Diskussion:Máxima der Niederlande

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chronologische/Stilistische Korrekturen plus ein Zusatz bezüglich der Hochzeit[Quelltext bearbeiten]

Ich bin wahrlich kein Royal-Fan, aber ein wenig Ordnung musste mal in den Artikeltext gebracht werden. Und der Link zum offiziellen Lebenslauf ist übrigens DEAD! (nicht signierter Beitrag von 91.12.41.191 (Diskussion) 20:45, 18. Jan. 2013 (CET))

Abstammung[Quelltext bearbeiten]

Maxima stammt in direkter Linie vom portugiesischen König Alfons III. und seiner Geliebten Mourana Gil (auch als Maria Perez von Exara bekannt) ab. Hier eine Ahnenlinie http://worldconnect.rootsweb.ancestry.com/cgi-bin/igm.cgi?op=GET&db=royals&id=I42139 --Flachsmeerraner (Diskussion) 20:47, 6. Mär. 2012 (CET)

Ist, etwas besser referenziert, drin. LeoDavid (Diskussion) 18:13, 7. Mai 2013 (CEST)

Königin?[Quelltext bearbeiten]

Wird Maxima wirklich wie im Artikel behauptet Königin, weil ihr Mann König wird? Prinz Claus war schließlich auch "nur" Prinz Claus, obwohl er Königinnengatte war. --MitVollkaracho (Diskussion) 22:41, 13. Apr. 2013 (CEST)

Die Frau eines Königs wird in der Regel immer Königin. Der Mann einer Königin wird in der Regel nie König. Das liegt daran das der Mann in der Monarchie mehr zählt. Gibt es einen König und eine Königin ist klar das der König die Nummer 1 ist. Ist aber die Frau die Nr. 1 wie z. B. auch in England oder Dänemark wird der Mann nicht König um keinen falschen Eindruck zu erzeugen.--Intimidator (Diskussion) 10:02, 14. Apr. 2013 (CEST)
Nicht laut das Grundgesetz. Es gibt nur ein(e) König(in) der Niederlande, und jetzt ist das Willem Alexander. Ihr Amt ist das von einem Prinzgemahl (das wahr Claus van Amsberg) und für sie ist das nicht geändert. Laut die Tradition wird eine Frau Königing genannt wenn ihr Mann ein König ist. Also, Máxima ist desalb eine Prinzessin der Niederlande, und deshalb habe ich die Artikel wieder bearbeitet. Hans Kamp (Diskussion) 14:04, 1. Mai 2013 (CEST)
"Wird Prinzessin Máxima Königin? Ja, als Ehefrau des Königs wird Prinzessin Máxima Königin sein. Ihr offizieller Titel lautet dann »Königin Máxima, Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau«." Zitat von dort, ich habe deswegen auf den vorigen Text zurückgesetzt; sollten mehr Fachkundige entgegen der Quelle anderer Ansicht sein, und dies dann wiki-gerecht begründen/belegen, erbitte ich Nachsicht und belegte Korrektur. Wie stets vorbehaltlich besserer Erkenntnis. Freundlicher Gruß. +verneig+ Botulph 14:12, 1. Mai 2013 (CEST).

Prinzessin und Königin zugleich?[Quelltext bearbeiten]

In Deutschlannd wird gern, und dabei meist falsch, prince zu Prinz übersetzt. Ich glaub nicht, dass jemand zugleich König/in und Prinz/essin der Niederlande ist. Ehr dann wohl König/in der Niederlande und Fürst/in von Oranien-Nassau, wenn nun unser Beatrixe auch als Fürstin von Oranien-Nassau abgedankt haben sollte. Oder wird der König mit der Abdankung zugleich auch Chef des Hauses O.-N., sprich Fürst von O.-N.? Merke gerade, auch nicht gerade einfach, so ne Monarchie. --95.222.220.175 11:57, 30. Apr. 2013 (CEST)

