ENEC-Zeichen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von ENEC)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ENEC ist das europäische Konformitätszeichen für Elektrogeräte

ENEC (European Norms Electrical Certification) ist ein Symbol zur Produktkennzeichnung von Elektrogeräten in der Europäischen Union.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Unterschied zur CE-Kennzeichnung ist das ENEC-Zeichen keine bloße Selbsterklärung des Herstellers, sondern es wird von unabhängigen Prüfinstituten vergeben. Die Zertifizierung ist den durch das Europäische Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC) zugelassenen Instituten vorbehalten.[1]

Die ENEC-Kennzeichnung gewährleistet, dass das Produkt einschlägige EN-Sicherheitsnormen und Leistungsprüfungsanforderungen erfüllt, insbesondere die EU-Niederspannungsrichtlinie,[2] der Hersteller mit einem Qualitätssystem gemäß ISO 9000 arbeitet, Endprodukte alle zwei Jahre erneut geprüft werden und der Hersteller über eine belegte Produktionskontrolle verfügt, z. B. durch Fertigungsinspektionen.

ENEC-Verfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit gilt das ENEC-Programm für folgende Produktarten:

  • Leuchten und damit verbundene Bauteile
  • Transformatoren
  • Netzteile
  • Geräteschalter
  • IT-Geräte
  • Automatische elektrische Steuerungen
  • Haushaltsprodukte
  • Verbindungsgeräte, Entstörkondensatoren und Filter

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prüfung und Zertifizierung basieren auf den Prüfungen nach EN-Normen. Die Fertigung des Produktes wird von einer akkreditierten Inspektionsstelle wie Electrosuisse überprüft. Die Zertifizierung gewährleistet eine gleichbleibende Konformität des Produktes und ermöglicht so den Zugang zum EU-Markt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ENEC-Zeichen Website der Intertek, abgerufen am 20. Juni 2017
  2. ENEC- und ENEC+-Zertifizierung Website des TÜV Süd, abgerufen am 20. Juni 2017