Wikipedia:Dritte Meinung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:3M, WP:DM
Bonhommes crystal marron.png

Die Dritte Meinung bietet eine kollaborative Möglichkeit der Konfliktlösung im Sinne eines Schwarzen Brettes. Hier kannst du Benutzer auf verfahrene inhaltliche Konflikte in Diskussionen aufmerksam machen und um weitere Sichtweisen von vermittlungsfreudigen Wikipedianern bitten.

Hier finden keine Diskussionen statt, sondern auf den verlinkten Diskussionsseiten.

zu den Einträgen

Siehe auch:


Wenn du eine dritte Meinung suchst

Ein Diskussionshinweis sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Ein Verweis auf den thematisierten Artikel (ggf. mehrere).
  • Ein Verweis zum bereits bestehenden Diskussionsabschnitt, zum Beispiel [[Diskussion:Notarzt#Bild Notarztwagen im Einsatz]]. Die inhaltliche Diskussion findet nur dort statt, auch dritte Meinungen werden dort abgegeben.
  • Eine sachliche und zusammenfassende Umschreibung des Konfliktes. Bitte verwende keine Strohmann-Argumente und versuche den Konflikt neutral wiederzugeben. Mit einem kurzen, prägnanten Text (zwei bis drei Sätze) lässt sich eher eine Dritte Meinung finden, längere Ausführungen gehören in die Diskussion und sind hier kontraproduktiv.
  • Deine Signatur (--~~~~)

Denke bitte möglichst daran, den Diskussionshinweis später der Archivierung (siehe unten) zuzuführen, wenn er sich erledigt hat.


Wenn du an einem Konflikt beteiligt bist

Wenn du eine Konfliktbeschreibung siehst, die dir tendenziös erscheint, kannst du als Beteiligter eine einzige Gegendarstellung hinzufügen. Damit hast du die Chance, Vermittlern eine sachliche Zusammenfassung anzubieten.


Wenn du eine dritte Meinung anbieten willst
  • Lies die gesamte Diskussion zum Thema und die Argumente der Beteiligten, bevor du antwortest. Biete deine Meinung nicht leichtfertig an, sondern nur, wenn du etwas Konstruktives beitragen kannst. Unbegründete Stellungnahmen oder Wiederholungen der Argumente anderer sind nicht hilfreich.
  • Deine Haltung sowohl zum Konfliktthema als auch zu den beteiligten Benutzern muss neutral sein. Du solltest vorher nicht in diesen Konflikt, in Konflikte verwandter Themengebiete oder in Konflikte mit den beteiligten Benutzern verwickelt gewesen sein.
  • Geh von guten Absichten aus und formuliere deine Meinung sachlich, freundlich und ohne persönliche Angriffe. Deine Aufgabe ist neben dem inhaltlichen Lösen vor allem das Deeskalieren und Vermitteln.
  • Um Missverständnisse zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf der Diskussionsseite zu dem Eintrag auf dieser Seite zu verlinken, weil Wikipedia:Dritte Meinung nicht allen Beteiligten bekannt ist. Am besten eignet sich dafür ein Permanentlink, um auch nach der Archivierung auf dieser Seite dein Angebot und die ursprüngliche Anfrage für spätere Leser der Diskussion nachvollziehbar zu machen.


Diskutiert wird nicht hier

Der inhaltliche Austausch findet ausschließlich auf den ursprünglichen Diskussionseiten statt. Themenbezogene Diskussionen gehören immer auf die jeweilige Diskussionsseite, dort sind sie auch später noch nachvollziehbar. Dennoch hier erschienene Diskussionsbeiträge sollten nicht nur gelöscht, sondern mit entsprechendem Vermerk auf die jeweilige Diskussionsseite verschoben werden. Kurze organisatorische Beiträge wie Hinweise auf weitere Diskussionsorte sind jedoch gerne gesehen.


Archivierung

Diese Seite soll trotz einer Vielzahl von Diskussionshinweisen übersichtlich bleiben, deshalb werden Verweise auf gelöste oder eingeschlafene Diskussionen archiviert. Füge dazu ans Ende des betreffenden Abschnitts den Erledigt-Baustein ein:

{{Erledigt|1=~~~~|2=gelöst}} Der Konflikt ist deiner Meinung nach gelöst (Konsens über die Streitfrage).
{{Erledigt|1=~~~~|2=keinebeiträge}} Der Konflikt ist nicht gelöst, aber es wurden schon dritte Meinungen abgegeben, und die Diskussion ist eingeschlafen (mehr als 10 Tage keine Beiträge).
{{Erledigt|1=~~~~|2= }} Die Anfrage kann als erledigt betrachtet werden (Konsens über das Diskussionsende), z. B. weil der Artikel gelöscht wurde oder sich die Inhalte so weit verändert haben, dass die Streitfrage ihren Bezug verloren hat (bitte jeweils den konkreten Grund eintragen).

