Wikipedia:Dritte Meinung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:3M, WP:DM
Bonhommes crystal marron.png

Die Dritte Meinung bietet eine kollaborative Möglichkeit der Konfliktlösung im Sinne eines Schwarzen Brettes. Hier kannst du Benutzer auf verfahrene inhaltliche Konflikte in Diskussionen aufmerksam machen und um weitere Sichtweisen von vermittlungsfreudigen Wikipedianern bitten.

Hier finden keine Diskussionen statt, sondern auf den verlinkten Diskussionsseiten.

Siehe auch:

Wenn du eine dritte Meinung suchst

Ein Diskussionshinweis sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Ein Verweis auf den thematisierten Artikel (ggf. mehrere).
  • Ein Verweis zum bereits bestehenden Diskussionsabschnitt, zum Beispiel [[Diskussion:Notarzt#Bild Notarztwagen im Einsatz]]. Die inhaltliche Diskussion findet nur dort statt, auch dritte Meinungen werden dort abgegeben.
  • Eine sachliche und zusammenfassende Umschreibung des Konfliktes. Bitte verwende keine Strohmann-Argumente und versuche den Konflikt neutral wiederzugeben. Mit einem kurzen, prägnanten Text (zwei bis drei Sätze) lässt sich eher eine Dritte Meinung finden, längere Ausführungen gehören in die Diskussion und sind hier kontraproduktiv.
  • Deine Signatur (--~~~~)

Wenn du an einem Konflikt beteiligt bist

Tendenziöse Darstellungen können von weiteren Beteiligten an einer Diskussion für jede andere Position als die beworbene um eine einzige Gegendarstellung ergänzt werden, um im Falle einer vereinnahmenden Darstellung auch ihre Sichtweise mitzuteilen und damit unter anderem Strohmann-Argumente aus der Diskussion herauszuhalten.

Wenn du eine dritte Meinung anbieten willst
  • Lies die gesamte Diskussion zum Thema und die Argumente der Beteiligten, bevor du antwortest. Biete deine Meinung nicht leichtfertig an, sondern nur, wenn du etwas Konstruktives beitragen kannst. Unbegründete Stellungnahmen oder Wiederholungen der Argumente anderer sind nicht hilfreich.
  • Deine Haltung sowohl zum Konfliktthema als auch zu den beteiligten Benutzern muss neutral sein. Du solltest vorher nicht in diesen Konflikt, in Konflikte verwandter Themengebiete oder in Konflikte mit den beteiligten Benutzern verwickelt gewesen sein.
  • Geh von guten Absichten aus und formuliere deine Meinung sachlich, freundlich und ohne persönliche Angriffe. Deine Aufgabe ist neben dem inhaltlichen Lösen vor allem das Deeskalieren und Vermitteln.
  • Um Missverständnisse zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf der Diskussionsseite zu dem Eintrag auf dieser Seite zu verlinken, weil Wikipedia:Dritte Meinung nicht allen Beteiligten bekannt ist. Am besten eignet sich dafür ein Permanentlink, um auch nach der Archivierung auf dieser Seite dein Angebot und die ursprüngliche Anfrage für spätere Leser der Diskussion nachvollziehbar zu machen.


Diskutiert wird nicht hier

Der inhaltliche Austausch findet ausschließlich auf den ursprünglichen Diskussionseiten statt. Themenbezogene Diskussionen gehören immer auf die jeweilge Diskussionsseite, dort sind sie auch später noch nachvollziehbar. Dennoch hier erschienene Diskussionsbeiträge sollten nicht nur gelöscht, sondern mit entsprechendem Vermerk auf die jeweilige Diskussionsseite verschoben werden. Kurze organisatorische Beiträge wie Hinweise auf weitere Diskussionsorte sind jedoch gerne gesehen.

Archivierung

Diese Seite soll trotz einer Vielzahl von Diskussionshinweisen übersichtlich bleiben, deshalb werden Verweise auf gelöste oder eingeschlafene Diskussionen archiviert. Füge dazu ans Ende des betreffenden Abschnitts den Erledigt-Baustein ein:

{{Erledigt|1=~~~~|2=gelöst}} Der Konflikt ist deiner Meinung nach gelöst (Konsens über die Streitfrage).
{{Erledigt|1=~~~~|2=keinebeiträge}} Der Konflikt ist nicht gelöst, aber es wurden schon dritte Meinungen abgegeben, und die Diskussion ist eingeschlafen (mehr als 10 Tage keine Beiträge).
{{Erledigt|1=~~~~|2= }} Die Anfrage kann als erledigt betrachtet werden (Konsens über das Diskussionsende), z. B. weil der Artikel gelöscht wurde oder sich die Inhalte so weit verändert haben, dass die Streitfrage ihren Bezug verloren hat.

Ein Baustein kann problemlos wieder entfernt werden, wenn ein Beteiligter einen Konflikt als ungelöst ansieht, neue Beiträge die Diskussion wiederbelebt haben oder eine Erledigung aus einem anderen gutem Grund nicht für gültig erachtet wird.

Markierte Abschnitte werden frühestens nach zwei Tagen ohne Widerspruch vom SpBot ins Archiv verschoben. Ein ungelöster Konflikt zum gleichen Thema kann auch erneut hier eingetragen werden (bitte mit Verweis auf die vorhergehende Anfrage).

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Konflikt bei den Namenskonvetionen: Genus von Flugzeugtypen[Quelltext bearbeiten]

Liebe Mitarbeiter des Portals, in der Portalunterseite zu den Namenskonventionen gibt es einen Konflikt um zwei Thesen eines Benutzers:

  1. Es wird behauptet, dass die übersetzte Bedeutung eines Wortes maßgebend für das Genus eines Flugzeugs sei, z.B.: „Lockheed Hercules“: „Hercules“ ist auf Deutsch „der Herkules“, also sagt man entsprechend auch „der Lockheed Hercules“. Dies soll so als Konvention aufgenommen werden.
  2. Es wird behauptet, dass Flugzeuge in der Schweiz grundsätzlich maskulin sind.

