Diskussion:Ozon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Ozon“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 30 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Das aktuelle Archiv befindet sich unter Diskussion:Ozon/Archiv/1.

Instabilität[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel wird das Ozon-Molekül wiederholt als instabil bezeichnet. Ich denke, das Bedarf einer genaueren Erläuterung. Im Vakuum ist ein einzelnes O3 nämlich stabil, es dissoziiert nicht von selber in O2 und O, wie die Bezeichnung "instabil" suggeriert! Auch bei den im Sommer auftretenden Konzentrationen ist Ozon über Tage hinweg stabil, in der Stratosphäre sogar über Monate hinweg (zumindest war es das dort einmal, siehe Ozonloch), weswegen die Angabe "20 Minuten" in der Tabelle stört. Allerdings gilt: Je höher die Temperatur und die Konzentration, desto öfter kommt es zur Reaktion 2 O3 -> 3 O2, und desto schneller sinkt dann die Konzentration. Das sollte man m.E. nach im Artikel auch genau so darstellen. Statt von einem "instabilen Molekül" würde ich z.B. eher von einem "hochreaktiven Gas" reden. --Kai Petzke

Im Artikel wird das Ozon-Molekül wiederholt als instabil bezeichnet. Ich denke, das das ihre genauere Erläuterung qualifizietes Vorwissen erfordert, sprich: der einfache Mann der s.g. Unterschicht ist nicht in der Lage, ihren Ausführungen zu folgen. A.I.A

Gibt es eine Halbwertzeit? 84.162.61.101 21:59, 18. Jun. 2007 (CEST) --

Es wird auch behauptet: "Gemische aus reinem Sauerstoff und Ozon ab einem Volumenanteil von 11,5 % können sich unter Atmosphärendruck bei entsprechend hoher Zündenergie explosionsartig zersetzen"

Das ist erkennbar Blödsinn! Wie bitte soll sich denn 02+O3 umsetzen? In Chemie wohl nicht aufgepaßt!

Soll ich das löschen oder macht es jemand anders ???? (nicht signierter Beitrag von 93.223.99.95 (Diskussion) 17:47, 9. Mai 2014 (CEST))

Mit der Aussage ist wohl folgendes gemeint: Wenn in einem Gemisch aus O2 und O3 die Konzentration von Ozon (O3) 11,5 % übersteigt, kann sich dieses Ozon explosionsartig zersetzen und zwar nach der Gleichung 2 O3 -> 3 O2. --217.233.226.80 15:55, 29. Jun. 2016 (CEST)

Dichte von Ozoneis[Quelltext bearbeiten]

Man könnt sie ja aus den Angaben berechnen, aber evtl. kennt sie ja jemand. Würd mich intressieren, wär ja interessant als Teil einer Art Feststofftriebwerk.

Analyse, Einheiten[Quelltext bearbeiten]

überlappt sich mit Absätzen weiter oben. Und die Liste ist nicht sehr aussagekräftig. Sollte der ganze Abschnitt weg? --Hob 18:11, 15. Jan. 2010 (CET)

Ozonfilter[Quelltext bearbeiten]

Im Text steht Meist besitzen die Geräte Ozonfilter, die das produzierte Ozon in Kohlendioxid umwandeln. Wo kommt der dafür benötigte Kohlenstoff her? Enthalten die Filter Kohlenstoff (z.B. als Aktivkohle), der im Betrieb verbraucht wird?--Andif1 (Diskussion) 15:50, 28. Nov. 2015 (CET)

Schreibfehler[Quelltext bearbeiten]

Darstellung von Ozon --> Herstellung von Ozon (nicht signierter Beitrag von 31.209.184.88 (Diskussion) 08:30, 10. Mär. 2017 (CET))

Darstellung ist – zumindest in Laborskala – der übliche Begriff. --Andif1 (Diskussion) 10:25, 10. Mär. 2017 (CET)

Effekte auf Pflanzen[Quelltext bearbeiten]

