Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften 2022

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
34. Dreiband-WM für
Nationalmannschaften 2022
Deutschland Viersen
Turnierdaten
Turnierart: Weltmeisterschaft
Turnierformat: Round Robin / K.-o.-System
Ausrichter: UMB/DBU
Turnierdetails
Austragungsort: Stadthalle,
Viersen Deutschland
Eröffnung: 10. März 2022[1]
Endspiel: 13. März 2022
Teilnehmer: 32 Spieler aus 16 Nationen
Titelverteidiger: Turkei Türkei
Sieger: Turkei Türkei
2. Finalist: Kolumbien Kolumbien
3. Platz: Spanien Spanien
Deutschland Deutschland
Preisgeld: 42.000 €
Rekorde
Bester GD: 1,779 Vietnam Vietnam
Bester ED: 2,162 Deutschland Deutschland
Höchstserie (HS): 00200Deutschland Deutschland
Spielstätte auf der Karte
Veranstaltungsort
Festhalle Viersen
2019 2023
aktuelles Logo UMB (ausrichtender Verband)
Spieler und Schiedsrichter bei der Eröffnung. Zum Gedenken an den kurz zuvor ausgebrochenen Ukrainekrieg wurde die Halle in den Nationalfarben der Ukraine erleuchtet.

Die Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften 2022 ist die 34. Auflage dieses Turniers, das seit 1981 in der Regel jährlich in der Disziplin Dreiband der Billardvariante Karambolage ausgetragen wird. Sie fand vom 10. bis zum 13. März 2022 in der Stadt Viersen statt, die seit 1990 fester WM-Austragungsort ist.[1]

Spielmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2016 spielen nur noch 16 Teams bei dieser Weltmeisterschaft. Dadurch wird der Terminplan des Turniers besser planbar. Gesetzt ist der Titelverteidiger und das Ausrichterland.

  1. Titelträger (hier: Turkei Türkei)
  2. Organisierende Nation (hier: Deutschland Deutschland)

Ab 2020 wird wieder zum alten Turniermodus von 2016 zurückgekehrt. Es werden keine Matches mehr abgebrochen, wenn der Sieger feststeht. Alle Partien werden zu Ende gespielt.

In der Gruppenphase wird bis 40 Punkte gespielt. Es ist ein Unentschieden in der Begegnung möglich. Es wird mit Nachstoß gespielt.

Ab der K.-o.-Runde gibt es bei einem Unentschieden eine Verlängerung im Scotch-Doubles-System (SD). Alle vier Spieler spielen im Wechselmodus bis 15 Points. Das Team, das als erstes die 15 Points erreicht, hat das Match gewonnen. Die Spieler bleiben während des Scotch Double beide am Tisch. Sie können sich bei jedem Stoß beraten. Dabei darf die 40-Sekunden-Regel aber nicht überschritten werden. Es gibt keinen Nachstoß.[2]

Das Zeitlimit liegt bei 40 Sekunden pro Stoß. Je Spiel sind zwei Verlängerungen von je 40 Sekunden möglich. Die Verlängerung wird nicht mehr angesagt, sondern verlängert sich automatisch. Nach dem Stoß sagt der Schiedsrichter dem Spieler, dass ein Time-out verbraucht ist. Das Ranking wird wie folgt ermittelt:

  1. Matchpoints (MP)
  2. Mannschafts-Generaldurchschnitt (MGD)
  3. Höchstserie (HS)

Seit 2004 wird Platz 3 nicht mehr ausgespielt. Es gibt zwei Bronzemedaillen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nation Gruppe Spieler 1 Spieler 2
01. Turkei Türkei B Tayfun Taşdemir Can Çapak
02. Deutschland Deutschland D Martin Horn Ronny Lindemann
03. SpanienSpanien Spanien D Daniel Sánchez Rubén Legazpi
04. FrankreichFrankreich Frankreich C Mickaël Devogelaere Maxime Panaia
05. Danemark Dänemark B Dion Nelin Jacob Sörensen
06. Belgien Belgien D Eddy Merckx Peter Ceulemans
07. NiederlandeNiederlande Niederlande C Dick Jaspers Raimond Burgman
08. Griechenland Griechenland A Nikos Polychronopoulos Kostantinos Kokkoris
09. Tschechien Tschechien B Martin Bohac Ivo Gazdos
10. Peru Peru D Guido Sacco Christopher Tevez
11. Kolumbien Kolumbien C Pedro Gonzalez Huberney Cataño
12. Vietnam Vietnam C Trần Quyết Chiến Nguyễn Đức Anh Chiến
13. Korea Sud Korea A Seo Chang-hoon Kim Haeng-jik
14. JapanJapan Japan A Takao Miyashita Ryūji Umeda
15. Agypten Ägypten B Sameh Sidhom Youssef Ossama
16. Jordanien Jordanien A Abu Tayeh Mashhour Naser Awwad

Quellen:[3]