Ich bitte hierbei um die Mithilfe von euch. --Anesinan (Diskussion) 08:25, 8. Mär. 2017 (CET)

Diskussion:Kauxdorf[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel Kauxdorf und weiteren im Kreis wurde eine Literaturquelle nicht im Abschnitt Literatur sondern - ohne "<refs>" - als Einzelnachweis aufgeführt. Meine betreffende Korrektur wurde vom "Hauptautor" revertiert. Was ist davon zu halten? -- Verweisung (Diskussion) 17:23, 15. Apr. 2017 (CEST)

Verschwörungstheorien zum 11. September 2001[Quelltext bearbeiten]

Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, wie Quellen zu interpretieren sind. Insbesondere geht es darum, ob WTC 2 (der zweite Turm des World Trade Centers) quasi im freien Fall eingestürzt ist oder nicht.

NIST schreibt in ihrem Report und in ihrer FAQ: "Since the stories below the level of collapse initiation provided little resistance to the tremendous energy released by the falling building mass, the building section above came down essentially in free fall, as seen in videos.", weswegen ich der Ansicht bin, dass ein Einsturz im freien Fall (wie er auch von Verschwörungstheoretikern behauptet wird) von offizieller Seite bestätigt wurde.

Von anderer Seite wird der folgende Satz (der jetzt so im Artikel steht) für korrekt befunden: "Beide Türme seien fast im Tempo des freien Falls (9,2 Sekunden) senkrecht in ihren eigenen Umriss gestürzt. Jedoch dauerte nur die auf Videos sichtbare Einsturzphase 9 bis 11 Sekunden, die gesamten Einstürze dauerten zwischen 15 und 25 Sekunden länger."

Tatsächlich findet man auch hierzu eine Stelle in der NIST FAQ: "From video evidence, significant portions of the cores of both buildings (roughly 60 stories of WTC 1 and 40 stories of WTC 2) are known to have stood 15 to 25 seconds after collapse initiation before they, too, began to collapse. Neither the duration of the seismic records nor video evidence (due to obstruction of view caused by debris clouds) are reliable indicators of the total time it took for each building to collapse completely."

Meiner Ansicht nach geht es nicht darum, wie lange es gedauert hat, bis einige Teile, die anfangs noch standen, ebenfalls eingestürzt sind, sondern es geht um die Fallgeschwidigkeit der Türme. Und die ist in der NIST FAQ ja eigentlich geklärt.

--Informatikerin (Diskussion) 01:57, 17. Apr. 2017 (CEST)

Wie im Himmel[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Handlungsangabe zum Film heute bearbeitet, wobei die Bearbeitung nach und nach umfangreicher ausfiel als erwartet. Dann wurde meine Version von einem Vorautor mit einem fassungslosen Kommentar zurückgesetzt, als sei es reiner Vandalismus. Mir gefällt naturgemäß meine Fassung immer noch besser ;-) Unser Dialog unter Diskussion:Wie_im_Himmel#Keine_Verbesserung.3F nähert sich jetzt der Grundsatzfrage, inwiefern eine umfangreiche Bearbeitung eine Respektlosigkeit gegenüber der Arbeit der Vorautoren darstellt. -- Kreuzschnabel 11:41, 19. Apr. 2017 (CEST)

Literarischer Antisemitismus[Quelltext bearbeiten]

Statt mit dem handfesten und verhängnisvollen Antisemitismus in der Literatur vor 1945, befasst sich dieser Artikel weit überproportional mit Fassbinder, Grass und Walser, denen jedoch nur das Verwenden antisemitischer Klischees vorgeworfen wurde, und auch das ist umstritten. Ich bin für das Setzen eines Neutralitätsbaustein, um den Überarbeitungsbedarf deutlich zu machen. Weitere Meinungen bitte auf Diskussion:Literarischer Antisemitismus. --Nuuk 15:09, 19. Apr. 2017 (CEST)

Björn Höcke[Quelltext bearbeiten]

Es geht um die inhaltlich korrekte Darstellung eines Artikels der FAZ. Dis Sache ist relativ einfach, braucht wenig Lesezeit und sollte daher - trotz des Lemmas - nicht allzusehr abschrecken. Kleiner Abschnitt im Lemma lesen, kurze Diskussion lesen, Quelle lesen und dann Meinung abgeben. Dritte Meinungen bitte hier. Danke. --Lukati (Diskussion) 22:52, 19. Apr. 2017 (CEST)

Senad Podojak[Quelltext bearbeiten]

Es geht hier um folgenden Artikel: Senad Podojak und um den Diskussionsabschnitt Unseriöse Quellen/Quellen hinter Paywall.Rest des Beitrags von AJ5510, 22:18, 19. Apr. 2017‎ nachgetragen AVS (Diskussion) 18:11, 20. Apr. 2017 (CEST)

Fehlschluss[Quelltext bearbeiten]

Zu Diskussion:Fehlschluss#Verstoß_--_nicht_notwendig_Irrtum: Ein Benutzer setzt immer wieder meine Beiträge zurück. Seine Begründungen in den Zusammenfassungen und am 20.04.2017 auf der Diskussionsseite sind für mich nicht nachvollziehbar. Ich bitte um weitere Meinungen dort. -- Wegner8 (Diskussion) 10:28, 21. Apr. 2017 (CEST)

Schafkopf Abschnitt Literatur - gundsätzlich und im speziellen[Quelltext bearbeiten]


-- Le.mistral (Diskussion) 02:31, 26. Apr. 2017 (CEST)

Devotionalie[Quelltext bearbeiten]

Das Lemma Devotionalie behandelt im derzeitigen Zustand ausschließlich den religiösen Kontext. Auf meinen Hinweis, daß der Begriff seit Jahrzehnten auch in der Kombination mit dem Nationalsozialismus als NS-Devotionalien verwendet werden, reagierte im November 2016 einzig der sich vornehmlich um christlich konotierte Lemmata kümmernde Benutzer Turris Davidica. Zitate: Der Begriff Nazi devotionalie(n) ist ein gängiger Begriff. Der Artikel müßte entsprechend ergänzt werden. --Über-Blick (Diskussion) 18:57, 23. Nov. 2016 (CET) Nein und nein, müßte er nicht.--Turris Davidica (Diskussion) 09:32, 24. Nov. 2016 (CET). Um dieser postfaktischen Behauptung die Realität gegenüberzustellen, habe ich folgende Zusammenstellung erstellt Benutzer:Über-Blick/NS Devotionalien. Nun habe ich endlich Zeit gefunden dies auch via Dritte Meinung zur Debatte zu stellen. Die Diskussion bitte hier führen. Gruß --Über-Blick (Diskussion) 10:03, 26. Apr. 2017 (CEST)

Mario Cooper (Illustrator)[Quelltext bearbeiten]

