Diskussion:She’ll Be Coming ’Round the Mountain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Fokus2 grey.svg Der Artikel „She’ll Be Coming ’Round the Mountain“ wurde im September 2021 für die Präsentation auf der Wikipedia-Hauptseite in der Rubrik „Schon gewusst?vorgeschlagen. Die Diskussion ist hier archiviert. So lautete der Teaser auf der damaligen Hauptseite vom 12.10.2021; die Abrufstatistik zeigt die täglichen Abrufzahlen dieses Artikels.

Wer ist "sie"?[Quelltext bearbeiten]

Wer ist mit 'she/sie', die kommen wird, im Spiritual gemeint? King Jesus wohl nicht?--Astra66 (Diskussion) 08:16, 12. Okt. 2021 (CEST)[]

Ich wollte auch gerade zum gleichen Thema nachhaken. Auf en:She'll Be Coming 'Round the Mountain steht dazu: " It ostensibly refers to the Second Coming of Christ and subsequent en:Rapture, with the she referring to the en:chariot that the returning Christ is depicted as driving. Typically, she would refer to the church itself, not a chariot since nowhere in the Bible is Christ on a chariot." Sprachlich gesehen finde ich es allerdings schwer nachzuvollziehen, dass sich das "she" auf das im Text gar nicht vorhandene Wort church beziehen soll. Daher sollten wir uns vielleicht vorrangig erst mal auf die erste, naheliegendere Deutung stützen (she, the chariot). Und in dem Fall müssten wir die Übersetzung "Oh, wer wird den Wagen fahren wenn sie kommt" aus sprachlichen Gründen umformulieren in "Oh, wer wird den Wagen fahren, wenn er kommt". --Neitram  11:37, 12. Okt. 2021 (CEST)[]
Auf diese Frage gibt es leider viele verschiedene Antworten. Die Kirche, die Wiederkehr an sich, der (Triumph)wagen… Es gibt auch viele willkürliche Theorien darüber, wofür „she“ beim später entstandenen Volkslied steht. So wird zum Beispiel behauptet, es sei eine Eisenbahn-Gewerkschafterin gemeint. Eine endgültige Antwort wird es wohl nie geben; die Autoren sind tot. --Nachtbold (Diskussion) 12:15, 12. Okt. 2021 (CEST)[]
Ich habe es entsprechend noch etwas vorsichtiger formuliert. Immerhin, auch der Titel des Spirituals When the Chariot Comes legt nahe, dass mit she der/die/das chariot gemeint ist. --Neitram  14:09, 12. Okt. 2021 (CEST)[]
@Astra66, Neitram: Ich bin nochmals über die Bücher gegangen und habe eine Feststellung gemacht, die ich eigentlich schon von viel früher hätte machen sollen. Sowohl in Old Plantation Hymns wie auch in The American Songbag sind insgesamt sechs Strophen abgedruckt, die deutlich nahelegen, dass mit she in der Tat der Wagen gemeint ist:
#3 She'll be loaded with bright angels…
#4 She will neither rock nor totter…
#5 She will run so level and steady…
#6 She will take us to the portills…
Dass "sie" mit Engeln geladen sein; weder schaukeln noch wanken; so eben und sicher fahren und uns zu den Portalen bringen wird, schließt die Bedeutung "Kirche" et cetera doch ziemlich sicher aus. Nun stellt sich natürlich die große Frage: Wäre es eine Privattheorie, wenn wir Wagen ohne Zweifel und Vorbehalte als Bedeutung nennen, oder ist das im Hinblick auf diese weiteren Verse eine offensichtliche Trivialität? --Nachtbold (Diskussion) 18:10, 16. Okt. 2021 (CEST)[]
Nachdem der auf enWP stehende Zweifel an der Interpretation she=chariot ohne Beleg ist, wäre meine Tendenz, es etwa so zu formulieren: "Das Pronomen she (sie) im Liedtext bezieht sich nach der gängigsten Interpretation auf den Triumphwagen (chariot) der Wiederkunft Jesu Christi. Dieser Interpratation folgen auch der Titel des Spirituals und verschiedene Strophen. Es gibt daneben auch verschiedenene andere Deutungen, worauf sich das Pronomen she beziehen könnte." --Neitram  09:38, 18. Okt. 2021 (CEST)[]
Ich gehe mit dieser Frage mal zum Belege-Fließband, um weitere Meinungen einzuholen. Je länger ich darüber nachdenke, umso mehr Probleme sehe ich in den Aussagen des englischen Artikels. --Nachtbold (Diskussion) 15:15, 21. Okt. 2021 (CEST)[]
Planänderung: Ich habe mir soeben die entsprechende Passage im englischen Artikel nochmals genau durchgelesen, und gemerkt, dass eigentlich nie angezweifelt wird, dass mit „she“ der Wagen gemeint ist. Es wird lediglich erwähnt, dass mit „she“ typischerweise („typically“) die Kirche gemeint ist. („Typischerweise“ bezieht sich wohl auf andere Spirituals.) Und auch in anderen Quellen begegne ich keinen anderen Behauptungen. Die „verschiedenen Antworten“, von denen ich am 12. Oktober geleiert habe, gibt es so gar nicht. Es gibt lediglich die besagte Anmerkung im englischen Artikel, die ich falsch interpretiert und dazu noch falsch gewichtet habe.
Ich passe den Abschnitt mal so an, dass „Wagen“ als Bedeutung von „she“ genannt wird, aber ohne weitergehende Interpretation („Triumphwagen“ o.Ä.); da dafür ein Beleg fehlt. --Nachtbold (Diskussion) 16:27, 21. Okt. 2021 (CEST)[]
Bedeutet das Wort "ostensibly" nicht so etwas wie "vorgeblich", "angeblich"? --Neitram  09:34, 22. Okt. 2021 (CEST)[]
Unter anderem. „Ostensibly“ kann auch mit „anscheinend“, „scheinbar“ und „augenscheinlich“ übersetzt werden.[1] Und da kein Werk genannt wird, dem eine entsprechende Angabe zu entnehmen ist, tippe ich auf letzteres. --Nachtbold (Diskussion) 13:02, 22. Okt. 2021 (CEST)[]
Ah ok, danke! Wieder was gelernt. --Neitram  16:10, 22. Okt. 2021 (CEST)[]