Alder showing ozone discolouration.jpg

fehlen im Artikel. Im englischen Wiki oder hier [1] gibt es Informationen zu Effekten von Ozon auf Pflanzen. Leider ist der Artikel gesperrt. :( 62.203.89.82 23:35, 1. Jul. 2017 (CEST)

Tagesgang[Quelltext bearbeiten]

Informationen zum Tagesgang fehlen im Artikel ebenfalls noch. Grafiken [2] wären besonders leserfreundlich. 62.203.89.82 17:49, 5. Jul. 2017 (CEST)

Riechbarkeit von Ozon[Quelltext bearbeiten]

Es scheint eine genetische Differenz zu geben. Einige Leute sind im Stande, Ozon "zu riechen", andere Leute nicht. Ähnlich der "Riechbarkeit" von Blausäure.

Dabei ist noch zu berücksichtigen, dass z.T. auch einfach die Reaktion des Ozons (stechen) auf den Schleimhäuten gerochen wird, und /oder die Wirkung von Abbauprodukten. (nicht signierter Beitrag von 87.178.102.1 (Diskussion) 05:06, 22. Dez. 2017 (CET))

Reinigung und Grenzwerte[Quelltext bearbeiten]

Bei der Reinigung ist entscheidend, dass eine gewisse Mindestkonzentration aufrecht erhalten wird! Daher machen Dauerreinigungsgeräte in Innenräumen wenig Sinn. Zweckmässig ist ein stossweises Reinigen und Lüften des Raumes zur Beseitigung der Abbauprodukte. Bespiel Reinigung um Auto! (nicht signierter Beitrag von 87.178.102.1 (Diskussion) 05:06, 22. Dez. 2017 (CET))

Waschmaschinen[Quelltext bearbeiten]

Was passiert in Waschmaschinen mit Ozongenerator am Ende mit dem Ozon? Wird es zum Ende des Waschgangs wieder in O2 zurückgewandelt, oder wird es als Ozon in die Zimmerluft entlassen? Falls Letzteres, gibt es Empfehlungen für den Gesundheitsschutz von Mensch, Tieren und Pflanzen, die sich bei solchen Waschmaschinen aufhalten? --Neitram  10:05, 19. Jul. 2018 (CEST)

Frag doch mal unter WP:AU nach und poste das Ergebnis ggf. anschliessend hier. --Leyo 14:31, 7. Sep. 2018 (CEST)

Die Halbwertszeit von Ozon in sauberem Wasser pH 7 (Schwimmbad privat) beträgt 20 Minuten. In Bidestwasser etwas länger. In sehr schmutzigem Wasser wenige Sekunden. Waschmaschinen"lauge" eventuell eher leicht alkalisch, daher Halbwertszeit deutlich kleiner als 10 Minuten. Ozon reagiert mit bestimmten Farbstoffen sehr schnell. Kann mir nicht vorstellen, dass auch nur Spuren von Ozon nach dem Waschvorgang und dem Schleudern vorhanden sind. Waschmaschinen produzieren extrem wenig Ozon. Dort soll es wohl hauptsächlich mit -SH Gruppen reagieren, da diese mit Ozon extrem schnell reagieren. Viel schneller als Farbstoffe. Die Wäsche könnte also nicht müffeln. (nicht signierter Beitrag von Wolfgangowitsch (Diskussion | Beiträge) 16:24, 26. Sep. 2019 (CEST))

Ozonloch und Klimawirkung[Quelltext bearbeiten]

Spricht was dagegen, hier kurze Übersichtsabschnitte zum Ozonloch und der Klimawirksamkeit von Ozon einzubauen in denen auf die entsprechenden Detailartikel verwiesen wird? Aus meiner Sicht wäre das sinnvoll. FaktenSucher (Diskussion) 13:38, 26. Sep. 2019 (CEST)

Messung der Ozon-Emissionsrate[Quelltext bearbeiten]

Was ist eine Emmissionsrate? und wie bestimmt man diese? Emissionsmessung wird auch in Messung von Ozon nicht beschrieben. Gruss, --Markus (Diskussion) 10:26, 8. Jul. 2020 (CEST)