Benutzer Diskussion:Neitram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herzlich willkommen auf meiner Benutzer-Diskussionsseite. Ältere Diskussionen findet ihr im Archiv.

Hiermit verleihe ich Benutzer
Neitram
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold für
seine Beiträge sowohl in Artikeln als auch in Diskussionen
im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. Memorino

brunnengitter[Quelltext bearbeiten]

hallo neitram, die darstellungen der flussgottheiten, "nackede weibsbilder, götzen usw" waren in dieser zeit umstritten, und mussten wohl durch das gitter vor religiösen eiferern geschützt werden. Konnte man ja leicht überklettern, wurde vielleicht noch zusätzlich bewacht.In der wertach (männlich mit fischernetz und fisch in der hand) sieht Herr Kluger eine anspielung auf den stadtheiligen ulrich, der ja wasserwunder an der wertach vollbrachte und dessen attribut ein fisch war,was der protestantischen mehrheit wohl nicht gefiel. Auch muss man wissen, dass an dieser stelle ein ulrichsbrunnen in den reformationswirren geschleift wurde.Die these Klugers kann man vielleicht mit den ersten ratsmedaillen untermauern, deren allererste mit einer männlichen wertach nicht in verkehr gebracht wurde. Diese münze, nach einem motiv von markus welsers venediger erstausgabe (1594) "rerum augus....." geschnitten, sehe ich als den Beweis für die männliche wertach.Bisher wurden nur die überlieferten gussgewichte als beweis genannt. Über dieses thema möchte ich noch einen aufsatz auf academia schreiben, der allerdings nur eine handvoll leser finden wird. Natürlich wünsche ich mir fürs nächste jahr, dass die wertach am brunnen männlich wird, und auch Dir alles Gute. --Langoktavian (Diskussion) 10:35, 28. Dez. 2018 (CET)

Danke, du beschäftigst dich ja sehr intensiv mit dem Thema Augustusbrunnen. Sehr schön. Ein veröffentlichter Fachaufsatz kann auch anschließend in Wikipedia als Quelle verwendet werden -- und auf diese Weise können die Informationen daraus indirekt eine größere Leserschaft finden. Mich würde der Aufsatz jedenfalls interessieren zu lesen. Gutes Gelingen damit! --Neitram  09:33, 29. Dez. 2018 (CET)

Zuordnung der Figuren zu den Flüssen[Quelltext bearbeiten]

hallo Neitram, die von Dir verfasste Änderung begrüsse ich. Die Zuordnung der Figuren hat jedoch eine lange Geschichte und kann nicht auf die Autoren Bartel oder Kluger reduziert werden.

Gerne, und danke, Langoktavian! :) --Neitram  10:27, 8. Feb. 2019 (CET)

Zuordnung der Figuren zu den Flüssen[Quelltext bearbeiten]

hi Neitram, die ursprüngliche Zuordnung ging den Augsburgern verloren, nur ein kleiner Kreis wusste wohl 1594 bescheid. Schriftliche Aufzeichnungen existieren leider nicht mehr, oder es gab sie nie. Die Augsburger wussten aber immer, dass mit den Figuren die Flüsse dargestellt sind,ab 1870 deuteten Kunsthistoriker die Wertach als weiblich, was auch zu einer Fehldeutung des Rottenhammergemäldes führte. Es ist erstaunlich, dass diese Fehldeutung so lange Bestand hatte. 2004 wurde die wertach erstmals von Frau Prof. Dorothea Diemer als männlich beschrieben, unabhängig von Frau Diemer erkannte das auch ein Herr Heiß schon 1994.(Quelle: Augsburger Allgemeine "Singold oder nicht Singold, das ist hier die Frage" 27.6.2015). Herr Kluger übernahm ihre Thesen. Interessant wäre zu erfahren wie das Gemälde "Augsta und die vier Flüsse" von Rottenhammer in dieser Zeit gedeutet wurde. Diese Geschichte der verschiedenen Interpretationen möchte ich noch in den Artikel einbauen. Die männliche Wertach gilt inzwiscchen als Lehrmeinung, seltsam ist nur, dass die weibliche Wertach so lange Bestand hatte. Vielleicht interessiert Dich mein Beitrag "die Darstellung der augsburger Flüsse als Flussgottheiten" auf academia. Da war mir schon die Zuordnung klar, obwohl ich nur von "wahrscheinlich" schreibe. Ich versuchte ja lange Zeit die weibliche Wertach zu verteidigen.--Langoktavian (Diskussion) 11:45, 8. Feb. 2019 (CET)

