Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen
PWV-Hütte
Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen

Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen

Lage Haardt (Pfälzerwald); Edenkoben-Landkreis Südliche Weinstraße, Rheinland-Pfalz
Gebirgsgruppe Pfälzerwald
Geographische Lage: 49° 17′ 42″ N, 8° 3′ 22″ OKoordinaten: 49° 17′ 42″ N, 8° 3′ 22″ O
Höhenlage 367 m
Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen (Rheinland-Pfalz)
Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen
Besitzer Pfälzerwald-Verein
Bautyp Hütte; Sandstein, Holz
Übliche Öffnungszeiten täglich mit Ruhetag am Dienstag
Beherbergung 28 Betten, 30 Lager
Weblink Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen
p6
p1

Die Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen ist eine vom Ortsverein Edenkoben des Pfälzerwald-Vereins bewirtschaftete Schutzhütte im Pfälzerwald. Sie befindet sich im südlichen Teil der Haardt im Edenkobener Tal. Die Hütte liegt in einer Höhe von 367 m[1].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein kleines rustikales Steinhaus wurde 1870 errichtet. Dieses befindet sich seit 1929 im Besitz des Pfälzerwald-Vereins. Das Haus wurde im Lauf der Jahre durch die Ortsgruppe Edenkoben erweitert und restauriert.[2][3]

Zugänge und Wanderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hütte liegt an der Fahrstraße von Edenkoben zum Forsthaus Heldenstein. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Wanderparkplatz. Als Ausgangspunkt von Wanderungen können Ziele über die im Süden gelegene Wegspinne am Kohlplatz, die nördlich gelegene Wegspinne an der St.-Martiner Hütte oder die westlich gelegene Lolosruhe erreicht werden. Über den Kohlplatz ist der Zugang zum Kesselberg (662 m), dem Frankenfelsen, dem Modenbachtal sowie dem Blättersberg (618 m) möglich. Ziele über die St.-Martiner Hütte können der Hochberg (636 m) und das St.-Martiner Tal sein. Über die Lolosruhe kann der Steigerkopf (613 m) mit dem Schänzelturm erreicht werden. Die benachbarten Hütten des Pfälzerwald-Vereins sind das Haus an den Fichten, die Totenkopfhütte, das Waldhaus Drei Buchen, die Amicitia-Hütte und das Schweizerhaus. Eine weitere nahe gelegene Wanderhütte ist die Nellohütte. Auf Grund der Übernachtungsmöglichkeit ist die Hütte als Station bei Fernwanderungen geeignet.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LANIS: Topographische Karte. Abgerufen am 23. Januar 2017.
  2. tourenwelt.info
  3. Archivlink (Memento vom 8. Dezember 2012 im Internet Archive)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A. K. Doerr: Pfälzer Hüttenbuch – Der Wegweiser zu 99 Rasthäusern und Wanderheimen. 4. Auflage. Pfälzische Verlagsanstalt Ludwigshafen, 2018, ISBN 978-3-87629-341-7, S. 28.
  • Matthias Wittber: Pfälzerwald mit Bienwald. Bruckmann Verlag, 2009, ISBN 978-3-7654-4287-2.
  • Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz – Topographische Karte 1 : 25000 – Naturpark Pfälzerwald, Blatt 6 Oberhaardt von Neustadt an der Weinstrasse bis zum Queichtal. 2010, ISBN 978-3-89637-402-8.
  • Edenkoben – Die Urlaubsregion zwischen Landau und Neustadt. 1 : 25000. Wander- und Radwanderkarte. 3. Auflage. Pietruska Verlag, Rülzheim 2018, ISBN 978-3-945138-04-5.
  • Hauenstein & Trifelsland. 1 : 25000. Wander- und Radwanderkarte. 3. Auflage. Pietruska Verlag, Rülzheim 2017, ISBN 978-3-945138-02-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien