Diskussion:Vennbahn (Radweg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Archivübersicht Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Falsches Lemma[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel behandelt nicht eine zweite Bedeutung des Wortes "Vennbahn" in Bezug auf Radwege, sondern den Vennbahnradweg, und deshalb muss das Lemma auch Vennbahnradweg lauten. --Röhrender Elch (Diskussion) 20:50, 15. Aug. 2015 (CEST)

auch möglich, aber eine wesentliche verbesserung??? --217.255.173.55 09:39, 16. Aug. 2015 (CEST)
Der Radweg heißt Vennbahn und nicht Vennbahnradweg. Was schonan der Beschilderung zu erkennen ist.Vennbahn Logo.svg Gruß aus der Eifel Caronna (Diskussion) 11:06, 16. Aug. 2015 (CEST)
Selbst auf der Seite www.vennbahn.eu ist aber vom "Vennbahn Radweg" (grammatikalisch allerdings völlig falsch) die Rede, und auch sonst ist die Bezeichnung "Vennbahnradweg" weit verbreitet. Unsere WP:NK fordern nicht zwingend offizielle Namen, im Gegenteil. Sie verlangen, das "als Artikeltitel (Lemma) diejenige Bezeichnung verwendet werden [sollte], die für den im Artikel behandelten Sachverhalt im deutschen Sprachraum am gebräuchlichsten ist." Und das ist eindeutig "Vennbahnradweg". Eine Verschiebung ist dringend anzuraten. --Wdd (Diskussion) 21:06, 25. Feb. 2016 (CET)
ein Name ist ein Name. Leg 2 Weiterleitungen an! weil du 2 Vrianten anführst. Gruß aus der Eifel Caronna (Diskussion) 09:26, 26. Feb. 2016 (CET)
Das war lediglich eine patzige Antwort, aber keine Begründung, warum hier ein gegen die NK verstoßendes Lemma bleiben soll, geschweige denn ein Argument für das aktuelle Lemma. Die WL Vennbahnradweg existiert übrigens längst, wie du sicher weißt. --Wdd (Diskussion) 11:26, 26. Feb. 2016 (CET)

WP:Dritte Meinung[Quelltext bearbeiten]

3M: Der oben teilweise zitierte Satz aus den NK wird oft missverstanden. Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, wenn man annimmt, dass die NK die "im deutschen Sprachraum am gebräuchlichsten" seiende Bezeichung immer und überall anzuwenden sei. Dieser Satz ist nur eine grobe Orientierung, wie man allgemein verfahren sollte. Er verhindert, dass man etwa einige nur regional verbreitete Bezeichnungen über überregionale Begriffe stellt und ähnliches. Dass es aber Nonsens wäre, dass überall anwenden zu wollen, erkennt man an zwei Dingen:

  • gälte das allgemein, hätten wir uns den ganzen Rest der NK schenken können. Wir betreiben hier keine Hitparade, wir schreiben eine Enzyklopädie und dazu gehört eine gewisse Systematik, auch in der Nomenklatur. "Offizieller Name" finde ich da nicht die schlechteste Idee, im Gegenteil.
  • Und vor allem ist es meist gar nicht seriös möglich, tatsächlich zu messen, was tatsächlich der gebräuchlichste Name ist. Das wäre WP:TF par excellence. Selbst "Vennbahn" hat eine HK von nur 21, selbst da kann man keine seriösen Aussagen machen, vom "Vennbahnradweg" ganz zu schweigen.
    @Wdd, so sehr ich dich schätze: hier über „im deutschen Sprachraum am gebräuchlichsten“ spekulieren wollen, halte ich für weit unterhalb der Diskutabilitätsgrenze.

Im konkreten Fall mag Vennbahnradweg aus anderen Gründen vielleicht eine Option sein. Immerhin die Variante gängig und Vennbahnradweg steht es seit langem fett (und nicht Vennbahn) als Name des Dingens in der Einleitung. Da sollte man schon kohärent sein. Wobei allerdings Vennbahn.eu durchgängig von der "Vennbahn" spricht, "Infrastrukturarbeiten auf der Vennbahn" etc. (und nein, dass mal das Wort "Radweg" neben "Vennbahn" steht, ist kein Widerspruch dazu)
Insofern habe ich im konkreten noch keine endgültige Meinung. Man sollte Quellen suchen, unter welchem Namen es die Touristiker, ADFC etc vermarkten. Aber Spekulationen über "Gebräuchlichkeiten" sind hier nicht im Ansatz zielführend. --Global Fish (Diskussion) 12:05, 26. Feb. 2016 (CET)

@Global Fish: Ich habe nirgends geschrieben, dass der zitierte Satz aus den NK ggü. allen anderen Regeln "immer und überall" und allgemein Vorrang hat - ebensowenig haben wir aber die Regel, dass der offizielle Name immer und überall Vorrang hat. Messen kann man hier tatsächlich nichts, da hast Du recht, weil nicht prüfbar ist, ob die gefundenen Links mit "Vennbahn" den Radweg, die Bahnstrecke oder beides meinen. Im konkreten Fall sehe ich allerdings zum einen auch ohne eine Messung die häufigere Verwendung als gegeben an. Zumal auch der ADFC und auch die Seite vennbahn.eu durchaus die Bezeichnung "Vennbahn-Radweg" verwenden, siehe [1], [2]. Teilweise wird beides verwendet, bspw. hier [3]. Zum anderen vermeidet man den unschönen Klammerzusatz. Daher halte ich weiterhin Vennbahnradweg oder Vennbahn-Radweg für das geeignetere und eindeutige Lemma. --Wdd (Diskussion) 13:06, 26. Feb. 2016 (CET)
Warum ich hier insistiert habe: ich ärgere mich, nicht nur bei Dir, über die häufige unreflektierte Verwendung der fraglichen Phrase aus den NK. Und genau hier liegt so ein Fall vor, wo ich das Heranziehen dieses Satzes für völlig deplaziert halte. Selbst als Diskussionsgrundlage taugt er hier nichts.
„Im konkreten Fall sehe ich allerdings zum einen auch ohne eine Messung die häufigere Verwendung als gegeben an.“ Denkbar, aber dann betreibst Du im konkreten Fall originäre Forschung. Nichts, was man hier als Grundlage nehmen könnte. Vergiss es einfach. Und einen Satz später widersprichst Du Dir handfest selbst, wenn Du Beispiele für "Vennbahn-Radweg" bringst, was keineswegs das gleiche ist, wie "Vennbahnradweg".
„durchaus die Bezeichnung "Vennbahn-Radweg" verwenden“, ja in die Richtung sollten wir suchen. Allerdings keineswegs nur irgendwie "verwenden". Bezeichnungen im Fließtext sind nicht unbedingt hilfreich. Es kann sein, dass man dort einen Kontext herstellen muss, in dem ein "Radweg" nötig wäre, auch wenn es nicht im Namen steht. Die Frage sollte sein: Welchen Namen verwenden seriöse, reputable, möglichst offizielle Quellen für den Weg? Und nicht irgendwelche Häufigkeitsspekulationen. --Global Fish (Diskussion) 13:26, 26. Feb. 2016 (CET)

Ich selber benutze ja auch "Vennbahnradweg" wenn ich den radweg auf der Vennbahn Trasse meine. es gibt nun mal vie Stellen wo der Name von den abweicht wies nenannt wird (wenn ich nur an die vielen Nachnamen denke die im alltäglichen ganz anders genannt werden...;) ) für das verschieben gibt es nun wirklich keinen Grund Gruß aus der Eifel Caronna (Diskussion) 13:23, 26. Feb. 2016 (CET)

Ich halte die Presse nur für das viertbeste Medium hierfür (und Fließtext sowieso für kaum aussagekräftig), aber *wenn* wir uns an der Presse (oder woran auch immer) orientieren, dann sollte man nicht nur einseitig auf "seine" Wunschversion schauen, sondern alle Varianten vergleichen. "Vennbahn-Radweg" 71 Treffer, Vennbahn + Radweg aber ohne "Vennbahn-Radweg" 168 Treffer, "Vennbahnradweg" ohne "Vennbahn-Radweg" 118 Treffer in den Zeitungen. Das spräche also für "Vennbahn".--Global Fish (Diskussion) 14:32, 26. Feb. 2016 (CET)
  1. Ich habe nicht nach meiner Wunschversion gesucht sondern Vennbahnradweg
  2. Wenn ich Vennbahn suche, finde ich auch zumeist Vennbahn-Radweg
  3. Der Bindestrich bei vier Wortbestandteilen ist angemessen und sinnvoll.--Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 15:19, 26. Feb. 2016 (CET)
Nun, in Punkt 3 deutest Du ja schon explizit an, dass "Vennbahn-Radweg" Deine Wunschversion ist.
Punkt 2 ist eben falsch. Richtig ist: "Vennbahn" ohne weitere Zusätze aber im Zusammenhang mit Radweg und explizit *nicht* auf Seiten, wo auch "Vennbahn-Radweg" steht(!) wird sowohl häufiger gefunden als "Vennbahnradweg" und das wiederum häufiger als "Vennbahn-Radweg". Wobei Seiten, in denen der Radweg überwiegend "Vennbahn" genannt wird, aber einmal auch die Kombination "Vennbann-Radweg" auftaucht, nur in der Statistik für "Vennbahn-Radweg" auftauchen, gibt also eine leichte Trendverfälschung zugunsten von "Vennbahn-Radweg".
Wie schon oben gesagt; ich halte diese Googeleien für nette Albereien, und vielleicht für einen sehr groben Überblick tauglich, aber nicht für ernsthafte Untersuchungen tauglich, und wenn, dann wäre es TF. Aber selbst wenn wir uns mal auf das Spielchen einlassen: selbst das liefert an erster Stelle nurn "Vennbahn", gefolgt von "Vennbahnradweg". "Vennbahn-Radweg" landet leider nur auf Platz 3, sorry. Aber ist ja nur ein Spielchen. --Global Fish (Diskussion) 15:36, 26. Feb. 2016 (CET)
Das kam wohl falsch raus, ich halte Vennbahn-Radweg für das beste Lemma, unabhängig von der Presse. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 15:51, 26. Feb. 2016 (CET)
wenn du dich schon um den Bindestrich ja oder nein streitest... Ich bleibe dabei das der Name Vennbahn bleiben muss. Gruß aus der Eifel Caronna (Diskussion) 18:39, 26. Feb. 2016 (CET)
Der Umgang mit unbeteiligten Dritten hat hier Potenzial nach oben. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 11:08, 27. Feb. 2016 (CET)

ich hätte mal ein Beispiel: die Bundesautobahn_40 so gut wie nie so genannt, allgemein heißt die Ruhrschnellweg, gleiches gilt für den Emscherschnellweg, Hollandlinie usw. Das Lemma ist immer Bundesautobahn "xy". Gruß aus der Eifel Caronna (Diskussion) 11:24, 27. Feb. 2016 (CET)

Ich habe einen Verdacht: Die Macher des Radweges haben sich dummerweise auf den Name www.vennbahn.eu festgelegt, daneben gibt es aber auch noch www.vennbahnradweg.info. Und nun wird versucht in Presseerklärungen und offiziellen Publikationen der Name Vennbahn zu etablieren. Die Initiatoren hat dabei leider nicht bedacht, dass Vennbahn vom Volk erstmal mit einer Eisenbahn assoziiert wird und es deshalb ganz intuitiv noch -Radweg anhängt. Ein Fehlleistung des Marketings und nun wird versucht die Kuh am Schwanz rumzuheben. Kann auch sein, dass ich daneben liege, ihr könnte auf das allfällige Dementi verzichten. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 11:48, 27. Feb. 2016 (CET)
Der Name wurde zwischen den Beteidigten Ländern (D,L,B) so beschlossen. Das Logo zeigt übrigens wie die Schwellen nach oben links verschwinden und der glatte weg mit 2 Radfahrern übrigbleibt. Gruß aus der Eifel Caronna (Diskussion) 14:37, 27. Feb. 2016 (CET)
ja, das ist der ehemalige abzweig hahn, links die gleise gehen nach stolberg-gerade aus geht der internationale rad+wanderweg nach aachen.RAVeL-Ondenval 2.jpg --217.255.129.137 16:19, 27. Feb. 2016 (CET)
sorry, ich war albern, Aber ist die ganze debatte nicht irgendwie......kleinkram und unbedeutend?--217.255.129.137 16:20, 27. Feb. 2016 (CET)

zum abschnitt "besonderheiten"[Quelltext bearbeiten]

natürlich ist die situation in einem unfall komplex. Es geht um

  • 1.hilfe
  • unfallaufnahme und beweissicherung
  • zur späteren klärung von schuldfrage zum zweck von schadensersatzansprüchen und
  • ahndung von verkehrsverstößen bzw sogar von straftaten (z.B. in deutschland: unerlaubtes entfernen vom unfallort)

das ist zu komplex, um es hier für ALLE denkbaren fälle verbindlich ausbreiten zu können.

Wichtig ist:

  • einheitliche notfallnummer (auch wenn der gegenüber der rettungsleitstelle z.B kein deutsch versteht, er hat sich auch auf diesen fall vorbereitet). Ob denn dazu die polizei überhaupt erscheinen wird, wird wohl auch nach der schwere im einzelfall entschieden.
  • die gewissheit, das das verhalten im straßenverkehr als auch die ahndung von verkehrsverstößen (auch bei bzw. zwischen ausländern) immer nach nationalem (straßenverkehrs- und straf)recht geht.
  • haftungsrechtlich ist man geraten, sich fachl. beraten zu lassen, wenn z.B ein holländer in belgien einem deutschen (oder umgekehrt) schaden und verletzungen beibringt und man den schaden materiell als auch die schmerzen "bezahlt" haben will.
  • Vor ort heisst das, ggf. selber beweise sichern (foto´s?) und zeugen (anschriften) einbinden !--217.255.173.55 11:03, 16. Aug. 2015 (CEST)