Eduard von Mayer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eduard von Mayer, gezeichnet von Elisar von Kupffer

Eduard von Mayer (* 5. Junijul. / 17. Juni 1873greg. oder 6. Junijul. / 18. Juni 1873greg. in Analowno bei Sankt Petersburg; † 26. Dezember 1960 oder 27. Dezember 1960 in Minusio, Kanton Tessin) war ein deutsch-ukrainischer Theaterkritiker und Kunsthistoriker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wurde in eine neunköpfige Familie als Sohn des Arztes Dr. Karl von Mayer, dem Gründer des Evangelischen Hospitals in St. Petersburg, geboren. Er studierte Naturwissenschaften in St. Petersburg und Lausanne, dann Kulturgeschichte in Berlin und Halle, wo er 1897 promoviert wurde. Ab 1902 war er Theaterkritiker der Deutschen Zeitung in Berlin. Ab 1907 wirkte er mit Elisar von Kupffer in Florenz und der Schweiz. 1911 war er Inhaber des klaristischen Verlags Akropolis in München und ließ sich 1915 in Locarno nieder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]