Doğanyol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisVorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Doğanyol
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Doğanyol (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Malatya
Koordinaten: 38° 19′ N, 39° 2′ OKoordinaten: 38° 18′ 38″ N, 39° 2′ 22″ O
Höhe: 2116 m
Fläche: 233 km²
Einwohner: 1.865[1] (2008)
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 422
Postleitzahl: 44880
Kfz-Kennzeichen: 44
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Recep Gülbey (AKP)
Landkreis Doğanyol
Einwohner: 5.251[1] (2008)
Fläche: 295 km²
Bevölkerungsdichte: 18 Einwohner je km²
Kaymakam: Emrah Yılmaz
Webpräsenz (Kaymakam):

Doğanyol (früher Keferdiz (kurdischer Name des Ortes)) ist eine Stadt und Hauptort des gleichnamigen Landkreises in der türkischen Provinz Malatya. Der Landkreis Doğanyol liegt im Süden der Provinz und grenzt an die Provinzen Adıyaman, Diyarbakır und Elazığ. In der Stadt Doğanyol leben 1865 Menschen und im gesamten Landkreis 5251 Menschen (Stand: 2008).

In römischen Quellen hieß Doğanyol Gerbedisso, was aramäischen Ursprungs ist.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 5. Dezember 2012 im Webarchiv archive.is), abgerufen 21. November 2009