Ja, dein Artikel interessiert mich. Allerdings will academia.edu von mir enteder eine Registrierung oder Zugriff auf meine Google-Kontakte, uns das ist mir nicht so recht. Auf Academia.edu steht: "Offenbar versucht Academia.edu mit aggressiven Methoden seinen Nutzerbestand zu erhöhen." Kannst du mir vielleicht deinen Artikel per E-Mail schicken? Wenn ja, schick mir kurz eine Nachricht über Spezial:E-Mail_senden/Neitram. P.S. verwendest du auf Academia.edu das Pseudonym Maria Karolina Schuhmann, also den Namen der Augsburger "Taubenmarie"? --Neitram  13:41, 8. Feb. 2019 (CET)

Einladung zum 59. Augsburger Stammtisch[Quelltext bearbeiten]

Nutsch Moloff, Anfang des 18. Jahrhunderts, nach einer Vorlage von Jacques Callot

Einladung zum 59. Augsburger Stammtisch

59. Treffen
Samstag
2. März
2019
Termin: 17:30 Uhr im Indian Chili, Jakoberstraße 55. Treffpunkt zum Vorprogramm um 14:00 Uhr im Grafischen Kabinett, Maximilianstraße 48. Anschließend gehen wir zu Fuß ca. 2 km zum Glaspalast Augsburg und besuchen das Kunstmuseum Walter ca. 15:00-17:00 Uhr).


Hallo Neitram!

Wir laden Dich hiermit recht herzlich zu unserem ersten Stammtisch in diesem Jahr nach Augsburg ein.

Als Vorprogramm wollen wir zwei Ausstellungen besuchen:

Danach gehen wir zu Fuß ca. 1 km in die Jakobervorstadt und sind um ca. 17:30 Uhr zum Essen im kürzlich neu eröffneten indischen Restaurant Indian Chili, Jakoberstraße 55.

Wenn auch Du dabei sein möchtest, melde Dich bitte auf WP:Augsburg an, damit wir besser planen können. Gerne kannst Du bei der Anmeldung auch Diskussionswünsche dazuschreiben, die wir dann bereden können.

Wir freuen uns, Dich dort begrüßen und, falls noch nicht geschehen, kennenlernen zu dürfen.

Freundlich grüßend,
Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! •16:50, 26. Feb. 2019 (CET)

Diese Einladung wurde durch den TaxonBot verteilt. Möchtest Du diese Nachricht nicht mehr erhalten, trage Dich bitte in die Blacklist der Einladungsliste Treffen Wikipedia:Augsburg ein.

Wikiläum[Quelltext bearbeiten]

Hiermit gratuliere ich Benutzer
Neitram
für 15 Jahre ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den
Wikipedia logo red.png
Wikiläums-Verdienstorden in Rubin
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 09:22, 4. Mär. 2019 (CET)

Hallo Neitram! Am 4. März 2004, also vor genau 15 Jahren, hast Du hier zum ersten Mal editiert und daher gratuliere ich Dir heute zum fünfzehnjährigen Wikiläum. Seitdem hast Du 32.900 Edits gemacht und 170 Artikel erstellt, wofür Dir heute einmal gedankt sei. Ich hoffe, dass Du weiter dabei bist und dabei bleibst und dass die Arbeit hier Dir weiterhin Spaß macht. Beste Grüße + frohes Schaffen -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 09:22, 4. Mär. 2019 (CET) PS: Wenn Du es wünschst, kann Dir auch eine Wikiläums-Medaille zugeschickt werden. Details siehe hier.

@WolfgangRieger: Vielen Dank für die Info und deine Gratulation! Ja, ich bin unverdrossen und unterstütze Wikipedia weiter, wo ich kann. :) --Neitram  11:33, 4. Mär. 2019 (CET)

Sichtung[Quelltext bearbeiten]

Die 2 Mio. Einwohner Zuwachs durch eine IP-Änderung [1], die du gesichtet hast , entsprechen nicht der Summe der Zahlen in den Tabellen im Artikel. in einem anderen Artikel hat die gleiche IP sogar 10 Mio. hinzugedichtet. [2]. Das wurde aber revertiert. --91.20.10.177 23:12, 13. Apr. 2019 (CEST)

OK, danke für deine Aufmerksamkeit. --Neitram  11:47, 15. Apr. 2019 (CEST)

Einladung zum 60. Augsburger Stammtisch[Quelltext bearbeiten]

