Diskussion:Metropole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Nicht nur Trier, sondern auch Köln[Quelltext bearbeiten]

Ob es in Trier einen nahtlosen Übergang von der Antike in das frühe Mittelalter gab, weiß ich nicht. Dass es allerdings die einzige Metropole gewesen wäre, trifft nicht zu. In Köln als römische Provinzhauptstadt und Metropole gab es diesen Übergang. Hierzu gibt es folgende Formulierung: "Köln wurde um 455 von den Franken besetzt und Königssitz des fränkischen Teilkönigreiches der ripuarischen Franken (Rheinfranken). Viele der Romanen (= Nachfolger der provinzionalen römischen Bürger) blieben aber hier wohnen. Die Franken behielten die römischen Verwaltungsstrukturen und auch Latein als Amtssprache bei. Die Stadt erlebte dadurch einen nahtlosen Übergang in ein frühmittelalterliches Handelszentrum. Die heutigen Kölner sind also - ethnisch gesehen - fränkischen Ursprungs mit großen Anteilen römischen Bluts. 507 fiel das fränkische Teilreich an das 482 durch Chlodwig I begründete Frankenreich der Merowinger (Chlodwig soll in Köln als Herrscher aller Franken ausgerufen worden sein). Mindestens seit dem Beginn des 4. Jhdt. ist Köln Bischofssitz."

Ich schlage eine Änderung bzw. Ergänzung vor. --GL Koeln 11:13, 26. Okt. 2010 (CEST)

Belege fehlen[Quelltext bearbeiten]

Es fehlen Einzelnachweise. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 14:25, 16. Jul. 2014 (CEST)

Metropole im kolonialen Sinne[Quelltext bearbeiten]

Huhu,
mir fehlt ja ein Aspekt des Begriffs „Metropole“: Gerade in Portugal wurde das Mutterland in Beziehung zu den portugiesischen Kolonien oft als „metrópole“ bezeichnet. Passt dieser Aspekt noch in den Artikel? Ich bin dankbar für Hinweise. --jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 15:08, 16. Mai 2016 (CEST)

Dazu: Der (als zusätzliche Literatur vorgeschlagene) Beitrag zur Metropole im Historisch-kritischen Wörterbuch des Marxismus geht u.a. auf diese Frage ausführlich ein; Metropole wurde in verschiedenen europäischen Sprachen zum Synonym für das koloniale Mutterland. Dies wurde vielfach aufgegriffen, von Marx, der von England als "Metropole des Kapitals" sprach, bis hin zur 68er Bewegung, die den "Kampf in die Metropolen" tragen wollte - oder auch in Heiner Müllers Hamletmaschine (Ophelia/Elektra, die sich "An die Metropolen der Welt. Im Namen der Opfer ..." wendet).

bildunterschriften[Quelltext bearbeiten]

im artikel fand ich die folgenden bildunterschriften:

  • Los Angeles: Finanz-, Handels- und Medienmetropole
  • Frankfurt am Main: Finanz-, Messe-, Handels-, Medien-, Literatur- und Kulturmetropole
  • Paris: Kunst- und Kulturmetropole

das ganze wirkt unfreiwillig komisch, weil der anschein erweckt wird, frankfurt wäre eine wesentlich bedeutendere Finanz-, Messe-, Handels-, Medien- und Literaturmetopole als paris. da die kategorien willkürlich und unbegründet vergeben werden, habe ich sie aus dem artikel gelöscht. --Mario d 10:27, 21. Sep. 2016 (CEST)

Metropolregion[Quelltext bearbeiten]

"Sind Metropolfunktionen auf eine dichte Ansammlung mehrerer zentraler Orte in einer ganzen Region verteilt, spricht man von einer Metropolregion." Diese Formulierung steht nicht im Einklang zu der Begriffserklärung "Metropolregion". Chrizz! (Diskussion) 13:50, 2. Dez. 2019 (CET)

@Tfjt: Dieser Satz stammt von dir aus dem Jahr 2011, er hat keinen Einzelnachweis. Weißt du noch, woher du diese Definition genommen hast? --Neitram  16:33, 2. Dez. 2019 (CET)
@Neitram: Ich erinnere mich schwach, dass ich damals Literatur im Netz durchforstet hatte. Welche ich dabei verwandt hatte, weiß ich heute allerdings nicht mehr. Wenn die Definition unzutreffend sein sollte, bin ich freilich dafür, sie zu aktualisieren bzw. zu korrigieren. Gruß--Tfjt (Diskussion) 19:00, 2. Dez. 2019 (CET)
Danke. Ich selbst bin momentan ebenso unsicher, ob die Definition im Artikel Metropolregion stimmt. Denn in der Kategorie:Metropolregion (Deutschland) sind ebensoviele konkrete Beispiele, die nach meinem spontanen Eindruck eher auf deine Definition zutreffen als auf die andere Definition. Eventuell sollten wir die Frage parallel auch auf Diskussion:Metropolregion diskutieren? --Neitram  08:46, 3. Dez. 2019 (CET)