Diskussion:Max Reger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Max Reger zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Trunksucht fehlt[Quelltext bearbeiten]

Ein Aspekt fehlt weitgehend: Reger war eine Zeit lang der Trunksucht verfallen und muss auch sonst noch gelegentlich arg über die Stränge geschlagen haben. Mich würds interessieren, in welcher Zeit das war und wie sich das ausgewirkt hat. Dieser Aspekt wird anscheinend von den Biographen taktvoll verschwiegen und will auch nicht so recht zu einem Komponist von Kirchenmusik passen. Andererseits würde es sein Schaffen vielleicht auch besser vertändlich machen.--Giftzwerg 88 14:36, 10. Jun. 2011 (CEST)

Er soll seine Zeit in Wiesbaden, wo er 7* umziehen musste, als seine "Sturm- und Trankzeit" bezeichnet haben, während des Studiums. --Gerda Arendt 15:12, 10. Jun. 2011 (CEST)
Und warum stehts nicht im Artikel? Rein damit, wenns ne Quelle dazu gibt.--Giftzwerg 88 13:21, 11. Jun. 2011 (CEST)

Bei der Nennung wichtiger Werke im Hauptartikel sollten neben den ausgewählten Orchester-Kompositionen doch auch die beiden gewichtigen Solokonzerte für Violine und für Klavier Erwähnung finden. Besonders für das Klavierkonzert f-moll interessieren sich gegenwärtig immer mehr Konzertpianisten. (Yeni Cifci) (nicht signierter Beitrag von 2003:CD:E3C3:7401:C161:AEE9:86BE:AD21 (Diskussion | Beiträge) 00:12, 9. Mär. 2017 (CET))

Einfluss auf die Neue Wiener Schule[Quelltext bearbeiten]

Worin soll Regers einfluss auf die 2. ("neue"?) Wiener Schule bestanden haben? In welchen Werken lassen sich Spuren von Regers einfluss finden? Dieser einfluss war doch wohl eher rhetorischer natur - seitens der 2. Wiener Schule. (Rolf Claus) (nicht signierter Beitrag von Rolf claus (Diskussion | Beiträge) 00:43, 30. Okt. 2009 (CET))

Überliefert ist, dass z.B. Arnold Schönberg sich ein Exemplar von Regers Orgelwerk "Introduktionen, Variationen und Fuge fis-Moll über ein Originalthema" op.73 hat schicken lassen, das ebenso wie op.57 (Symphonische Fantasie und Fuge) die Grenzen der Tonalität streift. (Yeni Cifci) (nicht signierter Beitrag von 2003:65:EE3B:BE01:9161:982F:F26A:8236 (Diskussion | Beiträge) 20:54, 1. Apr. 2014 (CEST))

Verwandtschaft zu Hans Koessler[Quelltext bearbeiten]

Hans Koessler , zwanzig Jahre vor Max Reger in Kemnath (12 km von Brand) geboren , war ein Cousin: so steht es hier und in der englischen wiki, einen weiteren Beleg gibt es im Internet nicht. http://www.musiklexikon.ac.at/ml/musik_K/Koessler_Hans.xml --Goesseln 10:43, 4. Mai 2009 (CEST)

Siehe identische Diskussion bei Diskussion:Hans Koessler#Verwandtschaft. --FordPrefect42 11:54, 4. Mai 2009 (CEST)

nationalistisch-traditionalistischen Musikszene[Quelltext bearbeiten]

"Anfeindungen seitens der nationalistisch-traditionalistischen Musikszene", was soll das genau heißen? War er sein Leben lang ausgesprochener Gegner von den nationalistischen Kreisen? --Kreuzkümmel (Diskussion) 21:21, 3. Apr. 2015 (CEST)

Das ist sicherlich nur kulturpolitisch zu verstehen insofern, als extrem konservative Kritik an Regers vor allem harmonischen Kühnheiten Anstoß nahm, die diesen Kreisen als "undeutsch", weil angeblich unverständlich galten. Politisch schwamm Reger sicher im damaligen "Mainstream" mit überzogenen Erwartungen bezüglich des Kriegsausgangs. Bezeichnend ist, dass er seinem letzten Orgelstück, der Nr.7 seines Opus 145 aus Regers Todesjahr 1916, den Titel "Siegesfeier" gab. Dort wird das Lied "Deutschland, Deutschland über alles" mit dem Choral "Nun danket alle Gott" kombiniert. Verständlicherweise taucht heute aus den Stücken op.145 gerade dieser Satz kaum mehr in Konzertprogrammen auf.(Yeni Cifci) (nicht signierter Beitrag von 2003:66:8852:9301:98D:3084:966C:F7F8 (Diskussion | Beiträge) 20:54, 7. Feb. 2016 (CET))