Die neobyzantinische Jugendstil-Synagoge in Augsburg

Einladung zum 60. Augsburger Stammtisch

60. Treffen
Sonntag
19. Mai
2019
Termin: 60. Jubiläumstreffen der Augsburger Wikipedianer am Museumstag. Vorprogramm: 11:45 Uhr Treffen an der Synagoge Augsburg, Halderstraße 6-8. Von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr gibt es dort eine Führung im Jüdischen Kulturmuseum (Eintritt 6,- €). Um 13:30 Uhr kehren wir zu Kaffee und Kuchen ins Café Dichtl in der Schrannenstraße 2/Ecke Bahnhofstraße ein. Von 15:00 bis ca. 15:30 Uhr besichtigen wir das Römische Museum im Augsburger Zeughaus (ohne Führung, Eintritt frei). Anschließend gehen wir vom ca. 15:45 Uhr bis zum Ende der Besichtigungszeit (17:00 Uhr) noch ins Maximilianmuseum (ohne Führung, Eintritt frei). Zum Stammtisch treffen wir uns um 17:30 Uhr im griechischen Restaurant Poseidon, Maximilianstraße 66.


Hallo Neitram!

Wir laden Dich hiermit recht herzlich zu unserem 60. Jubiläums-Stammtisch nach Augsburg ein.

Wegen des Museumstags haben wir diesmal ganze drei Museen ins Programm gepackt. Alles zentral, fußläufig und in Bahnhofsnähe. Wem es zu viel der Museen wird, kann auch gerne nur an Teilen des Programms teilnehmen. Bitte schreibe bei Deiner Anmeldung dazu, bei welchen Programmpunkten du dabei bist, vor allem wegen der Tischreservierungen im Café Dichtl und im Poseidon.

Wenn auch Du dabei sein möchtest, melde Dich bitte auf WP:Augsburg an, damit wir besser planen können. Gerne kannst Du bei der Anmeldung auch Diskussionswünsche dazuschreiben, die wir dann bereden können.

Wir freuen uns, Dich dort begrüßen und, falls noch nicht geschehen, kennenlernen zu dürfen.

Freundlich grüßend,
Neitram  •16:01, 11. Mai 2019 (CEST)

Diese Einladung wurde durch den TaxonBot verteilt. Möchtest Du diese Nachricht nicht mehr erhalten, trage Dich bitte in die Blacklist der Einladungsliste Treffen Wikipedia:Augsburg ein.

Dorisch[Quelltext bearbeiten]

Moin, Neitram. Du hast in grauer Urzeit mal den Artikel Dorischer Modus angelegt. Darin heißt es u.a., er werde „bei Musik der keltisch-angelsächsischen Folklore verwendet“. Auch wenn 2004 verdammt lange her ist: hast Du zufällig noch einen Literaturbeleg dafür? Ich frage dies, weil ich mich in Tri martolod#Musik, Tanz und Instrumentierung (gleich im ersten Absatz) auf diese Feststellung beziehe. Falls ja, würde ich mich sehr freuen, wenn Du sie in meinem Schreibwettbewerbsbeitrag als Fußnote ergänzen könntest. Danke und Gruß von --Wwwurm Ping mich nicht an! 10:44, 19. Mai 2019 (CEST)

Hallo, ich glaube, diese Hinzufügung stammt nicht von mir. Sie dürfte mit diesem Edit erstmals in den Artikel gekommen sein, und das war eine IP. Gefunden über das Tool WikiBlame. --Neitram  11:51, 19. Mai 2019 (CEST)
Sowas hatte ich befürchtet. Allerdings warst tatsächlich Du es, der als Beispiel für diese Aussage Scarborough Fair eingefügt hatte. Schade, aber da kann man machen nix. Danke auf jeden Fall für Deine prompte Antwort. --Wwwurm Ping mich nicht an! 12:03, 19. Mai 2019 (CEST)
Also wenn dir mit einem Beleg, dass "Scarborough Fair" im dorischen Modus steht, gedient ist, hätte ich etwa das und das hier. --Neitram  13:33, 20. Mai 2019 (CEST)
Danke, aber wie ich unsere Mit-Wikipedianer kenne, wird sie das für Tri martolod nicht wirklich überzeugen ... ;-) --Wwwurm Ping mich nicht an! 15:22, 20. Mai 2019 (CEST)
Ich finde es ja etwas abgehoben, einen zusätzlichen Literaturbeleg dafür zu fordern, dass der dorische Modus in der Musik der keltisch-angelsächsischen Folklore verwendet wird, wenn es konkrete Beispiele für diese Verwendung gibt, wie etwa "Scarborough Fair" oder "Tri martolod". Aber das ist nur meine Sicht... :) --Neitram  11:57, 21. Mai 2019 (CEST)
Nicht nur Du! ;-) Außerdem hat sich auf der Artikeldisku jetzt eine „salomonische“ Lösung angebahnt, die sich auch bereits im Musik-Kapitel des Artikels befindet. --Wwwurm Ping mich nicht an! 12:22, 21. Mai 2019 (CEST)