Als Ehefrau ist sie nicht Königin der Niederlande, sondern „nur“ Königin Maxima, Prinzessin der Niederlande. Fürstin von Oranien-Nassau kann sie nicht sein, sowenig wie ihr Ehemann Fürst von Oranien-Nassau ist, da sie keine Regenten des französischen Fürstentums Orange (Oranien) sein können, und auch keine Fürsten des deutschen Fürstentums Nassau(-Dillenburg, vulgo Nassau-Diez), Prinz/essin von Oranien-Nassau also einfach nur eine Bezeichnung für Angehörige der niederländischen Königsdynastie Oranien-Nassau ist. Ebenso wie Prinz/essin von Oranien (Oranje) der spezielle Titel für den/die Thronfolger/in ist. Übrigens ist der Ländername in Klammern im Lemma falsch, da dies regierenden Personen vorbehalten ist, und das ist Maxima nicht, auch nicht mit der Ehrenbezeichnung "Königin Maxima". Korrekt wäre Máxima der Niederlande. Gruß, LeoDavid (Diskussion) 13:54, 30. Apr. 2013 (CEST)
imho sollten wir uns hier eher an der niederländischen Wikipedia orientieren, wo weder nl:Máxima Zorreguieta noch nl:Claus van Amsberg unter „… der Nederlanden“ aufgeführt sind. Bei uns ist lediglich Claus von Amsberg unter seinem ursprünglichen Namen zu finden. -- JCIV 16:25, 30. Apr. 2013 (CEST)
ok, dann wird mit dem blick in die nl-wikipedia wieder die eingangsfrage aufgeworfen: ist prinses zu Prinzessin oder zu Fürstin zu übersetzen? Die ausführungen von LeoDavid gehen möglicher weise von einer falschen voraussetzung aus, denn die niederlande sind weiterhin eine monarchie, in der der adel und seine titel- und namensrechte nicht kraft verfassung abgeschaft wurden, im gegensatz zu zum beispiel D und F. --95.222.220.175 16:35, 30. Apr. 2013 (CEST)
Dann aber auch in Konsequenz bei Charlène von Monaco und Daniel von Schweden. Wir haben ja die Weiterleitung Máxima Zorreguieta. Reicht die nicht? Wer wird sie aber in zwei, drei Jahren (oder noch kürzerer Zeitspanne) noch unter ihrem Geburtsnamen suchen, unter dem sie eigentlich keine WP-Relevanz besaß? Und wegen Königin/Prinzessin, vgl. „Wird Prinzessin Máxima Königin? Ja, als Ehefrau des Königs wird Prinzessin Máxima Königin sein. Ihr offizieller Titel lautet dann »Königin Máxima, Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau«. War es schon immer so, dass die Ehefrau des Königs Königin ist?

Ja, das ist ein historischer Brauch. Die Gemahlinnen der Könige Wilhelm I., II. und III. waren ebenfalls Königinnen: Königin Wilhelmina, Königin Anna Paulowna, Königin Sophie und Königin Emma. Dies ist übrigens keine staatsrechtliche Frage, die durch einen Erlass, ein Gesetz oder eine andere Vorschrift geregelt werden müsste. Vielmehr handelt sich um eine Tradition, die auch mit internationalen Gepflogenheiten im Einklang steht. Wird Königin Máxima die gleichen Befugnisse besitzen wie ihre Schwiegermutter heute? Nein. Dass Máxima als Königin tituliert wird, bedeutet nicht, dass sie die mit dem Königsamt verbundenen Befugnisse und Verantwortlichkeiten hätte. Königin Beatrix ist das Staatsoberhaupt. Prinzessin Máxima wird in Kürze nicht Staatsoberhaupt, sondern Ehefrau des Staatsoberhaupts sein. Wird im Falle des vorzeitigen Todes des Königs automatisch seine Frau den Thron besteigen? Nein. Sollte der König vorzeitig sterben oder nicht in der Lage sein, sein Amt auszuüben, geht dieses Amt nicht auf Königin Máxima, sondern auf die rechtmäßige Thronfolgerin, Prinzessin Catharina-Amalia, über. Sollte die Kronprinzessin zu diesem Zeitpunkt noch minderjährig sein, benennt der Gesetzgeber gemäß der Verfassung einen Regenten. Bis zur Ernennung des Regenten übt der Staatsrat das Königsamt aus.“ → Het Koninglijk Huis. Gruß, LeoDavid (Diskussion) 16:46, 30. Apr. 2013 (CEST)