Ich bitte um eine dritte Meinung zu der strittigen Frage, wie der Geburtsort von Mario Cooper (Illustrator) im Artikel zu nennen ist, Mexiko-Stadt oder Mexico City. Alle ausgetauschten Argumente sind der verlinkten Artikeldiskussion zu entnehmen. Söndervig (Diskussion) 16:22, 26. Apr. 2017 (CEST)

Ergänzend: Mittlerweile ist eher die Frage, ob Ciudad de México nicht eine gute Lösung wäre.--Mautpreller (Diskussion) 18:07, 26. Apr. 2017 (CEST)

Polizistenmord_von_Heilbronn[Quelltext bearbeiten]

[1] - stittig ist, ob es notwendig ist, tagesaktuelle Berichterstattung, deren Relevanz für das Thema rein spekulativ ist in den Artikel packen muss, oder ob man ein paar Wochen wartet, bis feststeht, ob ein Graffito überhaupt mit dem Thema zu tun hat. Diskussion findet statt unter Diskussion:Polizistenmord_von_Heilbronn#NSU-Graffito --GiordanoBruno (Diskussion) 20:03, 26. Apr. 2017 (CEST)

Joseph Eberle Austrofaschismus, Rechtskatholizismus[Quelltext bearbeiten]

Ich denke, man kann den Artikel mit der von mir angegebenen Literatur ausbauen und Eberle als einen der wichtigenm Protagonisten des Austrofaschismus und Wegbereiter des Nationalsozialismus darstellen, dies muss natürlich auch konkret an seinen Schriften und der Seklit. belegt werden. Mein Versuch stößt auf einen Widerstand, dessen sachliche Dimension ich nur schwer erkennen kann. Vielleicht liege ich falsch. Vorher war der Artikel fehlerhaft, teilweise rudimentär, mit toten Links zu irrelevanten Quellen und ohne klare Aussage, von Sek-lit ganz zu schweigen. -- Gabel1960 (Diskussion) 22:33, 30. Apr. 2017 (CEST)

Magisches Quadrat[Quelltext bearbeiten]

Magische Primzahlquadrate

Diskussion:Magisches_Quadrat#Begrenzung der Menge der magischen Primzahlenquadrate Es geht um die Darlegung der Begrenzung der Zahl der Magischen Primzahlquadrate 3. Ordnung bei festgelegtem Mittelwert. Ich möchte die beiden ersten doppelten magischen Primzahlquadrate der Lösungsmenge (treten bei Mittelwert 127 auf) angeben. Die Existez dieser beiden ersten doppelten (!) magischen Primzahlquadrate ist in einer Quelle des Artikels angegeben, jedoch nicht die Quadrate selbst. Zur Erklärung möchte ich den Satz: "Bei den magischen Primzahlenquadraten ist ihre Verteilung in der Lösungsmenge allgemeiner magischer Quadrate von mathematischem Interesse." -- Nfhrfh (Diskussion) 14:08, 1. Mai 2017 (CEST)

Artikelsperre: Ken Jebsen[Quelltext bearbeiten]

Siehe: Diskussion:Ken Jebsen#Denunziation mittels Kategorieeinsortierung. Hybscher (Diskussion) 18:06, 1. Mai 2017 (CEST)

Homecoming[Quelltext bearbeiten]

Diskussion darum, ob nun "beziehungsweise" besser ist als "bzw.". -- ColdCut (Diskussion) 18:09, 2. Mai 2017 (CEST)

Joseph Lindley[Quelltext bearbeiten]

Der Hauptautor Benutzer:Virtualiter meint, dass "sein" Artikel Joseph Linley heißen müsse, und ich halte auf der Basis der von mir gesichteten Belege und eines von mir jetzt nach Commons hochgeladenen Buchtitels den Namen Joseph Lindley für richtig - solange keine Belege für Namensvarianten geliefert werden. Den Artikel habe ich verschoben, im Artikeltext gibt es noch Unfrieden. -- Goesseln (Diskussion) 22:53, 2. Mai 2017 (CEST)

i Info: Bitte unter Diskussion:Joseph Lindley#Dritte Meinung diskutieren, nicht hier, bisherige Beiträge dorthin übertragen. --Wdd (Diskussion) 13:03, 3. Mai 2017 (CEST)

Bassreflex-Gehäuse[Quelltext bearbeiten]

Bassreflex-Gehäuse Diskussion:Membranhub Abhängigkeit des Membranhubs von der Gehäusebauform

-- Frank Helbig (Diskussion) 07:24, 3. Mai 2017 (CEST)

Kategorie:Mac-OS-SoftwareKategorie:Software nach Mac-Betriebssystem[Quelltext bearbeiten]

  • Kategorie:Mac-OS-Software soll umbenannt werden zu Kategorie:Software nach Mac-Betriebssystem
  • Diskussion
  • Es geht nicht um die längst geklärte Frage ob das zwei technisch unterschiedliche Betriebssystemlinien sind sondern darum, dass die (Dach-)Kategorie nicht für Artikel verwendet werden und daher nicht beim HotCat auftauchen soll, daher die Umbenennung. Es geht also auch nicht ums Entfernen/Auflösen dieser (Dach-)Kategorie – auch wenn das als Option durchaus in Frage kommt, wäre das separat zu diskutieren.

-- LG, ℳ웃79 10:20, 5. Mai 2017 (CEST)

The Rolling Stones[Quelltext bearbeiten]

Diskussion:The_Rolling_Stones#The.3F

Ein Kollege ist der Meinung, das "The" gehört nicht zum Bandnamen. Argumente u.a.:

  • Als Marke ist von der Vermarktungsfirma nur der Begriff "Rolling Stones" geschützt
  • Die URL der offiziellen Website lautet www.rollingstones.com
  • Einige Albumcover, Plakate u.ä. nutzen die Schreibweise ohne "The"

Meine Anmerkungen dazu: Im Lauf der Jahre wurden auf Plattencovern, Plakaten u.ä. sowohl die Schreibweise mit und ohne Artikel verwendet, das "The" ist als nicht per se falsch. In Veröffentlichungen bzw. Kanälen wie FB, Youtube,Apps etc. wird der Name mit Artikel verwendet. Auf Twitter und in o.g. URL wird "rollingstones" als Handle/URL genutzt, aber der Seitentitel ist jeweils "The Rolling Stones".

Da wir uns uneinig sind, welche Kriterien da das höhere Gewicht haben, bitte ich um weitere Meinungen. Diskutieren bitte unter Diskussion:The_Rolling_Stones#The.3F, nicht hier.

-- Nobody Perfect (Diskussion) 15:31, 5. Mai 2017 (CEST)

Kilopondmeter[Quelltext bearbeiten]

Es geht um die Frage des Einheitenzeichens für den Kilopondmeter als Maßeinheit für Drehmoment. Drehmoment ist das Produkt der Länge eines Hebelarms und der senkrecht darauf wirkenden Kraft. Deshalb muss sich das Drehmoment aus einer Kraft- und einer Längeneinheit zusammensetzen, der Name Kilopondmeter impliziert dies bereits: Kilopond (kp) als Kraft sowie Meter (m) als Länge. Ich schlage eine einheitliche Verwendung von "kp·m" vor, so wie es bereits im Artikel zum Kilopondmeter dargestellt ist. Die Einheitenzeichen "mkg" und "kgm" lehne ich hingegen ab, da sie implizieren, dass diese Maßeinheit etwas mit Kilogramm "kg" zu tun hätte; Kilogramm ist aber eine Masseeinheit und kann gar nicht für Kraft verwendet werden, mkg bzw. kgm ist also sachlich falsch. In historischer Literatur sind beide Einheitenzeichen "mkg" und "kgm" zwar für den Kilopondmeter gebräuchlich, gleiches gilt aber auch für "ccm" anstatt "cm3", "qm" anstatt "m2", "kp" statt "kg", "U/min" statt "min-1" sowie "km/st" statt "km/h". Während die obsoleten Einheitenzeichen für Kubikzentimeter, Quadratmeter, etc. in der Wikipedia keine Verwendung finden, bevorzugen einige Kollegen aufgrund ihrer Verwendung in historischer Literatur die Schreibweise "mkg". Ein weiteres Argument ist, dass mkg allgemein bekannt sei, kp·m jedoch nicht. Ich argumentiere hingegen, dass der Kilopondmeter als obsolete und bereits 1970 in der DDR bzw. 1978 in der BRD abgeschaffte Maßeinheit ohnehin nurmehr einen geringen Bekanntheitsgrad hat, und es daher unproblematisch ist, das Einheitenzeichen kp·m zu verwenden, auch wenn in Quellen der Kilopondmeter als "mkg" dargestellt wird. Weitere Meinungen bitte hier. --Jojhnjoy (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 17:14, 5. Mai 2017 (CEST)

Die angegebene Diskussion ist aufgrund ihrer Länge nicht hilfreich. Das liest sich niemand mehr durch. Um welchen konkreten Punkt in welchem Artikel geht es denn überhaupt? --GiordanoBruno (Diskussion) 18:00, 5. Mai 2017 (CEST)

Verantwortung[Quelltext bearbeiten]

Kommt da einer mit? Ich habe jetzt bereits mehrfach versucht, dem Hauptautor mein Problem mit dem Einleitungssatz zu schildern, aber leider vergeblich. Bin ich denn der Einzige, der da nicht durchblickt?-- Hubon (Diskussion) 10:00, 6. Mai 2017 (CEST)

Martin Schulz[Quelltext bearbeiten]

  • Martin Schulz
  • Europaparlament link, verweis auf gebahren des präsidenten.
  • Beim Artikel Martin Schulz sieht es ein bisschen danach aus, dass andere Qualitätskriterien für Quellen angewendet werden als sonst üblich. Vorteilhaftes kann durchaus bestehen bleiben, unvorteilhaftes nicht so gerne. Es gibt ein paar Diskussionsteilnehmer, denen das Thema ungewöhnlich nahe geht. Für Leute wie mich, die dem Thema nicht so nahe stehen ist die Faktenlage bei Martin Schulz viel schwerer zu durchschauen. Als Beispiel: Der Finanzausschuss des Europaparlaments hat explizit auf Martin Schulz hingewiesen. Das Europaparlament darüber abgestimmt. Für mich als Ahnungslosen der ganzen Partei-hin-und-herpolitik war das faktisch, interessante Hintergrundinfo, die ich mir nicht jedesmal zusammensuchen möchte. Es wird als "nicht hinreichend in den Medien breitgetreten" gelöscht. Hingegen wird "Närrischer Grenzlandschild“ der Karnevalsgesellschaft „Au Ülle" ohne probleme aufgenommen. ich hab ja nichts dagegen wenn auch kleinigkeiten stehen, oder auch schwächer referenziertes, zb durch eine spd parteiseite, aber etwas ausgewogenheit hätte ich nicht so schlecht empfunden. bin ich da komplett falsch gewickelt mit wie referenzen bewertet werden, oder mit der vorstellung von "ausgewogen"?

-- ThurnerRupert (Diskussion) 20:40, 6. Mai 2017 (CEST)

Skäßchen[Quelltext bearbeiten]

Leider gibt es hier - und auch anderswo - eine noch sehr ungewöhnliche Art von Gliederung und wird beharrlich verteidigt. Kann da nicht eine Korrektur im Sinne der besseren Lesbarkeit passieren? -- 77.180.38.29 22:08, 6. Mai 2017 (CEST)

Der vorstehende Beitrag einer Stör-IP des Sockenpuppe Benutzer:Verweisung, die lieber auf (nicht verpflichtende) Vorlagen beharrt (und dies teilweise mit beleidigenden Zusammenfassungskommentaren garniert) anstatt sinnvolle Artikelarbeit zu leisten, entspricht der bislang vorgelegten Taktik der Zerredung: Diskussionen werden möglichst breit auf verschiedene Seiten gefächert, auf Argumente wird nicht reagiert, stattdessen wird das eigene Tun auch gegen den Willen diverser Autoren und Portale nach kurzer Pause weitergeführt.
Den Troll bitte nicht weiter beachten oder füttern. Danke. -- 32X 22:39, 6. Mai 2017 (CEST)
Hier ist die dritte Meinung gefragt und nicht die zweite von gestern. -- 77.180.38.29 22:41, 6. Mai 2017 (CEST)

Armeegeneral[Quelltext bearbeiten]

Ich bin der Meinung, dass in diesen Artikel alle Bedeutungen des Begriffs gehören, also auch der Armeegeneral im Ministerium des Inneren der DDR und des Ministeriums für Staatssicherheit. Siehe Diskussion:Armeegeneral#Armeegeneral --Rita2008 (Diskussion) 22:31, 6. Mai 2017 (CEST)

Coburger Bratwurst[Quelltext bearbeiten]

Hallo, im Februar 2016 wurde von @Presse03: ein guter zwar manchmal etwas auschweifender aber guter und vorallem weitesgehend bequellter Artikel über die Coburger Bratwurst geschrieben, diese Änderungen revetierte @Oliver S.Y.: immer wieder mit der Begründung wäre nicht Relevant. Ich meine die Geschichte der Coburger Bratwurst ist klar relevant. Genauso die Bratart über Kiefernzapfen und die Mediale Lokale Fränkische Rezepation über den Kiefernzapfenstreit mit der EU, im übrigen hatte hier auch die Süddeutsche Zeitung berichtet also nicht rein lokal. Ich bitte hier um eine 3M da Oliver S.Y. immer wieder reverted hat immer hin 10 kb. Hier hat sich jemand viel Arbeit mit einem Artikel gemacht den Oliver S.Y. einfach so zerstört und der Benutzer Presse03 hat dann die Segel gestrichen und aufgegeben, auch die Meinung von @JFKCom: wurde missachtet und wieder reverted. @Störfix: war auch involviert, eigentlich alle Autoren aus Coburg. Die vorangegangene Diskussion ist unter Diskussion:Coburger Bratwurst zu finden --2A01:598:8182:8535:A195:6746:7D91:39CE 14:25, 11. Mai 2017 (CEST)

ich wollte nicht gleich den Artikel zurücksetzten auf die 11kb Version sondern erst eine 3M einholen --2A01:598:8182:8535:A195:6746:7D91:39CE 14:26, 11. Mai 2017 (CEST)
Es besteht kein Konsens nur du hast Konsens mt deiner eigenen Meinung! War bezogen auf den Kommentar von Oliver bei revert --2A01:598:8182:8535:A195:6746:7D91:39CE 14:41, 11. Mai 2017 (CEST)
Ich halte das aufgrund von Olivers Vandalismus durchaus für einen 3M-Fall. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 14:42, 11. Mai 2017 (CEST)
Also mein letzter Beitrag in der Artikeldiskussion ist aus dem Februar 2016. Weder die IP noch Brodkey oder ein anderer Benutzer hat seitdem drauf reagiert. Was ist das hier anderes als Trollerei um mich an den Pranger zu stellen? Die Angaben waren unbelegt (WP:Q) oder essayhaft verzerrt ausgewalzt (WP:WWNI). Wie in der Disk steht, wenn Quellen benannt werden, sieht es anders aus. Aber Reiseführer sind keine Basis für Lebensmittelartikel, und nur sehr eingeschränkt brauchbar, wenn es um allgemeine Angaben geht. "Bratwürste in Coburg" 1550 sind nunmal nicht mit "Coburger Bratwürsten" 2015 gleichzusetzen. Dazu kommt da eine unberechtigte Gleichsetzung von einer Wurstsorte mit einer Zubereitungsart. Damit sind wir bei den Regeln von WP:KTF, was bislang keiner beantworten wollte oder konnte. Oliver S.Y. (Diskussion) 14:48, 11. Mai 2017 (CEST)
Deine Probleme mit der Coburger Bratwurst/Thüringer Rostbratwurst sind projektbekannt. Kümmere Dich besser um Deine Berliner Bulletten. MFg, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 14:52, 11. Mai 2017 (CEST)
Hast heute schlechte Laune? Um Bratwurst hast Dich doch noch nie gekümmert, oder reagierst überall, wo mein Account erscheint, dann viel Spaß, wenn Du Dich lieber auf die Seite solcher unbekannten IP stellst, die offenbar kein Interesse am Artikel hat, sondern lieber die Leute mit Falschbehauptungen aufhetzt, was sie ja bei Dir auch trefflich erreicht hat.Oliver S.Y. (Diskussion) 14:55, 11. Mai 2017 (CEST)
Selbstverständlich habe ich mich schon vor Jahren um die Thüringer Rostbratwurst gekümmert. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 14:58, 11. Mai 2017 (CEST)
Ich sehe hier aufjedenfall deutliches Fehlverhalten von Oliver S.Y.. Wenn keiner dir antwortet, dann musst du andere User miteinschalten oder besser: gleich die 3M! Du kannst nicht einfach rumrevertieren, das ist in meinen Augen ein Fehlverhalten. Generell zum Artikel: ich finde die ersten Sätze etwas schräg. Für mich sieht der Artikel in den ersten Zeilen nach Werbung aus. Den Artikel müsste man ein wenig abändern aufjedenfall. --Wo Yanikor draufsteht, ist auch ein Yanikor drin Yanikor (Diskussion 15:02, 11. Mai 2017 (CEST)
Nochmal, daß hier ist keine Demokratie. Es gibt diverse Kritikpunkte von mir samt Begründung auf der Disk. Kann jeder von Euch erwidern. Wenns nicht um die Warenkunde gehen soll, was ist mit dem Abschnitt Geschichte [2], nichts davon befasst sich wirklich mit der heute verbreiteten Wurst, außer das der Schwedenkönig sie 1982 aß, was in meinen Augen kein Ereignis von zeitüberdauernder Bedeutung für eine Erwähnung ist. Oliver S.Y. (Diskussion) 15:13, 11. Mai 2017 (CEST)

Nogrid_pointsBlow[Quelltext bearbeiten]

Diskussion auf https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Nogrid_pointsBlow.

Ich habe mehrere Paper von Dr. Alfons Möller aus dem Artikel gestrichen, weil sie meiner Meinung nach redundant und eher zur Selbstdarstellung im Artikel drin waren. Mein Edit wurde von Dr. Möller revertiert, und ich habe den Revert wieder rückgängig gemacht. Bevor ein Edit-War ausbricht möchte ich zu meinem Revert gerne eine 3M. Danke.

-- Ankid (Diskussion) 22:09, 11. Mai 2017 (CEST)

Alternative Fakten[Quelltext bearbeiten]

In Alternative Fakten steht der Ausdruck alternative facts und seine vermeintliche situative Bedeutung im Mittelpunkt. Der Ausdruck wurde von der US-Regierungssprecherin in einem Interview gebraucht, das wegen dieses Ausdrucks großes Aufsehen erregte. Der Artikel enthält einen Mini-Ausschnitt (30 Sek) des Interview-Transkripts des US-Senders, der das Interview durchführte. In der Diskussion wird in Frage gestellt, ob solch ein Ausschnitt eines Interviews, der den zentralen Ausdruck enthält, welcher im Hauptteil des Artikels in seinen kontroversen Deutungen dargestellt wird, überhaupt zulässig ist. Der Ausschnitt sei zu lang, stelle eine Primärquelle dar und trage nichts zum Thema bei. In den Darstellungen des Interviews in Zeitungen finden sich jedoch auch Charakterisierungen einzelner Gesprächselemente des Ausschnitts und es erscheint mir sinnvoll, dem Leser eine Grundlage für die nachfolgenden Interpretationen zu geben, wie in anderen Artikeln auch, in denen sprachliche Äußerungen oder Begriffe im Mittelpunkt stehen, deren Sinn und Intentionalität im Zusammenhang der ursprünglichen sprachlichen Äußerung deutlich gemacht werden soll. Es gehört zu den Basics der Kommunikations- und Sprachwissenschaft wie des Normalverständnisses, dass Äußerungen nur im Kontext verständlich und daher interpretierbar sind und häufig Missverständnisse durch Unkenntnis des Kontextes entstehen.--Gabel1960 (Diskussion) 11:34, 13. Mai 2017 (CEST)

Der Ausschnitt enthält Gestammel wie „… he Chuck, warum… he, Chuck…“, das nichts zum Verständnis des Lemmas beiträgt. Nach WP:Q#Was sind zuverlässige Informationsquellen? stützen wir unsere Artikel auf wissenschaftliche Sekundärliteratur, ersatzweise auf nicht-wissenschaftliche Quellen, sofern diese als solide recherchiert gelten können. Von Originalquellen im Vollzitat ist da nirgends die Rede. Nach WP:ZIT sollen wir mit wörtlichen Zitaten sparsam umgehen, nach dem Zitatrecht muss bei Zitaten immer die eigene geistige Leistung erkennbar sein. Die scheint mir hier nicht gegeben, das ist geistloses copy and paste. Danke im Voraus für zahlreiche Meinungen hier und ein sonniges Wochenende allerseits --Φ (Diskussion) 11:56, 13. Mai 2017 (CEST)


Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015[Quelltext bearbeiten]

  • Artikel: Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015
  • bisherige Diskussion: Qualitätsbaustein "lückenhaft"
  • Der Artikel lässt die Flüchtlingshilfe wie z.B. den größten Bundeswehreinsatz im Inland, die Bedrohung von Helfern und weiteres unberücksichtigt. Zwei Hauptautoren sträuben sich dagegen, den Artikel zur Qualitätssicherung mit dem Baustein "lückenhaft" kennzeichnen zu lassen, wie es in etwa 10.000 anderen Artikeln unter ähnlichen Umständen praktiziert wird. Stattdessen werde ich (bei ca. 80 Bearbeitungen in dem Lemma) rüde mit "mach es selber" und "Bausteinschubser" angegangen.

-- 5glogger Disk 22:40, 13. Mai 2017 (CEST)

Karl Mauss[Quelltext bearbeiten]

In dem Artikel Karl Mauss gibt es einen Dissens zwischen mir sowie dem Benutzer Elektrofisch, ob Literatur, EN und sonstige Quellen, die keinen Bezug zum Lemma enthalten, in dem Artikel zulässig sind.

Da wir uns uneinig sind, wie die Regeln der de.wiki diesbzgl. auszulegen sind und da der Artikel Karl Mauss jetzt bereits zum 3. mal wegen EW für einen Monat gesperrt wurde, bitte ich um weitere Meinungen dazu. Diskutieren bitte unter Diskussion:Karl_Mauss#Literatur.2C_die_Karl_Mauss_NICHT_enth.C3.A4lt:_3M, NICHT hier. -- Agentjoerg (Diskussion) 06:37, 14. Mai 2017 (CEST)

Michael Thiel - Psychologe[Quelltext bearbeiten]

Es geht bei Michael Thiel um die Frage, ob er sich als Psychotherapeut bezeichnen darf und ob seine Qualilfikation bzw. nicht-Qualifikation für den Laien erläuternd benannt werden soll. Und, ob unbelegte Behauptungen Thiels im Text bleiben sollen. -- 89.15.231.175 09:44, 14. Mai 2017 (CEST)

Simon Desue[Quelltext bearbeiten]

Simon Desue ist ein Webvideoproduzent und hat einem anderen Webvideoproduzenten eine SD-Karte unter Gewaltandrohung geklaut. Die Richtigkeit steht außer Frage, da sich alle Quellen einig sind, obwohl sie unabhängig voneinander arbeiten. Niemand hat behauptet, der Sachverhalt wäre anders (nicht einmal Desue selbst, er hat sich nie dazu geäußert). Wir sind uns aktuell aber nicht einig, ob das Ereignis relevant für den Artikel ist. Für die Relevanz spricht, dass es in YouTube sehr oft aufgegriffen wurde und sehr bekannt ist. Gegen die Relevanz spricht, dass das Thema nicht in etablierten Medien aufgegriffen wurde. Mehr dazu steht auf der Artikeldisk: Diskussion:Simon Desue ーTesser4D 【Diskussion】 13:07, 15. Mai 2017 (CEST)

Jack Mitchell (Fotograf)[Quelltext bearbeiten]

Erbitte dritte Meinungen, siehe history des Artikels. Als Beleg zu einem nicht gemeinfreien Foto hatte ich ein Fair-Use Bild als Einzelnachweis (Nr. 6) verlinkt. Daraufhin wurde der Beleg nach meinem Revert mit Begründung nacheinander von zwei Benutzern entfernt mit Hinweis auf WP:WPIKQ. Ich halte diese Begründung nicht für stichhaltig, da es nicht um Text handelt, sondern um ein Bild aus einem Journal. Siehe auch meine Begründung auf meiner Disk. Um des lieben Friedens willen habe ich nun eine andere Quelle verwendet, die aber vielleicht nicht so haltbar ist. Eure Meinung interessiert mich für künftige Fälle.