Ein Baustein kann problemlos wieder entfernt werden, wenn ein Beteiligter einen Konflikt als ungelöst ansieht, neue Beiträge die Diskussion wiederbelebt haben oder eine Erledigung aus einem anderen gutem Grund nicht für gültig erachtet wird.

Markierte Abschnitte werden frühestens nach zwei Tagen ohne Widerspruch vom SpBot ins Archiv verschoben. Ein ungelöster Konflikt zum gleichen Thema kann auch erneut hier eingetragen werden (bitte mit Verweis auf die vorhergehende Anfrage).

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Kronenbraten[Quelltext bearbeiten]

  • Nach WP:KTF ist in Ausnahmefällen auch Primärliteratur zulässig.
  • Frage: Kann bei Kronenbraten ein Kochbuch als Quelle verwendet werden, um auch die deutschen Begriffe Lammkrone und Kalbskrone für Anfang des 20. Jhs. zu belegen?
  • In der Diskussion:Kronenbraten wird dies verweigert. Bitte um eure Meinung, vielen Dank! --Wagner67 (Diskussion) 19:09, 22. Okt. 2019 (CEST)
Die hier formulierte Problemstellung (Kann ein US-Buch zum Beleg eines deutschsprachigen Begriffs herangezogen werden?) trifft den Sachverhalt nicht. --JD {æ} 20:26, 22. Okt. 2019 (CEST)
korr.--Wagner67 (Diskussion) 21:11, 22. Okt. 2019 (CEST)
Auch die nunmehr hier formulierte Problemstellung (Kann ein Kochbuch zum Beleg deutscher Begriffe für Anfang des 20. Jhs. herangezogen werden?) trifft den Sachverhalt nicht. Mir dünkt, meinem Gesprächspartner ist wirklich nicht klar, um was es eigentlich geht. Alles weitere findet der geneigte (und ausdauernde) Leser auf der Disku. --JD {æ} 21:25, 22. Okt. 2019 (CEST)

Redundanzdiskussion: Kontaktschuld – Association Fallacy[Quelltext bearbeiten]

In der Redundanzdiskussion: Kontaktschuld – Association Fallacy schlief leider die Diskussion nach gegenseitigem Argument-Austausch ein, obwohl nicht erledigt. Dritte Meinung erwünscht. -- NichtA11w1ss3ndDiskussion 15:49, 8. Nov. 2019 (CET)

WWF - Änderungen am Abschnitt Schwarzbuch[Quelltext bearbeiten]

Setze ich jedoch meine Version wieder ein, wird es heißen "Edit war". Also besser vorab: Ich habe auf der Diskussionseite alles genau benannt und bitte um dritte Meinungen. Dankeschön--Tozina (Diskussion) 23:22, 9. Nov. 2019 (CET)

Egon Flaig[Quelltext bearbeiten]

  • Verweis zum Artikel: Egon Flaig
  • Verweis zum bereits bestehenden Diskussionsabschnitt: "Belege Fehlen" [1]
  • kurze sachliche und neutrale Zusammenfassung des Konfliktes.

Hallo! Es geht um den Abschnitt "Forschungsinteressen und theoretische Grundaspekte". Auf der Diskussionsseite gab es vor einiger Zeit Kritik an diesem Abschnitt. Ich finde die Kritik berechtigt und habe auf Verdacht die Quellen geprüft. Dabei kam ich zum Schluss, dass zumindest die leicht und online verfügbaren Quellen nicht geeignet sind, um den Großteil des Inhalts des Abschnittes zu belegen. @Marcus Cyron: ist anderer Ansicht.

Vielen Dank im Voraus. -- Lpd-Lbr (d) 20:24, 13. Nov. 2019 (CET)

Durchschaubarer Versuch des Whitewashings. -- Marcus Cyron Hit me with your best shot 01:05, 14. Nov. 2019 (CET)

Konflikt über die Anlage von Unterseiten bei Literaturpreisen[Quelltext bearbeiten]

Bitte trage hier ein:

Zum diesjährigen Vergabe der wichtigen französischen Literaturpreise wollte ich diese gemäß dem Prix Goncourt überarbeiten und habe die recht langen Preisträgerlisten beim Prix Femina und Prix Médicis in einem ersten Schritt überarbeitet und auf entsprechende Unterseiten verschoben. Ohne vorherige Rücksprache hat Benutzer:Wolfgang Rieger Anfang November beim Anthony Award das Tabellenformat wieder in eine Liste übertragen und in den Hauptartikel gesetzt, beim Barry Award die Pipe-Links durch lange Klar-Links ersetzt. Er ist der Meinung, dass die Kategorien für den DAU mit einem Link in einer Tabelle nicht auffindbar sind und die Unterseiten mehr Aufwand bei der Aktualisierung bedeuten. Beim Prix Femina ist aufgrund einer Kommunikationspanne der Konflikt offen zu Tage getreten (s. Diskussion:Prix_Femina#Unterseiten). Ich bin dafür gerade bei sehr langen Listen bzw. vielen Kategorien die Preisträger auf Unterseiten zu verschieben, wie es auch z. B. im Filmbereich gehandhabt wird (s. Oscar, Golden Globe Award usw.). Der Hauptartikel kann sich dann ähnlich wie beim Prix Goncourt auf die allgemeinen Informationen spezialisieren und der Artikel wächst über die Jahre/Jahrzehnte nicht durch zusätzliche Preisträger an. Für den Leser entfällt langes Scrollen und auch die jährliche Aktualisierung der Listen empfinde ich als angenehmer. Ich halte die Leser mündig genug, die entsprechenden Links im Abschnitt „Kategorien“ zu finden. --César (Diskussion) 07:49, 14. Nov. 2019 (CET)

4chan[Quelltext bearbeiten]

4chan -- Aberlin2 (Diskussion) 23:46, 14. Nov. 2019 (CET) Kritisiert wird die Gestaltung der Einleitung, siehe Diskussion:4chan#Irreführende_Einleitung --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 00:08, 15. Nov. 2019 (CET)

Ministerium für Staatssicherheit[Quelltext bearbeiten]

Es geht um die Sinnhaftigkeit der Einbindung der Vorlage Infobox:Behörde in den Artikel Ministerium für Staatssicherheit. Dazu findet derzeit hier eine Diskussion statt. Die eine Seite argumentiert, die Infobox schaffe einen schnellen Überblick über die Fakten, die andere Seite meint, eine Infobox verkürze die Fakten unzulässig und scheint Infoboxen grundsätzlich abzulehnen. Ich bitte um dritte Meinungen.-- Asperatus (Diskussion) 12:07, 17. Nov. 2019 (CET)

Infoboxen werden von der Gegenseite überhaupt nicht grundsätzlich abgelehnt, aber dort passt sie aufgrund der erheblichen Mängel nicht. --Benatrevqre …?! 12:38, 17. Nov. 2019 (CET)

Stigmatisierung von ADHS-Kranken[Quelltext bearbeiten]

Nutzer Saidmann hat meinen Beitrag zu Stigmatisierung auf der Seite Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung gelöscht.[2] Die Begründung ist für mich nicht nachvollziehbar. Über ein dritte Meinung würde ich mich freuen.--MorlocksAndEloi (Diskussion) 21:10, 17. Nov. 2019 (CET)

Mal abgesehen davon, dass Du Dich nicht an die Formalien gehalten hast, hat Saidmann shcon recht gehabt. Ich würde dir empfehlen, einen Mentor zu nehmen. Flossenträger 11:25, 18. Nov. 2019 (CET)

Heinrich von der Lahr[Quelltext bearbeiten]

Den fraglichen Artikel habe ich so vorgefunden und habe ihn auf diese Version hin verbessert. Mein Text wurde daraufhin völlig gelöscht (zurückgesetzt) mit der Begründung, ich hätte den Artikel verschlimmbessert. Auf meine Nachfrage, worin denn die Verschlimmbesserung besteht, erhielt ich die Antwort Ich solle den Text ausbessern.

Da fühlt man sich doch verschaukelt, oder ist das schon Vandalismus? (nicht signierter Beitrag von FeKoIng (Diskussion | Beiträge) 7:51, 18. Nov. 2019 (CET))

Deutschenfeindlichkeit (Begriff)[Quelltext bearbeiten]

-- NichtA11w1ss3ndDiskussion 16:34, 19. Nov. 2019 (CET)

Digitale Revolution[Quelltext bearbeiten]

-- Barnos (Post) 07:36, 20. Nov. 2019 (CET)

Monochrome Malerei[Quelltext bearbeiten]

-- 2001:16B8:2267:A800:2C03:AC80:997C:4B42 18:06, 20. Nov. 2019 (CET)

3M ist erst dann notwendig, wenn es auf der Diskussionsseite einen nicht auflösbaren Dissens gibt. Die Einwände, die auf FzW geäußert wurden, würde ich nicht als solche zählen. Also bitte erst mal abwarten, ob es Wortmeldungen auf der Diskussionsseite gibt. Im Moment ist Monochromie eine Weiterleitung auf Monochrome Malerei, da sehe ich keinen dringenden Handlungsbedarf. --Digamma (Diskussion) 19:26, 20. Nov. 2019 (CET)

