Eichenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eichenberg ist der Name folgender geographischer Objekte:

Orte, Ortsteile:

  • in Italien:
    • Monte Rovere, ehemals Eichenberg im Trentino
  • in Polen:
    • Bukowa Góra, Ortsteil in der Woiwodschaft Pommern (ehemals Eichenberg, Landkreis Karthaus, Pommern); siehe Gmina Sulęczyno
    • Dąbek, Ortsteil in der Woiwodschaft Ermland-Masuren (ehemals Eichenberg, Landkreis Angerburg, Ostpreußen)
    • Dębogóry, Ortsteil in der Woiwodschaft Pommern (ehemals Eichenberg, Landkreis Berent, Westpreußen); siehe Kościerzyna (Landgemeinde)
    • Dębogórze, Ortsteil in der Woiwodschaft Pommern (ehemals Eichenberg, Landkreis Neustadt (Westpreußen), Danzig-Westpreußen); siehe Kosakowo (Puck)
  • in Russland:
    • Eichenberg (bis 1928 Dwarischken), Kreis Insterburg, Ostpreußen, seit 1946: Lesnoje (Kaliningrad, Tschernjachowsk), Siedlung im Rajon Tschernjachowsk, Oblast Kaliningrad
    • Eichenberg, Kreis Labiau, Ostpreußen, untergegangener Ort im Rajon Polessk, Oblast Kaliningrad
  • in der Schweiz:


Berge und Erhebungen (sortiert nach Höhe):


Eichenberg ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch: