Wikipedia:Dritte Meinung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:3M, WP:DM

Die Dritte Meinung bietet eine kollaborative Möglichkeit der Konfliktlösung im Sinne eines Schwarzen Brettes. Hier kannst du Benutzer auf verfahrene inhaltliche Konflikte in Diskussionen aufmerksam machen und um weitere Sichtweisen von vermittlungsfreudigen Wikipedianern bitten.

Hier finden keine Diskussionen statt, sondern auf den verlinkten Diskussionsseiten.
Themenbezogene Diskussionen gehören immer auf die jeweilige Diskussionsseite, dort sind sie auch später noch nachvollziehbar. Dennoch hier erschienene Diskussionsbeiträge sollten mit entsprechendem Vermerk auf die jeweilige Diskussionsseite verschoben werden. Kurze organisatorische Beiträge wie Hinweise auf weitere Diskussionsorte sind hingegen immer gerne gesehen.


zu den Einträgen

Siehe auch:


Wenn du eine dritte Meinung suchst

Ein Diskussionshinweis sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Ein Verweis auf den thematisierten Artikel (ggf. mehrere).
  • Ein Verweis zum bereits bestehenden Diskussionsabschnitt, zum Beispiel [[Diskussion:Notarzt#Bild Notarztwagen im Einsatz]]. Die inhaltliche Diskussion findet nur dort statt, auch dritte Meinungen werden dort abgegeben.
  • Eine sachliche und zusammenfassende Umschreibung des Konfliktes. Bitte verwende keine Strohmann-Argumente und versuche, den Konflikt neutral wiederzugeben. Mit einem kurzen, prägnanten Text (zwei bis drei Sätze) lässt sich eher eine Dritte Meinung finden, längere Ausführungen gehören in die Diskussion und sind hier kontraproduktiv.
  • Deine Signatur (--~~~~)

Denke bitte möglichst daran, den Diskussionshinweis später der Archivierung (siehe unten) zuzuführen, wenn er sich erledigt hat.


Wenn du an einem Konflikt beteiligt bist

Wenn du eine Konfliktbeschreibung siehst, die dir tendenziös erscheint, kannst du als Beteiligter eine einzige Gegendarstellung hinzufügen. Damit hast du die Chance, Vermittlern eine sachliche Zusammenfassung anzubieten.


Wenn du eine dritte Meinung anbieten willst
  • Lies die gesamte Diskussion zum Thema und die Argumente der Beteiligten, bevor du antwortest. Biete deine Meinung nicht leichtfertig an, sondern nur, wenn du etwas Konstruktives beitragen kannst. Unbegründete Stellungnahmen oder Wiederholungen der Argumente anderer sind nicht hilfreich.
  • Deine Haltung sowohl zum Konfliktthema als auch zu den beteiligten Benutzern muss neutral sein. Du solltest vorher nicht in diesen Konflikt, in Konflikte verwandter Themengebiete oder in Konflikte mit den beteiligten Benutzern verwickelt gewesen sein.
  • Geh von guten Absichten aus und formuliere deine Meinung sachlich, freundlich und ohne persönliche Angriffe. Deine Aufgabe ist neben dem inhaltlichen Lösen vor allem das Deeskalieren und Vermitteln.
  • Um Missverständnisse zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf der Diskussionsseite zu dem Eintrag auf dieser Seite zu verlinken, weil Wikipedia:Dritte Meinung nicht allen Beteiligten bekannt ist. Am besten eignet sich dafür ein Permanentlink, um auch nach der Archivierung auf dieser Seite dein Angebot und die ursprüngliche Anfrage für spätere Leser der Diskussion nachvollziehbar zu machen.


Archivierung

Diese Seite soll trotz einer Vielzahl von Diskussionshinweisen übersichtlich bleiben, deshalb werden Verweise auf gelöste oder eingeschlafene Diskussionen archiviert. Füge dazu ans Ende des betreffenden Abschnitts den Erledigt-Baustein ein:

{{Erledigt|1=~~~~|2=gelöst}} Der Konflikt ist deiner Meinung nach gelöst (Konsens über die Streitfrage).
{{Erledigt|1=~~~~|2=keinebeiträge}} Der Konflikt ist womöglich noch nicht gelöst, aber es wurden schon dritte Meinungen abgegeben und die Diskussion ist eingeschlafen (mehr als 10 Tage keine Beiträge).
{{Erledigt|1=~~~~|2= }} Die Anfrage kann aus anderen Gründen als erledigt betrachtet werden, z. B. weil der Artikel gelöscht wurde oder weil sich dessen Inhalte so weit verändert haben, dass die Streitfrage ihren Bezug verloren hat (bitte jeweils den konkreten Grund eintragen).

Ein Baustein kann problemlos wieder entfernt werden, wenn ein Beteiligter einen Konflikt als ungelöst ansieht, neue Beiträge die Diskussion wiederbelebt haben oder eine Erledigung aus einem anderen gutem Grund nicht für gültig erachtet wird.

Markierte Abschnitte werden frühestens nach zwei Tagen ohne Widerspruch vom SpBot ins Archiv verschoben. Ein ungelöster Konflikt zum gleichen Thema kann auch erneut hier eingetragen werden (bitte mit Verweis auf die vorhergehende Anfrage).

Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Vorlage:Autoarchiv-Erledigt/Wartung/Parameter Zeigen auf Nein gesetzt
Vorlage:Autoarchiv-Erledigt/Wartung/Festes_Ziel

Gudn Tach!

  • talk:Guns n’ Roses#"Guns_'N_Roses"_statt_"Gun_'n_Roses"!
  • Sollte das Lemma "Guns n’ Roses" oder "Guns N’ Roses" lauten oder gar "Guns ’n’ Roses" oder ganz anders? Die Argumente aus meiner Sicht habe ich in einer Tabelle im Thread zusammengefasst.
  • Bitte nicht davon verwirren lassen, dass zu Beginn der Diskussion der Apostroph vor das "n" bzw. "N" rutschte. Diese Vorschläge ("Guns ’n Roses" bzw. "Guns ’N Roses") stehen, soweit ich es sehe, nicht zur Diskussion.

-- seth (Diskussion) 02:04, 30. Jan. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

  • Diskussion:Universität Leipzig#Plagiatsvorwürfe
  • Anhaltende Diskussion darüber, ob ein aktuelles Ereignis (Vorwürfe des Plagiierens bei Dissertationen in größerem Umfang) im Artikel erwähnt werden darf und welche grundlegenden Anforderungen an eine Rezeption in Medien und Fachkreisen zu stellen sind. Hier dreht sich die Diskussion etwas im Kreis.

Ich wäre dankbar für weitere Meinungen und insbesondere Vorschläge zur Konfliktlösung.

--Leipziger89-1 (Diskussion) 15:40, 9. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

  • Link zur Diskussion: [1]
  • Beschreibung: Im Artikel wurde unter Weblinks ein Link zu einer aktuellen Dokumentation in der Arte-Mediathek eingefügt. Diese Einfügung wurde mit dem Argument: "da gab es dutzende zuvor" revertiert.

Frage: Ist der Weblink auf die arte-Filmdokumentation gerechtfertigt und angemessen, - oder ist die Entfernung angemessen und gerechtfertigt?

Diskussion:Almut Berg

Ich möchte mir eine dritte Meinung bezüglich einer kürzlichen Bearbeitung des Artikels von Almut Berg einholen. Vor circa einer Woche wurde der Tod der Schauspielerin am 21. Januar 2022 auf ihrem Artikel festgehalten. Bisher wird dieser Umstand jedoch einzig durch IMDb und Quellen, die sich darauf beziehen, behauptet. Es ist auch nicht wirklich ersichtlich, woher IMDb diese Information hat, da bislang nirgendwo eine Todesanzeige oder andere bestätigende Quellen auffindbar sind. Auf IMDb selbst ist Frau Bergs Todesdatum als "Undisclosed" vermerkt (https://www.imdb.com/name/nm0073691/). Reicht die Quellenlage aus, um den Tod von Almut Berg als Fakt zu präsentieren? Ich habe meine Bedenken diesbezüglich bereits im Diskussionsabschnitt kundgetan, doch leider beteiligten sich die übrigen bearbeitenden Personen kaum und meine Einwände wurden weitestgehend ignoriert. --Hans-Rudi der Letzte (Diskussion) 21:09, 11. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Hier gibt es zwei Meinungen zur Ergänzung von Benutzer:Wowo2008 bei diesem Edit, bei dem er eingefügt hat, die längste Buslinie der Welt verlaufe von Caracas nach Buenos Aires. Mit der angegebenen Quelle wurde stattdessen belegt, dass die Route Rio de Janeiro-Lima die längste Buslinie der Welt ist, was der gleichzeitig eingefügten Information im Artikel widerspricht. Im Laufe der Diskussion brachte er weitere Belege für die Bezeichnung der Route Rio-Lima als längste Busstrecke der Welt. Einzige Argumente für die Route Caracas-Buenos Aires sind ein Artikel, der diese Route in den 1990ern nachweist, ein Hinweis auf der Website der Busgesellschaft, dass sie unter anderem in Venezuela und Argentinien aktiv sein soll (was aber noch lange nicht heißt, dass die Route Caracas-Buenos Aires aktuell aktiv ist) und ein einziger Satz in einem recht langen Artikel von RTL, der eigentlich ein anderes Thema behandelt.