Frage Verlinkung auf youtube-Kanäle von Zeitschriften[Quelltext bearbeiten]

Hallo allerseits, eine allgemeine Frage: ist es in Ordnung, wenn bei Zeitschriften, wie bspw. der PROKLA unter den Weblinks auch die youtube-Kanäle extra aufgeführt werden? Ich halte das für selbstverständlich, ähnlich wie bei Künstlern. Das ist Leseservice und meinens Erachtens nicht rundant zu den eientlichen Homepages, wo die Kanäle auch verlinkt sind. Für weitere Einschätzungen wäre ich dankbar. Louis Wu (Diskussion) 12:15, 22. Nov. 2019 (CET)

Das ist keine Frage für 3M, sondern für WP:Fragen zur Wikipedia. Bitte dort stellen. --Digamma (Diskussion) 13:48, 22. Nov. 2019 (CET)
Ich präzisiere: es geht um den Prokla-Artikel und die Verlikung zum youtube-Kanal der Zeitschrift, um die ich mich mit Tohma streite. Meinungen bitte hier: Diskussion:PROKLA#Verlinkungen. Louis Wu (Diskussion) 14:05, 22. Nov. 2019 (CET)

Führungsoffizier (2)[Quelltext bearbeiten]

Es geht um die Frage, ob Begriffe Verbindungsführer und V-Mann-Führer, wie sie von den heutigen deutschen Nachrichtendiensten benutzt werden, unter dem Lemma Führungsoffizier behandelt werden dürfen. In der Diskussion wird teilweise die Meinung vertreten, auch wenn die Tätigkeit vergleichbar ist, gehören Verbindungsführer und V-Mann-Führer nicht in den Artikel. Ein seperater Artikel für diese Begriffe wäre jedoch redundant mit Führungsoffizier. Synonyme Wörter sollten in einem Lemma behandelt werden. Evtl. Bedeutungsnuancen können dort herausgestellt werden, wenn Begriffe im Allgemeinen das Gleiche bezeichnen.--Asperatus (Diskussion) 15:29, 22. Nov. 2019 (CET)

Die Berlin-Potsdamer Bahn[Quelltext bearbeiten]

Hier besteht Uneinigkeit darin, ob historische Kontextinformationen in den Bildartikel gehören oder nicht. Die Literatur stellt solche Bezüge klar her, aber es gibt auch die Meinung, diese Zusatzinformationen in einen eigenen Artikel "Menzel und die Eisenbahn" auszulagern. Bitte um weitere Meinungen --Geschichtsfanatiker (Diskussion) 16:28, 25. Nov. 2019 (CET)

Das ist die in meinen Augen etwas einseitige Schilderung desjenigen, der einen Artikel über ein Kunstwerk, hier ist es ein Bild von Adolph Menzel, mit historischen Details aus der Eisenbahngeschichte des 19. Jahrhunderts ergänzen will, ohne dass diese Details etwas mit der Kunst Menzels oder dem Gehalt des Gemäldes zu tun haben. Ergänzungen, die das Bild selbst, seine Bedeutung in der Kunstgeschichte, seinen Malstil und seine Rezeption betreffen, sind natürlich willkommen. Aber ausgiebige Hinweise auf das Eröffnungsdatum einer Eisenbahnstrecke und der dort verwendeten Dampflokomotiven sind da meiner Meinung nach fehl am Platz. --Schlesinger schreib! 17:30, 25. Nov. 2019 (CET)

Bitte beachtet die Regeln, hier wird nicht diskutiert. Bitte gebt den bestehenden Diskussionsabschnitt an, siehe oben. --Graf Foto Bunter Teller (27 Stücke).jpg 11:27, 27. Nov. 2019 (CET)

Ist Linksextremismus eine Ausrichtung oder nicht?[Quelltext bearbeiten]

Bei der Diskussion geht es darum, dass die Bezeichnung Linksextremismus nicht in der Infobox enthalten sein soll, da ein Teil der Diskutanten der Ansicht ist, dies sei keine politische Ausrichtung (wie bspw. Sozialismus, Liberalismus usw.) sondern eine übergeordnete Eingruppierung, welche die genaue Verortung der Partei nicht richtig beschreibe. Ein Argument dafür ist auch der Umstand, dass bei vielen anderen Kommunistischen Parteien der Begriff Linksextremismus ebenfalls nicht in der Infobox auftaucht. Ebenso wie eine derartige Einordnung bei der Ausrichtung auch bei rechten Parteien nicht immer der Fall ist. Der Punkt der Einheitlichkeit der Artikel wird also auch berührt. Die Gegenseite sieht darin einen Verstoß gegen die Objektivität des Artikels, obwohl der Hinweis auf die linksextremistische Einstufung und entsprechende Beobachtung in der Einleitung steht und von keinem Diskutanten in Frage gestellt wird. Die Frage ist daher: Was kann alles unter Ausrichtung stehen und was nicht? Danke im Voraus. --Rotkon (Diskussion) 20:16, 26. Nov. 2019 (CET)

3M hat sich wohl inzwischen erledigt. Niemand bestreitet nach letztem Edit im Artikel die ideologische Ausrichtung in Form von Kommunismus, Marxismus-Leninismus. Linksextremismus ist allerdings ein anderes politisches Kaliber. Einstufung aus Geheimdienstquellen ohne jegliche Transparenz sind als solche per se nicht überprüfbar. Daher generell in Infobox von Parteien nur die politisch-ideologische Ausrichtung zu nennen. Fragwürdige Einstufung bleibe den Diensten überlassen. --Mfgsu (Diskussion) 08:01, 10. Dez. 2019 (CET)

Martin Reichardt (Politiker)[Quelltext bearbeiten]

Martin Reichardt (Politiker)

DISK Reputable Quelle & Relevanz/Verbreitung

  • Der Eintrag über einen Tweet ist nur über eine Nebenerwähnung in dem Spezial-Blog Übermedien belegt
    • Auch nach mehrtägiger Diskussion wurde keine andere weitere Quelle benannt
    • Löschung mit Hinweis auf fehlende Relevanz wg fehlender Verbreitung (insbesondere in Artikel über lebende Personen) werden revertiert

Bitte um 3M zu

  1. Inwieweit sind die WP:RK (Relevanz/Verbreitung) mit dieser einen Nebenerwähnung in Übermedien erfüllt?
    1. Nebenfrage: gilt Übermedien als kleiner, geschäftsmässiger Blog/Magazin als reputable Quelle (DISK siehe [3])?

--Rgb128 (Diskussion) 12:24, 28. Nov. 2019 (CET)

Präzisierung: Das der Tweet existiert und von dem Politiker stammt steht zweifelsfrei fest, muss also nicht durch Übermedien belegt werden (verifiziertes Twitter-Profil, der Tweet ist (bzw. war) als extra Beleg im Text). Die Frage ist, ob Tweet + Zitat durch Stefan Niggemeier in Übermedien relevant genug sind für die Erwähnung im Wikipedia-Artikel des Politikers.
Siehe dazu auch Wikipedia:Vandalismusmeldung#Seite Martin Reichardt (Politiker), sowie die von Rgb128 unter IP angezettelte Scheindiskussion unter Diskussion:Süddeutsche Zeitung#Privater kleiner Blog als reputable Quelle?? --Johannnes89 (Diskussion) 13:34, 28. Nov. 2019 (CET)
EINWURF: Unabhängig vom Thema: ein Verifiziertes Benutzerkonto bei Twitter sagt weder etwas zum Urheber noch über eine Herausstellung des Kontos aus, dies war ein Projekt welches eingestellt wurde daher ist es maximal (im entferntesten Sinne) als Altersbeleg nutzbar. -- Gunnar 💬 20:20, 28. Nov. 2019 (CET)

Ihr wiest aber schon das hier nicht diskutiert wird?--Conan (Eine private Nachricht an mich? Bitte hier lang.) 20:25, 28. Nov. 2019 (CET)

Verwundetenabzeichen[Quelltext bearbeiten]

Nach Austausch der bestehenden Einzeldateien gegen eine vollständige Darstellung missviel dem Nutzer die Darstellung eines der seit 2009 im Artikel dargestellten Abzeichen. Unter der der Suggestion und Unterstellung des Herausstellens (größer und auffälliger) löschte er die Darstellung. Einen Widerspruch lässt er nicht zu, da er nach wie vor auf seine neu gefasste Meinung (er bearbeitet den Artikel seit 2016 mit bestehender Darstellung) besteht indem er befindet "nicht abbildungswürdig". Seine Auslegung wucher inzwischen in einem Diktat in dem er festlegt "Abbildung des Abzeichens [..] ist in diesem Artikel nicht erwünscht".

Als Begründung gab er die Überbilderung an, auch eine Reduktion auf einzelne statt vollständige Beispiele der jeweiligen Abzeichen, dafür von jeder Stiftung eine, es handelt sich um unterschiedliche Orden und Abzeichen, weißt er zurück. Dies geht inzwischen soweit, dass auch vielfältige andere Verbesserungen einfach mit revertiert werden. Hinzukommen Suggestionen, die langsam aber sicher an Unterstellungen heranreichen.

Ich bitte um eine dritte Meinung bezüglich des Erhaltes einer Beschriebenen Darstellung zur Illustration des Artikels.

Ebenfalls Behandelt der Artikel in erster Form die Stiftung eines Abzeichens von 1918. Erweitert wird dieser Artikel um gleichnamige Neustiftungen ab 1939, für die ebenfalls ein Artikel existiert. Langfristig wäre es sinnvoll die Doppelung aufzuheben und Elemente in die jeweiligen Stiftungszeiten zu überführen. -- Gunnar 💬 14:12, 28. Nov. 2019 (CET)

Karl Wirtz (Abt)[Quelltext bearbeiten]

Wird sein Name korrekt mit K oder C geschrieben? Bitte um Meinungen auf Diskussion:Karl Wirtz (Abt). Der Erst-Urheber der Frage hat leider das Interesse verloren, aber ich will es zu Ende bringen... --KnightMove (Diskussion) 16:20, 28. Nov. 2019 (CET)

Antifaschistischer Widerstandskämpfer oder Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus?[Quelltext bearbeiten]

  • Walter Beling
  • Diskussion:Walter Beling
  • Es stellt sich die Frage, wie man u. a. Walter Beling in der Einleitung nennen soll. Ich bin für eine generelle Bezeichnung als antifaschistischer Widerstandskämpfer in der Einleitung, da dieser Begriff globaler ist und auch den Widerstand in anderen Ländern jener Zeit miteinander in Verbindung bringt. Zudem lässt sich so eine einheitlichere Bezeichnung für Einleitungen finden. Gegenargument ist der Hinweis, dass der entsprechende Artikel in der Wikipedia Widerstand gegen den Nationalsozialismus heiße und entsprechend die Bezeichnungen in den Bio-Artikeln auch so heißen sollten. Letzteres unterstützt jedoch in meinen Augen keine einheitliche Handhabung. Zudem stellt ja jeder Artikel im Hauptteil dar, gegen welchen Faschismus sich die jeweilige Person einsetzte.-- Rotkon (Diskussion) 12:44, 1. Dez. 2019 (CET)

Parlamentswahl in Namibia 2019[Quelltext bearbeiten]

-- Braganza (Diskussion) 16:54, 1. Dez. 2019 (CET)

Ich habe die Diskussion mal nach Diskussion:Parlamentswahl in Namibia 2019#Sitzverteilung übertragen, da dort der bessere Ort für die Diskussion und eine 3M ist. --Sewepb (Diskussion) 17:29, 1. Dez. 2019 (CET)

Werke von Paul Badde[Quelltext bearbeiten]

Ich hätte gern eine Klärung herbeigeführt, inwieweit Sachbücher des Autoren Paul Badde die Relevanzkriterien erfüllen und als Quellen (überdies für einfache, vorwiegend biographische Aussagen, wie die dass für eine Person dann und dann ein Seligsprechungsverfahren eröffnet wurde oder dass ein Papst seinetwegen dann und dann eine Pilgerreise unternommen habe) herangezogen werden können. Konkreter Auslöser für die Frage ist die Verwendung von Werken des durchaus bekannten Autoren im Artikel Domenico da Cese, die auf der Diskussionsseite zu Auslassungen geführt haben, die m. E. auch WP:BLP verletzen, immerhin lebt Badde ja noch.-- Cockamouse (Diskussion) 10:42, 3. Dez. 2019 (CET)

Laut Artikel über ihn ist er wohl eher wenig vertrauenswürdig, eher so was wie Erich von Däniken oder so.
Wo soll das denn diskutiert werden? Hier ist dazu ja bekanntermaßen kein Platz, denn hier wird grundsätzlich nicht diskutiert, höchstens eine einzelne Gegenrede angefügt. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 08:32, 4. Dez. 2019 (CET)
Am besten vielleicht auf Domenico da Cese, wo die entsprechenden schlichten Aussagen zu finden sind. (Der Artikel über die Person selbst wurde ja jüngst noch einmal gezielt bearbeitet, dass er wenig vertrauenerweckend erscheint, mag daran liegen.) Wie auch immer, mehrere Benutzer hatten Badde als Quelle für einfachste Aussagen in der oben beschriebenen Art im Artikel Domenico da Cese verwendet; dies war auch der Anlass meiner Nachfrage. An sich sollte die Konfession eines Autoren ja keine Rolle spielen, es ist aber nun einmal so, dass man bestimmte Dinge eher in Literatur von Autoren findet, die sich in der Vergangenheit gezielt mit dem Thema beschäftigt haben.--Cockamouse (Diskussion) 09:04, 4. Dez. 2019 (CET)