VG -- Alinea (Diskussion) 17:11, 15. Mai 2017 (CEST)

siehe Diskussion:Jack Mitchell (Fotograf)

Diskussion bei Silvesterorden[Quelltext bearbeiten]

Eine kleine Diskussion, ob ein erläuternder Text in o.g. Artikel aufgenommen werden soll. Dennoch die Bitte um weitere Meinungen. Danke! --Yardsrules «@» 19:10, 15. Mai 2017 (CEST)

Nachtrag aufgrund des Beitrags von AVS bei Diskussion:Silvesterorden:

  • Benutzer:NothingToSeeHere bemängelte im Abschnitt "Qualitätsmängel", dass die Liste eine kleine Auswahl der Ordensträger sei und dies erwähnt werden sollte.
  • Einen Hinweis auf die Auswahlkriterien fügte ich im Artikel dementsprechend ein.
  • Benutzer:Jesi änderte diesen Hinweis auf einen nicht im Artikel, sondern nur beim Editieren sichtbaren Text.

Letztere Änderung und dazugehörige Diskussion führte hier zur Bitte um 3. Meinung(en). Danke für weitere Meinungen. --Yardsrules «@» 20:40, 15. Mai 2017 (CEST)

Erfolgreich vermittelt.  Nach meiner Ansicht ist dieser Konflikt gelöst. Yardsrules «@» 18:06, 22. Mai 2017 (CEST)

Schellings System der Chemie[Quelltext bearbeiten]

Ich will es gar nicht einen festgefahrenen Konflikt nennen. Aber bisher führt meine Diskussion mit dem Hauptautor des Artikels nicht zu einem Ergebnis. Meine Kritikpunkte an dem vorliegenden Artikel lauten:

  • Im Artikel auftauchende Behauptungen sind nicht durch Literatur belegt.
  • Die Behauptungen sind nach meinem Kenntnisstand pure TF. Ich weiß weder davon, dass die moderne Quantenphysik sich auf den Naturphilosophen Schelling beruft, noch sehe ich eine schlüssige Begründung für diese Behauptung im Artikel.
  • Die naturwissenschaftlichen Aussagen sind zu einem großen Teil sachlich falsch.
  • Die philosophischen Aussagen sind (zumindest für mich) unverständlich.

Ich habe diese Kritikpunkte genannt und Benutzer:Dr.Zeiger reagiert zwar auf diese Punkte (indem er eine Antwort verfasst), aber er setzt sich gar nicht inhaltlich mit dem auseinander, was ich am Artikel kritisiere. Daher kommen wir hier nicht weiter. Möchte sich da jemand einklinken, damit es nicht beim reinen Zwiegespräch bleibt? Diskussionsbeiträge bitte hier. --Pyrrhocorax (Diskussion) 11:08, 17. Mai 2017 (CEST)

Wikipedia:Namenskonventionen[Quelltext bearbeiten]

  • Verweis zum Artikel: Wikipedia:Namenskonventionen
  • Verweis zum bereits bestehenden Diskussionsabschnitt: Namenskonvention zu Eigennamen mit Abweichungen von den Regeln der Rechtschreibung
  • Kurze, sachliche und neutrale Zusammenfassung des Konfliktes: Zwischen Harro und mir besteht Uneinigkeit über die Anwendbarkeit der Ausnahme von der geltenden Konvention, dass "[d]ie Groß- und Kleinschreibung von Produkten und Institutionen […] in der Wikipedia im Artikeltitel und -text an die deutsche Rechtschreibung angeglichen [wird]" – konkret auf Gnome. Die Ausnahme lautet: "Ausnahmen von dieser Regel können in solchen Fällen gemacht werden, wo eine Anpassung verwirren würde oder wenn die unkonventionelle Schreibung eindeutig die üblichere ist und Wortverbindungen nicht stört (Beispiele: c’t, iTunes, LaTeX, HeidelbergCement)". Aus meiner Sicht erfüllt GNOME die Kriterien für eine Ausnahme von der geltenden Namenskonvention, Harro vertritt – wenn ich das richtig verstehe – die Position, dass diese Ausnahme nur in gewissen Fällen gewährt werden darf bzw. soll bzw. kann und dass GNOME sich jedenfalls nicht dafür qualifiziert.

Ich würde mich sehr über eine dritte Meinung freuen. -- Stefan Nagy (Diskussion) 13:15, 17. Mai 2017 (CEST)

Brigitte Macron[Quelltext bearbeiten]

Es gibt einen Dissens darüber, ob dieser Abschnitt [3] in den Artikel gehört oder nicht. Ich bitte um Meinungen. -- Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 09:27, 18. Mai 2017 (CEST)

Ergänzung zu oben - betrifft den Abschnitt des Artikels "Herkunft, Familie und Ehen" --Arieswings (Diskussion) 19:54, 18. Mai 2017 (CEST)
Service: Diskussionsabschnitt dort. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 20:02, 18. Mai 2017 (CEST)

Kleidung von Brigitte Macron[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel Brigitte Macron steht ein Passus Die New York Times wertete ihre Kleidung als „statement“ ihrer Unabhängigkeit und als Weigerung, sich in eine Schublade stecken zu lassen. Die Zeitung prophezeite, Brigitte Macron werde für Frankreich einen „neuen Look“ kreieren. Ich halte dies für eine (sehr subjektive) Einzelmeinung eines Modejournalisten verbunden mit Glaskugelei, die nichts in der WP zu suchen hat; für eine Löschung besteht aber kein Konsens - ich bitte um 3M -- Stauffen (Diskussion) 14:11, 18. Mai 2017 (CEST)

Ergänzung: betrifft den Abschnitt " Premiere Dame" --Arieswings (Diskussion) 19:56, 18. Mai 2017 (CEST)
Service: Diskussionsabschnitt dort. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 20:03, 18. Mai 2017 (CEST)

Liste von in der Türkei inhaftierten Journalisten (nach 2000)[Quelltext bearbeiten]

Ich bitte um Meinungen, ob eine Person in die Liste von in der Türkei inhaftierten Journalisten (nach 2000) aufgenommen werden soll. Auf Listen von Journalisten in Haft wird er geführt. Alle anderen Quellen sagen, er sei kein Journalist. Die Diskussion habe ich hier eröffnet. [4] Koenraad 19:07, 20. Mai 2017 (CEST)

3M: Wenn er in Quellen als Journalist geführt wird, dann würde ich ihn in der Liste stehen lassen. So wie ich die Diskussion bislang mitverfolgt habe, wird er auf drei unabhängig geführten Listen geführt, was für mich schon als Indiz für seine journalistische Tätigkeit zählt. Und selbst wenn er nicht bei einer seiner bekannten Arbeitgeber journalistisch tätig war, reicht imho ein Presseausweis und Veröffentlichungen in einer regionalen Tageszeitung, um ihn als Journalist zu qualifizieren und somit seine berechtigte Führung auf der o.g. Liste --DonPedro71 (Diskussion) 19:18, 20. Mai 2017 (CEST)