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle
Platz Nation Sp. G-U-V MP PP MGD BEMD HS
1 Korea Sud Südkorea 3 2-1-0 5:1 10:2 1,329 1,659 14
2 Japan Japan 3 2-1-0 5:1 10:2 1,244 1,355 9
3 Griechenland Griechenland 3 1-0-2 2:4 4:8 1,061 1,230 6
4 Jordanien Jordanien 3 0-0-3 0:6 0:12 0,867 - 7
Ergebnisse
Datum Nation 1 MGD MP PP MGD Nation 2
10.3.2022 18:00h Korea Sud Südkorea 1,038 2:0 4:0 0,740 Jordanien Jordanien
10.3.2022 18:00h Griechenland Griechenland 0,813 0:2 0:4 1,355 Japan Japan
11.3.2022 16:00h Korea Sud Südkorea 1,659 1:1 2:2 1,255 Japan Japan
11.3.2022 16:00h Jordanien Jordanien 0,969 0:2 0:4 1,230 Griechenland Griechenland
12.3.2022 13:30h Korea Sud Südkorea 1,454 2:0 4:0 1,127 Griechenland Griechenland
12.3.2022 13:30h Jordanien Jordanien 0,914 0:2 0:4 1,142 Japan Japan

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle
Platz Nation Sp. G-U-V MP PP MGD BEMD HS
1 Turkei Türkei 3 2-1-0 5:1 10:2 1,720 1,951 12
2 Danemark Dänemark 3 1-2-0 4:2 8:4 1,489 1,702 15
3 Agypten Ägypten 3 1-0-2 2:4 4:8 1,209 1,142 8
4 Tschechien Tschechien 3 0-1-2 1:5 2:10 1,189 1,490 8
Ergebnisse
Datum Nation 1 MGD MP PP MGD Nation 2
10.3.2022 16:00h Turkei Türkei 1,951 2:0 4:0 1,365 Tschechien Tschechien
10.3.2022 16:00h Danemark Dänemark 1,702 2:0 4:0 1,340 Agypten Ägypten
11.3.2022 14:00h Turkei Türkei 1,644 1:1 2:2 1,444 Danemark Dänemark
11.3.2022 14:00h Tschechien Tschechien 0,857 0:2 0:4 1,142 Agypten Ägypten
12.3.2022 11:00h Turkei Türkei 1,600 2:0 4:0 1,180 Agypten Ägypten
12.3.2022 11:00h Tschechien Tschechien 1,490 1:1 2:2 1,339 Danemark Dänemark

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle
Platz Nation Sp. G-U-V MP PP MGD BEMD HS
1 Vietnam Vietnam 3 2-1-0 5:1 10:2 1,986 2,105 13
2 Kolumbien Kolumbien 3 2-1-0 5:1 10:2 1,476 1,600 8
3 Niederlande Niederlande 3 1-0-2 2:4 4:8 1,380 1,632 18
4 Frankreich Frankreich 3 0-0-3 0:6 0:12 0,866 - 6
Ergebnisse
Datum Nation 1 MGD MP PP MGD Nation 2
10.3.2022 14:00h Niederlande Niederlande 1,534 0:2 0:4 1,860 Vietnam Vietnam
10.3.2022 14:00h Frankreich Frankreich 0,854 0:2 0:4 1,454 Kolumbien Kolumbien
11.3.2022 11:00h Vietnam Vietnam 1,750 1:1 2:2 1,363 Kolumbien Kolumbien
11.3.2022 11:00h Niederlande Niederlande 1,632 2:0 4:0 0,857 Frankreich Frankreich
11.3.2022 20:00h Vietnam Vietnam 2,105 2:0 4:0 0,894 Frankreich Frankreich
11.3.2022 20:00h Niederlande Niederlande 1,000 0:2 0:4 1,600 Kolumbien Kolumbien

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle
Platz Nation Sp. G-U-V MP PP MGD BEMD HS
1 Spanien Spanien 3 2-1-0 5:1 10:2 1,557 1,600 8
2 Deutschland Deutschland 3 2-0-1 4:2 8:4 1,385 2,162 20
3 Belgien Belgien 3 0-2-1 2:4 4:8 1,433 1,437 9
4 Peru Peru 3 0-1-2 1:5 2:10 1,028 1,291 7
Ergebnisse
Datum Nation 1 MGD MP PP MGD Nation 2
10.3.2022 12:00h Belgien Belgien 1,352 1:1 2:2 1,411 Spanien Spanien
10.3.2022 12:00h Deutschland Deutschland 1,052 2:0 4:0 0,894 Peru Peru
10.3.2022 20:00h Spanien Spanien 1,666 2:0 4:0 1,340 Deutschland Deutschland
10.3.2022 20:00h Belgien Belgien 1,437 1:1 2:2 1,291 Peru Peru
11.3.2022 18:00h Spanien Spanien 1,600 2:0 4:0 0,980 Peru Peru
11.3.2022 18:00h Belgien Belgien 1,540 0:2 0:4 2,162 Deutschland Deutschland

Quellen:[4][5]

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale
Spiel bis 40 Punkte
Halbfinale
Spiel bis 40 Punkte
Finale
Spiel bis 40 Punkte
                                           