"In Deutschlannd wird gern, und dabei meist falsch, prince zu Prinz übersetzt." Der Hinweis ist berechtigt, nicht aber die Behauptung "meist". Es gibt auch Fälle, wo prince tatsächlich Prinz ist (z. B. Prince of Wales). Und prince ist nicht fast immer mit Fürst zu übersetzen. Eine Prinzessin der Herrscherfamilie steht im Rang höher als ein Fürst. Im Übrigen reicht ein Blick ins Niederländische Wörterbuch: prins wird in sämtlichen Zusammenhängen (weibl., Mehrzahl usw.) immer mit Prinz übersetzt. (Und bei den Dänen auch.) --Ulrich Waack (Diskussion) 19:51, 30. Apr. 2013 (CEST)
Wenn ich Dir auch sonst gerne Recht gebe, lieber Ulrich, so muss ich doch anmerken, dass Du ausgerechnet mit dem Beispiel Prince of Wales daneben liegst. Der Titel, traditionell gerne (aber nicht automatisch) an den britischen Thronfolger vergeben, bezeichnet tatsächlich im Deutschen einen Fürsten. Und das steht nicht nur korrekt in der deutschsprachigen Wikipedia so, sondern auch schon in Meyers Großes Konversations-Lexikon: „Prinz von Wales (richtiger: »Fürst« von Wales)“. Zusätzlich ist u.a. Charles natürlich ein königlicher Prinz von Großbritannien und Nordirland, weshalb die Bezeichnung Prinz Charles durchaus korrekt ist, aber eben nicht bezogen auf Wales. Gruß, LeoDavid (Diskussion) 22:51, 30. Apr. 2013 (CEST)
Ich hatte ein winziges Fünkchen Zweifel und bin nun beschämt. Ja, der Bezug auf Wales war leider falsch... --Ulrich Waack (Diskussion) 01:39, 2. Mai 2013 (CEST)

Schild[Quelltext bearbeiten]

Änderung vom 27. April 2014, 10:38 Uhr duch Benutzer:PsY.cHo:

  • „Als verheiratete Frau führt sie es als ovalen Schild.“

geändert in:

  • „Als verheiratete Frau führt sie es als ovales Schild.“

Nach meinem Sprachverständnis gibt es zwei Bedeutungen von Schild:

  • im Sinne von Wappenschild (maskulin)
  • im Sinne von Namensschild (Neutrum)

Führt „Máxima der Niederlande“ als verheiratete Frau nun einen ovalen (Wappen)schild oder ein ovales (Namens)schild? --Clausus (Diskussion) 19:45, 27. Apr. 2014 (CEST)

Meine Änderung beruht darauf, dass das Wort „Schild“ mit dem Artikel „das“ gebildet wird, also „das ovale Schild“. – PsY.cHo, 21:06, 27. Apr. 2014 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 08:36, 4. Jan. 2016 (CET)

Geburtsname[Quelltext bearbeiten]

Ihr Geburtsname ist Máxima Zorreguieta, nicht Máxima Zorreguieta Cerruti - kann man das ändern? AurinKo (Diskussion) 13:18, 13. Feb. 2017 (CET)==

Niederländisch[Quelltext bearbeiten]

Wann hat die Gute wo Niederländisch gelernt? Wäre noch interessant. Groetjes! --78.54.142.88 04:22, 14. Mär. 2017 (CET)