "NIA" auch für "National Intelligence Agency" steht und kann bei Bedarf dorthin gehen, die anderen Bedeutungen von NIA bleiben so besser zu sehen. -- Jesi (Diskussion) 16:24, 22. Mär. 2017 (CET)
Die Regel, dass Linkziele immer konkret gezeigt werden (auch keine Weiterleitungen) kann nicht immer gut sein. Denn dann leidet massiv die Bedienfreundlichkeit; andere Beispiele: Erste Republik, Zweite Republik oder Dritte Republik dort wird häufig zu dem korrektem Geschichtsabschnitt verlinkt. Der Leser wird direkt zum Lemmagegenstand geführt. So kann die Regelung nicht gemeint sein. --Atamari (Diskussion) 16:33, 22. Mär. 2017 (CET)
Das kann/muss man in der BKS konkret verlinken (so wie die WL das macht), also z.B.
* Erste Republik in Österreich, Zeit zwischen der Habsburgermonarchie und dem Ständestaat (1919–1934), siehe Geschichte Österreichs #Erste Republik und Austrofaschismus (1918–1938)
Damit wäre in diesem Fall die Klammerweiterleitung Erste Republik (Österreich) prizipiell sogar überflüssig, sie ist allerdings oft verlinkt. Nicht selten werden solche WL aber nur angelegt, um sie in eine BKS zu schreiben, aber das darf wie gesagt nicht sein, siehe dazu auch Wikipedia:Begriffsklärung#Verlinkung (3. Absatz). -- Jesi (Diskussion) 16:42, 22. Mär. 2017 (CET)