12.3.2022 17.00h MP PP ED HS SD    
 Vietnam Vietnam  0  0  1,441  8  -    
13.3.2022 10.00 h MP PP ED HS SD
 Deutschland Deutschland  2  4  1,860  11  -  
 Deutschland Deutschland  0  0  1,211  7  -    
12.3.2022 17.00h MP PP ED HS SD
     Kolumbien Kolumbien  2  4  1,538  7  -  
 Korea Sud Südkorea  0  2  1,437  12  7
13.3.2022 16.00 h MP PP ED HS SD
 Kolumbien Kolumbien  2  2  1,208  5  15  
 Kolumbien Kolumbien  0  0  1,234  5  -
12.3.2022 20.00h MP PP ED HS SD
     Turkei Türkei  2  4  1,702  7  -
 Turkei Türkei  2  4  1,538  9  -    
13.3.2022 12.30 h MP PP ED HS SD
 Danemark Dänemark  0  0  0,865  5  -  
 Turkei Türkei  2  4  2,051  7  -
12.3.2022 20.00h MP PP ED HS SD
     Spanien Spanien  0  0  1,538  9  -  
 Spanien Spanien  2  4  1,860  7  -
 Japan Japan  0  0  1,069  6  -  

Quellen:[5]

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende
Abk. Bedeutung
Pkt. erzielte Punkte
Aufn. benötigte Aufnahmen
ED Einzeldurchschnitt
GD Generaldurchschnitt
VGD Verhältnismässiger Generaldurchschnitt
BMD Bester Mannschaftsdurchschnitt
BED Bester Einzeldurchschnitt
BSD Bester Satzdurchschnitt
BEVD Bester Einzel Verhältnismässiger Durchschnitt
HS Höchstserie
MP Match Points
PP Partie Punkte
G-U-V Gewonnen-Unentschieden-Verloren
SV Satzverhältnis
WRP Weltranglistenpunkte
1. Platz (Gold)
2. Platz (Silber)
3. Platz (Bronze)
Bester GD des Turniers/Runde
Bester VGD des Turniers/Runde
Bester ED des Turniers/Runde
Bester BVGD des Turniers/Runde
Beste HS des Turniers/Runde
(Evtl. finden nicht alle Begriffe Anwendung oder einige sind nicht aufgeführt. Diese können in der Liste der Karambolage-Begriffe nachgesehen werden.)
Abschlusstabelle
Phase Platz Nation Sp G-U-V MP PP Pkt. Aufn. MGD BEMD HS
Finale 1 Turkei Türkei 6 5-1-0 11:1 22:2 474 274 1,729 2,051 12
2 Kolumbien Kolumbien 6 4-1-1 9:3 18:6 416 295 1,410 1,600 8
Halb-
finale
3 Spanien Spanien 5 3-1-1 7:3 14:6 372 231 1,610 1,860 9
Deutschland Deutschland 5 3-0-2 6:4 12:8 366 256 1,429 2,162 20
Viertel-
finale
5 Korea Sud Südkorea 4 2-1-1 5:3 12:4 317 226 1,402 1,659 14
6 Vietnam Vietnam 4 2-1-1 5:3 10:6 299 168 1,779 2,105 13
7 Japan Japan 4 2-1-1 5:3 10:6 265 219 1,210 1,355 9
8 Danemark Dänemark 4 1-2-1 4:4 8:8 261 197 1,324 1,702 15
Gruppen-
phase
9 Belgien Belgien 3 1-0-2 2:4 4:8 195 136 1,433 1,437 9
10 Niederlande Niederlande 3 1-0-2 2:4 4:8 196 142 1,380 1,632 18
11 Agypten Ägypten 3 1-0-2 2:4 4:8 202 167 1,209 1,142 8
12 Griechenland Griechenland 3 1-0-2 2:4 4:8 190 179 1,061 1,230 6
13 Tschechien Tschechien 3 0-1-2 1:5 2:10 195 164 1,189 1,490 8
14 Peru Peru 3 0-1-2 1:5 2:10 179 174 1,028 1,291 7
15 Jordanien Jordanien 3 0-0-3 0:6 0:12 184 212 0,867 - 7
16 Frankreich Frankreich 3 0-0-3 0:6 0:12 123 142 0,866 - 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften 2022 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Turnierinformationen. (PDF) UMB, Januar 2022, abgerufen am 4. Februar 2022 (englisch).
  2. World Championship Rules. (PDF; 288 kB) Offizielles Regelwerk. UMB, 1. Januar 2022, abgerufen am 4. Februar 2022 (englisch).
  3. Spielerliste. (PDF) UMB, Januar 2022, abgerufen am 4. Februar 2022 (englisch).
  4. Gruppeneinteilung. (PDF) UMB, Februar 2022, abgerufen am 26. Februar 2022 (englisch).
  5. a b Ergebnisse. UMB/Five&Six (CueSco), 10. März 2022, archiviert vom Original am 12. März 2022; abgerufen am 12. März 2022.