Im zuständigen Portal hat leider niemand auf meine Einladung zur Diskussion reagiert, ich hoffe, hier gibt es endlich eine dritte Meinung. Gruß --Grullab (Diskussion) 14:22, 16. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Es stellt sich die Frage, ob die Zeitung Die Tagespost als "extrem konservativ" oder "rechtskatholisch" zu definieren ist. Folgende Punkte sind zu bedenken:

  1. Alle Diskutanten sind sich einig, dass die Tagespost de facto rechtskatholisch ist. Ein Nutzer meint, man dürfe sie dennoch nicht so benennen, da dies nicht eindeutig aus vorliegender als wissenschaftlich anzusehender Literatur hervorgehe.
  2. Die Zeitung wird als rechtskatholisch (medial aber auch in der Wissenschaft[2]) rezipiert - im als wissenschaftlich solide abgesicherten Historischen Lexikon Bayerns wird die Zeitung hingegen als "extrem konservative katholische Gesinnungszeitung" definiert. Ich denke "extrem konservativ" ist synonym zu "rechts" - ein Widerspruch innerhalb der Literatur gibt es demnach überhaupt nicht. Der Benutzer, der die Tagespost nicht als rechtskatholisch klassifizieren möchte, meint der hier genannte wissenschaftliche Beleg von Jens-Christian Wagner habe sich nicht "als Thema" mit der Tagespost beschäftigt.
  3. Der Benutzer, der zwar einerseits meint die Zeitung sei rechtskatholisch, andererseits könne man sie dennoch nicht als solche benennen, möchte in die Einleitung schreiben, es lägen zu der Frage keine wissenschftlichen Erkenntnisse vor. Diese Idee wird von anderen Benutzern verworfen.

Die Diskussion findet hier statt. --Neudabei (Diskussion) 22:07, 16. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Als Präzisierung "des Benutzers": drei Diskutanten hielten die Änderung zu rechtskatholisch für keine Verbesserung. Ansonsten habe ich mehrmals gesagt, dass ich sie selbst für rechtskatholisch halte, der Stand in der Literatur eine solche pauschale Einordnung in der Einleitung aber nicht hergibt. Die journalistischen und wissenschaftlichen Texte, die die Tagespost als rechtskatholisch bezeichnen sollen auch gar nicht aus dem Artikel, sondern nur in der Einleitung die Analyse des HLB der Tagespost als "extrem konservative katholische Zeitung" und des dort beschriebenen Forschungsstandes übernommen werden ohne die anderen Benennungen als rechtkatholisch und Beobachtung der Verbindung zu neurechten Gruppen unter den Tisch fallen zu lassen. --Ichigonokonoha (Diskussion) 22:31, 16. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Hallo, bitte um Drittmeinungen in Diskussion:Mai Thi Nguyen-Kim#Revert eines Videos von Mai Es soll ein Video/Audiodatei eingefügt werden un Stimme und Gestik zu dokumentieren, was ich angesichts des Status der Person (und generell für Personen) für unangemessen bzw. unüblich halte. -Ani--46.114.107.249 10:45, 17. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Gegendarstellung: Es ist eins im Artikel vorhanden und es wird um den Verbleib dessen diskutiert. --ɱ 11:53, 17. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Es geht um die Einfügung einer recht langen Liste in den Artikel, Diskussion hat begonnen auf Diskussion:E-Periodica#Liste von Zeitschriften. -- Jesi (Diskussion) 14:01, 24. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Es scheint irgendwie verfrüht um Dritte Meinungen zu bitten. Die Beteiligten sollten sich zuerst zu den offenen Punkten äussern. Enhancing999 (Diskussion) 14:41, 24. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]
Wenn man es schon der weiteren Diskussion öffnen will: weitere Meinungen sind natürlich willkommen. --Enhancing999 (Diskussion) 15:46, 26. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

 Info: Habe das Fachportal angesprochen. Viele Grüße, Aschmidt (Diskussion) 19:55, 26. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Es geht um einen letzte Woche veröffentlichten UNO-Menschenrechtsbericht und Aussagen des UNO-Hochkommissars für Menschenrechte.

Wäre es gemäß Wikipedias NPOV-Prinzip korrekt, die UNO-Vorwürfe – Vergewaltigung von inhaftierten Palästinenserinnen, willkürliche Tötungen von fliehenden palästinensischen Frauen und Kindern – im Artikel zu erwähnen? --Andreas JN466 11:56, 27. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

--HaDiDiskussion15:08, 27. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Der Artikel zu einem schwedischen Kulturverein wurde nach EW und von mir gestellter VM von Benutzer:Codc eben in der falschen Version geschützt. Es betrifft eine ganze Reihe von strittigen Änderungen, und die Diskussion ist daher leider aufwändig, aber ich hoffe trotzdem auf Unterstützung auf Diskussion:Sällskapet Nya Idun --Zweioeltanks (Diskussion) 10:17, 28. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Wo genau in der Artikeldisku wird denn zu dieser Sache diskutiert und ist 3M erwünscht? Gruß--Werner, Deutschland (Diskussion) 23:41, 28. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]
Die Diskussion zu den einzelnen strittigen Punkten findet hier statt: Diskussion:Sällskapet Nya Idun#sinnvolle Verbesserungen bzw. in den jeweiligen Unterabschnitten. --Gunnar (Diskussion) 12:31, 29. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Es geht um die Einleitung des betreffenden Artikels. Hier sind etliche Einzelnachweise zu Sachverhalten, die im eigentlichen Artikel gut nachgewiesen sind. Etliche der von mir aus dem Intro entfernten Nachweise sind identisch zu denen im Artikel. Gemäß WP:Intro ist das eigentlich nicht vorgesehen, Wei ich nun 2 Mal deswegen revertiert wurde, scheint es ein paar mehr Augen zu brauchen. 3Ms bitte im Abschnitt Einleitung.--Arabsalam (Diskussion) 19:07, 29. Feb. 2024 (CET) --Arabsalam (Diskussion) 19:07, 29. Feb. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Hallo! Am 11. Dezember habe ich auf der Diskussionsseite dieses Artikels für die Nutzung der Dokumentation von Petra Cichos plädiert. Doch bisher haben weder mein Kritiker RAL1028 noch andere beteiligte Benutzer auf meine Vorschläge geantwortet. Ich bin aber davon überzeugt, dass trotz der grundsätzlichen Bedenken die Zugrundelegung dieser umfangreichen Dokumentation erforderlich ist und auch im Sinne der Richtlinien liegt. Ist Eurer Meinung nach die Verwendung dieser Dokumentation aufgrund meiner Argumentation zulässig? - Beste Grüße, Reinhard. Anfrage meines Mentees wiederhergestellt, die aufgrund fehlerhafter Syntax nicht angezeigt wurde --Chewbacca2205 (D) 11:41, 3. Mär. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Replik gemäss Seitenintro: Es wäre schön, wenn Reinhard Olf sich endlich in die ihm häufig angetragenen und verlinkten Grundprinzipien und Richtlinien, insbesondere WP:Quellen und WP:Literatur einlesen würde. Die mangelnde Eignung der von Frau Cichos im Eigenverlag veröffentlichten Produkte, ihr Versuch dieselben in Wikipedia als Benutzer:Maxi1818 einzuspammen als auch die nicht vorhandene Rezeption derselben in der Fachwelt sind und waren geklärte Diskussionspunkte zu dem Mordartikel als auch auf anderen Diskussionsseiten und Artikeln. Das müsste Reinhard Olf auch bekannt sein, da sich ein Grossteil seiner argumentativ mäandernden Texte zu den Morden und zu Cichos und die Antworten daraufin auch in ebendemselben Archiv befinden. Reinhard Olf geht nicht auf Antworten ein sondern rezipiert sich seit annähernd zwei Jahren monothematisch. Auch ist dies nicht seine erste Anfrage hier zur Thematik. --RAL1028 (Diskussion) 17:13, 3. Mär. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Es gibt einen Disput über die Zulässigkeit von Literaturhinweisen im Artikel.
Der entsprechende Disk-Abschnitt ist Diskussion:Uerdingen#Literatur
Es wird aktuell eine Selbstveröffentlichung ohne externe Rezeption im Abschnitt Mediale Rezeption erwähnt. Parallel dazu versucht jemand anders mit der (imho zutreffenden) Begründung Wenn das da rein darf, darf mein Karomuster da auch rein sein (imho ebenso irrelevantes) Karomuster zu erwähnen. --Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 12:23, 3. Mär. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]

Du hast vergessen zu erwaehnen das beim Karomuster - Auch Tartan genannt - ein offizielles Schreiben mit
Genehmigung der Namensnennung des Oberbuergermeisters vorliegt und auch offiziell in einem
schottischen Register weltweit geschuetzt ist
das irrevelant ist deine persoenliche Meinung --Frank Langen (Diskussion) 12:44, 3. Mär. 2024 (CET)Beantworten[Beantworten]