Zur Aufklärung: Der Satz, der mit Badde belegt wird, lautet: "Beide waren für ihre Stigmata bekannt.[7]" Gemeint sind Domenico und Pio. Es geht also keineswegs um schlichte Fakten, sondern um den Quellenbeleg für Stigmata, also um ein religiös verstandenes Wunder. Ohne den Satz von Badde würde der Beleg für Stigmata fehlen. Dann müßte die Einleitung verändert werden (mit quellenfreier Behauptung) und die Kategorie "Stigmatisierter" müßte entfernt werden. In bezug auf Baddes Behauptungen zum Schleier von Manoppello hat ein Kunsthistoriker ihm "Entstellung" eines wissenschaftlichen Artikels vorgeworfen. In der Tat wirkt Badde ganz ähnlich wie Däniken. Mr. bobby (Diskussion) 10:23, 4. Dez. 2019 (CET)

Es gibt Hinweise auf weitere problematische Arbeitsweisen Paul Baddes (Vorwurf: Plagiat): http://david.juden.at/buchbesprechungen/66-70/69-schneider.htm. Mr. bobby (Diskussion) 15:21, 6. Dez. 2019 (CET)

Löschung von nichtkommerziellen Eintragungen, kommerzielle Eintragungen sind erlaubt[Quelltext bearbeiten]

Sehr geehrte Damen und Herren, im Wikipediaartikel über DNS-over-https sind kommerzielle Anbieter wie Google, Cloudflare und Quad9 aufgelistet. Diese kommen ausnahmslos aus dem Ausland. Die freie Community Freifunk München betreibt einen freien, öffentlichen DNS-over-https sowie einen DNS-over-TLS Server in Deutschland. Dieser Servereintrag wurde wieder entfernt, da er irrelevant wäre. Der Antrag auf Löschung aller dort aufgeführten Server wurde abgelehnt, da diese relevant wären. Also die Begründungen sind schwammig und so nicht nachvollziehbar. Es dürfen offensichtlich nur kommerzielle Anbieter genannt werden, also das, was eigentlich lt. Wikipedia nicht sein sollte da es ja offensichtlich Werbung für die großen Anbieter ist. Einem Leser des Artikels werden somit keinerlei Alternativen zu den kommerziellen Anbietern genannt. Gerade die Anbieter aus den USA unterliegen nicht dem deutschen Datenschutzgesetz und arbeiten dort eng mit jeweiligen Behörden zusammen. Darunter fallen auch Anfragen aus Deutschland über die jeweiligen Server. Die Frage ist also, warum nicht kommerzielle Anbieter nicht in die Serverliste eingetragen werden dürfen.

Laut Definition ist Wikipedia ein Nachschlagewerk. Im englischsprachigen Teil durfte der Server eingetragen werden, im deutschsprachigen Teil darf so etwas nicht sein. (nicht signierter Beitrag von 2a00:20:a01d:891:7d60:806e:a8f6:e2cd (Diskussion) 3. Dez. 2019, 22:41:16)

Service: Artikeldiskabschnitt zum Thema. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 08:26, 4. Dez. 2019 (CET)

Corinna Miazga[Quelltext bearbeiten]

-- Count Count (Diskussion) 19:51, 4. Dez. 2019 (CET)

Wir sind die Welle[Quelltext bearbeiten]

Es geht um das Procedere der Darstellung eines ausgewogenen Meinungsbildes (hier) bei offensichtlich politisch tendenziösen Filmen. In dieser Netflix Serie gibt es wohl eine fiktive Partei namens NfD, deren Logo an das der AfD angelehnt ist und die dort offensichtlich mit eher als radikal zu bezeichnenden Methodiken bekämpft wird, respektive als vollkommen extremistisch dargestellt wird. Nun hat dies in der Folge zum einen zu einem offenen Brief der AfD wohl geführt, in dem diese Form der politischen Auseinandersetzung kritisiert wird und zum anderen hat es wohl auch Rezeptionen in eher rechtsgerichteten Medien wie der JF gegeben. Beides wurde wohl letztenendes sogar auf administrative Anordnung entfernt, da es angeblich gegen WP:Q verstoßen würde. Eine andere Auffassung wird vertreten dahingehend, dass solche Meinungen ohne Rezeption in "genehmen" Quellen nicht verwendet werden dürften. Ich halte diese Entscheidung, auch wenn ich kein Sympatisant entsprechender Gruppierungen bin, für falsch. Klar, handelt es ich hier um eine parteiische Meinungsdarstellung, die war aber auch als solche im Artikel dargestellt. In WP:Q steht u.a. "Sollen in begründeten Fällen dennoch einzelne Textstellen mit parteiischen Informationsquellen belegt werden (beispielsweise zur Wiedergabe von Meinungen), muss besonders streng auf korrekte Standpunktzuweisung geachtet werden.". Dieser begründete Fall liegt hier ja offensichtlich vor, da dieser Film diese Personengruppe anspricht, und diese darauf offensichtlich reagiert hat. Also ist unter Darstellung der Primärquelle zumindest der offene Brief der AfD im Artikel zu erwähnen. Auch macht es überhaupt keinen Sinn, eine Rezeption durch andere Medien abzuwarten, wenn man die direkte Quelle unmittelbar zitieren kann. Das einzige Argument wäre eine Kommentierung der Quelläußerung vor dem Hintergrund einer möglichen politischen Einflussnahme. Aber auch das ist hier nicht zielführend. Daher bitte ich um DM zu diesem Thema, vielen Dank. -- Chz (Diskussion) 23:58, 5. Dez. 2019 (CET)