Kathrin Giese[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen. Es geht um die Frage, ob eine Straftat im Artikel genannt werden soll, konkret diesen Textabschnitt. Diskussion findet sich hier. Danke für eure Mithilfe. Grüße -- EH (Diskussion) 15:19, 21. Mai 2017 (CEST)

Universität der Bundeswehr München#Geschichte[Quelltext bearbeiten]

--Konstanter (Diskussion) 17:00, 21. Mai 2017 (CEST)

Projekt Stolpersteine - Zitate[Quelltext bearbeiten]

Ich finde emotinalen Zitate, zumal am Anfang der Einführung, für nicht angemessen, für nicht enzyklopädisch. Die WP soll Infos neutral weitergeben, nicht eine Person protegieren. Ich halte von Demnig sehr viel, bereits 2007 habe ich auf der cswiki einen Artikel über ihn und übedr Stolpersteine geschrieben, aber was zu weit geht geht zu weit. Diskussion siehe Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Stolpersteine in Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Italien#Zitate von Demnig - 3M. -jkb- 20:10, 21. Mai 2017 (CEST)

Mich überrascht die Wut und Empörung über zwei Zitate, die zumindest seit September 2015 am Kopf der Seite gestanden haben (und die in diesem langen Zeitraum niemanden gestört haben, auch nicht jkb, der die Seite regelmäßig besuchte). Ich bin für das Beibehalten von zumindest einem Zitat Demnigs, denn die Stolpersteine sind ein Projekt dieses Künstlers und er kann ruhig mit zwei Zeilen zu Wort kommen.--Meister und Margarita (Diskussion) 20:33, 21. Mai 2017 (CEST)

Projekt Stolpersteine - Protegierung von Fotografen[Quelltext bearbeiten]

Ich habe heute die Angabe des Autors des Bildes entfernt, weil dies durch keine Regel gedeckt ist und dem Usus widerspricht. Über Personalunionen oder Bekanntschaften zwischen dem Einsteller und dem Photographen will ich hier nichts ausführen, ich denke aber, so etwas muss weg. Diskussion siehe Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Stolpersteine in Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Italien#Angaben zu Fotografen der Bilder - 3M. -jkb- 20:10, 21. Mai 2017 (CEST)

Angebliche Meuterei auf der Gorch Fock[Quelltext bearbeiten]

Beim o.g. Artikel gibt es Differenzen bzgl. des korrekten Lemmas: "Meuterei auf der Gorch Fock" oder "Angebliche Meuterei auf der Gorch Fock". Fakt ist, daß die Vorfälle auf der "Gorch Fock" auf den Medien als Meuterei angesehen wurden. Fakt ist aber auch, dass Meuterei ein expliziter Straftatbestamd im Wehrstrafrecht ist. Fakt ist weiterhin, dass niemand in Zusammenhang mit den Vorfällen auf der "Gorch Fock" wegen Meuterei verurteilt wurde, es also im juristischen Sinne gar keine Meuterei gab. Die Frage ist nun, ob wir eine boulevardeske "Meuterei" oder eine juristisch korrekte "angebliche Meuterei" verwenden wollen. Meinungen bitte unter Diskussion:Angebliche Meuterei auf der Gorch Fock. Danke im Voraus!--Anti-Dot (Diskussion) 20:54, 21. Mai 2017 (CEST)

Vielleicht bringt es mehr Klarheit, wenn man die eigene Berichterstattung des Bundestages heranzieht. DAS PARLAMENT (Herausgeber: Deutscher Bundestag) berichtet 2011 in seiner Ausgabe Nr. 05-06 wie folgt: [...] "Und schließlich geriet die "Gorch Fock" in die Schlagzeilen - ausgerechnet das Segelschulschiff der Marine, das gerne als "Deutschlands bester Botschafter auf den Weltmeeren" bezeichnet wird. Dort war im November 2010 eine 25-jährige Seekadettin beim Klettern aus der Takelage gestürzt und gestorben. Kurz drauf erreichten den Wehrbeauftragten die Eingaben von vier Seekadetten, die den Unfall miterlebt hatten. Sie beschwerten sich bei Königshaus, die Schiffsführung der "Gorch Fock" habe sie der Meuterei bezichtigt und sogenannte Ablöseanträge gestellt. Im Klartext: Die vier Offiziersanwärter sollten von Bord geschickt werden. Für die Kadetten hätte dies das Ende ihrer Offizierslaufbahn darstellen können. Nach ihren eigenen Angaben wollten sie lediglich zwischen der Schiffsführung und jenen Teilen der Besatzung vermitteln, die sich offenbar nach dem tödlichen Absturz ihrer Kameradin geweigert hatten, in die Takelage zu klettern und sich über einen unangemessen harten Drill in der Ausbildung beschwert hatten. Königshaus wandte sich an den Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Axel Schimpf, um den Vorwürfen nachzugehen. Der beorderte die 73 Teilnehmer des Ausbildungslehrgangs auf der "Gorch Fock" in die Heimat zurück. Nun soll ein Ermittlungsteam, zu dem auch Mitarbeiter des Wehrbauftragten gehören, die Vorfälle klären."
Später stellte der damalige Wehrbeauftragte Könighaus in einem Interview fest, dass es sich nicht um eine Meuterei auf dem Segelschulschiff der Bundesmarine "Gorch Fock" gehandelt habe: "Das war genau nicht der Fall", so Königshaus im Interview, jetzt sei es Aufgabe, die Ursachen dieses "ungeheuren Vorwurfs" aufzuklären.
Es sollte - bereits in der Überschrift des Lemmas - klar formuliert werden, dass es sich um keine Meuterei gehandelt hat. Auch in der damaligen aktuelle Stunde im Bundestagsplenum wurde nicht von Meuterei seitens der betroffene Personen (Seekadetten, Offiziersanwärter) gesprochen. MfG --Rehnje Suirenn (Diskussion) 00:06, 22. Mai 2017 (CEST)

Walter Herrenbrück[Quelltext bearbeiten]

Es geht um die Frage, wie ausführlich die BKS sein soll bzw. darf. Diskutiert wird auf Diskussion:Walter Herrenbrück (in beiden Abschnitten).-- Zweioeltanks (Diskussion) 16:31, 22. Mai 2017 (CEST)