Regers Sprüche sind legendär[Quelltext bearbeiten]

Der Fugen-Seppl: http://www.concerti.de/de/3429/reportage-max-reger.html (nicht signierter Beitrag von 2.240.38.57 (Diskussion) 21:11, 21. Jan. 2016 (CET))

Doktor h.c. der Medizin?[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt "Leben" steht, dass Max Reger 1910 in Berlin zum Doktor h.c. der Medizin ernannt worden wäre. Wie ist das zu verstehen? Er hat ja nicht Medizin studiert, und "h.c." wäre ja ein Ehrendoktor. Wie aber ist es dazu gekommen? Wo ist das belegt? --Helgomar (Diskussion) 17:20, 27. Feb. 2016 (CET)

Reger- Rezeption im Ausland[Quelltext bearbeiten]

Es wäre einmal interessant zu erfahren, wie heute Regers Orgelschaffen, der Bereich aus seinem Gesamtwerk, der bei uns als der bedeutendste Beitrag zur Orgelliteratur nach J.S.Bach gilt, im Ausland rezipiert wird. Weiß hier jemand Bescheid? Ich komme auf diese Frage, weil bei uns bis weit in die 60-er Jahre des 20. Jahrhunderts hinein z.B. die Orgelwerke von Regers französischen Zeitgenossen wie Widor oder Vierne weitgehend unbekannt waren und in unserem Konzertleben keine Rolle spielten. Danach hat sich die Lage bei uns gründlich gewandelt, und auch der Orgelbau in Deutschland hat mehr und mehr französische Elemente übernommem. Wie sieht das etwa spiegelbildlich heute z.B. in Frankreich aus? Bisher ist mir nur ein Konzert aus den 80-er Jahren bekannt, bei dem Louis Robillard in der Pariser Kirche St.-Germain-des-Pres u.a. Regers "Wachet auf"-Fantasie op.52/2 gespielt hat. Neuerdings gibt es noch auf You Tube ein Video, auf dem der Notre-Dame-Organist Olivier Latry Regers Introduktion und Passacaglia d-Moll auf der Großen Orgel von St. Sulpice spielt.(Yeni Cifci)

Denkmal; Park/Anlage[Quelltext bearbeiten]

1. http://www.oberpfaelzerwald.de/images/p/m/v/r/p/i/u/b/max-reger-denkmal.jpg

Wo steht dieses Reger-Denkmal genau? Via Maps / Bildsuche von google gefunden, doch "Seite besuchen" findet keine Detailseite auf http://www.oberpfaelzerwald.de.

Die Staffel abgestufter Säulchen links im Bild könnten – wie das Denkmal im Max-Reger-Park in Weiden – Orgelpfeifen darstellen.

Es steht in anderer Umgebung als die Büste im Engl. Garten in Meiningen.

2. Max-Reger-Anlage und Max-Reger-Park in Weiden sind ident nehme ich an. --Helium4 (Diskussion) 05:57, 11. Mai 2016 (CEST)

Musikgruppe[Quelltext bearbeiten]

Mir kommt vor um 1970, eventuell auch erst um 1980/1990 spielte im ORF-TV bei Shows immer wieder ein Max-Reger-Orchester oder -Quintett. Oder ein Mann ähnlichen Namens dirigierte ein 5–12-Mann-Orchester. --Helium4 (Diskussion) 06:15, 11. Mai 2016 (CEST)

Du meinst Max Greger? :-) Gruß. --Schiwago (Diskussion) 07:24, 11. Mai 2016 (CEST)
Genau! Danke! Saxofon passt viel besser als Klarinette zu meiner Erinnerung. ; ) --Helium4 (Diskussion) 16:11, 11. Mai 2016 (CEST)

Löschung Hinweis und Verlinkung auf Adolf Holst[Quelltext bearbeiten]

Mich würde interessieren warum der von mir eingearbeitete Hinweis auf Adolf Holst und die Verlinkung zu Adolf Holst gelöscht wurde. Es gibt doch nachweislich Werke von Reger mit Texten von Adolf Holst. Jeder Schulanfänger in der DDR lernte Texte von Adolf Holst - siehe DDR Schulfibeln für Schulanfänger z.B. das Gedicht Im See Die Löschung erfolgte ohne Begründung. Oder habe ich da etwas übersehen? --Choice (Diskussion) 05:19, 23. Okt. 2016 (CEST)

Hallo Klaus Popko, wenn Du diese Änderung meinst: Die ist gesichtet und übernommen worden. Falls Du sie im Artikel nicht siehst, versuche einmal, den Cache Deines Browsers zu leeren. Beste Grüße -- Density Disk. 07:04, 23. Okt. 2016 (CEST)

Danke --Choice (Diskussion) 23:43, 25. Okt. 2016 (CEST)