Andreas Kalbitz[Quelltext bearbeiten]

  • Andreas Kalbitz
  • Diskussion:Andreas_Kalbitz#politische_Positionen_zur_Umweltpolitik
  • Bei Kalbitz' Position zur Klimapolitik hat SoroBliat auf die Dresdner Erklärung verwiesen. Daraufhin habe ich diese nachgelesen und deren klare Klimaleugner-Position eingearbeitet. Der genannte User hat dann ohne Ansprache und Kommentar revertiert und eine VM über mich eingetragen. Ich bin weiter der Ansicht, dass Klimawandelleugner in Wikipedia so genannt werden sollen. Aber bisher gibt es außer uns beiden keine weiteren Beiträge dazu. Ich bitte um 3M.

-- Nillurcheier (Diskussion) 19:06, 7. Dez. 2019 (CET)

Vassula Ryden[Quelltext bearbeiten]

An dem Artikel stimmt nichts. Ein Konglomerat von Behauptungen und Paraphrasen aus Büchern der "Prophetin". Soll man so etwas zu Löschung vorschlagen? Sieht jemand das anders? Mr. bobby (Diskussion) 21:38, 8. Dez. 2019 (CET)

@Mr. bobby: Links bitte, und dann auch einen entsprechenden Abschnitt auf der Diskussionsseite des Artikels. Bis dahin: Den ganzen Artikel braucht man wohl nicht zu löschen, den Abschnitt „Visionen“ kann man aber gern gehörig eindampfen. --95.112.18.187 11:49, 9. Dez. 2019 (CET)
PS. Warum eigentlich 3M? Bisher scheint dir auf der Diskussionsseite noch niemand widersprochen zu haben. --95.112.18.187 11:50, 9. Dez. 2019 (CET)
@Mr. bobby:: Wozu genau bemühst du die dritte Meinung? Es gibt derzeit keinen Konflikt, der hier bearbeitet werden müsste. Wenn du den Artikel löschen lassen müsstet, musst du itte schauen, inwiefern deine Löschbegründung von der frühen ich unterscheidet bzw. ob es neue Erkenntnisse gibt, die eine Löschung begründen. Hier aber sehe ich dich soweit am falschen Ort. Louis Wu (Diskussion) 14:15, 9. Dez. 2019 (CET)

Gestern abend hatte ich wegen einer Löschung eine VM am Hals. Es braucht 3M, um diesen Artikel zu exponieren und ggf. komplett umzustrukturieren udnd vor allem den ganzen POV zu sondieren und zu löschen. Mr. bobby (Diskussion) 15:01, 9. Dez. 2019 (CET)

Hattest du, ja, aber hast du zugleich Recht bekommen. Und wenn du deine Löschungen anhand der entsprechenden Kriterien belegt, gibts doch kenerlei Problem und eine dritte Meinung ist auch unnötig. Louis Wu (Diskussion) 15:29, 9. Dez. 2019 (CET)

Systemsprenger[Quelltext bearbeiten]

--Count Count (Diskussion) 18:04, 9. Dez. 2019 (CET)

Digitale Revolution (2)[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,

in dem genannten Artikel soll das Thema Transhumanismus/Cyborgs ergänzt werden. Ein Benutzer pocht darauf, 2 Bücher von Yvonne Hofstetter dafür in den Artikel zu setzen.

Ich wehre mich dagegen, weil die Dame keinerlei wissenschaftliche Ausbildung oder Lehrtätigkeit hat, die Bücher keine fachwissenschaftlichen Werke sind und auch keine fachwissenschaftlichen Rezensionen vorliegen. Die Rezensionen in Tageszeitungen schwanken stark von wohlwollend bis zum totalen Verriss. Auch wird die (inzwischen wohl insolvente) Beratungsfirma der Dame kritisch betrachtet (z.B. in einem Spiegel-Artikel).

Stattdessen schlage ich vor, eine explizit fachwissenschaftliche Abhandlung (Trans- und Posthumanismus von Janina Loh) zu verwenden. Damit wäre das Thema im Artikel, fachlich gut belegt und man könnte auf diese m.E. sehr zweifelhafte Dame verzichten.

Meinungen gerne hier. Danke für eure Unterstützung. Grüße -- EH (Diskussion) 17:29, 10. Dez. 2019 (CET)