She = er?[Quelltext bearbeiten]

Die Übersetzung des "she" im Liedtext in "er" in der angefühten deutsche Übersetzung mutet mich doch recht seltsam an. Ich habe vor Jahren im schulischen Englischunterricht noch gelernt, "he" würde mit "er" übersetzt, hingegen "she" mit "sie". --91.8.137.90 12:43, 12. Okt. 2021 (CEST)[]

Siehe dazu die Diskussion eins darüber. Bei Übersetzungen muss man oft das Geschlecht an die Zielsprache angleichen. Zum Beispiel wird aus "it (the turnip)" im Deutschen "sie (die Rübe)" und aus "she (the girl)" kann "es (das Mädchen)" werden. Und aus dem "she (the chariot)" im Text dieses Lieds wird notgedrungen "er (der (Triumph-)wagen)" -- wenn man den Text so interpretiert, dass sich das "she" auf das Wort "chariot" bezieht. --Neitram  13:47, 12. Okt. 2021 (CEST)[]
Einigen wir uns auf Kutsche für chariot, dann passt wieder 'sie'!--Astra66 (Diskussion) 17:51, 15. Okt. 2021 (CEST)[]
Es geht ja darum, dass mit she wahrscheinlich der Triumphwagen gemeint ist. (Der Abschnitt dürstet noch nach einem entsprechenden Beleg.) Kutsche ist zwar weiblich und damit rein grammatikalisch näher an der Originalfassung; gibt aber den mutmaßlichen Kontext nicht wirklich wieder. Es gibt übrigens ein deutsches Femininum, dass den selben Wortstamm wie chariot aufweist: Karre. Aber auch Karre wird dem Begriff Triumphwagen kaum gerecht, obgleich es sich um die Karre von Jesus handelt. --Nachtbold (Diskussion) 19:32, 15. Okt. 2021 (CEST)[]
Na, dann sind wir endlich bei der Herkunft, nämlich beim Sonnengott auf seinem Wagen! http://de.wikipedia.org/wiki/Helios#/media/Datei:ChristAsSol.jpg --Astra66 (Diskussion) 18:10, 18. Okt. 2021 (CEST)[]
Ein römischer Streitwagen (chariot, Nachbau)
Die Hauptbedeutung des Wortes chariot scheint übrigens Streitwagen zu sein, nicht Triumphwagen. Eine Kutsche ist das Fahrzeug nicht, da es ein offener und kein gedeckter Wagen ist. --Neitram  09:45, 18. Okt. 2021 (CEST)[]

Refrain[Quelltext bearbeiten]

Wird der Refrain nicht von einem Baumarkt in der Werbung verwendet?----130.83.152.165 17:47, 12. Okt. 2021 (CEST)[]

Das ist Hornbach (Baumarkt). --Neitram  12:57, 13. Okt. 2021 (CEST)[]

"Von der Ponderosa kommen wir"[Quelltext bearbeiten]

noch eine Liedversion: [2]. --Fachwart (Diskussion) 00:16, 13. Okt. 2021 (CEST)[]

Refrain (2)[Quelltext bearbeiten]

Eventuell ist es noch zu erwähnen, dass es zu der Refrainzeile

Singing 'aye aye yippee yippee aye'

auch die Variante

Singing ya ya yippie yippie yeah

gibt. Und diese Variante wiederum findet sich oft eingedeutscht als:

Singen ja ja jippi jippi yeah (wobei die Schreibweise des Wortes jippi stark schwankt: auch als yippie oder jippie geschrieben)

--Neitram  12:56, 13. Okt. 2021 (CEST)[]

  • Naja, ein bittersüsses Merkmal von traditionellen Liedern ist ja gerade die Tatsache, dass sie, ganz im Gegensatz zu Autorenliedern, so gut wie nie einheitlich überliefert sind. Auf alle oder die meisten dieser Variationen einzugehen ist einerseits sehr schwierig, andererseits schnell mal redundant. Und da es sich beim Refrain (respektive eben „den Refrains“) von She’ll Be… um ein Verb und ein par Interjektionen handelt, wäre eine Auflistung von vielen ähnlichen Refrains m. E. sehr fragwürdig. Aber man könnte eine entsprechende Bemerkung einbauen; ähnlich wie im Abschnitt Melodie. (Auch bei der Melodie gibt es dieses „Variationen-Problem“, mehrere Notensätze wären jedoch übertrieben. Daher bloß einen Notensatz, aber mit der ausdrücklichen Bemerkung, dass es viele weitere Transkriptionen gibt.) --Nachtbold (Diskussion) 21:12, 13. Okt. 2021 (CEST)[]
Ganz klar. Auf die unübersehbar große Menge der Variationen kann man nicht eingehen, daher hätte ich es auch so kurz wie möglich zu halten empfohlen. Nur weil wir hier die deutschsprachige Wikipedia sind und die beschriebene Textwandlung für Deutschsprechende relevant sein dürfte (vermutlich die meisten kennen diesen Refrain mit dem Wort "ja" bzw. dem gleichklingenden "ya" anstatt mit "aye"), habe ich es zur Sprache gebracht. --Neitram  15:52, 14. Okt. 2021 (CEST)[]
Ich habe mal einen Vermerk angefügt. --Nachtbold (Diskussion) 21:49, 14. Okt. 2021 (CEST)[]
Danke! --Neitram  09:46, 18. Okt. 2021 (CEST)[]